ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Lintech-Bluetooth-Adapter wer hat den mit originaler Telefonvorbereitung verbaut?

Lintech-Bluetooth-Adapter wer hat den mit originaler Telefonvorbereitung verbaut?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 29. April 2007 um 22:24

Ich bin noch immer auf der Suche nach einer guten Bluetooth-Lösung für meinen Allroad mit Werks-FSE-Vorbereitung mit derzeit einem Adapter für ein Nokia 6310.

Ich habe nun den Tipp erhalten, dass ich daran einen Lintech-Adapter anschließen könne, nämlich genau den:

http://www.lintech.de/files/db/dbl_1420d_022005_d.pdf

Da steht etwas von VarioCom 2NT, ist das der richtige Anschluss?

MfG

Hannes

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hall Hannes,

sagt mir leider nix. Ich weiß wohl dass bei einer handyvorbereitung im Audi eine VDA Schnittstelle vorhanden ist.

Beitrag /Thread: Steuerteil Handyvorbereitung

http://www.motor-talk.de/t1047574/f308/s/thread.html

enthält Foto VDA Schnittstelle 18-polig (stecker _vorbeieitung_klein_jpg)

Müsste es doch von lintech auch einen passenden Adapter zu geben.

Gruss Klaus

Themenstarteram 30. April 2007 um 12:39

Das mit der VDA-Schnittstelle hört sich schon mal nicht schlecht an. Ich habe in der letzten Guten Fahrt gelesen, dass diese auch der letzte Golf IV (in dem Fall war es ein R32) haben soll und da soll die Anlage passen. Weiss jemand ob die VDA-Schnittstelle beim A6 gleich ist wie sie beim Golf IV war?

Jetzt ist halt noch die Frage ob die Vorbereitung die Lintech-Anlage auch softwaremäßig ansprechen kann.

MfG

Hannes

Zitat:

Original geschrieben von Hannes H.

Jetzt ist halt noch die Frage ob die Vorbereitung die Lintech-Anlage auch softwaremäßig ansprechen kann.

Mit VAG-Com oder über Diagnosetester ?

Nein ist nicht möglich, handyvorbereitung ist nicht eigendiagnosefähig. Die einzigen Telefonanlagen welche über Diagnose “ansprechbar“ sind wären der Telefonfesteinbau Audi/Nokia 6091 und das bluetooth STG.

Themenstarteram 30. April 2007 um 14:03

Zitat:

Original geschrieben von C5 quattro

Mit VAG-Com oder über Diagnosetester ?

Nein ist nicht möglich, handyvorbereitung ist nicht eigendiagnosefähig. Die einzigen Telefonanlagen welche über Diagnose “ansprechbar“ sind wären der Telefonfesteinbau Audi/Nokia 6091 und das bluetooth STG.

Nein, ich meinte damit, dass ich über das Lenkrad im Telefonbuch blättern kann bzw. am FIS die Namen sehe oder am Navi RNS-E wählen kann etc.

MfG

Hannes

Zitat:

Original geschrieben von Hannes H.

Nein, ich meinte damit, dass ich über das Lenkrad im Telefonbuch blättern kann bzw. am FIS die Namen sehe oder am Navi RNS-E wählen kann etc.

kann ich mir kaum vorstellen dass diese Freisprecheinrichtung CAN Bus fähig, geschweige denn speziell zum Audi Infotainment CAN kompatibel ist.

Deine aufgeführten Wünsche erzielst Du nur wenn Du das bluetooth STG von Audi nachrüstest.

Bluetooth Freisprechanlage

http://www.motor-talk.de/t1370745/f308/s/thread.html

&

Bluetooth Interface im A6 Avant?

http://www.motor-talk.de/t1079557/f308/s/thread.html

Gruss Klaus

Themenstarteram 30. April 2007 um 17:50

Ok schade, dann geht das so wohl nicht. Aber ich kann dann zumindest das serienmäßig verbaute Mikro + Lautsprecher verwenden ohne das Navi rausnehmen zu müssen.

Dieses originale Bluetooth-Set ist vom Preisleistungsverhältnis aus meiner Sicht einfach zu teuer, das habe ich mir auch schon mal überlegt.

MfG

Hannes

Hallo Hannes,

ich habe in meinem A6 Avant 4B eine Original FSE mit Kabel gehabt und war auch auf der Suche nach einer Bluetoothlösung.

Zuerst war ich auch auf Lintech gekommen. Der Anschluß über die VDA Schnittstelle ist vorhanden. Das Modell Basic kam für mich jedoch nicht in Frage, da dieses Modell kein Display hat. Besser geeignet wäre das Modell Comfort. Da kann man wenigstens sehen wer anruft und kann auch im Telefonbuch blättern bei rauswählen.

Ich habe mich dann jedoch durch die Hilfe und Tipps von Klaus entschlossen die Bluetoothversion von Audi nachzurüsten. Dazu habe ich bei Kufatec das Bluetooth-Interface mit Bluetoothantenne und den Umrüstadaterkabelsatz bestellt.

Der Umbau selbst ist relativ problemlos. Das Ergebnis ist perfekt. Ich kann nun im RNS-E sehen wer anruft. Wenn ich selbst jemanden anrufen möchte kann ich im RNS-E sehr elegant den Namen suchen.

