ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Kaufberatung Octavia 3 Combi 150PS Diesel konkretes Auto und Vergleich Golf

Kaufberatung Octavia 3 Combi 150PS Diesel konkretes Auto und Vergleich Golf

Skoda Octavia 3 (5E)
Themenstarteram 3. März 2020 um 23:04

Hallo zusammen,

nachdem ich in der allgemeinen Kaufberatung die Modelle etwas eingegrenzt habe, könntet ihr mir evtl. bei den konkreten Fahrzeugen helfen.

Budget: 12.000€

Profil: Familie mit Kindern, im Schnitt 20-30000km im Jahr, davon etwa 6-8000km Kurzstrecke, der Rest Autobahn.

Anforderung Muss:

Standheizung, Klima, Tempomat, Anhängerkupplung (nachrüstbar), nicht "zu alt", nicht "zu viele Kilometer", "Platz"

Anforderung muss nicht aber wäre toll:

gutes Licht, Navi, Abstandstempomat

Aktuell schwanke ich zwischen diesem Golf und diesem Octavia , die ich mir gern diese Woche noch anschauen würde.

Meine Frau tendiert zum Golf (Abstandstempomat, Notbremsassistent, Sportsitze), Ich eher zum Octavia (größeres Navi, AHK vorhanden) aber bin mir gerade wegen des ACC nicht sicher. Mir ist klar, dass das hier das Octavia Forum ist, der Golf ist aber technisch nicht so weit weg.

Ratet ihr prinzipiell von einem der Fahrzeuge ab? Auf was ist zu achten? Übersehe ich Irgendetwas? Oder sind die beide aus der Ferne gut und ich sollte "spontan" vor Ort entscheiden.

Die Unterschiede die sich mir ergeben:

Golf

- 1. Hand

- Abstandstempomat

- Abstandswarner und Notbremsassistent

- Einparkhilfe vorn und hinten (Skoda glaube nur hinten)

- Sportpaket (mir jedoch nicht wichtig)

- Skoda

- 2.Hand

- Schicker (ist aber egal)

- besseres Navi

- Anhängerkuppung schon vorhanden (spart Nachrüstung)

- Sitzheizung hinten für mich kein Muss

- auf dem Papier mehr Platz im Fond und Kofferraum

 

Ich bedanke mich für eure Hilfe

PS.: Ich erstelle dieses Thema genauso noch einmal im Golf Forum, in der Hoffnung da bessere Hinweise zum Golf zu bekommen

Beste Antwort im Thema

Golf und Octavia aus deinem jeweiligen Link haben beide das "kleine" MIB 1 Navi verbaut. Hardwareseitig sind die Geräte vergleichbar. Das des O3 ist also nicht größer.

 

Der O3 hat auch vorne die Parksensoren verbaut (auf den Bildern und aus dem Angebot erkennbar).

 

Der Golf hat definitiv keinen Abstandstempomaten / Notbremsassistenten verbaut. Auf den Bildern fehlt ihm dafür der Sensor (sitzt mittig unter dem Nummernschild). Es handelt sich hierbei vermutlich um eine Fehlangabe im Angebot.

 

Worauf ich als Familienvater noch achten würde ist die Netztrennwand. Diese kann nicht ohne Weiteres nachgerüstet werden. Der Octavia hat sie (auf den Bildern zu erkennen). Beim Golf vielleicht einmal gezielt danach fragen. Gerade auf langen Reisen mit viel Gepäck ist es uns wichtig, dass durch die Netztrennwand bei einer Bremsung keine Gegenstände durchs Auto fliegen.

 

Ansonsten kann ich nur ganz klar zum ACC raten. Eines der angenehmsten Extras überhaupt. Auf langen Fahrten bei defensiver Fahrweise einfach nur komfortabel.

 

Thema AHK, soll hiermit nur ein Fahrradträger transportiert werden oder auch mal ein Wohnwagen? Bei letzterem würde ich zu einer AHK ab Werk raten, denn dann ist auch von Haus aus ein größerer Kühler verbaut.

 

Der Octavia hat die "einfachere" Verbundlenkerachse verbaut, der Golf die "aufwändigere" Mehrlenkerachse. Unterschiede sind meiner Meinung nach im Alltag marginal (konnte beides über einige 10.000 km ausgiebig testen).

