ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Bestellung Tiguan, Kodiaq oder Ateca?

Bestellung Tiguan, Kodiaq oder Ateca?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 9. Januar 2017 um 10:01

Hallo liebe Tiguan 2 Fahrer,

da ich meinen Passat bald abgeben darf und auch geschäftlich höher sitzen möchte, stellt sich mir nun die Frage: Warum würdet ihr Euch heute für den Tiguan entscheiden?

Meine Konfiguration wäre der 190PS Diesel mit Allrad und DSG und die gibt es nun in allen drei Modellen.

Momentan unterscheidet sich nur die Länge des Fahrzeugs und das Außendesign. Ganz klar gegen den Tiguan 2 spricht der Preis.

Beste Antwort im Thema

ich finde es schon witzig wie manche sich hier ihren tiguan schön reden :-)

und das sage ich als tiguan fahrer !

ich habe eine probefahrt im ateca gemacht, der tiguan ist in sachen qualität keine 500 euro mehr wert als der ateca.

hier ein anderes knöpfchen, da ein anderer bezug aber glaubt ihr ernsthaft der tiguan ist unterm strich "besser" zusammen gebaut ???

ich PERSÖNLICH habe mich für den tiguan aus folgenden gründen entschieden.

1. im ateca "nur" 190 ps

2. fand ich das r-line paket schön und bei seat gibt es nix vergleichbares

3. das active info display ist eine extrem nette "spielerei" im seat gibt es nix vergleichbares

sofern der themenersteller den (wenigen) mehr platz beim tiguan nicht zwingend benötigt, kein wert auf r-line legt auf das active info display verzichten kann, eh kein dcc genommen hätte und mit den "normalen" led licht leben kann wäre er meiner meinung nach (da er eh nur den 190 ps tdi will ) gut beraten den ateca mal ausführlich unter die lupe zu nehmen.

ich hätte für den ateca in meiner wunschkonfiguration über 10000 euro weniger bezahlt. zugegebenermaßen nur mit dem 190 ps tdi, ohne r-line, ohne active info display, ohne großes led licht und ohne dcc. das hätte ich aber eh nicht gekauft sofern es nicht serie gewesen wäre.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Ich hatte damals auch vor der Entscheidung gestanden und bin erstmal 2 Tiguans probe gefahren.

(Der erste ein 150er Diesel war mir zu lahm von der Reaktion und der 2. Diesel mit 190PS auch.)

Dann habe ich den Alteca aufs Korn genommen und fühlte mich schon beim einsteigen wie in einem Billigauto.

Dabei wurde schnell klar, dass er billiger als der Tiguan ist. Man sieht und merkt es überall. Die nicht vorhandenen starken Motoren und das fehlende AID haben mich dann letztendlich doch wieder zum Tiguan geführt.

Den Kodiaq konnte ich damals nicht probe fahren/sitzen, da es ihn noch nicht gab. Rein von den Bildern und Videos her, hätte ich den, bei heutiger Bestellung, auch vorher probiert. Glaube aber, dass er mir ne Ecke zu groß ist.

Ich bin nun mit meinem Tiguan glücklich und freue mich täglich ihn wieder fahren zu können. :)

PS: hatte auch vorher einen Passat wo auch derKofferraum größer war.

Der Tiguan, Ateca und kürzlich Kodiaq standen bei mir auch mal auf der Wunschliste.

Ateca war für mich gerade noch so "wertig", jedoch im funktionalen Gesamtkonzept schon deutlich abgewertet.

Unflexibles Fond/Kofferaumkonzept;

Sonderausstattung fehlen im Prinzip die letzten 20%, wo es ausmachen...

... ...

Kodiaq konnte ich mir noch kein Bild machen, jedoch liegt dort die Würze auch in den Ausstattungen...

Ein absolutes NoGo sind bei Ateca und Kodiaq die komischen Radhäuser, das sieht ja sowas von .... aus.

Ein Skoda kam nicht mehr in Frage weil sie keine neigungsverstellbare und ausziehbare Sitzauflagen haben. ErgoActiv Sitze waren fr mich ein muss.

Wenn ich mich richtig erinnere war beim kodiaq mit e-sitzen die sitzfläche neigbar... und die wenigen cm der sitzverlängerung ist jetzt auch nicht so prall

ich finde es schon witzig wie manche sich hier ihren tiguan schön reden :-)

und das sage ich als tiguan fahrer !

ich habe eine probefahrt im ateca gemacht, der tiguan ist in sachen qualität keine 500 euro mehr wert als der ateca.

hier ein anderes knöpfchen, da ein anderer bezug aber glaubt ihr ernsthaft der tiguan ist unterm strich "besser" zusammen gebaut ???

ich PERSÖNLICH habe mich für den tiguan aus folgenden gründen entschieden.

1. im ateca "nur" 190 ps

2. fand ich das r-line paket schön und bei seat gibt es nix vergleichbares

3. das active info display ist eine extrem nette "spielerei" im seat gibt es nix vergleichbares

sofern der themenersteller den (wenigen) mehr platz beim tiguan nicht zwingend benötigt, kein wert auf r-line legt auf das active info display verzichten kann, eh kein dcc genommen hätte und mit den "normalen" led licht leben kann wäre er meiner meinung nach (da er eh nur den 190 ps tdi will ) gut beraten den ateca mal ausführlich unter die lupe zu nehmen.

ich hätte für den ateca in meiner wunschkonfiguration über 10000 euro weniger bezahlt. zugegebenermaßen nur mit dem 190 ps tdi, ohne r-line, ohne active info display, ohne großes led licht und ohne dcc. das hätte ich aber eh nicht gekauft sofern es nicht serie gewesen wäre.

Zitat:

@0815musik schrieb am 9. Januar 2017 um 17:51:55 Uhr:

Wenn ich mich richtig erinnere war beim kodiaq mit e-sitzen die sitzfläche neigbar... und die wenigen cm der sitzverlängerung ist jetzt auch nicht so prall

die e sitze beim tiguan sind auch nichts für mich. wenn ich die neigung vorne höher einstelle dann wird die sitzauflage immer kürzer. bei meinen 194cm reisst jeder cm an sitzauflage etwas raus.

Ich hab noch 6 cm mehr... und die ergo sitze nach probe gestrichen.... die sitzverlängerung ist so kurz, dass sie meine Oberschenkel nicht berühren. Im kodiaq sass ich definitiv auch nicht schlechter. Der Innenraum des skoda gefällt mir auch besser.... einzig die Lieferzeit und als brachten mich dann zum tiguan. Naja.... nebenbei ist dann noch der im kodiaq nicht lieferbare diesel abgefallen:)

wie? .... im Kodiaq sass ich definitiv auch nicht schlechter...

Wo kann man denn schon Probe sitzen???

Auf der motorshow in essen.......

Zitat:

@Sven210779 schrieb am 9. Januar 2017 um 19:01:01 Uhr:

ich finde es schon witzig wie manche sich hier ihren tiguan schön reden :-)

und das sage ich als tiguan fahrer !

ich habe eine probefahrt im ateca gemacht, der tiguan ist in sachen qualität keine 500 euro mehr wert als der ateca.

hier ein anderes knöpfchen, da ein anderer bezug aber glaubt ihr ernsthaft der tiguan ist unterm strich "besser" zusammen gebaut ???

ich PERSÖNLICH habe mich für den tiguan aus folgenden gründen entschieden.

1. im ateca "nur" 190 ps

2. fand ich das r-line paket schön und bei seat gibt es nix vergleichbares

3. das active info display ist eine extrem nette "spielerei" im seat gibt es nix vergleichbares

sofern der themenersteller den (wenigen) mehr platz beim tiguan nicht zwingend benötigt, kein wert auf r-line legt auf das active info display verzichten kann, eh kein dcc genommen hätte und mit den "normalen" led licht leben kann wäre er meiner meinung nach (da er eh nur den 190 ps tdi will ) gut beraten den ateca mal ausführlich unter die lupe zu nehmen.

ich hätte für den ateca in meiner wunschkonfiguration über 10000 euro weniger bezahlt. zugegebenermaßen nur mit dem 190 ps tdi, ohne r-line, ohne active info display, ohne großes led licht und ohne dcc. das hätte ich aber eh nicht gekauft sofern es nicht serie gewesen wäre.

...... endlich mal einer ohne rosarote Brille .... denke auch fast das hier keiner gegen den Tiguan stimmt .... die meisten würden sich ja dann selber in den Rücken fallen;-)

Zitat:

@0815musik schrieb am 9. Januar 2017 um 19:47:37 Uhr:

Ich hab noch 6 cm mehr... und die ergo sitze nach probe gestrichen.... die sitzverlängerung ist so kurz, dass sie meine Oberschenkel nicht berühren. Im kodiaq sass ich definitiv auch nicht schlechter. Der Innenraum des skoda gefällt mir auch besser.... einzig die Lieferzeit und als brachten mich dann zum tiguan. Naja.... nebenbei ist dann noch der im kodiaq nicht lieferbare diesel abgefallen:)

Bei mir haben sie gerade so noch gepasst. sonst wäre ich auf mecedes oder bmw umgestiegen..

Diese hersteller gibt leider unser groku vertrag nicht her

Ich bin vom Superb umgestiegen auf den Tiguan.. Skoda ist mittlerweile der Preis Leistungssieger im Konzern. Ich hab den Tiguan nur genommen weil ich ihn als Vorführer zu einem guten Preis bekommen habe. Sonst wäre ich ganz klar bei Skoda geblieben!!! Hatte in 5 Jahren genau 1 Kennzeichenlampe tauschen müssen. Und Jedes mal einen wow Effekt wenn Leute mitgefahren sind. Man muss aber auch fairer weiße sagen das der Tiguan um ein eck sexier ist gg!

Zitat:

@Trochel schrieb am 9. Januar 2017 um 17:17:03 Uhr:

Ein absolutes NoGo sind bei Ateca und Kodiaq die komischen Radhäuser, das sieht ja sowas von .... aus.

... = Tiguan I :D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Bestellung Tiguan, Kodiaq oder Ateca?