ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. civic 1.8 erfahrungen

civic 1.8 erfahrungen

Themenstarteram 13. August 2010 um 15:45

Für jene die hier angelangt sind weil sie sich für einen CIVIC 1.8 ab 2006 interessieren und wissen wollen ob sich das auto als kauf lohnt ein kurzes statement von mir

ich fahre einen civic 1.8 sport SEIT über 2 jahren

hervorragend finde ich das design die Ausstattung und das fahrgefühl (spassfaktor sehr hoch und das nach jahren immer noch gleich)

man sollte aber auf alle fälle die sportausstattung wählen

die zuverlässigkeit ist unschlagbar (auch andere civicfahrer in mneiner umgebung kennen die werkstatt nur vom service her

als ehemaliger VW fahrer kenne ich so eine hohe zuverlässigkeit nicht da fand ich schon blind zur werkstatt hin

der Motor selber klingt rauh im mittleren bereich ist aber solange es nicht steil bergauf geht agil im mittleren bereich und spritzig im oberen bereich.....ich hatte das gefühl das dies anfangs schlechter was

man kann ihm 6ten jede geschw. fahren

der verbrauch beläuft sich auf etwas übver 7 liter

die lenkung ist päzise der civic reagiert schnell auf alles was der fahrer vorgibt

getriebe ist auch sehr gut zu schalten nur finde ich das der 6 gang etwas zu lange übersetzt ist zumindest ein wenig

das fahrwerk ist straff ausgelegt könnte soagr noch etwas härter sein ...mit 18 zoll felgen und 40 er querschnitt ist es aber etwas holprig

der schalthebel mit der kugel ist eher unschön

das getönte armaturenbrett vorm drehzahlmesser sollte nur mit einen weichen tuch gereinigt werden sonst entstehen kratzer

wie beri mir und uns sicher auch bei anderen das schlägt mit einbau mit 140 E zu buche (selber schuld)

schlecht finde ich die rücksicht aber dafür sieht der civic hintern toll aus und ist nicht so ein einheitskram

sie türgriffe wirken schlecht verarbeitet aussen was man vom innenraum nicht sagen kann (sitze lenkrad armaturen sind top )

ICH persöhnlich kann den honda civic 1.8 sport zu 100% empfehlen (zu

Beste Antwort im Thema

Ist ja lieb und nett, dass Du nus Deine Erfahrung mitteilst ...

... aber hast Du schon mal was von Groß- und Kleinschreibung gehört? Sind Dir Punkt und Komma wirklich so fremd? ... Bei sowas bekomm ich Augenkrebs und kann sowas echt nicht nachvollziehen.

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Ist ja lieb und nett, dass Du nus Deine Erfahrung mitteilst ...

... aber hast Du schon mal was von Groß- und Kleinschreibung gehört? Sind Dir Punkt und Komma wirklich so fremd? ... Bei sowas bekomm ich Augenkrebs und kann sowas echt nicht nachvollziehen.

Ich nehme den Augenkrebs gerne in Kauf und freue mich über einen passablen Erfahrungsbericht.

Ich werde meinen 1,8er GT, wie ich hoffe, Ende nä. Woche in Empfang nehmen - und solche Worte/Berichte motivieren doch ungemein.

Wenn man möchte, kann man sich über alles aufregen ... Danke für den Erfahrungsbericht.

Wird denen die noch zweifeln garantiert bei der Entscheidung helfen.

;-)

Hallo,

Hab den Civic 1,8 jetzt ein Jahr und kann den Eindruck genauso bestättigen.

Bin auch zufrieden und der Verbrauch ist bei mir ähnlich.

Es gibt nur Kleinigkeiten zu bemängeln, (die hinteren Stoßdämpfer quietschen morgends auf den ersten Metern), was ich bei der ersten Inspektion ansprechen werde.

Aber ich hatte auch von anderen Automarken noch keinen Neuwagen der im ersten Jahr absolut ohne Mängel war.

Ich würde das Auto jederzeit wieder kaufen, vor allem das Design, der Motor (Leistung/Verbrauch) und die Lademöglichkeiten haben mich im Alltagsbetrieb überzeugt.

Gruß

Also nach 350km kann ich alles bis jetzt auch bestätigen - die Türgriffe sehen von Weitem cool aus..aber dann dieser Plasitkgriff dahinter - hm..schade...zieht sich echt nicht so dauerhaft-langlebig an:-(

Motor hatte ich heute mal auf 160km/h im 6.Gang...beschleunige immer nur so bis 4.000 zZt.. man merkt, dass er das Drehzahlband braucht - freue mich schon auf ein zügiges Beschleunigen mit Ausfahren aller Gänge bis 6.000. Motor wirkt sehr agil - ich spüre förmlich, dass er losstarten mag.. aber bis 1000km warte ich noch!

Hatte ihn heut mal auf der Bühne und habe Unterbodenschutz nachgebessert - ich glaube, alles was unten noch rot (meine Farbe) schimmerte ist nun schwarz;-) War vom Autohaus aber schon gemacht worden - ich wollte aber nur sicher gehen.

Alles in Allem macht das Auto einen sehr wertigen Eindruck - nur vorne fehlen die Parksensoren. Wenngleich man aber auch oft übervorsichtig vorne rangiert - dort ist doch alles recht kurz. Naja man muss die Maße erst mal alle selbst internalisieren im Fahrzeug.

Unschlagbar sind die einklappbaren (elektr.) Spiegel.. ich parke in einer Garage - da ist man dankbar!

Also mal was anderes - ich stoße mich beim Aussteigen öfter mal an der Zacke links, wo das Armaturenbrett endet..die ist echt manchmal im Weg...

schade auch, dass es keine LED-Rückleuchten und das Tagfahrlicht (wie aktuell beim CR-Z) gibt - würde das Auto über Jahre hinweg noch neuwertiger erscheinen lassen.

009

kann alles gesagte über den FK2 nur bestätigen. Fahre meinen seit Juni 2006, mittlerweile 80 000 km gelaufen, er fährt immer besser.

Als Mangel kann ich nur mitteilen, daß ich beide Türgrifftaschen (vordere Türen) von innen besser justieren mußte - sie begannen mit der Zeit zu wackeln. Ansonsten kann durch Selbstausführung der wichtigsten Arbeiten (Ölwechsel, sämtliche Filter wechseln, Zündkerzenwechsel, Bremsscheiben u. klötze -wechsel) viel Geld gespart werden.

Zitat:

Ansonsten kann durch Selbstausführung der wichtigsten Arbeiten (Ölwechsel, sämtliche Filter wechseln, Zündkerzenwechsel, Bremsscheiben u. klötze -wechsel) viel Geld gespart werden.

..wohl aber leider nicht während der Garantiezeit.

Themenstarteram 7. September 2010 um 23:10

Zitat:

Original geschrieben von faithboy

Zitat:

Ansonsten kann durch Selbstausführung der wichtigsten Arbeiten (Ölwechsel, sämtliche Filter wechseln, Zündkerzenwechsel, Bremsscheiben u. klötze -wechsel) viel Geld gespart werden.

..wohl aber leider nicht während der Garantiezeit.

im handbuch steht zünkerzenwechsel alle 100 000 km sollte man die früher tauschen ???

zu den bremsen sollte gesagt werden das wenn man die sättel bei jeden reifenwechsel schmiert halten die scheiben länger weil steckende bremssättel sind bei neueren hondamodellen eine schwachstelle

Danke für den guten Bericht.

Das mit den Türgriffen ist mir auch schon aufgefallen (bin einen 1.8 Type s zur Probe gefahren).

Immerhin sehen die Griffe aber gut aus. Ansonsten war ich eigentlich auch positiv überrascht.

Leider werde ich mir erst im April dieses Auto leisten können.

Ich bin schon seit Ewigkeiten am schwanken zwischen Golf V, Golf VI, Scirocco oder Civic.

Ich tendiere aber zum Civic. Ich fahre jetzt einen Golf IV und bin damit kein fremder in der Werkstatt.

Was natürlich auch für den Civic spricht ist, dass man ihn seltener auf den Straßen sieht. Man ist dann halt eher mal was besonderes.

Vorallem in Rot finde ich ihn perfekt.. das Rot unterstreicht irgendwie nochmal das sportliche Design.

ich finde gerade in rot gehen die roten rückleuchten total unter......blau ist die farbe des auffallens! :-p

Zitat:

Original geschrieben von conductor

ich finde gerade in rot gehen die roten rückleuchten total unter......blau ist die farbe des auffallens! :-p

Sehe ich auch so. Außerdem ist rot ein Unilack. Die Lacke sind mir zu anfällig. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich (zum Glück) verschieden.

haha .... ich hab schon auf eine super eingeschnappte antwort gewartet....aber da wird man sogar bestätigt! lol..

nein aber er hat recht. geschmäcker sind unterschiedlich und das ist auch gut so!!!

have a nice night

Für alle die eine Entscheidungshilfe zwischen dem Golf VI und dem Civic brauchen...

Da ich bis vor kurzem einen Golf VI hatte und jetzt einen Civic 1,8 GT fahre kann ich die Fahrzeuge relativ gut vergleichen. Zu den Motoren kann ich allerdings nichts sagen, da meine Golf nur 80 PS hatte (ist auch der Grund warum ich ihn nach einem Jahr verkauft habe) und der Civic 140 Pferdchen.

Der Golf ist in vielerlei Hinsicht das "durchdachtere" Fahrzeug und er hat selbst in der Grundausstattung viele kleine Spielereien zu bieten. Z.B. reicht ein längerer Druck auf den Funkschlüssel um die Fenster zu öffnen, wenn ich die Wischwaschanlage betätige schaltet die Lüfung automatisch auf Umluft, das Radio stellt sich bei Einschalten immer auf eine zuvor eingestellt Lautstärke ein usw. usw. OK das sind alles Sachen die man nicht wirklich braucht aber man gewöhnt sich auch schnell daran. Früher war das eine Domäne der Japaner und ich muß sagen das ich etwas enttäuscht war als ich das Handbuch des Civic gelesen habe.

Alles Standart.

Ich muß aber auch sagen das ich mit dem Golf nach 1000KM !!! liegen geblieben bin und die Kisten auf den Abschleppwagen musste.

Innen ist der Golf etwas besser verarbeitet, die Materiallien wirken hochwertiger. So ist z.B. das Handschuhfach verkleidet, ebenso die Fächer in den Türen. Die Mittelarmlehne läßt sich in Höhe und Weite verstellen. Der Sitzkomfort ist besser (aber nicht so sportlich) und auch Menschen über 1,90 sitzten noch bequem. Ich bin 1,84 und sitzte im Civic mit Sitz in der letzten Stufe.

So, jetzt aber zum Positiven bei Civic. Die Optik ist auch nach fast 5 Jahren immer noch Top. Sowohl innen wie Außen. Der Wagen ist unglaublich variabel. 15 Kisten Bier gehen mit hochgeklappten Sitzen locken rein. Obwohl ich noch in der Einfahrphase bin macht es unglaublich viel Spaß mit dem Wagen zu fahren. Komfortabler ist der Golf, aber wer Kurven mag, der wird den Honda lieben. Habe mir gestern den Honda mal von unten angesehen und muß sagen: Respekt. Fast der komplette Unterboden ist verkleidet. Alles in allem kann ich sagen das beides sehr gute Auto sind. Das Perfekt Auto gibt es nicht und es hängt immer vom persönlichen Geschmack ab.

das ist auch so eine kleine sache die mich beim civic stört... ich hab den sitz dann auch auf der letzten stufe und ganz unten.... trotzdem habe ich das gefühl das ich noch ein ticken zu hoch dabei sitze...

aber nun... wegen 1-2 cm die ich gerne niedrieger sitzen würde muss man ja nicht meckern.

was verbraucht man eigentlich mit nem civic so im schnitt? ich fahre ziemlich viel stadt... bin nicht am rasen aber gib auch gerne mal etwas mehr gas.

Deine Antwort
Ähnliche Themen