 

Übrigens ist der Octavia hinten nicht nur auf dem Papier größer. Dies ist auch in der Realität der Fall. Für uns der ausschlaggebende Grund als Familienkombi nach einem O3 2.0 TDI wieder einen O3, diesmal als FL, zu wählen.

 

Thema potenzielle Mängel:

 

Beim Golf unbedingt auf die Linsen der evtl. vorhandenen Xenonscheinwerfer achten. Stichwort: Trübung / milchiger Beschlag / Kreise auf der Linse (einfach bei eingeschaltetem Abblendlicht von Schräg vorne auf die Linsen schauen). Zu dem Thema sonst einfach die Suche bemühen.

 

Und bei beiden Fahrzeugen kann es Probleme mit der Wasserpumpe geben (auch hier die Suche bemühen). Ich würde darauf achten, dass diese bereits getauscht wurde, bzw. erstmal gezielt hiernach fragen.

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich würde vor Ort entscheiden, Technik is ja eh das gleiche..

Golf und Octavia aus deinem jeweiligen Link haben beide das "kleine" MIB 1 Navi verbaut. Hardwareseitig sind die Geräte vergleichbar. Das des O3 ist also nicht größer.

 

Der O3 hat auch vorne die Parksensoren verbaut (auf den Bildern und aus dem Angebot erkennbar).

 

Der Golf hat definitiv keinen Abstandstempomaten / Notbremsassistenten verbaut. Auf den Bildern fehlt ihm dafür der Sensor (sitzt mittig unter dem Nummernschild). Es handelt sich hierbei vermutlich um eine Fehlangabe im Angebot.

 

Worauf ich als Familienvater noch achten würde ist die Netztrennwand. Diese kann nicht ohne Weiteres nachgerüstet werden. Der Octavia hat sie (auf den Bildern zu erkennen). Beim Golf vielleicht einmal gezielt danach fragen. Gerade auf langen Reisen mit viel Gepäck ist es uns wichtig, dass durch die Netztrennwand bei einer Bremsung keine Gegenstände durchs Auto fliegen.

 

Ansonsten kann ich nur ganz klar zum ACC raten. Eines der angenehmsten Extras überhaupt. Auf langen Fahrten bei defensiver Fahrweise einfach nur komfortabel.

 

Thema AHK, soll hiermit nur ein Fahrradträger transportiert werden oder auch mal ein Wohnwagen? Bei letzterem würde ich zu einer AHK ab Werk raten, denn dann ist auch von Haus aus ein größerer Kühler verbaut.

 

Der Octavia hat die "einfachere" Verbundlenkerachse verbaut, der Golf die "aufwändigere" Mehrlenkerachse. Unterschiede sind meiner Meinung nach im Alltag marginal (konnte beides über einige 10.000 km ausgiebig testen).

 

Übrigens ist der Octavia hinten nicht nur auf dem Papier größer. Dies ist auch in der Realität der Fall. Für uns der ausschlaggebende Grund als Familienkombi nach einem O3 2.0 TDI wieder einen O3, diesmal als FL, zu wählen.

 

Thema potenzielle Mängel:

 

Beim Golf unbedingt auf die Linsen der evtl. vorhandenen Xenonscheinwerfer achten. Stichwort: Trübung / milchiger Beschlag / Kreise auf der Linse (einfach bei eingeschaltetem Abblendlicht von Schräg vorne auf die Linsen schauen). Zu dem Thema sonst einfach die Suche bemühen.

 

Und bei beiden Fahrzeugen kann es Probleme mit der Wasserpumpe geben (auch hier die Suche bemühen). Ich würde darauf achten, dass diese bereits getauscht wurde, bzw. erstmal gezielt hiernach fragen.

Hallo,

 

ich selbst habe mich letzte Woche für einen O3 entschieden. Ausschlaggebend für mich war einfach das Platzangebot.

Ich bin selbst 185cm groß und kann ohne Probleme auf der Rückbank platznehmen (Vordersitz auf mich eingestellt) habe sogar noch ein paar cm Luft.

Zum Vergleich haben wir auch noch einen Golf 7 Limo. Da sind die Platzverhältnisse diesbezüglich seeeehr eingeschränkt.

