ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. 1,6 TDCI ohne DPF keine Leistung

1,6 TDCI ohne DPF keine Leistung

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 6. Februar 2016 um 16:09

Servus,

ich habe folgendes Problem.

Vor ein paar Monaten auf der Heimfahrt aus Kroatien tauchte erstmals ein Motor-Systemfehler auf und er ging in den Notlauf. Drehmoment war deutlich reduziert, max. Drehzahl glaube ich nicht. Nach kurzer Pause (Motor aus) war der Fehler wieder weg und ich bin normal Heim gefahren. Hab den Fehlerspeicher ausgelesen aber es war kein entsprechender Fehler vorhanden.

Der Motor Systemfehler kam dann noch 1-2 Mal ging aber immer wieder nach kurzer Pause vorbei. Der Fehler trat immer bei hoher Last (Autobahn) auf.

Ford Focus MK2 1,6 TDCI

109PS

BJ 2005

kein DPF

77000 km

Nun vor kurzem fahr ich wieder auf der Autobahn und plötzlich war wieder die Leistung weg - nur dieses Mal kam kein Fehler. Und dieses Mal bleibt das Verhalten auch nach längerer Standzeit.

Hab mich schon durchs Forum durchgeforstet und kann deshalb einiges ausschließen:

AGR Ventil: Habs ausgebaut und gesäubert, war nicht wirklich stark verrußt und hing auch nicht.

Turbolader: keine Schäden am Lader sichtbar, kein Spiel wenn man versucht daran zu wackeln, läßt sich ohne Probleme drehen.

Ich hab mich ein bischen herum gespielt und mal den LMM abgesteckt, komischerweise verhält er sich dann genau gleich. Ich kann ihn raufdrehen bis 4000U/min, aber der Kick bei ~1800U/min bleibt aus.

Irgendwann kam dann aber die MIL, also er hat bemerkt dass er keinen Wert vom LMM bekommt. Kanns sein dass der LMM falsche Werte liefert wenn er angesteckt ist?

Aufgefallen ist mir auch dass ein kleiner Schlauch abgerissen war. Dieser beginnt hinter dem Motor (von vorne gesehen) auf beifahrerseite und endet nur an einem kleinen Filter. Der Schlauch hat etwa 0,8-1cm Durchmesser. Hab jetzt den Filter auf den abgerissen Teil draufgesteckt, weiß jemand was das sein könnte?

edit: Fehlerspeicher wurde daraufhin nochmal ausgelesen, es waren einige drinnen (wegen abgeklemmter Battere etc. ) aber 2 könnten relevanz haben:

P0335 Kurbenwellensensor 1 - Funktion fehlerhaft

P0220 Drosselklappen-/Fahrpedalsensor oder DK/FP B-Signal fehlerhaft.

Bin für jeden Hinweis dankbar.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo Franzl1989 !!

Du hast ein Typisches Zeichen dafür das der Kraftstoffilter zu sitzt, der sollte gewechselt werden, da sind die Dinger sehr empfindlich,

Zitat : Der Fehler trat immer bei hoher Last (Autobahn) auf.

zweiten: die Bordspannung prüfen , wenn während des Startens die Spannung einbricht ( unter 10V) gibt es die tollsten Fehlermeldungen

MFG

Schließe mich an,

Hallo,

ich gehe auch von Dieselkraftstoff-Filter aus!!

Sicher noch der erste drin und damit mind.17tkm überfällig eher mehr.

By the way:

In ELF Jahren 77.000km ????

Wer fährt denn dafür Diesel?

Oder hat da jemand mindestens 200tkm unterschlagen???

"wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät?" Zitat: Paulchen Panther

Gute Grüße,

freis

Themenstarteram 7. Februar 2016 um 14:57

Danke für eure Antworten, dann werd ich mal so ein Teil bestellen und wechseln. Gibts irgendwas zu beachten ausser den neuen Filter mit Diesel anzufüllen und evtl mit einer Handpumpe nachzuhelfen?

Aber generell dachte ich wenn der Dieselfilter zu ist dass er dann zu ruckeln oder so anfängt und nicht einfach Leistung verliert..

Hab den Wagen vor 5 Jahren mit 20 000 km gekauft, hat davor einem älteren Herren gehört. Seit 2 Jahren fahre ich öffentlich zur Arbeit und deshalb schraub ich in letzter Zeit auch nicht mehr viel drauf.

Zitat:

@Franzl1989 schrieb am 7. Februar 2016 um 14:57:17 Uhr:

 

Aber generell dachte ich wenn der Dieselfilter zu ist dass er dann zu ruckeln oder so anfängt und nicht einfach Leistung verliert..

Genau das macht er nicht. Da geht einfach der Motor aus, finito. Ob du gerade beim Überholen bist, dich auf der Autobahn einfädelst, oder was auch immer. Das Ding geht einfach in einer Zehntelsekunde aus. Gibt immer wieder den ein oder anderen blutdrucksteigernden Moment. Schau mal in der SuFu unter "Selbstmordroutine".....:D

Wenn es der Filter war: spätestens nach 40 tkm wechseln, dann hast du Ruhe. Das 60 tkm-Intervall ist viel zu lange und der Filter in der Regel vorher schon dicht.

