ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Bremsen zerbombt

Bremsen zerbombt

Themenstarteram 14. Oktober 2004 um 23:50

Als ich letztens auf der AB von etwas über 230 runter auf ca.110 bremsen musste hab ich mir die Bremsen zerschossen. :eek:

Der Karren dröhnte auf einmal beim Bremsen wie Tier, TOLL dachte ich gleich - Hotspots o.ä. !

Kurz drauf hab ich nachgeschaut, und nix von wegen Verfärbung usw... Woran erkenne ich, ob die Teile "verglast" sind ?

Beim langsamen Abbremsen bis zum Stand, quietscht es nun...

Ja guten Tach auch, der Wagen hat 15.000 km drauf ! Morgen werde ich mal bei Audi vorbei fahren und mal schauen was die dazu sagen. SHIT !

Darf doch nicht sein ! Ist die Bremse von 3,2er viel standhafter ?

Ähnliche Themen
73 Antworten

blosssss keine zimmermann scheiben die sehen

nach kurzen anfahren so aus.

die sind echt ein schrott. wenn die grosse um 1000.- euro schon so aussieht, kann man sich ausmalen das die kleineren nicht besser sind.

VON 17 GEBOHRTEN LÖCHERN 14 ÜBERS LIMIT AUSGERISSEN DAS IST SCHLECHTE QUALITÄT !!

wer glaubt das sie bei den serienbremsen ein noch besseres material verwenden ist leider sehr im irrtum!! das hat mit fahrweise nichts zu tun,

sondern eher mit profit und fertigung.

 

meine freund hatte die zimmermann an einem tag zerstört so wie burnoutt.

Naja, das Thema hatten wir ja schon bei ttfaq;)

Schrott sind die nicht, blos, wenn man natürlich wesentlich bessere Werte einfahren will, als mit der Sereinbremse, dann muss man schon mehr hinlegen.

Für mich reichen die allemale

@ BurnouTT

 

nimm die 3,2er ,grösser wäre dann irgendwas vom biturbo Porsche ;)

also die sollte reichen.

Wenn du die dann auch platt machst kauf dir lieber nen bremsfallschirm :D :D

Zitat:

@kusimusi: zimmermann, nicht eisenmann, oder willst du mit nem Schalldämpfer bremsen?

Mein ich doch!!! :rolleyes:

Ist die 3.2er Bremsanlage nicht die "kleinere" RS4 Bremse?

Meine mal sowas gehört zu haben...

Das Zimmermann nicht so doll ist schockt mich jetzt doch. Dachte die wären so super und ne Alternative zu den Serienscheiben....

Gruss

Zitat:

blosssss keine zimmermann scheiben die sehen

:eek::eek::eek:

Hat den sonst einer ne Idee was man sich als Durchschnittsverdiener für ne Alternative kaufen kann????

Zitat:

Original geschrieben von Fabius

Ist die 3.2er Bremsanlage nicht die "kleinere" RS4 Bremse?

Meine mal sowas gehört zu haben...

Das Zimmermann nicht so doll ist schockt mich jetzt doch. Dachte die wären so super und ne Alternative zu den Serienscheiben....

Gruss

ich frag mal bei uns in athen nach was sie da kosten, ev kann ich da einen mt preis kriegen.

ich hab da was um 1000 bis 1500 im gehör für die biturbo. oder die grosse brembo 3200mm.

mal sehen.soll ich mal anfragen?

Zitat:

Original geschrieben von burnouTT

Jepp, aber nur minimal.

Benötige etwas mehr Pedalkraft, und die Bremse wird auf der AB schneller "weich".

Kauf dir Stahlflexleitungen!

Dann Feredo DS2000 Beläge und dann schaut die Sache schon mal einiges besser aus :)

Ach ja, von Zimmermannscheiben rate ich ab. Das sind Serienscheiben wo Löcher reingebohrt werden. Gibt um die Löcher Risse...

www.sandtler.de

Unter Produkte und dann Bremsscheiben schauen

 

die RS Reihe mit geschlitzen und gelochten Scheiben, die auch noch wärmebehandelt sind, sollen auch wohl was taugen. Dann gibt´s auch noch ne zweiteilige Ausführung. Die ist bestimmt gut. Dazu die passende Beläge. Würde mal bei Sandtler anfragen

Macht Euch nicht soviel daraus, meine Trommelbremsen hinten sind für mich auch ein stetiges Ärgernis!

Ein Audi TT ist halt keine echte Rennmaschine (ein Kumpel von mir, meint immer der TT wäre ein plattgepresster Beetle), da müsste man schon Porsche fahren. Die sind ja die Bremsenreferenz. Wobei das eine andere Fahrzeugklasse ist!

Frohes Bremsscheibenausglühen.....

Geschlitzt, davon rate ich ab... macht ne Menge Krach und die Beläge sind auch ruckzuck runter.

Geschlitzt brauchste nicht, meine Meinung.

Falls nen Schutzblech hinter der Scheiben ist, lass des wegmachen und lass dir von der Frontschürze aus so'n Aluflexrohr ranlegen, damit da mehr Luft hin kommt.

@murksr: sehr geistreicher Kommentar......

Find ich auch...das mit den geschlitzten...ist OT. Das weiss jeder....

@burnoutt:

Wenn der Verschleiß Deiner (hoffentlich) ersten Bremsbeläge keinen Hinweis auf Deine rennwagenmäßige Fahrweise liefert, dann wende Dich doch erstmal an Audi und frage treudoof nach, ob die sich nicht an der neuen Bremsanlage mindestens beteiligen möchte.

Freund von mir fährt jetzt den zweiten A6 4.2 (bisheriges Modell). Bei beiden Wagen gaben in schöner Regelmäßigkeit die Bremsscheiben auf. Ihm wurde mitgeteilt, daß Audi das Problem der möglicherweise nicht ganz ausreichend dimensionierten Anlage kenne. Ihm wurde mindestens 5-6 (?) Mal neue Bremsen auf 100 % Kulanz eingebaut. Kürzlich hat ihm Audi aber mitgeteilt, daß das für die Zukunft nicht mehr in Frage komme. Ich bin ganz zuversichtlich, daß er Audi noch vom Gegenteil überzeugt. Sonst dürfen die sich auf einen ziemlichen Tanz einrichten.

Dann müßten es bei Dir wohl die vom 3.2er werden. Ich habe aber keine Ahnung, ob die preislich im grünen Bereich sind und es mit Deiner Fahrweise sehr viel beser aufnehmen können ??

 

Grüße !

naja, wenn das jeder weiß, dann is ja jut;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen