ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Audi Quattro vs. BMW XDrive vs. MB 4Matic

Audi Quattro vs. BMW XDrive vs. MB 4Matic

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 19. November 2016 um 13:04

Servus Leute,

vor kurzem habe ich ein sehr interessantes Video zum Vergleich der Allrad Systeme gefunden. Es ist sehr interessant zu sehen, wie sich all die untereinander in der Praxis unterscheiden, und wo das eine oder andere System Vorteile bzw. Nachteile hat.

Und da die Frage "Warum Quattro?" hier immer wieder auftaucht, stelle ich mal hier den Link zum Video ein:

https://www.youtube.com/watch?v=NRpDBzFFI1g

Grüße aus Bayern:)

kotakpay

Beste Antwort im Thema

Hallo,

das ist nicht euer Ernst, oder?

Die gleichen Videos gibt es wo der X-Drive besser weg kommt, oder der 4-Matic von MB.

Liegt immer daran, wer am Ende besser aussehen soll, oder wer das Video sponsert.

Wer solchen Videos wirklich glaubt, der sollte mal nachmittags RTL oder RTL2 einschalten, denn dort ist auch alles echt, ganz ganz ehrlich...:cool:

Nichts für ungut,

Stefan

157 weitere Antworten
Ähnliche Themen
157 Antworten

Gewichtverteilung? Reifentyp? Reifengröße? (diverse Reifenparameter...?) Fahrer?

--> Das Video ist kaum aussagefähig bzgl. Systemvergleich Quattro, xDrive und 4matic ;)

Bis Minute 3:47 hätte ich das Video für echt gehalten, aber ab da sieht man sehr offensichtlich wie der BMW Fahrer durch starken Lenkeinschlag das Ausbrechen regelrecht provoziert. Auch wenn ich den quattro für den überlegeneren Allrad unter den dreien halte, so eklatant werden die Unterschiede in der Praxis dann nicht sein (hoffentlich :D).

haben alle gleicher Reifen und Reifengröße?

Gleiche Hilfssysteme, PS, NM?

Themenstarteram 20. November 2016 um 12:35

Die Reifen sehen für mich persönlich nicht viel anders aus. Zumindest fallen mir optisch keine großartigen Unterschiede auf, hoffentlich war es auch der gleiche Reifenherstller bzw. Modell.

Klar schlägt er das Lenkrad richtig ein, er will ja die vorgeschriebene Spur halten und nicht außerhalb landen, und verlässt sich wie beim Quattro auf das System. Der Sinn der Sache ist ja, das Ganze so schnell wie möglich zu schaffen. Klar schafft es das noch besser, wenn er ganz langsam fährt. Aber der Sinn der Sache ist ja, das Ganze so schnell und so sicher wie möglich zu schaffen. Und wenn er merkt, dass der Heck ausbricht, muss er reagieren.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass das Permanent Allrad hier wirklich so viel besser ist. Das Quattro sorgt eigentlich auch dafür, dass man gar nicht erst in die Schleudersituation kommt. Die anderen Systeme versuchen ja erst nachdem bereits was passiert, einzugreifen.

Man sagt ja nicht umsonst "Sie greifen ein, wenn es oft bereits zu spät ist."

Ohne Fakten zu Reifen, Gewicht (Gewichtsverteilung), Motorisierung, Antrieb ist dieser Vergleich hinfällig.

Herrlich beim Beschleunigsvergleich, wie der Mercedes Fahrer völlig den Start verpennt.

Wenn nicht The Stig die Autos vergleicht, kommt es auch extrem auf den Fahrer an. Ich behaupte mal, dass ich selbst mit einem Frontkratzer den Slalom besser hinbekomme als der BMW Fahrer, der gnadenlos oversteering verursacht durch starke Lenkeingriffe, und wahrscheinlich zu viel Gas (wozu BMW FAhrer ja gerne neigen => Drifting Freaks, die können nie geradeaus fahren).

Selbstverständlich wird dieser Vergleich etwas mehr in die Richtung pro quattro tendieren.

Ob es im Endeffekt auch wirklich, findet man nur raus, wenn man es selbst testet.

Wir fahren jedes Jahr nach Österreich in den Skiurlaub und die letzte Passage über den Fernpass ist schon recht steil. Mein Audi buddelt sich förmlich überall durch, trotz voller Besetzung, vollem Kofferraum + Dachbox. Ausgehend davon kann ich schon sagen, das der quattro wirklich absolut überzeugt. Unser Bekannter der dort wohnt, hatte einen X5 mit x-drive. Er hat sich nach einem Jahr einen Q5 geholt. Er meint, dass der Allrad im BMW nicht so effizient sei wie der des Audi. Also wird schon was dran sein, was man in dem Video sieht!

Aber trotzdem. Allrad, egal wie, ist einfach sicherer!

Ich bin kein Schneeexperte (als Nordlich) aber ist es nicht so, dass viel Zuladung für mehr Traktion bei Schnee sorgt?

Der Bodendruck erhöht sich und die Reifen greifen tiefer in den Schnee oder nicht?

2 Tonnen Leergewicht sind jetzt auch nicht wenig :D

Und entladen fahre ich ja auch mal, wenn wir in Österreich sind. Wollte damit ja nur zum Ausdruck bringen, dass ich persönlich, den quattro sehr souverän finde. Aber einen persönlichen Vergleich ziehen, kann ich natürlich nicht.

Ich war auch stolz auf dem fernpsss mit dem A6 quattro. Allerdings schaffen das die holländer auch mit ihren Wohnwagen am Passat mit (vermutlich ) abgefahrenen Sommerreifen...

Na gut,Fernpass wird auch nicht Fernpass sein. Reden wir mal von dem letzten 10 km bis zur Zugspitzarena die man nur mit Schneeketten oder Allrad befahren darf. Da stehen sie regelmäßig am Hang und kommen nicht hoch. Weiß ja nicht in welchem Flachland man mit Sommerrädern und einem Hänger hinkommt?! Auf jeden Fall ist quattro ein schöner Antrieb! ;)

Themenstarteram 22. November 2016 um 17:35

Dazu braucht es keine Fernpässe, um zu sehen, was das Allrad bewirkt. Man braucht sich nur beim Schnee an der Ampel neben einen BMW oder Benz hinstellen, und bei grün beschleunigen. Wenn man bereits 50m von der Ampel entfernt ist, sieht man den BMW/Benz noch hinten beim Anfahren. Das habe ich selbst mit halb abgefahrenen Winterreifen so beobachtet:D

Interessanter wäre, wenn dieser Benz/BMW auch ein Pseudo-Allrad wäre. Das würde ich gerne mal testen.

Hallo,

das ist nicht euer Ernst, oder?

Die gleichen Videos gibt es wo der X-Drive besser weg kommt, oder der 4-Matic von MB.

Liegt immer daran, wer am Ende besser aussehen soll, oder wer das Video sponsert.

Wer solchen Videos wirklich glaubt, der sollte mal nachmittags RTL oder RTL2 einschalten, denn dort ist auch alles echt, ganz ganz ehrlich...:cool:

Nichts für ungut,

Stefan

Zitat:

@kotakpay schrieb am 22. November 2016 um 17:35:17 Uhr:

Interessanter wäre, wenn dieser Benz/BMW auch ein Pseudo-Allrad wäre. Das würde ich gerne mal testen.

In dem Video haben sie alle Allrad. ;) Aber dass das kein objektiver Vergleich ist, solange man die Parameter nicht kennt, sollte klar sein.

Ein 87er Passat Syncro mit kleiner Maschine steht dem kaum nach. Solange der Wagen nicht aufliegt, fährt der einfach los. Egal ob Nässe, Eis, Gras, Matsch, Schlamm, Schnee...

Ich bin seinerzeit mit meinem selbst auf Sommerreifen noch Kreise um andere mit Winterreifen gefahren. Bei Raureif auf der Straße. Würde ich heute auch nicht mehr machen, aber trotzdem fuhr der Wagen wie auf Schienen.

 

Eines muss jedem Allrad-Fahrer dennoch klar sein:

Egal welcher Hersteller ein Fahrzeug baut:

Beim Bremsen hat jedes Fahrzeug Allrad!

(Auch mit nur einer angetriebenen Achse)

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Audi Quattro vs. BMW XDrive vs. MB 4Matic