Von den Kosten bist Du mit ca. EUR 70,00 höher als bei Lintech hast aber auch wesentlich mehr Komfort.

Ich habe dann noch den Original Handyhalter nachgerüstet um auch eine Lademöglichkeit und Außenantennen - Anschluß zu haben. Die kostet jedoch schon noch Mal rund EUR 200,00. Dafür kann ich zusätzlich jetzt über die Taste im Handyhalter auch die Sprachsteuerung aktivieren. Ich kann nun jemanden anrufen durch einfache Sprachbefehle. Das ist natürlich das Optimalste während des Fahrens. Das mußt Du überlegen, ob Du es willst.

Bei der reinen Bluetoothlösung funkt das Handy eben im Auto, bei beiden Lösungen ist hier die selbe Situation.

Ich persönlich würde wieder zur Kufatec Lösung greifen, da dies einfach die besssere Lösung ist.

Themenstarteram 10. Mai 2007 um 21:23

Zitat:

Original geschrieben von franzgerd

Ich habe mich dann jedoch durch die Hilfe und Tipps von Klaus entschlossen die Bluetoothversion von Audi nachzurüsten. Dazu habe ich bei Kufatec das Bluetooth-Interface mit Bluetoothantenne und den Umrüstadaterkabelsatz bestellt.

Der Umbau selbst ist relativ problemlos. Das Ergebnis ist perfekt. Ich kann nun im RNS-E sehen wer anruft. Wenn ich selbst jemanden anrufen möchte kann ich im RNS-E sehr elegant den Namen suchen.

Von den Kosten bist Du mit ca. EUR 70,00 höher als bei Lintech hast aber auch wesentlich mehr Komfort.

Danke für die Infos.

Ich habe mir die Lösung von Kufatec auch schon angsehen. Ich bin dabei aber auf ca. 250 EUR gekommen + zusätzlichen Besuch bei Audi, der wohl auch nicht unter 100 EUR (die Anlage muss ja angeblich noch im Steuergerät angemeldet und aktiviert werden). Somit stehen bei mir 100 EUR (für die einfache Lintech-Lösung, ohne Display, das brauche ich aus meiner Sicht nicht, da ich das eh am Handy sehe), gegenüber.

Nachdem ich kein Dauertelefonierer im Auto bin, und nur wenn ich es brauche eine vernünftige Verbindung brauche wäre das für mich ausreichend. Ausserdem sehe ich den Vorteil, dass das ganze gut ins Auto passt und kein großer Aufwand für die Installation nötig ist.

MfG

Hannes

Hallo Hannes,

beim Mehrpreis bin ich von der Lintech Comfort Anlage ausgegangen. Es ist richtig, dass noch etwas hinzugerechnet werden muß für die Codierung bei Audi. Ich war bei meinem Händler, er hat mir EUR 30,00 + MWSt, also rund EUR 36,00 berechnet, das ist doch sehr fair.

Wenn Du nur hauptsächlich Anrufe entgegennehmen willst und das Handy in Sicht ist, dann dürfte auch die einfache Lintech Basic Anlage genügen. Es ist eben eine Frage der persönlichen Bedürfnisse und des gewünschten Bedienungskomforts.

Viel Erfolg beim Umbau, der ist ja fast identisch mit dem Umbau auf die Kufatec Lösung.

Themenstarteram 12. Mai 2007 um 22:02

Zitat:

Original geschrieben von franzgerd

Hallo Hannes,

beim Mehrpreis bin ich von der Lintech Comfort Anlage ausgegangen. Es ist richtig, dass noch etwas hinzugerechnet werden muß für die Codierung bei Audi. Ich war bei meinem Händler, er hat mir EUR 30,00 + MWSt, also rund EUR 36,00 berechnet, das ist doch sehr fair.

Wenn Du nur hauptsächlich Anrufe entgegennehmen willst und das Handy in Sicht ist, dann dürfte auch die einfache Lintech Basic Anlage genügen. Es ist eben eine Frage der persönlichen Bedürfnisse und des gewünschten Bedienungskomforts.

Viel Erfolg beim Umbau, der ist ja fast identisch mit dem Umbau auf die Kufatec Lösung.

Ja genau, jeder hat so seine Bedürfnisse.

Ich wollte ursprünglich ein Parrot CK3100 einbauen, nachdem das bei meinem Schwiegervater so gut funktioniert, aber die fummelige Halterung und das Nichthineinpassen des großen Displays haben mich massiv gestört.

Die originale Lösung würde mir zwar auch gefallen, aber für das bißchen Telefonieren ist mir das ganze schon ein wenig zu viel des guten.

Ich werde jetzt mal morgen die Vorbereitung ausbauen und mir den Adapterstecker ansehen, dann werde ich wohl die Anlage bestellen.

MfG

Hannes

Dann wünsche ich Dir viel Erfolg beim Umbau. Der VDA Stecker sollte in jedem Falle passen, da diese Stecker quasi genormt sind. Daran lassen sich alle Freisprecheinrichtungen mit VDA Stecker problemlos anschliessen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Lintech-Bluetooth-Adapter wer hat den mit originaler Telefonvorbereitung verbaut?