Gruß

electroman

Themenstarteram 8. Februar 2016 um 8:44

Zitat:

Da geht einfach der Motor aus, finito.

Aber genau das macht er ja nicht, er hat einfach nur weniger Leistung. Gut kann natürlich sein dass der Filter nicht komplett sondern nur ein bisschen zu ist.

Themenstarteram 19. Februar 2016 um 19:06

Kleines Update:

Hab den Kraftstofffilter gewechselt und er hat immer noch keine Leistung. Der Turbo-Schub bei 1800U/min bleibt immer noch aus..

Hat jemand noch eine Idee woran das liegen könnte?

Wie sieht der Fehlerspeicher aus?

Muß evtl. ein oder zwei Fehler gelöscht werden?

Gute Grüße,

freis

Zitat:

@Franzl1989 schrieb am 19. Februar 2016 um 19:06:57 Uhr:

Kleines Update:

Hab den Kraftstofffilter gewechselt und er hat immer noch keine Leistung. Der Turbo-Schub bei 1800U/min bleibt immer noch aus..

Hat jemand noch eine Idee woran das liegen könnte?

Hallo Franzl1989

Guck mal hier , da sind auch Bilder !!

http://www.motor-talk.de/.../...siffte-ansaugbruecke-t3925711.html?...

MFG

Themenstarteram 22. Februar 2016 um 9:33

Danke für die Rückmeldungen.

War jetzt nochmal beim ÖAMTC, dieser meint es ist entweder ein Riss im Unterdruckschlauch oder der Unterdruck-Regelventil ist defekt. Das System hat keinen Unterdruck und somit macht der Turbo nicht auf, Vakuumpumpe ist i.O.

Das Unterdruck-Regelventil sitzt ja hinterm Motor auf Beifahrerseite unten. Hab jetzt in einem Thread gelesen dass man das von oben tauschen kann, bin mir aber nicht sicher weil es doch weit unten sitzt. Hat damit schon jemand Erfahrungen?

Zitat:

@Franzl1989 schrieb am 22. Februar 2016 um 09:33:54 Uhr:

Danke für die Rückmeldungen.

War jetzt nochmal beim ÖAMTC, dieser meint es ist entweder ein Riss im Unterdruckschlauch oder der Unterdruck-Regelventil ist defekt. Das System hat keinen Unterdruck und somit macht der Turbo nicht auf, Vakuumpumpe ist i.O.

Das Unterdruck-Regelventil sitzt ja hinterm Motor auf Beifahrerseite unten. Hab jetzt in einem Thread gelesen dass man das von oben tauschen kann, bin mir aber nicht sicher weil es doch weit unten sitzt. Hat damit schon jemand Erfahrungen?

Hallo Franzl1989 !!

Das Ding heist "Druckwandler" nutze die SUFU da zu gibt es viele Threads , und Bilder !!

MFG

Themenstarteram 29. August 2016 um 11:41

Servus,

es lag tatsächlich am Druckwandler, hatte diesen getauscht und er ging wieder normal.

Jetzt (ein halbes Jahr später) habe ich ein ähnliches Problem:

Der Turbo dürfte erst ab etwa 2500 U/min zum arbeiten anfangen, davor hat der Motor sehr wenig Drehmoment.

Das Problem tauchte bei der Heimfahrt aus Kroatien auf, nach einer etwa 4 stündigen Fahrt machten wir Pause. Danach ging er nicht mehr ordentlich.

Für mich klingt es ein wenig nach einem kleinen Riss in einem Unterdruckschlauch, was meint ihr?

Bin für jeden Ratschlag dankbar.

Hallo

turboschlauch

MfG

Hallo Zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

Ich habe einen Ford Focus 1.6 TDCI 109PS BJ 11/2009 - 135.000km.

Ich fahre damit täglich eine Strecke von 125km (62km in eine Richtung).

Ich war heute morgens beim Bäcker, als ich dann heim gefahren bin hatte das Auto auf einmal keine Leistung mehr.

Nach dem Frühstück hab ich dann mal das Auto durchgecheckt.

Wenn ich den Motor startet und dann das Gaspedal betätigen geht die Drehtzahl erst mit ein paar Sekunden Verspätung hoch und dann nicht besonders schnell.

Los fahren kann man quasi vergessen.

Wenn ich etwas mit der Kupplung spiele komme ich von der Stelle aber über 10-15 km/h komm ich einfach nicht.

Vielleicht hilft es ja weiter, letzte Woche hatte ich zwei Mal (an verschiedenen Tagen) bei ca. 100 km/h die Fehlermeldung "Motorstörung", diese war dann nach ein paar Sekunden weg.

Mit einem Gerät konnte ich im Nachhinein keine Fehler auslesen.

Und seit zwei Wochen schwankt ab und zu die Leuchtstärke des Klimatronik.

Ich möchte mich schon mal im voraus bei euch bedanken und wünsch euch einen schönen Abend.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Focus 1.6 TDCI 109PS Keine Leistung' überführt.]

Das habe ich doch vor kurzem in einem anderen Forum erst gelesen, fast identisch der Text

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ford Focus 1.6 TDCI 109PS Keine Leistung' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen