ForumTT
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. Bremsen zerbombt

Bremsen zerbombt

Themenstarteram 14. Oktober 2004 um 23:50

Als ich letztens auf der AB von etwas über 230 runter auf ca.110 bremsen musste hab ich mir die Bremsen zerschossen. :eek:

Der Karren dröhnte auf einmal beim Bremsen wie Tier, TOLL dachte ich gleich - Hotspots o.ä. !

Kurz drauf hab ich nachgeschaut, und nix von wegen Verfärbung usw... Woran erkenne ich, ob die Teile "verglast" sind ?

Beim langsamen Abbremsen bis zum Stand, quietscht es nun...

Ja guten Tach auch, der Wagen hat 15.000 km drauf ! Morgen werde ich mal bei Audi vorbei fahren und mal schauen was die dazu sagen. SHIT !

Darf doch nicht sein ! Ist die Bremse von 3,2er viel standhafter ?

Ähnliche Themen
73 Antworten

Habe unsere Serienbremse auch bei einer Vollbremsung eingeschmolzen und nach langem Suchen die 342er Movit verbaut.

@ can1998: kann Dir nur zustimmen. Und Herr Decker ist ein netter und kompetenter Mensch. Dein Preis ist allerdings ziemlich mies ! Näheres gerne per pn.

Alles ausser AP, der porsche / movit könnt Ihr vergessen. Lass die Brembos in den Ferraris oder den kl. Porsche...

Zitat:

Original geschrieben von gt1driver

also ich bekomme das

ORIGINAL PORSCHE BI TURBO FRONT BRAKE SYSTEM

4 PISTONS 322x32 mm

2250,00 statt 3127 EUR wie bei mtm

es handelt sich dabei um die grosse und nicht wie immer fälschlicherweise auf ebay verkaufte brembo junior.

und den

TAR·OX 6 / PISTONS BRAKE KITS 330x28 mmTAR·OX 6 KOLBEN TUNING BREMSEN KIT

2.600,00

Spricht etwas gegen die Brembo junior? 323x28

Preis liegt halt deutlich unter Porsche Turbo...

@ donald67

für den Alltagsbetrieb spricht sicherlich nichts gegen die BREMBO Junior. Die Scheibe ist leider einteilig und bekommt schneller Hitzeprobleme. Vor allem sind die Löcher nachträglich gebohrt, was u.a. zu Rissbildung führen kann.

Der Preisunterschied zu einer Movit ist nicht so extrem wie der Qualitätsunterschied.

Zitat:

Original geschrieben von TTR-WOTAN

@ donald67

für den Alltagsbetrieb spricht sicherlich nichts gegen die BREMBO Junior. Die Scheibe ist leider einteilig und bekommt schneller Hitzeprobleme. Vor allem sind die Löcher nachträglich gebohrt, was u.a. zu Rissbildung führen kann.

Der Preisunterschied zu einer Movit ist nicht so extrem wie der Qualitätsunterschied.

Verglichen mit den Standard-Bremsen kann es nur besser werden. Ohnehin zu spät da gerade bestellt.

Die Movit kosten wohl deutlich über 2k€, oder?

Mir ist halt das doch erhebliche Fading der Serienbremse ein Risiko.

Gruß,

Donald

Gibst denn inzwischen ein Gutachten für des Brembo Junior KIT ???

Unter 2000.- gibts ja auch noch das ATE Powerkit mit 326x30 Scheiben

@ donald67,

erst mal herzl. Glückwunsch zur Brembo. Wird schon ein Riesenschritt sein. Was zahlste denn ??

Doch die Movit geht deutlich unter 2kE, wenn man sich bemüht. Und mir war der Unterschied zur kl. Brembo den Mehrpreis wert.

Verstehe nach wie vor Audi nicht, dass der TT (ausser dem 3.2) mit so einem Serienteil bestückt wird. Sind ja auch hohe Kosten für Garantie / Kulanz. Teilweise wird da wöchentlich die Bremse getauscht...

Gruss + viel Spass beim Bremsen !!

@TTR Wotan

 

danke, so ca 2k€ incl Einbau/TÜV etc (incl 16%)

Denke das ist ein faires Angebot.

Für die MOVIT wären das allerdings noch einmal min. 800€ für 18" Felgen gewesen. Denke daß die 342 wohl nicht mehr in 17" passen, oder doch?

Gruß,

donald

Im unteren und mittleren Geschwindigkeitsbereich sind die Bremsen ja noch ganz OK, aber bei Highspeed-Bremsungen - uiuiuiui... Da habe ich auch schon Blut und Wasser geschwitzt. Zum Glück haben meine Bremsen es bisher ohne Schaden überstanden, aber die Wirkung ist nicht so toll.

 

Bin mir aber unschlüssig, ob ich jetzt noch über 2k für ne mov'it abdrücken soll, wenn ich den Wagen eh in 2-3 Jahren abstoße. Und besonders förderlich für den zukünftigen Verkaufspreis ist ne Hochleistungsbremsanlage wohl nicht...

@ Donald 67,

dafür hab ich die movit gekriegt, die unter 17" Räder passt. :-)

@ JürgenF

wieso ? kannst sie doch wieder ausbauen und weiterverwenden oder verkaufen...

Zitat:

Original geschrieben von donald67

@TTR Wotan

 

danke, so ca 2k€ incl Einbau/TÜV etc (incl 16%)

Denke das ist ein faires Angebot.

Für die MOVIT wären das allerdings noch einmal min. 800€ für 18" Felgen gewesen. Denke daß die 342 wohl nicht mehr in 17" passen, oder doch?

Gruß,

donald

Doch die 342er passt unter die 17 Zöller, sogar ohne Distanzscheiben.

Zitat:

Original geschrieben von JürgenF

Im unteren und mittleren Geschwindigkeitsbereich sind die Bremsen ja noch ganz OK, aber bei Highspeed-Bremsungen - uiuiuiui... Da habe ich auch schon Blut und Wasser geschwitzt. Zum Glück haben meine Bremsen es bisher ohne Schaden überstanden, aber die Wirkung ist nicht so toll.

 

Bin mir aber unschlüssig, ob ich jetzt noch über 2k für ne mov'it abdrücken soll, wenn ich den Wagen eh in 2-3 Jahren abstoße. Und besonders förderlich für den zukünftigen Verkaufspreis ist ne Hochleistungsbremsanlage wohl nicht...

Welche Bremsen meinst Du denn? Standard? Brembo? Movit?

Hallo,

ich habe gerade wegen diesem Thema in einem anderen Forum gepostet, um zu erfahren, ob es Sinn macht nur die Bremsscheiben zu tauschen.

Ich gebe hiermit die Frage an dieses Forum mal weiter, da ihr bisher nur über komplette Systeme fachsimpelt.

Mein -mittlerweile gechippter- S3 könnte nämlich auch etwas besser 'zupacken' was die Bremsen anbelangt.

Muss es gleich eine komplette neue Anlage sein oder bringen andere Scheiben auch schon eine merkliche Verbesserung?

Gruß

Folki

Hallo,

wie ich sehe gibt es bei euch die gleichen Probs. mit den Bremsen wie ich sie an meinem SEAT habe.

Ich habe den 2,8 Lt Cupra mit Kompressor. An dem Wagen wurden Bremsscheiben und Beläge von ABT eingebaut. Das Bremsen war jedoch keinen Deut besser wie mit der Originalen bei meinem vorherigem Cupra 2,8 lt.

Ich habe dann den Wagen auf eine Movit 322 x 32 mit 4 Kolbenbremssäteln umrüsten lassen. ( Das ist die sogenannte Porsche Bremse )

Ich knn euch sagen, das ist kein Vergleich mehr, das Teil Bremst wie die Sau, Faiding ist ein Fremdwort und bei Nässe Bremst es wie wenn's Troken ist ( Ansprechverhalten ).

Ich konnte die Bremse bei Movit Herrn Decker umbauen lassen und die Farbe der Bremszangen frei wählen. Das ganze hatte mich 1800 € gekostet mit Ersatzwagen.

Gruss Movit

Zitat:

Original geschrieben von Movit

Hallo,

Ich habe dann den Wagen auf eine Movit 322 x 32 mit 4 Kolbenbremssäteln umrüsten lassen. ( Das ist die sogenannte Porsche Bremse )...

finde ich super das du das umgbaut hast !!! gratulation.

aber die richtige 322 & 330er BITURBO ist von Brembo. obwohl immer wieder movit mit PORSCHE drauf auftaucht.

aber ein sehr guter freund von mir ist eienr der ältesten PORSCHE TUNER und sogar die GT3 6 PISTON ZANGE ist von Brembo.

er sagt so wie ich auch das die movit immer nur mit dem porsche aufklebern verkauft werden aber org. nicht im sport verw, werden.

was aber bei bremsergebnissen und umbau keine rolle spielt. beide sind gut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen