ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bluetooth Interface im A6 Avant ?

Bluetooth Interface im A6 Avant ?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 18. Mai 2006 um 8:28

Ich möchte das Bluetooth Interface im A6 Avant 4B nachrüsten ( inkl. Integration in das RNS-E ). Wo ist das "alte" Interface der 9ZF Freisprecheinrichtung eigentlich verbaut ?

Ähnliche Themen
54 Antworten

Unter der Mittelkonsole hinten Höhe Handbremshebel sitzt das alte STG für die FSE mit Spiralkabel !

Themenstarteram 18. Mai 2006 um 13:52

Zitat:

Original geschrieben von vagtuning

Unter der Mittelkonsole hinten Höhe Handbremshebel sitzt das alte STG für die FSE mit Spiralkabel !

Sicher ? Es sollte ja so ähnlich wie das Bluetooth Modul aussehen oder ?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Hat es dann an diesem Einbauort überhaupt genug Platz ? Beim A4 ist es unter dem Beifahrersitz - kann es hier nicht ähnlich sein ?

Zitat:

Hat es dann an diesem Einbauort überhaupt genug Platz ?

Nein, beim Mittelkonsolentunnel passt das neue Interface nicht drunter

Zitat:

Beim A4 ist es unter dem Beifahrersitz - kann es hier nicht ähnlich sein ?

Ebenso NEIN, einziger Verbauort wäre Staufach hinten links hinter Halter für CD Wechsler.

Hab´s jedenfalls nicht geschafft das Interface unter´n Teppich zu kehren :D :mad:

Original FSE

http://www.motor-talk.de/t1067121/f308/s/thread.html

VDA-Anschluss der Handyvorbereitung

Hierzu ein Foto/ Bild findest Du in diesem Beitrag

http://www.motor-talk.de/t1030520/f308/s/thread.htm

Gruss Klaus

Bluetooth an RNS-E im A6 Avant (C5)

Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, es funktioniert alles.

Bedienung über Tasten MFL, Telefonbuch im FIS, ebenso Funktionen über Taste TEL bei RNS-E für Wählscheibe etc. usw. , Kopplung bluetooth handy >< RNS-E

Umfang an benötigten Komponenten:

Telefon Interface mit Index 8P0 862 335 F

(Hinter dem Halter für CD Wechsler Stauchfach hinten links befestigt)

Bluetooth Antenne: 4E0 035 502

Compenser: *

ET-Nr. 8E0 035 456 für singleband (FAKRA)

(Mit ET-NR. 8E0 035 456 B wäre für dualband, ebenso mit FAKRA Anschluß)

* müsste eigentlich bei Handyvorbereitung vorhanden sein.

Mikrofon: 8L1 862 373 A ist so geblieben, aus vorhandenem Audi/Nokia Telefonfesteinbau 6091 übernommen. http://www.navi-forum.net/board/viewtopic.php?t=6150

Grund-/Halteplatte für Handy-Adapter: 4F0 862 401 6PS

Aufnahme/Schale für Handy Nokia 6310i: 8P0 051 435 R

Kabelbaum FSE: Kufatec Art.Nr. 33471

(Bei vorhandener Handyvorbereitung mit VDA Anschluß Art.Nr. 33639)

Antennenleitung Telefon mit Anschluß FME auf FAKRA geändert:

000 098 683 kurzes Adapterkabel für Triplex Dachantenne Raku (snap,m) auf FAKRA

000 098 653 Antennenleitung Länge 2m, Dach/Avant/Triplex zum Stauchfach hinten links Compenser

Kostenpunkt beide zusammen vom Freundlichen 31,67 EUR

Vorhandene Komponenten:

Kombiinstrument: 4B0 920 933 G Softwarestand D10

RNS-E: 4B0 035 192 P (A6/C5) mit Version H44

Update der Systemdateien mit DVD 2005_2 durchgeführt, ergibt SW Stand 0360

Multifunktionslenkrad mit STG, ET-Nr. 4B0 907 487 F

Codierung STG 77 Telefoninterface mit 11811 > http://de.openobd.org/audi/rns.htm#77_handy

im Einzelnen

1 - D3/C6 high System, 1 - Einheitslenkrad, 8 - HU MFL und K Leitung, 1 - Sprachbedienung Deutsch, 1 - Sprache FIS Anzeige Deutsch

Anpasskanal 133 von 0 auf 1 für Aktivierung bluetooth

Anpasskanal 134 mit Wert 0 Freisprechen auch ohne eingelegtem handy über bluetooth

Anpasskanal 131 um +3 dB erhöht, für Empfindlichkeit Mikrofon.

Codierung STG 37 Navigation RNS-E > http://de.openobd.org/audi/rns.htm#56_rnse

Dritte Stelle von rechts von 3 für Audi/ Nokia Telefonfesteinbau 6091 auf Wert 7 für Handyvorbereitung eigendiagnosefähig mit Bedienkomfort geändert

Für Anschluß FSE Kabelbaum vorhandene VDA Schnittstelle unter Mittelkonsole genutzt.

(Wobei allerdings bei mir nur Pin 1, 11, und 12 belegt waren, trotzdem völlig auseichend)

VDA Stecker können folgende Signale anliegen.

Kammer 1: Masse

Kammer 3: Geschwindigkeitssignal Kabelfarbe blau/gelb

Kammer 4: Mute Kabelfarbe schwarz/weiß

Kammer 7: Lautsprecher Minus zum Radio Kabelfarbe braun/rot

Kammer 9: Mikrofon Masse Kabelfarbe schwarz

Kammer 10: Kl. 15a Zündungsplus Kabelfarbe schwarz/blau

Kammer 11: Kl. 30 Dauerplus Kabelfarbe rot/weiß

Kammer 12: Kl. 58b Beleuchtung Kabelfarbe grau/blau

Kammer 16: Lautsprecher Plus zum Radio Kabelfarbe blau/rot

Kammer 18: Mikrofon Plus Kabelfarbe grün

Telefon Interface mit Index 8P0 862 335

Pinbelegung 54 polig

1 - Klemme 30

2 - Klemme 31

3 - Signal „Handy EIN“ (zum Verstärker/Compenser für Handy -R86-)

8 - NF- Ausgang (+) (zum Radio -R-)

9 - NF- Ausgang (-) (zum Radio -R-)

11 - Mikrofon (+) grün

12 - Mikrofon (-) schwarz

15 – Diagnose - gelb

16 - Mute (zur Navigation) grau

17 - CAN-Bus High (Infotainment)

18 - CAN-Bus Low (Infotainment)

37 - Klemme 30 (zur Handyhalterung)

39 - Klemme 31 (zur Handyhalterung)

41 - Klemme 30 (zur Handyhalterung)

42 - Mikrofon - Ausgang (+) (zur Handyhalterung)

43 - Mikrofon - Ausgang (-) (zur Handyhalterung)

44 - Klemme 31 (Schirmmasse)

45 - NF - Eingang (+) (von Handyhalterung)

46 - NF - Eingang (-) (von Handyhalterung)

47 - SNDREQ-Signal (von Handyhalterung)

49 - Ser Tx (+) (zur Handyhalterung)

50 - Ser Tx (-) (zur Handyhalterung)

51 - Ser Rx (+) (von Handyhalterung)

52 - Ser Rx (-) (von Handyhalterung

Weitere hilfreiche Quelle(n)

Einbau_FSE_A2

http://www.luety.de/audi1/Einbauanleitung%20%20Bluetooth%20FSE.pdf

Bilder Tel menue

http://www.audi-a2club.de/thread.php?threadid=8478

http://www.scoty.de/index2.htm > workshops > Mj.06_Funktionen

Nützliches (rechte Maustaste Ziel speichern unter, download starten)

Handy Übersicht

http://www.audi.de/.../reports.Par.0073.File.pdf

Verbindung handy > Audi HU

http://www.audi.de/.../pdf.Par.0003.File.pdf

bluetooth Nutzung im Fahrzeug

http://www.audi.de/.../pdf.Par.0001.File.pdf

handyvorbereitung

http://www.audi.com/reports/handyvorbereitung_bluetooth_dt.pdf

 

Gruss Klaus

Die Codierung der FSE im 4B mit erster 1 ist definitiv FALSCH !

Da muss beim 4B ne 0 hin - das er kein C6 sprich 4F ist !

Themenstarteram 18. Mai 2006 um 16:32

Danke - klingt aber recht kompliziert oder ?

Braucht man das MFL eigentlich zwingend für den Umbau ?

Zitat:

Original geschrieben von vagtuning

Die Codierung der FSE im 4B mit erster 1 ist definitiv FALSCH !

Da muss beim 4B ne 0 hin - das er kein C6 sprich 4F ist !

ist mir wurscht, wird nicht geändert, bleibt so.

Begründung: wird die erste 1 nicht codiert fehlt die Anzeige für Empfangsstärke (in Balkenform) und ein kleines Bluetoothzeichen im Display unten beim RNS-E

Mütze hat folgendes geschrieben: Nachrüstung Bluetooth

Zitat:

Zitat:

Ich habe ein neues Handy (Nokia 6021). Dieses koppelt ohne Probleme mit dem A2. Nun wird auch die Empfangsstärke (in Balkenform) und ein kleines Bluetothzeichen angezeigt. Die FSE habe ich neu codiert (war 01811 und ist jetzt 11811). Die geänderte 1 sagt, dass man die FSE über das RNS-E bedienen kann. Somit wurden alle ausgegrauten Menüpunkte aktiv. Ich kann jetzt über das RNS-E den Bluetoothpin ändern, im Telefonbuch des Handys (nicht nur SIM Karte!) Letze Nummern, angenommene Anrufe usw. auswählen. Im FIS kann ich mit dem MFL auch duchs Telefonbuch blättern. Es werden Namen und Nummer angezeigt. Aber halt nicht nur wie befürchtet die auf der SIM Karte sondern aus dem kompletten Telefonbuch des Handys! Ich habe alle Kontakte über Outlook mit dem Handy synchronisiert (ca. 230 mit je mindestestens 2 Nummern). Die werden im Telefonbuch des RNS-E alle angezeigt, kleine Icons verraten ob es hier um die Berufliche, Private oder Mobile Nummer handelt. Sehr schön!! Ich habe nun also die Volle Funktionalität. Mehr geht wohl nicht - außer die Sprachbedienung der RNS-E .

Mütze - der stolz auf den Umbau ist und es nur jedem empfehlen kann !!!

Hier die normale Telefonansicht mit dem Empfangsbalken und dem Bluetoothzeichen, oben neben Telefon ist auch das aktuelle Handynetz sichtbar:

http://www.a2-freun.de/gallery/albums/userpics/M%FCtze41.jpg

Zum Vergleich

http://www.a2-freun.de/gallery/albums/userpics/RNS-E%20Telefon06.jpg

Zitat:

Original geschrieben von swirak

Braucht man das MFL eigentlich zwingend für den Umbau ?

Nein ist nicht erforderlich, keine Voraussetzung

Gruss Klaus

Einbau Bluetooth FSE

Warum nicht das Telefon Interface unter Teppich vor dem Beifahrersitz kehren...

Stichwort bluetooth Antenne, welche auf das STG aufgesteckt wird.

Da ich keine trampelfeste Box bzw. trittfestes Gehäuse für das Telefon Interface zur Verfügung hatte, bekam ich doch Zweifel ob dass der richtige Einbauort sei.

Platz direkt vorm Sitz ist eigentlich genügend, wenn Du Dir ein stabiles Gehäuse in L Form anfertigst dürfte es auch klappen. Gehäuse darf aber in der Höhe nicht zu hoch ausfallen sonst könnte eine Beule bzw. Wölbung im Teppich zum Vorschein kommen.