Mit kleinen Kindern gehts aber auch die werden größer :-).

 

Die AHK muss ich auch noch nachrüsten. Ich sehe die Lüfterthematik nicht ganz so dramatisch (auch als WoWa-Fahrer). Wir sind allerdings auch nur im Flachland unterwegs.

 

 

Ich bin auch der Meinung dass der Golf kein ACC hat. Der Taster CNL im Lenkrad deutet darauf hin. Bei meinem Golf ist kein sichtbarer ACC-Sensor mehr verbaut. Der ist im VW-Emblem.

 

Würde statt der Standheizung auch eine beheizbare Frontscheibe reichen?

 

Grüße vom Bodensee

Du hast keinen sichtbaren ACC-Sensor, da du vermutlich ein Golf VII Facelift dein eigen nennst. Hier sitzt der Sensor tatsächlich hinter dem Emblem (beim O3 FL ebenfalls).

 

Im verlinkten Angebot handelt es sich allerdings um ein Vorfacelift. Hier sitzt der Sensor mittig unter dem Nummernschild.

 

Beim Punkt mit dem Multifunktionslenkrad gebe ich dir recht, auch hieraus lässt es sich ableiten.

 

Zum Thema Wohnwagen und stärkerer Kühler / Lüfter.

Unser vorheriger O3, ohne werkseitige AHK mit 2.0 TDI, hatte im Sommer teilweise ohne Anhänger schon Probleme eine moderate Öltemperatur zu halten. Bei schneller gefahrenen Passagen musste man nach 10 Minuten dann auch mal wieder etwas ruhiger fahren damit die Öltemperatur unter 130 Grad blieb.

Themenstarteram 4. März 2020 um 20:20

Hallo zusammen,

durch fehlendes ACC ist der Golf raus, hat den Vorteil, ich muss weniger durch die Gegend fahren zum Fahrzeuge anschauen.

Danke für den Hinweis mit der AHK bzw. dem Lüfter, Wohnwagenbetrieb wird zwar die seltenere Nutzung sein aber gut zu wissen.

Standheizung ist ein muss.

Nach der Wasserpumpe werde ich fragen, wobei, bei der Kilometerleistung wahrscheinlich der Zahnriemen eh bald kommt.

Nochmal danke, ich werde berichten.

Das Wechselintervall für den Zahnriemen beim 2.0 TDI beträgt 210.000 km.

Themenstarteram 4. März 2020 um 22:41

Oh so lange Intervalle?

Gut dann werde ich beim Kauf darauf achten.

Der hier würde noch auf dem Weg liegen, ist leider von Privat (habe ich beim Autokauf keine Erfahrung) und ohne AHK, dafür 1. Hand, nachweislich Scheckheftgepflegt und 8fach bereift. Irgendwelche Einwände?

Octavia Privat

Auch da haben sich Fehler im Angebot eingeschlichen.

 

Eine Verkehrzeichenerkennung hat er nicht, dafür würde er die große Kamera benötigen (bei vorhandenem Lane-Assist verbaut). Hier wird die Verkehrszeichenanzeige des Navis gemeint sein. Diese basiert allerdings nur auf den hinterlegten Kartendaten.

 

Weiterhin hat das Fahrzeug lediglich die Standardsitze (Teilleder) und nicht die Sportsitze.

 

Kauf von Privat käme bei mir nur mit einem unabhängigem Gebrauchtwagencheck in Frage. Hierfür einfach eine entsprechende Werkstatt suchen, die checken das Auto dann für 80 - 100 Euro durch (auch Lackstärke messen lassen).

So wie ich das sehe hat der Octavia nur einen Tempomat ohne ACC. Sichtbar am Blinkerhebel.

Korrekt, ist im Angebot aber auch nur als klassischer Tempomat beschrieben.

Themenstarteram 9. März 2020 um 18:34

Hallo,

leider waren die Octavias schon weg und ich war bei einem regionalen Händler probefahren. Dort stand dann auch ein Zafira und ein S-Max nebenan, nunja, meine Frau werd ich nichtmehr vom Octavia überzeugen können, trotzdem vielen Dank.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Kaufberatung Octavia 3 Combi 150PS Diesel konkretes Auto und Vergleich Golf