ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. C16NZ oder X16SZR?? Und noch eine Frage

C16NZ oder X16SZR?? Und noch eine Frage

Opel Astra F
Themenstarteram 16. Juni 2014 um 7:27

Hallo,

 

ich habe mal eine Frage zu diesem Motor was ist das für ein Typ, leider kann ich die Kennung nicht mehr erkennen.

Ersatzteil Händler denkt c16NZ ein anderer sagt das sei der X16SZR.

Zum Motor selber: 75 PS im Astra F Baujahr 1996.

 

und letzte Frage:

Wie lange hält so ein Motor?? Gesamt Kilometer einfach mal nen Durchschnittswert.

Das Auto hatte erst einen Vorbesitzer 1996 wahr dieser Herr schon 57 Jahre. Es wurde alle KDs gemacht, auch nicht so gespart an Öl etc....

Wir hatten dann gleich nach dem Kauf alles gemacht vom Zahnriemen über Ölpumpendichtung, WAPU, Ventildeckeldichtung. Ölwechsel von 5w30 auf 10w40 umgestellt. Bremsen etc....

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,ich hab nach der Ansicht den gleichen Motor/ Bj., allerdings als C16NZ mit 71 Ps

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Heinrichmann

Hallo,ich hab nach der Ansicht den gleichen Motor/ Bj., allerdings als C16NZ mit 71 Ps

MfG

Habe jatzt 171 Tkm runter und läuft gut.Letzten Ärger hatte ich mit dem AGR und Kühlmittelsensor,wurde beides erneuert und ist wieder ok.

Schau mal hier rein und gib Deine HSN / TSN ein ....

http://www.opel-infos.de/motoren/motto.html:

Zitat:

C16NZ

Bauform: R4

Steuerung: OHC

Anzahl der Ventile: 8

Bohrung (mm): 79,0

Hub (mm): 81,5

Volumen (cm³): 1598

Leistung (kW bei min-1): 55 / 5200, 53 / 5200 (Corsa A ab MJ89)

Drehmoment (Nm bei min-1): 125 / 2800, 125 / 3200 (Ascona C, Corsa A, Kadett E)

Verdichtung: 9,2 : 1

Motormanagement: Multec

Oktanzahlbedarf: 95 / 91, keine Klopfregelung

Steuerung: Zahnriemen

Abgasanlage: AGR, geregelter Katalysator

Eigenschaften:

Verwendung: Ascona C (F13/4, F13WR, THM 125), Astra F (F13WR/CR, F15CR, F17CR, AF13), Corsa A (F13CR), Kadett E (F13/4, F13WR/CR, THM 125), Vectra A (F13WR)

Zitat:

X16SZR

Bauform: R4

Steuerung: OHC

Anzahl der Ventile: 8

Bohrung (mm): 79,0

Hub (mm): 81,5

Volumen (cm³): 1598

Leistung (kW bei min-1): 55 / 5200

Drehmoment (Nm bei min-1): 128 / 2600, 128 / 2800 (Astra G, Vectra B)

Verdichtung: 9,6 : 1

Motormanagement: Multec SZ

Oktanzahlbedarf: 95 / 98 / 91, klopfgeregelt

Steuerung: Zahnriemen

Abgasanlage: AGR, geregelter Katalysator

Eigenschaften:

Verwendung: Astra F (F13WR/CR, F17CR, AF13), Astra G (F13WR/CR, AF13(-II)), Vectra B (F13WR)

Zitat:

X16SZ

Bauform: R4

Steuerung: OHC

Anzahl der Ventile: 8

Bohrung (mm): 79,0

Hub (mm): 81,5

Volumen (cm³): 1598

Leistung (kW bei min-1): 52 / 5000

Drehmoment (Nm bei min-1): 128 / 2800

Verdichtung: 10,0 : 1

Motormanagement: Multec SZ

Oktanzahlbedarf: 95 / 98 / 91, klopfgeregelt

Steuerung: Zahnriemen

Abgasanlage: AGR, geregelter Katalysator

Eigenschaften:

Verwendung: Astra F (F13WR/CR, F15CR, F17CR, AF13), Vectra A (F13WR)

Zitat:

Original geschrieben von Heinrichmann

Hallo,ich hab nach der Ansicht den gleichen Motor/ Bj., allerdings als C16NZ mit 71 Ps

MfG

An den C16NZ glaube ich nicht so recht, obwohl die Daten meines Motors auch nicht „Standard“ sind :confused:

(Als Ösi-Versicherungstarif-Sparversion hat meiner 6 PS weniger als die für Deutschland ausgelieferten mit dem X14NZ ... reicht aber hier auch, da man das Gaspedal in Österreich auch gleich ganz ausbauen könnte :D)

71 PS deutet für mich eher auf einen X16SZ hin ...

Wenn es ein deutscher Astra ist ist es definitiv der X16SZ oder SZR, wenn es dein Motor auf den Bildern ist.

