ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. CMAX 2,0 TDCI GOOD BYE

CMAX 2,0 TDCI GOOD BYE

Themenstarteram 16. Oktober 2009 um 18:12

Hallo ,

nach langem und schweren leidensweg habe ich mich nach 5 jahren vonmeinem C- Maxl getrennt.

ESP fehelr wie immer Krafstoffpumpe 207.000 km

Reparatur wäre bei 2,500-300 gekostet aber es war reine Ktastrophen Auto

Und FORD VETRAGSWERKSTATT zum Heulen schlecht !!!!!!!!

Su nun ist der Maxl weg- Verkauft so wi es war Kaputt. habe ich dafür noch 5300 euro bekommen ...

NIE WIEDER FORD

HABE NUN BMW gekauft .... und siehe Da selbst beim Kauf wurde man schon Mit service empfangen ...

Gleich mal schlückchen Prosesso...

Aber na ja ICH WÜNSCHE euch allen die noch kämpfen Ausdauer und gute Nerven ...

Schade eigentich schon da Das designund Austattung und auch Fhrweise ( vorausg. es fährt ) sehr ansprechend ist ...

Ich weden 2,5 jahre BMW320D touring fahren un dann den neuen X1 holen sieht aus wie maxl nur ohne diese Peuguet Konstoktion- Motor.

Alles Gute für euch alle ....

Gruss

die marymaus

Beste Antwort im Thema
am 16. Oktober 2009 um 18:18

Ja und für was soll dieser Beitrag jetzt gut sein?

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten
am 16. Oktober 2009 um 18:18

Ja und für was soll dieser Beitrag jetzt gut sein?

Themenstarteram 16. Oktober 2009 um 18:21

Das man auch mal ein Ausweg sieht nach dem 15.000 euro reparatur Kosten bei einem 38500 euro Wagen hatte...

Nicht meckern nachdenken ..

gruss

am 16. Oktober 2009 um 18:32

OK wir denken jetzt ALLE nach!! :). Bei BMW gibt es keine Pannen hab ich zumindestens noch Nieeeeeee gehört :D. Ist klar

Und schon wieder das alte Thema: was ist besser, Ford, Audi, BMW oder Mercedes? Meine Güte!

Ich habe eher das Gefühl, dass Du uns mitteilen wolltest: schau her, ich fahre jetzt einen BMW.

Na dann, viel Spaß mit der Kiste. Und hoffentlich geht er nicht kaputt. Denn dann wird es um Einiges teurer als bei Ford :).

Gruß

geraltus

P.S.

Das 3er BMW-Forum umfasst 403 Seiten auf MT. Das Focus & C-Max-Forum lediglich 121. Woran es wohl liegt...?

Wohl daran,weil die 3er Serie in Deutschland mehr verbreitet ist als der Focus.....

am 16. Oktober 2009 um 19:36

Und viel Spaß mit BMW, da viele Zeitschriften und Testvideos im Internet darauf aufmerksam machen, dass es bei BMW keine Garantie gibt, sondern nur eine Gewährleistung... :o

Zitat:

Original geschrieben von marymaus1971

Das man auch mal ein Ausweg sieht nach dem 15.000 euro reparatur Kosten bei einem 38500 euro Wagen hatte...

Nicht meckern nachdenken ..

gruss

Ich kann das schon verstehen.

Mein nächster wird wohl auch kein Ford mehr sein. ( einen hab ich ja schon getauscht ) Optik von Ford ist Top ; die Quali läst doch sehr zu wünschen.

Wüsche viel Spaß mit deinen neuen Untersatz.

Zitat:

Original geschrieben von marymaus1971

 

Was überhaupt?

Der Grund / die Gründe könnten ganz sachlich sein. Schlechter Serviece, schlechte Serie?!

Man(n) sollte man sich vorher äußern.

Da sind andere Hersteller nicht besser drauf. BMW, Mercedes, Audi, VW, Renault u. Toyoto.

Persönliche Erfahrung. Alle Personen (persönlicher Bereich) fahren das Fahrzeug der Marke (s.o.) min. 15.000KM das Jahr. Kein Fahrzeug ist zu 100% ein "Raumgleiter".

Zitat:

Original geschrieben von Tonco

Wohl daran,weil die 3er Serie in Deutschland mehr verbreitet ist als der Focus.....

Das würde ich aber stark bezweifeln. Denn die 403 Seiten bezogen sich nur auf 3er Modelle ab Bj. 2005. Angesichts dessen, dass der Focus die typische "Vertreter-Schleuder" ist (um nur die Telekom, DB, Siemens, Tupperware zu nennen), sowie ein Massen-Mietauto bei jedem Autovermieter wäre ich mir da nicht so sicher. Und da kommen noch die C-Maxe dazu :).

Aber es ist ja ohnehin egal. Denn man kann es nicht an den Zulassungszahlen festmachen. Wäre jeder 3er BMW das ideale Auto schlecht hin, so dürfte es genau 0 Seiten zu diesem Auto auf MT geben. Egal, ob es von denen 5 oder 10 Mal so viele zugelassen sind.

Es geht auch nicht darum, den alten Glaubenskrieg wieder aufleben zu lassen, sondern darum, jeglichen Verallgemeinerungen vorzubeugen, die überhaupt keinen Sinn haben. Zu behaupten, dass man mit einem BMW, Mercedes oder Audi die ganzen Probleme von Ford los sei, ist einfach etwas naiv. Marymaus1971 hat leider mit Ford Pech gehabt. Das heißt aber nicht, das es mit dem Kauf eines BMW ausgestanden ist. Negativbeispiele gibt es genug. Diesbezüglich biete sich die Suchfunktion - wie immer - an. :)

 

Gruß

geraltus

Oh Herr, gib Hirn.

Bitte verschont uns in Zukunft vor solch überflüssigen Beiträgen.

Eigentlich ist die Zeit zu schade um auf einen solchen Mist zu antworten.

Zitat:

Oh Herr, gib Hirn.

Bitte verschont uns in Zukunft vor solch überflüssigen Beiträgen.

Eigentlich ist die Zeit zu schade um auf einen solchen Mist zu antworten.

Danke für die Selbstkritik!

Gruß

geraltus

...wenn Maria, die Maus, so Auto fährt wie sie schreibt, ist es ein Wunder das ihr Mäxchen solange durchgehalten hat... :rolleyes:

Ja, aber "Verkauft so wi es war Kaputt (...) und dafür noch 5300 euro bekommen ..." - da kann man locker einen gebrauchten 3er kaufen (hoffentlich extrem tiefer gelegt).

Der passt dann auch viel besser... ;)

Gruß

geraltus

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie manche Leute sich alles zu recht legen, dass es für sie passt.

Aber ich denke auch geraltus hat es kapiert dass solche Beiträge (wie seiner! Um alle Unklarheiten nochmals zu beseitigen) in einem doch recht guten Forum wie hier nichts zu suchen haben.

Poste doch deinen Mist über gut und schlecht wo anders. Gibt doch genügend andere Foren.

Trotzdem schöne Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen