ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Bremsen zerbombt

Bremsen zerbombt

Themenstarteram 14. Oktober 2004 um 23:50

Als ich letztens auf der AB von etwas über 230 runter auf ca.110 bremsen musste hab ich mir die Bremsen zerschossen. :eek:

Der Karren dröhnte auf einmal beim Bremsen wie Tier, TOLL dachte ich gleich - Hotspots o.ä. !

Kurz drauf hab ich nachgeschaut, und nix von wegen Verfärbung usw... Woran erkenne ich, ob die Teile "verglast" sind ?

Beim langsamen Abbremsen bis zum Stand, quietscht es nun...

Ja guten Tach auch, der Wagen hat 15.000 km drauf ! Morgen werde ich mal bei Audi vorbei fahren und mal schauen was die dazu sagen. SHIT !

Darf doch nicht sein ! Ist die Bremse von 3,2er viel standhafter ?

Ähnliche Themen
73 Antworten

Sind außer den auftretenden Geräuschen auch Änderungen in der Bremsleistung oder dem Ansprechverhalten feststellbar?

Re: Bremsen zerbombt

 

das is leider so mit den originalen.

 

habe mir mal nen komplett sereinmässigen als leihwagen genommen ....

ging ein biscchen fahren auf ner bergstrase und nach der 10ten kurve war nix mehr mit bremsen....

 

stieg in nen kuchenteig und ab ins bankett.

die scheiben waren superheiss und blau.

auch wenn du sie wieder anfährst sie sind hinüber---weil das materalgefüge durch die hitze sich verändert hat.

schau mal auf meine website da findest infos über beläge...

Themenstarteram 14. Oktober 2004 um 23:59

Jepp, aber nur minimal.

Benötige etwas mehr Pedalkraft, und die Bremse wird auf der AB schneller "weich".

na siehste, ich hab doch immer gesagt, dass die Serienbremsen Mist sind.

Bin ja mal gespannt, was die WS dazu sagt....mein Beileid

Themenstarteram 15. Oktober 2004 um 8:50

Toll, und ich war immer der Verfechter der Serienbremse...

am 15. Oktober 2004 um 9:06

Genauso wie Du das beschrieben hast, war das bei mir auch:

mehrmals von weit über 200 stark runtergebremst und dann war Ende. Es hat nur noch gerattert und nicht mehr gebremst.

Auf der Bremse ist aber nix zu sehen von Hot Spots.

Es quitscht aber auch nicht.

Und er bremst auch normal.

Ich fahr nur jetzt nicht mehr über 200 :D

Themenstarteram 15. Oktober 2004 um 9:12

Zitat:

Original geschrieben von WandyArhol

Ich fahr nur jetzt nicht mehr über 200 :D

Das ist auch ne Lösung :D

Leute, dasselbe Problem hab ich mit meinem Octavia aber auch (jaja, ich weiß, dass hier ist die Audi TT Fraktion). Aber die Bremsprobleme treffen wohl den gesamten Konzern.

Da kommt man mit Warpgeschwindigkeit über die BAB gereist und irgendsoein Opa muss dann, kurz bevor man dran und vorbei ist, doch noch den LKW mit 95 Sachen überholen. Das ist mir im Sommer auf dem Weg zur Ostsee 3 mal hintereinander passiert (sind die Xenon-Lichter wirklich zu finster oder sind die so kurzsichtig???)

Beim dritten Mal hab ich nur noch die Meter runter gezählt. Ich glaub auch, ich war schon im einstelligen Bereich. Hab eigentlich nur noch auf den Einschlag in Opi seinen Vectra A gewartet, aber dann ist er wieder rechts rüber vor den LKW und hat den Brummifahrer durch seine völlig überflüssige Vollbremsung genötigt, seine Hand aus der Hose zu nehmen. Wahrscheinlich ist Opi da mit einem mal richtig hell Wach geworden.

Für mich war das ein so prima Erlebnis, dass ich jetzt auf eine anständige Brembo Bremsanlage spare. Dann hab ich wenigstens Reserven, wenn ich mal den Anker werfen muss.

du kannst auch die AP RACING nehmen.

gibts mit tüv und als einbaufertigen kit.

seit ich die " erfahren habe " finde ich die brembo gar nicht mehr so gut.

 

die AP hat wesentlich mehr biss und geht exakter alsdie BI TURBO die ich jetzt oben habe.

auf jeden fall ist sie um einiges billiger und auf jeden fall gleichwertig.

Bremsen waren fest

 

Da hab ich auch ne schöne Geschichte. War auf der BAB unterwegs hinter einen 7ner BMW. Hatten beide über 220km/h drauf, als plötzlich einer vor uns ausscherte und voll in die Eisen stieg. Wir beide natürlich auch voll in die Eisen bis zum Stillstand. Als ich danach wieder losfahren wollte ging nichts mehr. Meine Bremsen waren fest. :(

Themenstarteram 15. Oktober 2004 um 9:59

Zitat:

Original geschrieben von gt1driver

du kannst auch die AP RACING nehmen.

gibts mit tüv und als einbaufertigen kit.

Was kostet mich der ganze Spaß ?

Och Mensch, wollte eigentlich über den Winter nen neuen LLK einbauen... Naja, ne gute Bremse ist auch was wert...

zum Thema Bremsen:

als ich mein TTchen vor einem halben Jahr gekauft habe hat mir der (freie) Händler noch eine komplett neue Bremse org Auditeile (Scheiben und Beläge vorne und hinten) eingebaut.

Diese habe ich dann auch gaaanz vorbildlich "eingefahren". Nach ca 1000km musste ich dann auch einmal so eine Gewaltbremsung von 240kmh auf 120 kmh machen.

Seit dem sind auch meine vorderen Scheiben "unrund":

Bei jeder längeren Bremsung auf der BAB (wenn die länger als 3 sec dauert)/ muss noch nicht mal eine stärkere Bremsung sein rubbeln die Scheiben vorne dermassen dass sogar das Lenkrad "flattert" als ob man Bremsplatten an den Reifen hätte bzw ungewuchtete Räder.... :-(

Die Scheiben sehen optisch aber noch gut aus-> keine Hitzerisse bzw Verfärbungen!!!

Habe schon einmal darüber nachgedacht mir eine Belüftung für die vorderen Bremsscheiben zu basteln.

Das Problem ist halt nur das man beim 225PS-TT die beiden seitlichen Lüftungsschlitze in der Frontschürze für die LLK braucht.

Will mir aber wenn die Scheiben/ Beläge vorne runter sind mal die gelochten von Eisenmann holen, vielleicht halten die ja besser!

So ne Porsche-Anlage ist zwar schicker aber wenn ich sehe WAS die kostet....

Wie ist das mit der Eisenmann-Anlage?

Hat diese auch so schnell Fading?

Erfahrungsberichte erwünscht!!!!!

am 15. Oktober 2004 um 10:45

@ BurnouTT

Die Doppelkolben- 3.2er Bremse ist schon ein feines Teil! Wenn ich die mit meiner alten 180er Bremse vergleiche, ist sie deutlich kräftiger! Auch weniger Fading-empfindlich! Und immerhin groß wie ne Familienpizza! ;)

Gruss!

@kusimusi: zimmermann, nicht eisenmann, oder willst du mit nem Schalldämpfer bremsen?:D

Das sind aber keine Bremsanlagen, sondern nur gelochte Scheiben. ich hab mir die kürzlich gekauft, aber ncoh nicht angebaut. mal sehen, was die können. Sollen auf alle Fälle weniger Hitzerubbeln verursachen und bei Regen besser ansprechen.

meine Sereinscheiben haben übrigens seit einer sehr heftigen Vollbremsung auf der BAB Hotspots (hat der TÜV mich schon drauf hingewiesen, dass er mich damit nicht durch die HU kommen lässt) und die Scheiben haben ne leichte Unebenheit, weswegen nun die Beläge vibrieren und im Sitz quitschen wie ne alte Tür:(

Deine Antwort
Ähnliche Themen