Eine org. Box für A3/8P mal spasshalber beim Freundlichen bestellt, präsentiert wurde mir dann Schrankwand Eiche brutal, naja nicht ganz, von der Größe her entsprechend ein gefüllter Aktenordner in Größe DIN A4...keine Chance, Thema Teppich war dann somit gestorben.

Einbauplatz hinter Handschuhfachkasten kam bei auch nicht in Frage da ich schon einmal riesen trouble mit Airbag Beifahrer hatte.

Original FSE

Hierzu ein Foto/ Bild findest Du in diesem Beitrag

http://www.motor-talk.de/t1067121/f308/s/thread.html

und

http://www.motor-talk.de/t1030520/f308/s/thread.html

VDA Anschluss 18 polig der Handyvorbereitung

Hierzu ein Foto/ Bild findest Du in diesem Beitrag

http://www.motor-talk.de/t1047574/f308/s/thread.html

Verlegung Kabelbaum FSE

bei Verbauort Telefon Interface Stauchfach hinten links

Rücksitzbank ausbauen

http://www.motor-talk.de/t1079533/f308/s/thread.html

Vielen Dank an Master_ChB zur Einstellung der Bilder und

Info zum Ausbaus des Mittelkonsolentunnels

http://www.motor-talk.de/t1026324/f308/s/thread.html

Luftströmer hinten ausbauen,

http://www.motor-talk.de/.../lüftung%20h%20forum.jpg?s&postid=8511579

Mittelarmlehne hochklappen, im Ablagefach darunter die Einlage rausfischen, darunter befindliche 8ter Schraube herausdrehen.

Zentralschraube (gelb) Fuß Mittelarmlehne mit 13 Maulschlüssel herausdrehen.

http://www.motor-talk.de/.../mal%20fixierung.jpg?s&postid=8508925

Die erste bronzefarbige Schraube im Vordergrund (links) ebenso herausdrehen. Die beiden anderen können bleiben, deren Entfernung ist nicht notwendig.

Abdeckung Schaltkulisse ausclipsen

darunter befindlichen 2 Schraube herausdrehen. Dabei auf die beiden schwarzen Distanzstücke achten, nicht verlieren.

Bei Schalthebelknopf Tiptronic

http://www.motor-talk.de/t946328/f308/s/thread.html

Chromrahmen um Tiptronik

http://www.motor-talk.de/t959814/f308/s/thread.html

Oben die Verkleidung auf dem Handbremshebel ausclipsen

Untere Verkleidung Handbremshebel Quersteg ausclipsen

Mittelkonsolentunnel vorn anheben, Stecker bei Schalter für Spiegelverstellung ausclipsen.

Handbremshebel anziehen, Mittelkonsolentunnel anheben nach vorn in Richtung Mittelkonsole entnehmen.

Kabelbaum FSE unter´m Teppich vor Rücksitzbank durchschieben, geht etwas einfacher ohne schwarze Gehäuse des Steckers 54 polig, also nur mit der weißen Pinaufnahme, Bedarf somit etwas weniger Platz.

Unter Teppich vor der Rücksitzbank Fahrerseite, Armpolster, oberhalb Radhauskasten entlang bis zum Gerätehalter für CD Wechsler, Werkzeugkoffer & co.

Im hinteren Bereich selbige Vorgehensweise wie

CD Wechslerkabel verlegen

http://www.motor-talk.de/t914968/f308/s/thread.html

Die vier Adern/Kabel mit gelb Diagnose, grau MUTE, schwarz Tel- und grün Tel+ nach vorn unter Mittelkonsole Beifahrerseite entlang zum Doppel DIN Schacht verlegen.

Entriegelungswerkzeug, Ausziehhaken für Radio/navi plus /RNS-E

http://www.motor-talk.de/t860176/f308/s/thread.html

ET-Nr. Grund-/Halteplatte hat sich geändert von 4F0 862 401 6PS zu 4E0 919 959 Preis 47 EUR

Ladeschale für Siemens S55 ET-Nr. 8PO 051 435 CJ

Soweit ich weiß ist das Telefon Interface mit ET-Nr. 8P0 862 335 D für navi plus RNS-D

Für RNS-E das Telefon Interface mit ET-Nr. 8P0 862 335 F oder M

Wenn ein Compenser > http://www.fwd-online.de/oem/compenser.htm.de

mit FAKRA Anschluß vorhanden ist, beim A6/C5 hinter dem Halter für CD Wechsler Stauchfach hinten links befestigt, brauchen die Antennenleitungen natürlich nicht getauscht werden.

Gruss Klaus

Hilfe beim Einbau der Bluetooth FSE in A6

 

Hallo allerseits !

ich will meinen A6 auf Bluetooth umrüsten... Hat evtl jemand aus dem Raum Bayern die Erfahrung und Lust mir dabei zu helfen ????

Hallo,

wo in Bayern wohnst Du? Ich habe soeben erfolgreich meine Original kabelgebundene FSE gegen die Bluetoothversion umgerüstet. Es klappt einwandfrei.

Sehr dabei geholfen hat mir Klaus mit seinen Beiträgen und Tipps. Vielen Dank dafür.

Wenn Du interessiert bist kannst Du mir auch eine PN senden.

Hallo Gerd,

bist Du erfahren im Autobasteln oder tust Du das beruflich? Ehrlich gesagt schreckt mich der Aufwand ab, auch wenn ich selbst die Umrüstung schön fände...

Gruß Rob.

Kurze Frage - bekomme ich das kleine Fach, in welches bei Dir der Startknopf eingebaut ist, irgendwie ausgebaut, ohne die komplette Mittelkonsole ausbauen zu müssen? ich will einen kleinen Teil des Faches mit einer Abdeckung versehen, auf welcher die Status LED der Alarmanlage eingebaut wird. Die LED hängt derzeit an einem Kabel und kommt unter der dahinter liegenden Abdeckung (die unter der Armlehne, da ist - glaube ich - das Steuergerät der FSE drunter, heraus (ist nicht ganz eingeklickt) und liegt nur in dem Fach rum - hab der die Alarmanlage einbauenden Firma gesagt, die sollen das so machen, sonst hätten die mir die LED neben den ESP Schalter gesetzt, was für mich nicht in Frage kam. Nun muss das Kabel die paar cm rüber in das Fach - dazu würde ich es gerne herausnehmen - nur wie, ohne Schaden zu machen....Sieht halt sonst russisch aus, wenn das Kabel (wenngleich nur ca. 2 cm) sichtbar liegt. Danke!

Muss mich da mal mit einer Frage einklinken:

Ich hab die kabelgebunde FSE ab Werk drin. Läuft alles unter der Mittelkonsole zusammen. Jetzt geht´s um den FAKRA Anschluss: Liegt der am alten FSE STG an? Hinter der Wechslerhalterung hab ich so ein silbernes Teil wo COMPENSER draufsteht verbaut.

Muss ich mir von hinten die Antennenleitung (FAKRA) neu vorlegen oder kann ich das anders lösen?

Achja Bj 7/2004 mit RNS-E

das neue BT Telefonsteuergerät bietet keinen Anschluß für die (Außen) Antenne.

Es ist nur ein (SMB/FAKRA) Anschluß für die BT Verbindung zum/für handy

vorhanden.

Wenn du die Außenantenne weiterhin nutzen möchtest, bei Umrüstung/Wechsel FSE I zu BT, ist die Verwendung einer Ladeschale notwendig.

Compenser (Verstärker für Antennensignal) gab/gibt es in verschiednen Ausführungen für

Anschluß der Antennenleitungen, entweder WICLIC, nur bei/bis Mj. 97/98/99/00, oder FAKRA bei den darauf folgenden Modelljahren.

Anschluß Antennenleitung Mittelkonsole Telefonsteuergerät FSE Generation I hat einen Schraubverschluß mit Bezeichnung FME.

Würdest dann hierfür bei Nutzung der Ladeschale einen Adapter FME zu FAKRA benötigen.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Bluetooth Interface im A6 Avant ?