ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Audi Quattro vs. BMW XDrive vs. MB 4Matic

Audi Quattro vs. BMW XDrive vs. MB 4Matic

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 19. November 2016 um 13:04

Servus Leute,

vor kurzem habe ich ein sehr interessantes Video zum Vergleich der Allrad Systeme gefunden. Es ist sehr interessant zu sehen, wie sich all die untereinander in der Praxis unterscheiden, und wo das eine oder andere System Vorteile bzw. Nachteile hat.

Und da die Frage "Warum Quattro?" hier immer wieder auftaucht, stelle ich mal hier den Link zum Video ein:

https://www.youtube.com/watch?v=NRpDBzFFI1g

Grüße aus Bayern:)

kotakpay

Beste Antwort im Thema

Hallo,

das ist nicht euer Ernst, oder?

Die gleichen Videos gibt es wo der X-Drive besser weg kommt, oder der 4-Matic von MB.

Liegt immer daran, wer am Ende besser aussehen soll, oder wer das Video sponsert.

Wer solchen Videos wirklich glaubt, der sollte mal nachmittags RTL oder RTL2 einschalten, denn dort ist auch alles echt, ganz ganz ehrlich...:cool:

Nichts für ungut,

Stefan

157 weitere Antworten
Ähnliche Themen
157 Antworten
Themenstarteram 4. Februar 2019 um 8:34

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich auf dieses Video geben soll. Es zeigt aus meiner Sicht lediglich, wie unterschiedlich die Systeme arbeiten. Das sagt aber leider nix aus, wie gut sich die Systeme in Grenzsituationen wirklich schlagen. Da ist der eine oder andere "echte Test" im Schnee oder auf Eis durchaus sinnvoller.

Finde ich auch absolut nicht repräsentativ. Das sind Laborbedingungen die fern ab jeglicher realer Verhältnisse sind.

Ich sage nicht "schlecht", ich sage nicht "gut - ich sage "nicht repräsentativ".

Themenstarteram 4. Februar 2019 um 9:27

Gestern hat es bei uns heftig geschneit. Es sind in etwa 20-25cm Neuschnee runter gekommen, auf der Piste war es ein richtiger Schneesturm. Das Auto war total verschneit, die Straßen wurden in der Früh kaum geräumt, nachmittags wurde es schon besser.

Auf der Hinfahrt, wo es berghoch ging, hat man nur noch Warnblinker und stehende Golfs, Passate, Tourane, Focuse etc. gesehen. Alles ohne Allrad ist gestanden und hat Schneeketten aufziehen müssen (wenn man natürlich welche dabei hatte). Der Audi hat sich wie gewohnt super geschlagen, er fuhr einfach :) Nur beim Bremsen muss man aufpassen, da bringt Quattro leider nicht viel :D

Das Auto war natürlich warm, als wir angekommen sind. Dann hat es geschneit und es hat sich unter 15cm Schneeschicht eine Eisschicht gebildet. All die Autobesitzer, die keine Standheizung hatten, hatten erstmal 30 Minuten kratzen müssen, bevor sie los fahren konnten. Also die Standheizung ist neben dem Allrad schon was schönes :D

Img-20190203-172458

Zitat:

@kotakpay schrieb am 22. Januar 2019 um 09:23:03 Uhr:

(...)

Bei Youtube gibt es so viele Vergleiche zum Quattro, 4matic, Xdrive etc. Die Tendenz ist nach meiner Einschätzung eindeutig: bei Allrad ist Audi immer ganz vorne dabei. Die gelobten Subaru überzeugen dagegen eher wenig, BMW ist meist ganz hinten dran, 4matic mal ok mal kacke. Nur der Audi ist meist oder immer ganz vorne dabei. Das kann man jetzt glauben oder all den Youtubern einfach Manipulation vorwerfen und skeptisch bleiben. Das bleibt jedem selbst überlassen.

Der Quattro ist ein gutes System, aber so eindeutig wie vor Jahren ist es nicht mehr.

Der Subaru ist (abhängig vom Allradsystem, hier gibt es ebenfalls verschiedene Varianten) berechenbarer und weniger frontlastig als der Audi. Zudem ist er leichter und lässt sich besser anstellen. Ich würde deshalb meinen Subaru Outback immer einem Quattro vorziehen.

