ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bluetooth Freisprechanlage

Bluetooth Freisprechanlage

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 2. März 2007 um 6:25

Hallo, kann jemand eine gute alternative zum orginal Bluetooth.

Bin auf der Suche und denke so an Parrot usw.

Welche erfahrungen habt ihr.

Soll an RNS-E angeschloßen werden.

Danke und Gruss

Chris

Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von sbo

Die Telematik hab ich momentan schon deaktiviert, insgesamt will ich die am Besten komplett rausschmeißen, den Mist brauch ich nicht. Will auch das Festnetztel. in den Mittelarmlehne komplett rausmachen und nur eine BT Verbindung zur Audi Tel.Box ohne Ladeschale.

Wo wird dann Ihr Adapter angeschlossen? An der Telematik Box im Beifahrerfussraum oder am Festeinbautelefon. Denn da habe ich nur den komischen Rj... Stecker, der auf Ihren Adapter nicht drauf passt.

Bitte um ausführliche Beschreibung, denn momentan ist alles noch ziemlich vernebelt... ;-)

Fzg: A6 Allroad, Bj. 02

Hallo Marco,

Dein Steuergerät im Beifahrerfussraum sieht so aus

http://cgi.ebay.de/...3166QQihZ001QQcategoryZ38761QQrdZ1QQcmdZViewItem

6091

Pinbelegung Telefon/Telematik Steuergerät 6091

Stecker 46-polig auf bluetooth 54-polig

Kontakt/Funktion /Kabelfarbe

46/39 CAN Low orange/braun an 54 /18

46/38 CAN High orange /lila an 54 /17

46/30 Mikrofon schwarz – an 54 /12

46/31 Mikrofon grün + an 54 /11

46/2 NF+ braun an 54 /8

46/1 NF – blau an 54 /9

46/41 Diagnose grün/rot an 54 /15

46/22 V GALA Geschwindigkeitssignal weiß /blau (bleibt frei)

Antennenleitung für Telefon ist mit im Stecker 46-polig enthalten

Stecker, 10-polig für Telefon/Telematik Steuergerät

10/ 4, 5 und 10 Masseverbindung (Klemme 31), braun an 54/2

10/3 geschaltetes plus (Klemme 15) schwarz/braun (bleibt frei)

10/1, 6 und 7 Dauerplus (Klemme 30) rot/blau an 54/1

10/2 Stummschaltung / Mute grau an an 54/16

10/9 Beleuchtung grau/blau (bleibt frei)

Telefon Interface mit Index 8P0 862 335

Pinbelegung 54-polig

1 - Klemme 30 rot /weiß

2 - Klemme 31 braun

3 - Signal „Handy EIN“ (zum Verstärker/Compenser für Handy -R86-) weiß an Pin 1

(Compenser nur bei Handyvorbereitung vorhanden)

8 - NF- Ausgang (+) (zum Radio -R-)

9 - NF- Ausgang (-) (zum Radio -R-)

11 - Mikrofon (+) grün an Pin 2 Mikrofon*

12 - Mikrofon (-) schwarz an Pin 1 Mikrofon*

15 – Diagnose - gelb

16 - Mute (zur Navigation) grau

17 - CAN-Bus High (Infotainment)

18 - CAN-Bus Low (Infotainment)

37 - Klemme 30 (zur Handyhalterung)

39 - Klemme 31 (zur Handyhalterung)

41 - Klemme 30 (zur Handyhalterung)

42 - Mikrofon - Ausgang (+) (zur Handyhalterung)

43 - Mikrofon - Ausgang (-) (zur Handyhalterung)

44 - Klemme 31 (Schirmmasse)

45 - NF - Eingang (+) (von Handyhalterung)

46 - NF - Eingang (-) (von Handyhalterung)

47 - SNDREQ-Signal (von Handyhalterung)

49 - Ser Tx (+) (zur Handyhalterung)

50 - Ser Tx (-) (zur Handyhalterung)

51 - Ser Rx (+) (von Handyhalterung)

52 - Ser Rx (-) (von Handyhalterung

*Das Mikrofon des 6091 kannst Du weiterhin nutzen

Du benötigst also keinen Kabelbaum/Leitungssatz von kufatec, sondern nur die Reparaturkabel 000 979 010 für Steckergehäuse 54-polig 4E0 972 144 und das

Telefon Interface um auf „bluetooth only“ umrüsten zu können.

Telefon/Telematik Steuergerät ausbauen Kontakte entsprechend Pin zu Pin anlöten, fertig.

bluetooth Telefoninterface

8P0 862 335

8P0 862 335 A

8P0 862 335 B

8P0 862 335 D

8P0 862 335 E

8P0 862 335 C

8P0 862 335 F

8P0 862 335 M

8P0 862 335 H

8P0 862 335 K

Mit Teilenummer 8P0 862 335 C/F/H/M/K ermöglichen die erweiterten Funktionen über RNS-E Teilenummer 8P0 862 335 A/B/D/E oder ohne Index bieten keine erweiterten Funktionen bzw. müsste das Telefoninterface ausgetauscht werden.

Telefon/Telematik und das bluetooth Steuergerät sind von der Größe/Abmessungen her fast identisch, somit müsste /könnte eigentlich das bluetooth Steuergerät in die vorhandene Halterung passen.

Wichtig:

Codierung STG 37 Navigation RNS-E > http://de.openobd.org/audi/rns.htm#56_rnse

Nach Änderung der Codierung, dritte Stelle von rechts mit Wert 7 für Handyvorbereitung eigendiagnosefähig mit Bedienkomfort, muß des RNS-E neu gestartet werden (reboot/ RESET)

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten.

RNS-E erst nach 1. Std /h wieder einschalten

Power Ein/ Aus Knopf für 40 sec. gedrückt halten.

Über Adresse 37 Kanal 111 Wert 1

Tasten Radio & SETUP gemeinsam für 10 sec. gedrückt halten.

Codierung STG 77 Telefoninterface > http://de.openobd.org/audi/rns.htm#77_handy

Anpasskanal 133 von 0 auf 1 für Aktivierung bluetooth

Anpasskanal 134 mit Wert 0 Freisprechen auch ohne eingelegtem handy über bluetooth

Anpasskanal 131 um +3 dB erhöhen, für Empfindlichkeit Mikrofon.

Gruss Klaus

Hallo Klaus,

RESPEKT. Da hast Du ja mal haarklein alles aufgezählt.

Wollte Dich schon anphonen, hab leider im Moment etwas Stress und somit keine Zeit zum Basteln. Melde mich aber noch.

Hab doch das RNS-E jetzt eingebaut, allerdings komm ich via vagcom nicht ins RNS-E. Es zeigt an, zu viele Kommunikationsfehler.

Hattest Du das schonmal??

Dir schonmal ganz lieben Dank!!

Gruss

marco

Zitat:

Original geschrieben von C5 quattro

Codierung und Anpassung der Steuergeräte kann der :) oder die freundliche NL durchführen.

Hallo Klaus,

habe mich noch mal bei Kufatec informiert. Offenbar benötige ich lediglich das Bluetooth-Interface Version M mit Antenne und das passende Adapterkabel. Dazu kommen eventuell noch die Ladeschale mit Grundplatte, wobei ich mir nicht sicher bin, ob dies Sinn macht. Einerseits wird das Handy geladen und ist mit der Außenantenne verbunden, andererseits bin ich bei der Handyauswahl wieder eingeschränkt. Es gibt ja nicht mehr so viele neue Modelle mit Antennenanschluß.

Was mich jedoch mehr beschäftigt ist der Umbau. Laut Kufatec wird das Interface mit dem passenden Adapterkabel einfach an Stelle des bisherigen Cullmann Interface angeschlossen. Zusätzlich sind noch der CAN Bus und die Diagnoseleitung am RNS-E anzuschliesen. Wo und wie werden denn dies Kabel am RNS-E angeschlossen? Gibt es dafür einen Plan?

Die Codierung des RNS-E könnte ich tatsächlich bei meinem :) machen lassen. Damit wäre der finanzielle Aufwand doch überschaubar.

Zitat:

Original geschrieben von sbo

Hab doch das RNS-E jetzt eingebaut, allerdings komm ich via vagcom nicht ins RNS-E. Es zeigt an, zu viele Kommunikationsfehler.

Hattest Du das schonmal??

Hallo Marco,

erst ab VAG_Com Version 504 besteht Zugriff auf´s RNS-E

Zitat:

Original geschrieben von sbo

RNS-E nachgerüstet, orig. Telematik mit dem Festeinbau Nokia in der Mittelarmlehne vorhanden, Multifunktionslenkrad vorhanden

Probiere mal ob Du Dein Multifunktionslenkrad auf Sprachbedienung codieren kannst.

Info dazu findest Du in diesem Beitrag

Multifunktionslenkrad Gespräch annehmen mit S55

http://www.motor-talk.de/t1173784/f308/s/thread.html

Gruss Klaus

Zitat:

Original geschrieben von franzgerd

Offenbar benötige ich lediglich das Bluetooth-Interface Version M mit Antenne und das passende Adapterkabel.

Hallo Franz,

diese aufgeführten Komponenten würden für Bedienung Telefon über´s RNS-E völlig genügen

Zitat:

Dazu kommen eventuell noch die Ladeschale mit Grundplatte, wobei ich mir nicht sicher bin, ob dies Sinn macht. Einerseits wird das Handy geladen und ist mit der Außenantenne verbunden, andererseits bin ich bei der Handyauswahl wieder eingeschränkt. Es gibt ja nicht mehr so viele neue Modelle mit Antennenanschluß.

Stimmt natürlich, macht dann keinen Sinn wenn Du keine Ladeschale einbauen bzw. nutzen möchtest.

Wobei allerdings bluetooth Nutzung im Fahrzeug

http://www.audi.de/.../pdf.Par.0001.File.pdf

wollt ja nur drauf hinweisen....letztendlich Deine Entscheidung

Zitat:

Was mich jedoch mehr beschäftigt ist der Umbau. Laut Kufatec wird das Interface mit dem passenden Adapterkabel einfach an Stelle des bisherigen Cullmann Interface angeschlossen.

Das

rot- bzw. orangefarbige Steuergerät/ Interface kommt raus, VDA Anschluß fahrzeugseitig bleibt übrig :) daran den neuen Kabelbaum anschließen, Stecker zusammenstecken und Verriegelung schließen.

Zitat:

Zusätzlich sind noch der CAN Bus und die Diagnoseleitung am RNS-E anzuschliesen. Wo und wie werden denn dies Kabel am RNS-E angeschlossen? Gibt es dafür einen Plan?

Ab VDA Schnittstelle unter Mittelkonsole nach vorn zum RNS-E verlegen

Die CAN Leitungen Telefon Interface 54-polig, 17 CAN High und 18 CAN Low entsprechend beim RNS-E Quadlockstecker 9 CAN High & 10 CAN Low mit anschließen.

Diagnoseleitung 54/15 Kabelfarbe gelb an RNS-E Stecker 12-polig blau Pin 5 grün/blau

Kabelbaum kufatec

Schwarz/ gelb = CAN Low 54/18

Schwarz/ weiß = CAN High 54/17

RNS-E Quadlockstecker

Orange/braun CAN Low Pin 10

Orange/Schwarz CAN High Pin 9

 

Gruss Klaus

Zitat:

Original geschrieben von C5 quattro

Stimmt natürlich, macht dann keinen Sinn wenn Du keine Ladeschale einbauen bzw. nutzen möchtest.

Wobei allerdings bluetooth Nutzung im Fahrzeug

http://www.audi.de/.../pdf.Par.0001.File.pdf

wollt ja nur drauf hinweisen....letztendlich Deine Entscheidung

Hallo Klaus,

vielen Dank für Deine Information. Wegen des Hinweises von Audi:

es ist doch merkwürdig, dass Audi auf die Notwendigkeit hinweist dass das Handy einen Außenantennenanschluß benötigt, andererseits jedoch in seiner Liste mit den Ladeschalen eine ganze Reihe von Handy´s aufführt, die überhaupt keinen Außenantennenanschluß besitzen. Bei diesen Handy wird zwar der Akku geladen, aber die Strahlung im Auto ist trotzdem vorhanden. Siehe als Bespiel das Nokia 6230i. Es sind jeoch noch einige mehr in dieser Liste ohne Antennenanschluß.

Da ich jedoch das 6310i besitze werde ich wohl eine Ladeschale einbauen. Besonders auf Urlaubsreisen sehe ich hier Vorteile. Für kurze Fahrten in der Stadt kann ich das Handy ja in der Jackentasche belassen.

So, nun werden die Teile bei Kufatec bestellt und dann geht es an den Einbau. Elektrisch ist mir jetzt alles klar und dürfte kein Problem für mich sein. Mechanisch muß ich hat sehen, wie ich die diversen Teile demontieren und wieder montieren kann, ohne dass etwas beschädigt wird.

Auch

 

Ist es auch möglich den Umrüstadapter auch an ein RNS-D anzuschließen?

wie kann ich dann das telefon bedienen wenn ich kein MFL habe? über RNS-D? geht doch nicht oder?

wird da der anrufer auf display vom RNS-D angezeigt?

welches steuerteil 8P0 862 335 A/B/C/D/E/F/M/H/K benötige ich?

fragen über fragen, und ich sage jetzt schon mal DANKE für die antworten!

