ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. C 280

C 280

Themenstarteram 28. September 2008 um 11:14

Hallo zusammen,

nächste Woche ist es soweit, ich darf meinen neuen gebrauchten Mercedes in Germersheim abholen.

Die Entscheidung C 230, C 280, 220 CDI oder doch nen Audi A 4 ist mir nicht leicht gefallen.

Letztendlich habe ich ein Angebot gesehen (Werksangehörigenpool über meine Mutter) dass mich zu einer sofortigen Entscheidung "genötigt" hat, ohne dieses Fahrzeug selbst jemals gefahren oder gesehen zu haben. ( Ihr werdet bestimmt sagen:wie bescheuert!!!)

Aber die Ausstattung war genau die, die ich auch gewählt hätte, wäre es ein Neuwagen den ich mir zusammengestellt hätte.

Ich schreibe euch einfach mal die Rahmendaten meines C 280 und hätte anschliessend die Frage an die Expertengemeinde was Ihr davon haltet und ob es jemanden gibt der schon eine gewisse Praxiserfahrung mit diesem Modell hat.

Wäre euch für eure Meinung dankbar ( vielleicht auch um meine Anspannung bis zum Abholtag am Mittwoch etwas zu lindern ;-) )

Fahrzeugdaten:

Mercedes C280 Limousine, Avantgarde, obsidianschwarz, 11000 KM, 09/2007, Kaufpreis 30.200 Euro

Nebelscheinwerfer, Parameterlenkung, Sportsitze vorn, Lederlenkrad/Schalthebel, Durchlademöglichkeit, Kniebag, Scheibenwischer m. Regensensor, Komfort-Telefonie, Glasschiebehebedach elektrisch, Getriebe automatisch 7-Gang, Lenkrad-Schaltpaddels, Tempomat inkl. Speedtronic, Komfort-Multifunktionslenkrad, Reifendruckverlust-Warnung, Sportfahrwerk, Audio 50 APS m. DVD-Navigationssystem, Zierteile Aluminium, AMG Styling, AMG Doppelspeichenrad 17 ", Surround-Soundsystem, Sitzheizung Vordersitze, Sportpaket AMG, Scheibenwaschanlage beheizt, Klima (Thermatic)

Jo das wär er soweit!!!

Noch eine Frage: Was genau ist eigentlich die Charakteristik der Parameterlenkung?

Vielen Dank im voraus für eure Antworten!!!

Gruss

Alex

Beste Antwort im Thema

wiki sagt das zu "BI":

Seit 1991 wird die Gasentladungslampe im Automobil-Sektor als Xenonlicht angeboten: Erstmals in einem BMW der 7er-Reihe durch die Firma Bosch, zuerst ausschließlich als Abblendlicht, seit 2001 aber auch als Fernlicht im sogenannten Bi-Xenon-Scheinwerfer. Dabei wird für das Abblend- und Fernlicht ein und dieselbe Lampe verwendet. Es wird lediglich eine Blende aus dem Strahlengang geklappt und damit auf Fernlicht „umgeschaltet“.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo Alex,

 

habe leider keine Ahnung, wie ich Dir die Anspannung über die paar Tage lindern soll, hihi, aber vielleicht kann ich Deine Vorfreude erhöhen:

 

AMG-Paket: fein.... jederzeit wieder!

Regensensor: funktioniert prima - nach meinem Geschmack.

Komforttelefonie: Klasse - vorausgesetzt, man findet bei seinem Anbieter ein passendes Handy, zu dem MB auch ein Cradle anbietet.... (hier: S/E W880i)

Lenkrad-Schaltpaddles: den Gebrauch muss man "bewußt trainieren". Ist aber viel besser als an den Schalthebel zu greifen.

Audio 50 APS mit Surround-Soundsystem: G**L! Kannste mit MP3 Daten-DVDs füttern.... bei auch mit dem DVD-Wechsler, den hast Du nicht dabei?

 

Parameterlenkung: geht leicht bei langsamen Geschwindigkeiten, schwer bei schnellen Geschwindigkeiten. Der Übergang ist fließend und in der Praxis nicht zu bemerken. Mit dem AMG-Paket ist es eine Sport-Parameterlenkung, die hat eine direktere Übersetzung.

 

Sonst noch Vorfreude-Fragen? ;) Ich hab fast die gleichen Extras wie Du....

 

Viele Grüße und schon mal allzeit gute Fahrt!

Michael

 

 

Themenstarteram 28. September 2008 um 12:37

Meine Vorfreude ist schon gross, hast es aber geschafft sie noch zu erhöhen ;-), danke dafür!!!

Wechsler scheint er nicht zu haben. Einzigste Ausstattung die mir ein wenig fehlt sind die Bi-Xenon-Scheinwerfer.

Hast Du ne Ahnung zu welchem Preis man die evtl. nachrüsten kann?

Hi!

Nettes Auto. In GER war ich schon ein paarmal, leider hab ich nie ein Auto dort abholen dürfen ;)

Xenon nachrüsten ist meistens nicht so einfach, damit es gesetzeskonform ist brauchst du eine Scheinwerferreinigungsanlage und die automatische Leuchtweitenregulierung. Also ich denke unter 1500 Euro is da nix zu machen, zumal die Scheinwerfer selbst schon einiges kosten. Evtl kann jemand anderes Näheres dazu sagen.

Aber trotzdem viel Spaß mit dem C280! Und Bilder einstellen sobald du ihn hast nicht vergessen! :D

Gruß Viper

Wieder Xenon :D

Also ich hab hier mal was gefunden, geht zwar um ein A4, aber im Prinzip braucht mann alles was da steht und dann gibts auch TÜV.

Wird also schon etwas kosten. Ist aber möglich.......

http://www.guido-wittenauer.de/nachruesten.html

Themenstarteram 28. September 2008 um 16:15

Danke für die Infos!!! Ich freu mich jetzt erstmal drauf so wie er ist.

Die Scheinwerfer haben da noch bischen Zeit.

Bilder stell` ich dann natürlich rein sobald er in meiner Garage steht!!! ;-)

Übrigens ein nettes, sehr hilfreiches Forum!!! Kompliment und weiter so!!!

Hallo Alex,

hoffentlich kannst Du noch ruhig schlafen..... :D

Mit den Bi-Xenons kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, aber es haben sich ja schon andere zu Wort gemeldet. Ich hab das normale Halogen-Licht beim W/S204 nocht nicht kennen gelernt. Ich selbst habe ILS, der Probefahrtwagen Bi-Xenon. Ob's Dir das Geld zum Nachrüsten wert ist, bekommst Du sicher noch raus.

Eine besonders schöne Woche wünscht

Michael ;)

 

 

Hallo,

Ich habe fast das selbe Fahrzeug,C280 AMG Paket allerdings mit Bi-Xenon,

ist ein perfektes Licht.

Glückwunsch Alexgg74!

Habe meinen gestern in Germersheim geholt. Allerdings einen 350 er. Gleiche Ausstattung wie Du, bloß kein SHD dafür aber noch zusätzlich Leder schwarz, Bi Xenon und EDW. Bj 11/07 mit 10000 km für 31.500,-€. So gesehen eigentlich etwas günstiger. NP war 56.000,-€

mein wagen ist auch fast identisch, habe noch xenon und die 18" AMG felgen. du wirst sehr viel spaß mit dem auto haben, das kann ich dir versichern. ich habe noch keinen "normalen" benz gefahren, der mir so viel fahrfreude bereitet hat. die motorisierung ist perfekt, der verbrauch....naja, es geht immer weniger, aber wenn du das röhren aus dem doppelpipes hörts, dann machen dich auch 14 liter nicht wirklich fertig. auf landstraße ist der verbrauch für den fahrspaß auch völligst in ordnung. das amg paket ist oberhammer, geile front, geiles heck und optimale seitenlinie. bis heute habe ich NICHTS zu bemängeln. viel freude mit deinem neuen ride! du wirst viele augenblicke auf dich ziehen.

Hallo,

Zu dem Thema vielleicht eine etwas dumme Frage (bin nicht so der Autoheld. Hauptsache es fährt ;-) ): Warum müssen Xenon Scheinwerfer eine Reinigungsanlage haben damit das Gesetzeskonform ist? Was machen die da anders als das "normale" Licht? Und was bedeutet das Bi- eigentlich? Ich weiss das Bi- für Zwei steht, also Zwei Varianten oder so, aber was bedeutet das konkret in der Praxis?

Ich hab Xenon genommen weil ich das Licht mag und es für mich ein Sicherheitsaspekt ist. Aber im Detail verstehe ich es nicht wirklich. Wie gesagt: Hauptsache es leuchtet ;-)

cheers,

wannabewarlord

wiki sagt das zu "BI":

Seit 1991 wird die Gasentladungslampe im Automobil-Sektor als Xenonlicht angeboten: Erstmals in einem BMW der 7er-Reihe durch die Firma Bosch, zuerst ausschließlich als Abblendlicht, seit 2001 aber auch als Fernlicht im sogenannten Bi-Xenon-Scheinwerfer. Dabei wird für das Abblend- und Fernlicht ein und dieselbe Lampe verwendet. Es wird lediglich eine Blende aus dem Strahlengang geklappt und damit auf Fernlicht „umgeschaltet“.

Zitat:

Original geschrieben von wannabewarlord

Hallo,

Zu dem Thema vielleicht eine etwas dumme Frage (bin nicht so der Autoheld. Hauptsache es fährt ;-) ): Warum müssen Xenon Scheinwerfer eine Reinigungsanlage haben damit das Gesetzeskonform ist? Was machen die da anders als das "normale" Licht? Und was bedeutet das Bi- eigentlich? Ich weiss das Bi- für Zwei steht, also Zwei Varianten oder so, aber was bedeutet das konkret in der Praxis?

Das "Bi-Xenon" hat louis ja bereits erklärt und die Reinigungsanlage ist wie auch die automatische Leuchtweitenregulierung gesetzlich vorgeschrieben, um das Blenden zu vermeiden bzw. zu verringern, denn verschmutzte Scheinwerfergläser könnten wohl durch eventuelle Verunreinigung (Streuung des Lichts) etwas blenden. Daher kann man sie nun auch nicht mehr manuell auslösen, sondern sie werden nach jedem dritten Betätigen der Scheibenreinigung ausgeführt.

Danke Jungs, das hat mir meine Fragen blitzschnell und umfassend beantwortet (ich habe mich auch schon gefragt wo denn der Schalter für die Scheinwerferreinigungsanlage sitzen würde, haha).

Themenstarteram 2. Oktober 2008 um 8:15

Hallo zusammen,

vielen Dank nochmal für eure Antworten. Mittlerweile ist meine Anspannung auch gewichen, denn: ER IST DA!!!

Kurze Zusammenfassung meines Tages in Germersheim:

Um 9:00 Uhr mit nem Kumpel auf den Weg gemacht Richtung Germersheim. Um kurz vor 10 Uhr angekommen.

Naja mit Pünktlichkeit nehmen ses nicht so genau. Hatte eigentlich um 10 Uhr nen Termin dran gekommen dann um kurz vor 11 Uhr.

Aber mit 3 Cappuccino konnte man auch die Zeit überbrücken. Und immer wieder fuhr ein neuer, schöner Mercedes durch das Tor in den Showroom.

Und irgendwann kam dann auch mein Traum in Schwarz hereingefahren und ich wurde zum Begutachten Aufgerufen.

Hatte mit meinem Kumpel ausgemacht, ich lass mir die Details zum Auto erklären und er soll mal nach evtl. Kratzern usw. schauen. War aber nichts zu finden!!!

Hmm wer soll sich das alles merken, was einem da Gebetsmühlenartig vorgepredigt wird. Muss mir wohl die Betriebsanleitung am Wochenende etwas genauer vornehmen.

Jedenfalss das Auto ist optisch ein TRAUM.

20 Minuten später durfte ich dann endlich den Motor starten und den Heimweg antreten.

Jetzt kann ich auch nachempfinden was hier schon viele über den Sound eines 6-Zylinders geschrieben haben. Echt der Wahnsinn.

Für mich ist dieses Auto echt der perfekte Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort.

Bilder kommen noch wenns euch interessiert!!! (Musste nur meine Digicam in Zahlung geben für die erste Tankfüllung ;-) )

Gruß

und ein schönes verlängertes Wochenende

Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen