ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. VW Golf für max 5500,- Euro

VW Golf für max 5500,- Euro

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 22. Oktober 2016 um 10:37

Hallo in die Runde,

bin ziemlicher Laie und hoffe, den einen oder anderen Ratschlag bzw. die eine oder andere Einschätzung zu bekommen.

Meine Situation ist folgende:

Ich suche einen VW Golf für max. 5500 Euro. Der letzte (Golf IV) hat den TÜV nicht mehr geschafft.

– Vier-Türer

– wird zu 80% in der Stadt gefahren (steht auch mal ein paar Tage ungefahren rum, ohne Garage), sollte aber auch längere Strecken zuverlässig schaffen

– möchte den Wagen mind. 4 Jahre fahren

– Klimaanlage

Gibt es da ein Modell, dass sich als besonders zuverlässig erwiesen hat?

Ist für das Budget überhaupt ein vernünftiger Golf V zu bekommen?

Freue mich über jeden Hinweis.

Bestes,

Cembooo

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hai,

guckst du hier : http://ww3.autoscout24.de/classified/284231453?showcase=A_N

der hat 95000k auf der Uhr und ist der 1,9 tdi einer der robustesten Diesel auf dem Markt. Bei guter Pflege macht der locker noch einmal das zweifache.

Habe selber diesen Motor im Seat Ibiza OHNE Probleme 200000 K gefahren.

Gruss heinlein666

80% in der Stadt.......da ist ein Diesel völliger Quatsch.

Und dann wird das Auto mehrere Tage zusammenhängend auch nicht genutzt.....

Schaue nach dem kleinen 1.4 mit 80PS 1.6 mit 102PS....völlig ausreichend für Deine Ansprüche und sehr zuverlässig.

Hallo, meine Erfahrung mit Kauf:

habe vor einigen Tagen einen 5er für meine Tochter gefunden und gekauft.

Preis: 5.500,00 Euro - Achtung in Österreich liegen die Preise höher als in D.

war heilfroh diesen zu bekommen - nach 3 wöchiger Suche.

Ich war der 1. bei der Verkäuferin und am nächsten Tag bei Abholung erzählte sie, das sie das Telefon ausschalten musste, weil so viele angerufen haben - also großes Interesse.

TDI 90 PS -ideal Leistung/Steuer/Versicherung

Bj. 2004

KM 93.000

Shadow blue met.

Lack ok. aber nicht perfekt - kleine Kratzer 2 - 3 kaum sichtbare Dellen.

Serviceheft vollständig - alle 2 Jahre gemacht

Innen - wie neu

Zahnriemenwechsel gemacht

war Vorführwagen von VW und wurde dann von einer Lehrerin gefahren - jetzt in Pension

Ausstattung - wenig

Klimaautomatic

AHK

mehr habe ich nicht gesehen.

Fahrzeug geht super m.M. nach fast wie mit Leistungssteigerung - kann ich mit aber anderereits von einer Lehrerin nicht vorstellen.

Sohn hat Golf 7 mit 105 PS - geht gefühlsmässig eher schlechter - ist seine Meinung nach Fahrt mit 5er.

LG Henry

Zitat:

@heinlein666 schrieb am 22. Oktober 2016 um 11:52:55 Uhr:

Hai,

guckst du hier : http://ww3.autoscout24.de/classified/284231453?showcase=A_N

der hat 95000k auf der Uhr und ist der 1,9 tdi einer der robustesten Diesel auf dem Markt. Bei guter Pflege macht der locker noch einmal das zweifache.

Habe selber diesen Motor im Seat Ibiza OHNE Probleme 200000 K gefahren.

Gruss heinlein666

Du willst nicht ernsthaft diese Kiste empfehlen? Guck den doch mal an. Den hat 100% ein Fahranfänger gefahren (Grill ohne Emblem, Aufkleber). Der hat den wahrscheinlich auch ziemlich getreten. Vielleicht ist sogar der Tachostand gefälscht.

Man kauft nicht nur einen Motor, sondern meistens ein ganzes Auto dazu.

Hai vwgolf-1984,

was bist du denn für ein Komiker,was unterstellst den Verkäufern u.a. Tacostand gefälscht...............da wäre ich aber ganz vorsichtig........ausserdem war das ein Hinweis und KEINE KAUFEMPFEHLUNG.

Moin

Keinen Diesel für die Stadt kaufen! Sinnvoll sind der 1,4-Liter ohne TSI und der 1,6-Liter ohne FSI, letzterer am besten mit Automatik.

Zitat:

@heinlein666 schrieb am 23. Oktober 2016 um 09:56:30 Uhr:

Hai vwgolf-1984,

was bist du denn für ein Komiker,was unterstellst den Verkäufern u.a. Tacostand gefälscht...............da wäre ich aber ganz vorsichtig........ausserdem war das ein Hinweis und KEINE KAUFEMPFEHLUNG.

Moin

Man könnte meinen, dass das dein eigenes Fahrzeug ist, das hier verlinkt wurde, so wie du dich aufregst.