Der C16NZ mit 75 Ps wurde bis ende 94 verbaut, danach nur noch im Ausland

Der X16SZ mit 71 Ps ist quasi der gedrosselte 1,6er znd wurde ab 9/94 verbaut

Der X16SZR hat 75 Ps und ist der heufigste 1,6er im FL Astra F.

Am einfachsten lassen sich der X16SZ und der SZR vom C16NZ an der Zündung unterscheiden, der NZ hat noch einen Zündverteiler (wie man es von alten Motoren kennt eine runde Kappe rechts an der Nockenwelle, wo 5 Zündkabel rangehen) und die anderen beiden bereits ein Zündmodul (schwarzer recheckiger Kasten an den die Zündkabel gehen

Sicher, dass er 75 PS also 55 kW und nicht 71 PS sprich 52KW hat?

Vom Bild her würde ich ganz klar sagen, dass es ein X16SZ ist.

Wie schon geschrieben wurde hat der Motor ein DIS-Modul. Damit fällt der C16NZ aus. Darüber hinaus ist der Öldeckel und der Messstab-Griff gelb.

Der X16SZR hätte allerdings zusätzlich zu dieser Optik noch einen schwarzen Ventildeckel mit der Aufschrift OPEL.

Nein das mit dem schwarzen Deckel stimmt nicht, den gab es erst ab 98 unzwar serie bei den 1,6ern. ;)

Themenstarteram 16. Juni 2014 um 21:14

Danke also x16szr dann.

Ja er hat 75ps

 

Zitat:

Original geschrieben von Dark-Angel712

Nein das mit dem schwarzen Deckel stimmt nicht, den gab es erst ab 98 unzwar serie bei den 1,6ern. ;)

Das kann auch nicht stimmen, denn mein 03/97er hatte original den schwarzen Deckel. Dann war es vielleicht ab Modelljahr 97. Aber natürlich gut möglich, dass die früherern mit dem gleichen Deckel wie der X16SZ ausgeliefert wurden.

Gut dann ab Modelljahr 97. So Äusserlich lassen sich die Motoren nur sezr schwer unterscheiden, den einzigen unterschied soll die Farbe der Einspritzdüse machen.

Zum Typ:

wie bereits erwähnt - ein C16NZ kann es aufgrund des Zündmoduls nicht sein. Kommt nur X16SZ (wenn 52kW) oder X16SZR (wenn 55kW) in Frage.

Zur Haltbarkeit:

sämtliche 1,6l 8V-Motoren sind echte Dauerläufer. Bei anständiger Pflege überdauern sie die Karosserien in der Regel bei weitem.

Hier im Forum waren schon User die auf o.g. Motoren an die 500.000km abgespult haben!

am 17. Juni 2014 um 19:22

Zitat:

Zur Haltbarkeit:

sämtliche 1,6l 8V-Motoren sind echte Dauerläufer. Bei anständiger Pflege überdauern sie die Karosserien in der Regel bei weitem.

Hier im Forum waren schon User die auf o.g. Motoren an die 500.000km abgespult haben!

Stimmt, die halten ewig, kann ich nur bestätigen, analog wie die RF, EZ, PN-Motoren im Golf 19E. In Abhängigkeit vom Zustand und Vorgeschichte lässt sich der Verbrauch, der unisono eh schon niedrig ist, bei Verwendung teilsynthetischer Motorenöle effektiv senken. Die Motoren sprechen darauf an. Persönlich finde ich die 1.6 8V für die Stadt und ein bisschen Landstraße passend, etwas für das gemütliche Fahren auf kurzen Strecken.

 

Für mich siehts erstmal nach SZ aus. Mein 95er SZ hat allerdings keine Hülsen für die Kerzen, solls aber auch beim Sz geben. So er denn wirklich 55kW in den Papieren stehen hat und auch die erste Maschine verbaut ist muss es ein SZR sein. Den Metallventildeckel kenn ich nicht beim SZR. Nur nebenbei, das Einspritzventil ist bei den 1,6er NZ, SZ, SZR gleich. Mit etwas Schmiergelpapier kann man den Code wieder lesen...

Einen NZ hatte ich bis etwa 350000km, der wurde noch verkauft. Mein SZ hat auch an die 300000 runter...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. C16NZ oder X16SZR?? Und noch eine Frage