ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 2.5 TDI ab 100kmh keine Leistung mehr

Audi A6 2.5 TDI ab 100kmh keine Leistung mehr

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 3. November 2020 um 13:04

Moooin ich bin der Neue :D

Ich wende mich direkt mit einem Problem an euch. Gestern bin ich auf die Autobahn aufgefahren nach ca 20km über Land ohne Probleme. Beim Beschleunigen auf der Autobahn ab ca. 100kmh kam keine Leistung mehr ich bin kurz vom Gas und habe dann wieder gas gegeben und die Leistung war wieder da aber auch wieder nur bis 100 120 kmh. Das heißt es sieht so aus als wenn der Wagen in den Notlauf geht aber ihn auch selbstständig wieder verlässt. Sehr kurios.

Ich fahre jetzt zum Beispiel 50kmh und gebe dann gas dann zieht er bis 100kmh mit voller kraft durch aber dann regelt er ab.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Bevor ich mir den Wolf suche wollte ich mir vorher ein paar Tipps holen weil es ja vielleicht schon jemand hatte.

Daaaanke Leute

lg

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@joshy198 schrieb am 16. November 2020 um 23:16:14 Uhr:

Lies mal was ich geschrieben habe ....

Ich vermute, dass da noch mehr verkehrt angeschlossen ist... Dem solltest du dringend nachgehen.

Ja irgendwas ist da definitiv falsch angeschlossen. Hast du irgendwas an den unterdruckschläuchen erneuert? Mach mal eine stellglieddiagnose

 

Ich schau morgen mal an meinem nach wie wo was da angeschlossen ist und mach dir bilder

54 weitere Antworten
Ähnliche Themen
54 Antworten

Möglicherweise ein Leck im Ladeluftbereich. Hast Du beim Abregeln so ne Art Turbinengeräusch?

Ist jetzt voll ins blaue, Fehlerspeicher wär schon gut

Steuergerät Dieselverteilerpumpe...

Automatik (Tiptronic/Multitronic) oder Handschalter?

Welche Drehzahl?

Welcher Gang?

Vollgas?

Wenn Automatic, mach tes Unterschied, ob M/S?

Ist der Fehler drehzahlabhängig?

Ist der Fehler lastabhängig?

Ist der Fehler gangabhängig? d.h. tritt auf, wenn die Automatic von 3 -> 4 schaltet?

Zieht er bei Vollgas die unteren Gänge bis >5000/min durch

Drosselklappe könnte hängen oder hat Karies wäre eine Möglichkeit

Defekte Multitronic / Tiptronic?

Mach bitte aussagefähiges Fehlerprotokoll, welcher Motor/Leistung/Getriebe/Laufleistung , sonst ist das ein Blick in die Kristallkugel, dann sehen wir weiter...

Themenstarteram 3. November 2020 um 17:58

Sooooo viele Fragen...

Automatik ( tiptronic)

Drehzahl würde ich sagen ab 3000upm

Nein auch bei teillast.

Wenn der Fehler besteht iat kein Unterschied ob d oder m auch der kickdown funktioniert nur kommt kein Vortrieb mehr. Man bekommt ihn auf 180 wenn man vorsichtig mit dem Gas spielt mal zieht er mal nicht.. Dieselfilter?

Beim Start an der Ampel auch unter Vollast funktioniert alles tadellos bis ca 100kmh.

Ich werde ihn mal auslesen dann kann ich euch mehr sagen

Themenstarteram 3. November 2020 um 21:15

Hier die Fehler die gespeichert sind und auch immer wieder kommen

Screenshot-20201103-180606-torque

Turbo Unterdruckdose bei laufendem Motor Unterdruckschlauch abziehen/ drauf stecken und gucken ob da was zuckt, wenn nicht mal hier gucken: https://www.youtube.com/watch?v=Ax4spMkHnZ0

Wenn Druckdose ok, aber die Mechanik zum Turbo schwergaengig, gehts an den Turbo selber, Dichtung/ Schraubensset besorgen, Turbo ausbauen und putzen. Video z.B. https://www.youtube.com/watch?v=TlTt8l4Tz7Y ab Minute 8 (Erklaerung ist nicht so wichtig, wird gut gezeigt, zur Not Untertitel in Wunschsprache einschalten.

@rslrslrsl : Die Turbinenverstellung zu prüfen schadet sicher nicht, bitte auch die Funktion vom N75 prüfen ditto gesamtes Unterdrucksystem (alle Schläuche aufgesteckt und nicht gebrochen/porös. Hin und wieder wird auch der Schlauch zum AGR verschlossen.

Ein ordentliches Diagnosetool wäre schön mit entsprechender Stellglieddiagnose und Logfahrt..

Das selbe Verhalten hatte meiner, als die VTG-Verstellung vom Turbo klemmte. Bis zu einem gewissen Punkt war sie leichtgängig, hakte dann aber. Das solltest Du mal überprüfen. Die Verstellstange der VTG hat einen Arbeitsweg von ca. 1 cm - einfach mal per Hand bewegen, ob da was hakelig ist.

Themenstarteram 4. November 2020 um 22:18

Sooo um euch auf dem laufenden zu halten.

Heute habe ich mich etwas um den Dicken gekümmert und festgestellt das das Gestänge vom Turbo hängt aber nicht die Dose sondern im Turbo. Also Turbo raus und zerlegen und reinigen. Gesagt getan alles sauber alles wieder wie "neu" Turbo drauf alles zusammen gebaut und los zur Probefahrt... Nach dem warm waren auf die Autobahn aber ich muss euch enttäuschen der Fehler besteht weiterhin nur diesmal ohne Motorkontrolleuchte und ohne Fehler im Steuergerät. So jetzt kommt ihr...

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe ??

Hast du geprüft, was ich oben geschrieben habe?

Hast du die unterdruckdose für die verstellung auch geprüft? Mit einer großen spritze einen unterdruck erzeugen an der dose und mal schauen ob sie den druck hält oder nachgibt. Schau dir mal dass n75 ventil an, nicht nir elektronosch sondern auch mechanisch. Hatte mal welche die waren verstopft. Das ventil hat elektronisch gearbeitet, also kein fehler, da nur elektrisch überwacht wird ob es funktioniert. Mechanisch haz es aber nicht funktioniert, da es verstopft war

Themenstarteram 5. November 2020 um 12:13

Zitat:

@apfel23 schrieb am 5. November 2020 um 08:28:58 Uhr:

Hast du geprüft, was ich oben geschrieben habe?

Also unterdruck funktioniert und druckdose wird angesteuert... Habe leider selber keine Möglichkeit eine log Fahrt zu machen... Agr reinigen steht als nächstes auf der Liste kann der Fehler auch davon kommen aber müsste dann nicht auch ein Fehler hinterlegt sein?

Themenstarteram 5. November 2020 um 20:36

Update

Heute wollte ich mich ja um mein AGR... Gesagt getan... Ausgebaut und mal schauen wie die Lage ist... Sieht sauber aus aber hält den Druck nicht... Ja oke is hin... Dann wollte ich den unterdruck checken aber hey da kommt ja garnicht an am AGR... Also Magnet ansteuer dings bums gecheckt... Oke Strom kommt an aber da regelt nix mehr... Jetzt spalten sich die Meinungen... AGR brauch eh kein Mensch also den ganzen bums abklemmen... Magnet ansteuer dings abgeklemmt und die Schläuche nur auf das ding für den Turbo... Sooo Probefahrt... Und Leute das Ding rennt wie die Hölle und Motorkontrolleuchte ist auch aus... Ich würde sagen ziel erreicht

Er wird aber merken dass dass ventil fehlt falls du dass ausgebaut hast

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi A6 2.5 TDI ab 100kmh keine Leistung mehr