ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Bericht Probefahrt Octavia PS Combi TDI

Bericht Probefahrt Octavia PS Combi TDI

Skoda
Themenstarteram 17. Oktober 2013 um 7:34

Hallo,

ich verweise mal auf meinen Bericht hier:

http://www.motor-talk.de/.../...sflug-mit-der-konkurrenz-t4719925.html

viele Grüße

Pit

Ähnliche Themen
35 Antworten

Das Soundsystem heißt Canton (wie der Hersteller)

Ich habe es auch nicht ähnlich laut gestellt bekommen wie bei meinem aktuellen RS TDI

Als Schalter machte mir der Wagen nicht so viel Spass und auch die Sportsitze finde ich nicht so straff wie in meinem Wagen. Zudem habe ich die Kritikpunkte noch wie dieser "möchtegern Auspuff" und die Tatsache, dass bei den Assistenten das Sichtfeld um den Spiegel kleiner wird.

Das NAVI ist besser geworden (schneller) aber nervig finde ich es, dass bei einer Ansage die Musik nicht mehr in den Hintergrund geht, sondern komplett abgeschaltet wird.

Bei Opel hätte mich das neue Cabrio interessiert (gibt es aber mit der großen Maschine nicht in Kombi mit der Automatik) oder ein Insignia

Generell stimme ich dir zu, dass ich bei Opel immer das Thema Effiziens als Negativ sehe - die Autos sind schwer und haben/hatten nicht unbedingt immer die modernsten Motoren drin.

(Erfahrung mit Opel: Ich hatte von 2005-2008 2 Opel Zafira im Betrieb und die haben echt Spaß gemacht. Somit stehe ich Opel immer offen gegenüber)

Alles in allem freue ich mich aber auf meinen bestellten RS TDI

am 17. Oktober 2013 um 11:39

Bei Naviansage kannst du die Schärfe der Abseinkung der Lautstärke einstellen.

BG

Nicht beim neuen Columbus 2

am 17. Oktober 2013 um 12:34

Also ich meine das gestern eingestellt zu haben - sehe aber gerne nochmal nach. Müsste ich mich jetzt sehr irren

ware cool - habe ich nicht hinbekommen bei meinem probewagen

Die Naviabsenkung geht auch beim neuen Columbus. Hatte es im Vorführer drin. Hab aber auch ewig rumgesucht bis ich alle Punkte so eingestellt bekommen hab wie ich es wollte. Am nervigsten war für mich der Radioabsenkung bei einer neuen E-Mail als das Handy verbunden war.

Hab bei meinem neuen aber das Amundsen genommen, da das für mich mehr als ausreichend ist.

hat das Amundsen auch dir darstellung im Display zwischen tacho und drehzahlmesser?

Welche Darstellung genau meinst du? Für was? Im Maxidot Display kann man sich ja alles mögliche Anzeigen lassen. Musik, Fahrdaten, Navi, Telefon usw.

Falls das aber schon deine Frage beantwort, Ja! ;-)

Grade mal geschaut was das Columbus vom Amundsen unterscheidet.

8" statt 5,8" Touchscrenn

Navidaten auf der 64GB Festplatte statt auf SD-Karte (Amundsen hat 2 SD-Karen Slots)

DVD´s abspielbar (wenn das Auto geparkt ist)

Das sind die einzigen Vorteile bzw. Unterschiede die ich jetzt finden konnte. Ob es einem die 1000€ Aufpreis wert sind muss dann jeder für sich entscheiden.

Und wo bzw stellt man das ein, welcher Inhalt in fahrerdisplay angezeigt wird?

Stellt man über die rechten Tasten am Multifunktionslenkrad ein. Über die Pfeiltasten den Menüpunkt, mit dem Rädchen den entsprechenden Unterpunkt.

am 17. Oktober 2013 um 15:44

na wusste ich doch das ich das eingstellt habe - hätte mich jetzt auch gewundert - na dann ist das ja nun erledigt

am 18. Oktober 2013 um 11:37

Zitat:

Original geschrieben von BBansemer

Grade mal geschaut was das Columbus vom Amundsen unterscheidet.

8" statt 5,8" Touchscrenn

Navidaten auf der 64GB Festplatte statt auf SD-Karte (Amundsen hat 2 SD-Karen Slots)

DVD´s abspielbar (wenn das Auto geparkt ist)

Das sind die einzigen Vorteile bzw. Unterschiede die ich jetzt finden konnte. Ob es einem die 1000€ Aufpreis wert sind muss dann jeder für sich entscheiden.

das display ist zudem schärfer und der rechner schneller. die bedienung läuft flüssiger.

Zitat:

Original geschrieben von BBansemer

Die Naviabsenkung geht auch beim neuen Columbus. Hatte es im Vorführer drin. Hab aber auch ewig rumgesucht bis ich alle Punkte so eingestellt bekommen hab wie ich es wollte. Am nervigsten war für mich der Radioabsenkung bei einer neuen E-Mail als das Handy verbunden war.

Hab bei meinem neuen aber das Amundsen genommen, da das für mich mehr als ausreichend ist.

Ich weiß nicht ob wir aneinander vorbei reden - mein Testwagen hat bei einer Ansage (NAVI), das Radio oder die MP3 File komplett auf "mute" gestellt.

Beim Clumbus 1 kann man die Navi Ansage (und meine auch beim 2) lauter oder leiser stellen, wenn ich während der Ansage den Lautstärkeregler bediene...Ich habe es aber nicht hinbekommen, dass bei einer Ansage (NAVI) die Musik zumindest im Hintergrund weiterläuft.

Das Maxi-Dot Display ist nun m.E. auf der Ebene vom Audi angekommen (Grafik und Farbe). Finde ich nicht schlecht.

Das Columbus gibt es im Traveler Paket für 2450 Euro. Wer also das Admundsen mit LaneAssist wie auch Fernlichtassistenen haben will ist also noch 800 Euro günstiger unterwegs.

Laut Konfigurator kann man bei Wahl des Admundsen keine Verkehrsschildererkennung bekommen (ist im Traveler Paket ebenfalls drin) - somit ist der Unterschied m.E. in der Wertigkeit um die 500 Euro

DVD (free) kann man sich verbotenerweise auch so einstellen lassen, dass es bis 20 km/h (oder mehr) immer noch weiterläuft. Interessant ist sowas für ein DVD System für die Hinterbank - aber das macht halt kein Skoda Händler, da halt verboten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Bericht Probefahrt Octavia PS Combi TDI