ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. C14NZ Vollgasfest und Leistung ?

C14NZ Vollgasfest und Leistung ?

Themenstarteram 16. Februar 2008 um 17:54

hallo opeljaner

hab mal ne frage wegen den C14NZ motor. hab ihn im astra mit 40kw leistung. fahre täglich autobahn komme aber immer knapp nur auf 160Km/h laut Tacho !!! ich weiß das der motor mit 160kmh eingetragen ist, kein problem :) aber geht der tacho aufs km/h genau was ja recht selten ist :rolleyes: oder geht er vor wie's ich schon oft gelesen habe, müßte er dann aber nicht mehr anzeigen, so um 10-20kmh ??? hab nämlich bedenken das der motor nicht die volle leistung liefert :confused:

anbei nen bild mit maximale geschwindigkeit (auto hört sich so an als wärs kurz vorm exitus :D )

und meine 2te frage, ist der motor vollgast fest. also warmgefahren und zirka 30km ununterbrochen nur vollgas :D kann das der motor ab ? maschine hat schon 210.000 km oben.

vg noir

Ähnliche Themen
31 Antworten

sieht so aus als hättest du probleme mit deiner motortemperatur. evtl dein thermostat hin?

oder war der motor da noch nich warmgefahren?

Themenstarteram 16. Februar 2008 um 18:01

motor wurde da schon 20 km warmgefahren. zirka 120km/h auf autobahn. zeiger schwänkt da imma zwischen blauen bereich und ersten strich. kann das damit zusammenhängen :confused: vorbesitzer hat ein neues thermostat einbauenlassen

Jap, da würd ich mal das Thermostat checken. Kann aber auch sein, dass das Ding einfach nur Mist anzeigt. Macht die Heizung gscheit warm? Er sollte wenn er warm ist auf jeden Fall im Bereich von 90 Grad stehen, sonst stimmt was ned.

Esl sollte eigentlich auch mehr als Tacho 160 gehen. Sagen wir mal mit Schwung so Tacho 175, das dürften dann in etwa echte 160 sein.

Vollgasfest ist der Motor auf jeden Fall. Zumindest wenn er noch gesund ist.

Auch kein Wunder bei der wahnsinns Literleistung von gut 40PS ;)

Themenstarteram 16. Februar 2008 um 18:24

heizung ist warm aber nicht heiß, 175km/h ?? davon kann ich nur träumen :D zumindest laut tacho ^^ werd mal das thermostat kontrollieren. und wie kann ich die temp anzeige überprüfen ob sie genau anzeigt? vielleicht mit thermometer kühlwasser temp messen?

vg

am 16. Februar 2008 um 18:28

Zitat:

Original geschrieben von Stefan_Raba

 

Auch kein Wunder bei der wahnsinns Literleistung von gut 40PS ;)

60 PS hat das gute Stück

am 16. Februar 2008 um 18:33

Wenns kalt ist, kann es schon sein, dass die Anzeige so niedrig bleibt. Check den Themostat aber trotzdem mal besser.

Bei 210.000 km kann im MOtor natürlich schon allerhand ausgeleiert sein. Die Tachos gehen eigentlich immer vor, bei 160 sollte da mehr angezeigt werden. Es gibt so eine Methode, da stoppt der Beifahrer mit ner Stoppuhr nach soundso vielen weissen Autobahnpfählen die Zeit und dann rechnet man die Geschwindigkeit aus. Entweder selbst entwickeln oder googeln.

Einfacher gehts, wenn Du mal nach Luxemburg kommst. Die haben auf den Landstrassen so lustige Anzeigen die angehen, wenn ein Wagen kommt, und zeigen dann die Geschwindigkeit an. Wir sind zur Vernervung der Anwohner da öfters durchgefahren und haben festgestellt, dass der Astra Tacho unter 10 Proz. vorgeht.

Gut aber so kalt kann's eigentlich garned sein, dass das Wasser nach langer Fahrt nicht auf 90 Grad geht.

Bis etwa 90 Grad is das Thermostat und damit der Kühler ja noch komplett zu.

Ich würd das Auto mal bei kaltem Motor laufen lassen und sehen was passiert. Solange die Anzeige unter 90 Grad ist, muß der Kühler kalt bleiben und dann ziemlich schlagartig heiß (Thermostat öffnet).

Kann aber wie gesagt auch sein, dass die Anzeige auch einfach spinnt.

...ach ja...ich hab von Literleistung gesprechen...Rechne mal 60/1.4 ;)

am 16. Februar 2008 um 19:15

Also meiner fährt mit 71 ps auch nicht viel schneller,

man muß ja bedenken daß die Kisten immerhin 1 Tonne wiegen;

und dann ist ja alles auf minimalen Schadstoffausstoß getrimmt.

früher z.B. mit´nem Vergaser Kadett (1.3 60 ps, 790kg)

hat die Tachonadel bergab schonmal über 200 angezeigt..;

und so lahm wie meiner jetzt bergauf fährt

waren die damals auchnicht. :rolleyes:

am 16. Februar 2008 um 19:20

ach, die kisten werden wohl nich gescheit eingefahren sein, mein 1.6er 75 PS is berg runter mit viel rückenwind und heimweh tacho auch 195 gelaufen - wie gesagt, tacho, mit 171 warer eingetragen

Geht um Top-Speed. Da ist zumindest auf gerader Strecke das Gewicht fast völlig egal. ;)

Aerodynamik, cw-Wert, Stirnfläche....

....da fällt mir noch, hast da irgendwelche überbreiten Schlappen drauf?

 

Mein 1,4er ist auch Strich 170 gelaufen. Mehr ist da nicht drin mit 185er Reifen. Bei meinem Corsa/Kadett mit 1,4ern sind die auch schneller gelaufen, wird aber an der Tachoabweichung gelegen haben...

hallo

hate soein problem auch mit meinen alten astra 1,4l wo ich ihn neu gekauft hatte der vorbesitzter hatte einen neuen vergasser eibauen lassen - nur halt den falschen. der vergasser ging nicht richtig auf und desswegen hatten wir immer mühe auf 155kmh zukommen. dann hatte sich das mal mein vater angeschaut und gesagt der vergasser geht nicht ganz auf nachdem er den kaltlaufregler und diverse andere anbauteile gewegselt hat neuer vegasser rein und siehe da er führ danach 175- 185kmh und die heißer wurd der motor auch sowie die heitzung.

kannste ganz leicht gucken luftfilter ab und einer sol mal gasgeben wenn der motor aus ist. dann sieste ob der vergasser ganz auf geht.

hoffe ich konnte helfen

gruß

ronnes

am 17. Februar 2008 um 13:14

das ding heißt nich vergaser, vergaser gabs nich im astra, das is ne Monopoint einspritzung und wenn musste oben das ansauggehäuse und nich den luffi abmachen um zu sehn ob das ding voll gas annimmt geht ganz einfach, von hand an der DK vollgas raufgeben, drin einen das pedal voll durchdrücken lassen vorne loslassen wenn die dk zurückgeht is kagge

da glaub ich aber bei dem problem eher nich dran

Zitat:

Original geschrieben von alex_astragt

das ding heißt nich vergaser, vergaser gabs nich im astra, das is ne Monopoint einspritzung und wenn musste oben das ansauggehäuse und nich den luffi abmachen um zu sehn ob das ding voll gas annimmt geht ganz einfach, von hand an der DK vollgas raufgeben, drin einen das pedal voll durchdrücken lassen vorne loslassen wenn die dk zurückgeht is kagge

da glaub ich aber bei dem problem eher nich dran

was ist loß mit dir haste die tage oder was

haupt sache er weiß was ich meine du held

Deine Antwort
Ähnliche Themen