Meines Wissens nach funktioniert das mit RNS-D nicht!

Danke.

Das wäre ja Schade!

Werden die ankommende Anrufe dennoch im FIS angezeigt und ist die Anrufannahme ohne MFL möglich?

Danke im voraus!

Zitat:

Original geschrieben von kaiwerner

Ist es auch möglich den Umrüstadapter auch an ein RNS-D anzuschließen?

Anschluß bzw. Kombination Bluetooth Interface mit RNS-D ist auch möglich.

Zitat:

wie kann ich dann das telefon bedienen wenn ich kein MFL habe? über RNS-D? geht doch nicht oder?

Über das RNS-D ist (leider) nur die Lautstärke für Telefon regelbar.

Ohne Multifunktionslenkrad ist zur Bedienung Telefon eine Ladeschale erforderlich.

Für Automatische Rufannahme nach 2 x klingeln muß sich dazu das handy in der Laderschale befinden.

Bei RNS-D mit Multifunktionslenkrad ist keine Ladschale notwendig, Bedienung für Abheben /Auflegen erfolgt über die Lenkradtasten.

Zitat:

wird da der anrufer auf display vom RNS-D angezeigt?

Nein nur PHONE von/für Stummschaltung

Zitat:

welches steuerteil 8P0 862 335 A/B/C/D/E/F/M/H/K benötige ich?

Ab Index D

CAN Bus Leitungen des Bluetooth Interfaces könnten entweder am Kombiinstrument 32-fach

Pin 5 CAN High und Pin 6 CAN Low oder TMC Box CAN Low Pin 2 CAN High Pin 3 angeschlossen werden, dann wird auch die Rufnummer im FIS* angezeigt.

*Hierzu muß das Kombiinstrument im Anpasskanal 62 mit Wert 7 (navi plus & Telefon) angepasst/ codiert werden.

 

Gruss Klaus

Danke!!

super aussagekräftig und schnelle Antwort!

Was sind die "erweiterten Funktionen", die mit Bluetooth-Steuergeräten bestimmter Indizes nicht funktionieren? Ich hätte eines mit Index "A" zur Verfügung. MFL mit Sprachbedienung ist vorhanden.

Welches Bluetooth Interface bzw. Steuergerät (STG) bietet welchen Funktionsumfang:

Interface mit Index, ohne Index, A, B unterstützen weder Bluetooth noch die erweiterten Funktion(en).....

Interface mit Index D, E, C, F, M und H (in der Reihenfolge von alt nach neu) unterstützen Bluetooth Funktion.

Index D und E aber nur die Grundfunktion (wenn die TEL Taste gedrückt wird erscheint nur

--> "Bitte benutzen Sie Ihr Mobiltelefon" bzw. max. Abheben/Auflegen)

im Klartext zu D und E, --> die erweiterten Funktionen stehen über das RNS-E nicht zur Verfügung.

Nur C, F, M und H unterstützen die erweiterten Funktionen im Zusammenhang mit dem RNS-E.

Erweiterten Funktionen über das RNS-E sind:

Auswahl Rufnummer über RNS-E (Telefonbuch)

Übertragung /Synchronisation Telefonbuch RNS-E >< handy

Auflegen/ Wählen /Abheben/Abweisen

Gewählte Nummern

Angenomme Anrufe

Anrufe in Abwesenheit

ich kürze hiermal ab, schau selbst, Bilder sagen mehr als Worte

A2 Forum

Beitrag: Nachrüstung Bluetooth FSE

http://www.audi-a2club.de/thread.php?threadid=8478

Seite 2

Themenstarteram 11. Mai 2007 um 23:14

Hi,

nur zur Info. Ich habe das Ogrinal BT von Audi mit der Vers. M im Internet gekauft. Inkl Micro und Kabelsatz. Funktioniert geil!!! Eine der wenigen Sachen in meinem Audi, die mich begeistern.

Gruss

Chris

Zitat:

Original geschrieben von C5 quattro

Welches Bluetooth Interface bzw. Steuergerät (STG) bietet welchen Funktionsumfang:

Interface mit Index, ohne Index, A, B unterstützen weder Bluetooth noch die erweiterten Funktion(en).....

Seite 2

Also, wenn das Teil kein Bluetooth unterstützt, wozu soll es dann da sein? Ich habe das Interface mit Index A, und das Teil hat defeinitiv eine Bluetooth-Antenne.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bluetooth Freisprechanlage