SUBARU FORESTER TECHNICAL OFF ROAD ... CAN LAND ROVERS DEFEAT US ?

Eins kann man ja nach 7 Seiten und etlichen Videos mal festhalten - alles ist besser als xDrive ! :D

Danach gehts nur noch um Chromspitzen.

Zitat:

@kotakpay schrieb am 24. Januar 2019 um 09:20:43 Uhr:

(...) Ein Bewohner der Gebirgsregion würde sich eh lieber einen echten Geländewagen kaufen und keine Limo oder Kombi.

Ich habe mir einen Subaru Outback geholt. Geländewagen sind nicht per se besser...

Zitat:

@kotakpay schrieb am 24. Januar 2019 um 09:20:43 Uhr:

Ok, der BMW ist da eher Ausnahme, wäre wohl bei mir die allerletzte Option auf der Allrad-Wunschliste (...)

Mein 5er BMW mit xDrive schlägt sich eigentlich relativ gut im Winter, ist aber für ein gutes Winterauto für Extrembedingungen zu tief, zu breit und zu schwer.

Zitat:

@kotakpay schrieb am 4. Februar 2019 um 09:27:01 Uhr:

Gestern hat es bei uns heftig geschneit. Es sind in etwa 20-25cm Neuschnee runter gekommen, auf der Piste war es ein richtiger Schneesturm. Das Auto war total verschneit, die Straßen wurden in der Früh kaum geräumt, nachmittags wurde es schon besser.

Auf der Hinfahrt, wo es berghoch ging, hat man nur noch Warnblinker und stehende Golfs, Passate, Tourane, Focuse etc. gesehen. Alles ohne Allrad ist gestanden und hat Schneeketten aufziehen müssen (wenn man natürlich welche dabei hatte). Der Audi hat sich wie gewohnt super geschlagen, er fuhr einfach :) Nur beim Bremsen muss man aufpassen, da bringt Quattro leider nicht viel :D

Das Auto war natürlich warm, als wir angekommen sind. Dann hat es geschneit und es hat sich unter 15cm Schneeschicht eine Eisschicht gebildet. All die Autobesitzer, die keine Standheizung hatten, hatten erstmal 30 Minuten kratzen müssen, bevor sie los fahren konnten. Also die Standheizung ist neben dem Allrad schon was schönes :D

Da fehlt noch einiges bis zu den Extrembedingungen. Anstelle von 15 cm hatten wir gestern 20 - 25 cm, dazu Steigung und natürlich Anfahren am Berg wenn man schräg drin steht...

Alles vor der Haustür in den Voralpen. 3 - 4 Stunden mit der Schneefräse bis ums Haus halbswegs geräumt war.

>20 cm Schnee auf Eis und Steigung
Themenstarteram 4. Februar 2019 um 12:32

15cm waren es alleine zwischen 9 und 13 Uhr. Am Abend sind es dann so ca. 25cm gewesen, aber insgesamt natürlich. Zwischendurch wurde auch viel geräumt, aber mit reinem Front- oder Heckantrieb hatte man ohne Schneeketten gestern keine Chance, den Berg (ca. 900m) vom Tal (350m) hoch zu kommen. Die letzten paar Kilometer waren die heftigsten, da sind dann viele gestanden und haben auf das Räumfahrzeug gewartet. Allrad ist schon eine tolle Sache, fährt sich viel sicherer. Durchschnittlicher Verbrauch, als wir am Berg oben angekommen waren, lag bei 16,8l/100km :D

Dass ein A6, X5, GLS usw. sich nur bedingt für das Gelände eignen, weiß denke ich jeder. Aber was soll ich mit einem Kleinwagen, auch wenn es sich im Gelände besser schlägt?

...kann ich bestätigen... war gestern von Freiburg in Richtung Oberstdorf unterwegs...alles ohne Allrad (mit Winterreifen) oder Schneeketten hatte an Steigungen sehr große Probleme oder eben keine „mehr“ weil sie „verhockt“ sind ...

... noch was zum Video, es ist interessant anzusehen wie abhängig die jetzigen Systeme von der Elektronik sind. Ohne Elektronik geht nichts mehr.

Natürlich hat das so mit den Bedingungen draußen wenig zu tun aber darum ging es den Verfassern ja nicht, hier ging es nur darum, wie reagieren die Systeme bei den gezeigten „Bedingungen“.

 

In diesem Sinne allzeit eine gute Fahrt

Zitat:

@kotakpay schrieb am 4. Februar 2019 um 12:32:02 Uhr:

15cm waren es alleine zwischen 9 und 13 Uhr. Am Abend sind es dann so ca. 25cm gewesen, aber insgesamt natürlich. Zwischendurch wurde auch viel geräumt, aber mit reinem Front- oder Heckantrieb hatte man ohne Schneeketten gestern keine Chance, den Berg (ca. 900m) vom Tal (350m) hoch zu kommen. Die letzten paar Kilometer waren die heftigsten, da sind dann viele gestanden und haben auf das Räumfahrzeug gewartet. Allrad ist schon eine tolle Sache, fährt sich viel sicherer. Durchschnittlicher Verbrauch, als wir am Berg oben angekommen waren, lag bei 16,8l/100km :D

Dass ein A6, X5, GLS usw. sich nur bedingt für das Gelände eignen, weiß denke ich jeder. Aber was soll ich mit einem Kleinwagen, auch wenn es sich im Gelände besser schlägt?

Bei mir waren es die > 20 cm zwischen den einzelnen Fahrten der Räumdienste. Mittag runter, ca. 1530 zurück. Gestern ging nur noch guter Allrad mit entsprechendem Fahrkönnen/Erfahrung und auch damit mehr als grenzwertig. Selbst runter nur noch mit Gewalt...

Das ist schon noch mal anders. Die Quattrofahrer am Berg sind übrigens alle zu Hause geblieben...

Zitat:

@lordares schrieb am 4. Februar 2019 um 12:05:59 Uhr:

Eins kann man ja nach 7 Seiten und etlichen Videos mal festhalten - alles ist besser als xDrive ! :D

Danach gehts nur noch um Chromspitzen.

Würde ich nicht unterschreiben. Es gibt hier jemand im Forum, der meint dass sein xDrive besser sei als sein damaliger Audi Quattro. Und der wohnt noch exponierter als ich und hatte die letzten Tage sicher wieder 4 Schneeketten drauf.

Themenstarteram 4. Februar 2019 um 13:53

Das waren Weicheier :D

Solange man die Autofahrten bei solchen Bedingungen vermeiden kann, sollte man es natürlich tun. Berg runter bremsen sie alle gleich, außerdem kann man auch ohne eigenes Verschulden in einen Unfall verwickelt werden. Wir haben allerdings schon fest eingeplant, am Sonntag Ski zu fahren, haben uns dort mit anderen schon verabredet, also sind wir trotzdem gefahren. Es ging ja einwandfrei, wobei ich ohne Quattro vermutlich schon 10km weiter auf der BAB gewendet hätte. Quattro verleiht einem ein gewisses Sicherheitsgefühl, und das nicht umsonst.

Es wird schwierig, wieder auf Front- oder Heckkratzer umzusteigen :(

Nix zu Hause bleiben, bei solchen Verhältnissen geht der Spass erst los, wenn die Angstbremser weg sind.

Ein gutes Winterauto lässt sich anstellen und dosiert mit Gas um die Kurve. (Geht übrigens auch mit dem xDrive wunderbar). Ich hatte dieses Jahr einige Male bei heiklen Situationen einen Quattro vor mir, da war ich eher besser unterwegs.

Berg runter ist eigentlich nicht das Problem, da hat es auf der Seite so hohe Schneeberge, die bremsen wunderbar, wenn es zu rutschig wird.

Doppelposting

Themenstarteram 4. Februar 2019 um 16:12

Quattro ist ja nicht gleich Quattro. Es gibt echte Quattro und es gibt Pseudo-Quattro (so wie dein BMW zum Beispiel Pseudo-Allrad ist).

Hat einer von euch zufälligerweise schon mal Torsen-Quattro mit Haldex-Quattro vergleichen können? Würde mich interessieren, wie der Unterschied ist. Vom Haldex liest man oft nix gutes.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Audi Quattro vs. BMW XDrive vs. MB 4Matic