Ich habe geschrieben "vielleicht". Bei einem Golf 5 Diesel unter 100tkm wäre ich immer skeptisch.

Und was du mit den Haien und Tacos meinst, verstehe ich leider nicht.

Ein Diesel für das Fahrprofil des TE ist meiner Meinung nach eher ungeeignet. Ich kann mich nur den Empfehlungen nach einem 1.6 102 PS oder 1.4 mit 80 PS anschliessen. Am Diesel ist wieder zu viel Technik .. Turbo... PD Elemente, AGR. Ne lass mal. Die einfachen Sauger sind da die bessere wahl. Der nimmt einem bei Minimaler Pflege (Immer genug Öl Wasser und Sprit :) )nix krumm. Von der Steuerersparniss im Vergleich zum Diesel mal ganz abgesehen.

Ich würde diesen hier empfehlen:

http://www.ebay.de/itm/182296797869?...

Ist meiner und ich will ihn nur verkaufen,weil ich einen Meriva mit 140 PS haben will.

Laut ADAC hat der einen Händler Verkaufspreis von rund 5.000 €...

Unsere Autos laufen beide überwiegend Stadtverkehr, der Touran hat 78 TKM, der Golf 112 TKM auf dem Tacho. Sind beides Diesel, machen das seit über 11 Jahren und machen keine Mucken.

Ein Diesel lohnt bei höheren KM Leistungen, geht bei geringeren aber nicht kaputt (Bei einem geregelten DPF würde ich das eventuell anders sehen, aber die gibt es nicht für 5.500 €).

Edit: Händler 5.000 € mit Gewährleistung, von Privat ohne Gewährleistung würde ich nicht mehr als 4.000 € bezahlen.

Zum roten 1.4er Comfortline: Interessante "Vollausstattung" so ganz ohne MFA, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, PDC, Standheizung, Multifunktionslederlenkrad...

Gepflegt schaut er ja aus auf den Bildern, aber ich kann das Wort Vollausstattung nicht mehr lesen.

Zitat:

@Black_Highline schrieb am 23. Oktober 2016 um 21:13:34 Uhr:

Zum roten 1.4er Comfortline: Interessante "Vollausstattung" so ganz ohne MFA, Sitzheizung, Nebelscheinwerfer, PDC, Standheizung, Multifunktionslederlenkrad...

Gepflegt schaut er ja aus auf den Bildern, aber ich kann das Wort Vollausstattung nicht mehr lesen.

Über solche unseriösen Aussagen kann man nur noch den Kopf schütteln.

Für BJ 2004ist es sehr wohl eine serienmässige Vollausstattung, aber manche Leute stellen noch Ansprüche und wollen am Besten gar nix zahlen.Und was bekommt man denn noch heute für Zusatzausstattungen? Interessiert einen Händler genauso wenig,wie der Wagen gepflegt ist. Es zählt nur noch Schwacke und der unterste Ankaufspreis.

Kauf einen ausgelutschen Trendline.Dann siehste,was Du für einen Schrott dann hast für 3000 €!

Kompakte Infos für dich:

Beim 1.4 16 V darauf achten das die Zahnriemen gewechselt sind. Kostet sonst bei VW rund 700 Euro.

Der 1.6 (nicht FSI) wäre mein Wunschmotor gewesen. Läuft in diversen Fahrzeugen aus dem Konzern und wäre auch für eine Gasumrüstung geeignet (außer den Motoren aus Mexiko mit dem »falschen« Zylinderkopf für eine Gasumrüstung). Gas ist aber vermutlich bei deiner Laufleistung und dem vielen Stadtbetrieb kein Thema.

Ich fahre den 1.4 16 V. Was sich bei mir verabschiedet hat (jetzt hat er 130'000 km auf der Uhr): Die Zündspulen. Kann man selber wechseln. Ansonsten waren die Bremsen hinten fällig, war aber beim Kauf bereits bekannt.

Gekostet hat er vor 2 Jahren knapp 5'000 Euro, aktuell bekommt man sie - als 3-Türer - für etwa 3'500 Euro angeboten. Der 5-Türer kostet 800-1'000 Euro mehr.

Ansonsten war nichts fällig, Ölwechsel und gut.

Negativ: Leider Rost am rechten Kotflügel vorne. Darf aber nach 11 Jahren sein, sehe das nicht sonderlich dramatisch. Der Unterboden sieht auch unter der Abdeckung noch gut aus, ebenso die Auspuffanlage. Hatte eigentlich erwartet das ich die nach 9 Jahren hätte wechseln müssen. Leider steht kein Datum drauf, eventuell wurde sie also schon mal getauscht.

Wäre aber kein Beinbruch, kostet ja nicht wirklich viel wenn die fällig werden sollte.

Grüße, Martin

KM sind mir was wenig , 12 Jahre , unserer der im Frühjahr weg ging war von 2002 und hatte ehrliche 366 000 km drauf, verkauft mit Wartungsnachweisen und aller fälligen Wartungen , Ölwechsel, Zahnriemen, TÜV usw.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. VW Golf für max 5500,- Euro