ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Codieren mit Carly

Codieren mit Carly

BMW 3er F31
Themenstarteram 3. Juni 2016 um 23:03

Hallo,

Hat jemand Erfahrung mit der Carly App und dem Carly Stecker zum Codieren?

Fahre einen BMW F31 Baujahr 2013.

Lohnt sich die Anschaffung?

Ähnliche Themen
217 Antworten

Schief gehen kann immer irgendwas. Aber das was du dir ein bildest ist eher unwahrscheinlich. Wenn du so paranoid bist lass es lieber die finger davon :-)

Zitat:

@FritzTheCat2014 schrieb am 24. Juli 2020 um 20:04:17 Uhr:

Ich meine, ob beim Beschreiben des Steuergerätes irgendwas so schiefgehen kann, dass es sich irgendwie auf die Motorcharakteristik auswirken könnte?

Nein, völlig unmöglich.

Hallo zusammen,

wie sieht es denn jetzt aus mit Carly? Ich habe jetzt mal die 15 Seiten durchgelesen und habe echt keine Ahnung ob ich mir das Zeug kaufen soll oder nicht. Sind die Probleme die aufgetreten sind behoben, oder lag es eher daran das der Motor nicht lief oder andere Fehlerquellen eine Rolle spielten? Würdet ihr Carly empfehlen? Ich möchte so ungefähr 8 Sachen codieren und deswegen nicht extra zum codierer fahren. Preislich wird es wahrscheinlich auf das selbe rauskommen. Möchte aber auch nicht kaputt machen...

 

Schöne Grüße,

dreini

Nur zum Codieren finde ich bimmercode besser.

Benutze Carly seit 6 Jahren noch nie Probleme gehabt bei e91 320d jetzt ein f30 328i

Wie sieht es denn mit den Kosten von Bimmercode aus?

Hardware und Software. Und vor allem ist die Bedienfreundlichkeit genauso wie bei carly? Das was ich von Carly gesehen habe, ist ja "Idiotensicher". Zumindest ist alles logisch benannt und man muss keine Programmierer sein um zu wissen was man da gerade anklickt.

@dreini1985: Fahre zum Codierer. Am Ende verlierst du so weniger Geld und Nerven.

Du kannst die Bimmer app laden und im Demo Modus schauen ob es dir gefällt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen