ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. APP Framework für Intellilink 900 wird NICHT kommen

APP Framework für Intellilink 900 wird NICHT kommen

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 8. Mai 2015 um 8:34

Hallo Gemeinde,

als ich Anfang 2014 meinen ersten Insignia ST in Empfang nahm, stellte ich fest, das entgengen den Angaben in der Anletung für das Infotainment System der "Button" Apps auf dem Intellilink nicht zu finden war. Ich habe bei der Opel Infotainment Hotline angerufen und die Aussage erhalten, das man mit "Hochdruck" daran arbeite, man wolle Kunden aber kein unsicheres System zumuten (Hackerangriffe auf das Fahrzeug über die APP Funktion). Spätestens Anfang 2015 werde die Funktion jedoch zur Verfügung stehen und könne durch ein Update bem FOH installiert werden.

Nun habe ich am 31.03.2015 meinen zweiten Insignia ST abgeholt und siehe da: kein APP Button....

Ich habe die Infotainment Hotline angeschrieben (etwas ausführlicher hier nur die relevanten Passagen):

"Bis wann ist mir den schon recht lange angekündigten APP´s für das Intellilink zu rechnen?"

Hier die (aus meiner Sicht abschliessende) Antwort:

"Des Weiteren hat die Adam Opel AG 2013 auf der Internationalen Motor Show (IAA) in Frankfurt ein App-Framework vorgestellt – bekannt als AppShop – das ab 2014 in Opel-Fahrzeugen verfügbar sein sollte. Diese Funktion wurde bisher noch nicht eingeführt. Der Hintergrund für die Entscheidung, mit der Einführung noch zu warten, ist unser Anspruch, dass alle unsere Infotainment-Systeme höchsten Ansprüchen an Qualität und Kundenerlebnis genügen müssen.

 

Wir arbeiten aktuell mit Höchstdruck daran, diese Technologie auf den Markt bringen zu können. Ein genaues Datum hierzu steht noch nicht fest. Wir wissen jedoch heute schon, dass diese zukünftige Technologie für Fahrzeuge, die sich bereits in Kundenhand befinden, nicht kompatibel sein wird."

Ich finde so etwas (gelinde gesagt) mehr als Grenzwertig, da alle Insignia Besitzer die einen Haufen Geld für das Intellilink ausgegeben haben eine angekündigte Funktion nicht erhalten werden. Nun wir ja aber schon auf der Homepage mit ONSTAR geworben... Ich bin gespannt ob ONSTAR bei meinem nächsten Insignia dann auch verbaut ist und funktioniert, die Vorstellung für die Presse gab es ja bereit in Detroit....

Beste Antwort im Thema

Hallo Autobild,

 

Ich habe mir dieses Jahr einen Opel Insignia Bj 05/2014 gekauft, unter anderen wegen des Intellilink 900 mit Apps und einem Appstore von Opel.

 

Den Appstore gibt es nicht und auch keine Appfunktion im IL 900!

 

Im Forum Motortalk wird schon seit einiger Zeit diskutiert Ob noch Updates von Opel kommen oder nicht, viele Besitzer sind verunsichert und Enttäuscht.

 

Hier der Link zum Forum:

 

http://www.motor-talk.de/.../...nk-900-wird-nicht-kommen-t5297851.html

 

Ich selber habe schon eine Petition unterschrieben die auch in diesem Forum angegeben wurde.

 

Hier auch der Presseartikel aus Spanien.

 

http://translate.google.de/translate?...

 

http://www.motor.es/.../...-intellilink-quejas-usuarios-201521461.html

 

Wäre sehr schön wenn die Autobild die ich seit 20 Jahren lese das Thema mal anpackt damit Opel seine Kunden nicht noch mehr verärgert.

 

Außerdem geht es auch darum Produkte vorzustellen mit Funktionen die nicht verfügbar sind und waren, es wurden auch 2 Kartenupdates versprochen, es gab noch keins!! Kartenstand 2011/12 bei Fahrzeugen Bj. 2014!

 

Viele Opel Insignia Kunden fühlen sich betrogen, das System kostet viel Geld und erfüllt nicht die Versprochenen Funktionen.

 

Diese werden laut Opel auch nicht kommen ( Ohhhh…) Um parken im Kopf!!!

 

Wäre sehr schön wenn Sie sich mal der Sache annehmen würden.

 

 

 

Freundliche Grüße

646 weitere Antworten
Ähnliche Themen
646 Antworten

@OttoWe schrieb am 1. Juni 2015 um 15:50:44 Uhr:

Zitat:

Nun, es ist vielleicht nicht fehlerhaft, weil ja alles so funktioniert, wie es gemäß Lastenheft funktionieren soll. Aber das WIE es funktionieren soll, ist eben mangelhaft.

Mangelhaft vielleicht ja, nach persönlichem Empfinden. Aber nicht fehlerhaft. Dein "Nachbar" sagt vielleicht genau das Gegenteil. Der findet die Bedienung super, weil sie eben genau so funktioniert, wie es gemäß Lastenheft funktionieren soll.

Zitat:

Und da macht es dann kaum einen Unterschied, ob die bedienung mangelhaft ist oder eine Funktion wirklich eine Fehlfunktion aufweist.

Oh doch! Und ob das einen Unterschied macht. Das wird Dir jeder Rechtsanwalt schon darlegen. Und glaube mir, auch Opel beschäftigt solche Leute, die sich mit nichts Anderem beschäftigen, als solche Kleinigkeiten zu zerpflücken. ;)

@Grafreini hat einen fiesen Fehler im IL/STH oder dessen Infrastruktur, so dass bestimmte Betriebszustände dazu führen, das beide Bildschirme einfrieren - ist das ein Fehler? Opel Austria im direkten Kontakt zu ihm, wie auch das derzeitige TC (unfähigkeit kann man wohl kaum unterstellen). Opel gibt einfach keine Freigabe, einzelne Hardware veruschsweise zu tauschen um die Fehlerquelle einzugrenzen oder gar zu beseitigen - und deshalb hat er die Schnauze voll. Ich wäre da auch deutlich unentspannter, als ich es derzeit bin.

Zitat:

@stillerMitleser schrieb am 1. Juni 2015 um 15:48:45 Uhr:

Zitat:

Für mich ist das System dahingehend fehlerhaft das sich eine Adresseingabe wie z.B. im Ausland so kompliziert gestaltet das man sich frägt ob dies ein Scherz sein soll.

Aber die Adresseingabe funktioniert? Dann ist eben kein Fehler, sondern nur ein persönliches Komfortproblem!

Ich suche immer noch die richtigen Fehler im IL900! Komfortprobleme oder falsche Bedienung fallen da definitiv nicht drunter.

Du arbeitest ja scheinbar bei Opel und vertrittst scheinbar auch die gleiche Philosophie, das System funktioniert alles andere ist ein Komfortproblem mit dem der Anwender zurecht kommen muss. Dann kann ich auch gleich den Insignia mit einem Dacia vergleichen... Beide Autos werden wohl fahren sowiees im "Lastenheft steht" beide Autos werden wohl Fensterheber haben und eine Klimaanlage die auch funktioniert. Alles andere sind Komfortprobleme bzw. Bedienfehler ... Wenn Opel so denkt wie du es hier schön redest oder beschreibst ....gerne ich gebe mich mit sowas nicht zufrieden. Derartige "Komfortproblememe" sollte es bei einem Mittelklassewagen der mit "Business Class" beworben wird nicht geben.

Also ich habe Freitag meinen neuen dicken abgeholt. Bin mit dem IL soweit sehr zufrieden. Was ist hier eigentlich das große Problem? Nur weil es keine apps gibt? Was sollten diese denn alles können?

Ich bin soweit glücklich mit den Funktionen. Super finde ich die adresssuche aus den telefonkontakten. Anbindung ans Phone klappt auch super. Noch nicht gefunden habe ich speichern von Zielen im Navi. Verstehen tut mich das Auto gut. Habe 1200 Kontakte im Telefon. Und verstanden hat er bis jetzt immer. Kontakte auch schon mit Bildchen angezeigt. Finde ich cool. Kenne aber auch nicht die neuesten Systeme der Konkurrenz aber ist doch deswegen nicht schlecht das Zeugs. Im Vergleich zum insignia hat sich einiges positives getan.

am 1. Juni 2015 um 22:36

Zitat:

@stillerMitleser schrieb am 1. Juni 2015 um 15:04:35 Uhr:

Fehlerhaft? Was am IL900 ist fehlerhaft?

Eigene "Point of Interest" einfügen und sich diese dann auch anzeigen lassen.

Aktuell kanste dir ganze 4 POIs einfügen und diese werden dann nur auf der Karte angezeigt wenn man dieses auch exakt als Zielort eingegeben hat.

Kannst dir natürlich auch mehr Importieren, das IL sagt ja immer von sich aus das der Importvorgang erfolgreich war, trotzdem wird dir nicht mehr angezeigt. Weder kann man diese POIs aus einer Liste auswählen noch werden einem diese auf der Karte angezeigt. Steht doch dick und fett im Handbuch das es möglich sein soll. Der Vorgänger kannst ja auch!

Den Link habe ich zwar schon mal gepostet aber hier extra für dich:

http://www.pocketnavigation.de/.../...zliche-pois-und-blitzer-fur-opel

http://www.scdb.info/de/plugin-opel-navi900/

Selbst kommerzielle Anbieter haben es aufgegeben und beschlossen das es in der aktuellen Form nicht mehr funktioniert. Wir fahren auch alle noch mit Kartenstand 2013 herum, bis heute nicht ein einziges Update gekommen ... ja, ja kommt angeblich in der Zweiten Jahreshälfte, huch! fängt ja heute an!

Die Herren mit VFL bekommen jährlich im freien Handel ihre neuste Software, wir sind auf die Gnade von Opel angewiesen! Ein Navi ohne aktuelle Software kann man in die Tonne werfen, was gibt das erst in 5-10 Jahren?!

Meine Mängelliste mit dem IL wäre recht lange, angefangen von fehlerhafter Medienwiedergabe oder bessergesagt eben keiner Wiedergabe, beschissene USB/SD Erkennung wo immer nur ein Gerät geht, Indexfunktion der Lieder für den Arsch wenn Änderungen nur übernommen werden wenn ich den Datenträger jedes mal umbenenne, ansonsten Schmiert das komplette System ab wenn ich ein Lied abspielen will das zwar noch im Index ist aber nicht mehr auf dem Medium! keine Funktionierende Telefonie mit meinen beiden Handys. Zwar mit Custom Firmware aber bei der Konkurrenz im PKW gehts ja auch nur das gute IL meint es wäre kein Telefon sondern nur ein Medienabspielgerät. Und die Spracherkennung würde ich auch mal als so was von Fehlerhaft bezeichnen, wenn ich die beim Navi nutzen müsste würde ich nicht nach Haus finden. Besonders schön was das Navi das so alles erkennt nach dem es die Eingabe wiederholt hat. Das ist ein Haufen von Zusammengewürfelten Buchstaben und Zahlen genauso als wenn ich einem wild alle Tasten auf der Tastatur drücke. Das hat auch nichts mit der Aussprache zu tun, selbst wenn ich in einen Ort will der nur aus 5 Buchstaben besteht und das Navi mich dann fragt ob ich "... fisfhjisdfhjsdkfhsdfghsdjfghdsjghdfjghdjf..." gemeint habe ist da mehr faul. In Kombination mit PLZ und Straße wird dann das komplette Display auf voller Breite ausgenutzt mit dem Kauderwelsch. das Touchpad am Schalthebel zähle ich auch mal zum IL900. Spielzeug mehr nicht!

Reaktionszeiten jenseits von Gut und Böse. Da wischt man herum und 3 sec. später passiert mal was.

Von der Handschrifterkennung fange ich erst garnicht an, mal ist sie verfügbar mal nicht. Die Tendenz geht zu 2/3 wo einfach nichts kommt außer dem tollen Hinweis das man hier angeblich nichts eingeben kann.

Die Erkennung hier natürlich auch unter aller Sau, ist wohl besser so das einem eine Eingabe meist verwehrt bleibt, schont den Blutdruck. Kurzzusammenfassung beim IL900 Funktioniert das Analoge-Radio, mehr positives kann ich an diesem Gerät nicht abgewinnen. Bei DAB+ platzt mir dann wieder der Kragen.

Das IL900 kann absolut überhaupt rein gar nichts mit TPEG anfangen, das ist das Gegenstück zum analogen RDS-TMC. Digitale Stauwarnugen kann man also vergessen. Im Gegensatz zum TMC wären die sogar brauchbar (keine grobe Rasteraufteilung mehr sondern Meter genau wenn´s sein muss!) Das Gerät kann DAB+ also soll es mir auch die über DAB+ ausgestrahlten TPEG Infos anzeigen. Bei Premiumherstellern und selbst bei so kleinen Tragbaren 0815 Garmin oder TomTom Geräten versteht es sich von selbst das man diese Infos dann auch bei der Navi-Routenführung benutzt. Kannst du dir bei Opel aber an die Backe schmieren. Beim Analogen Radio erwartet auch jeder normale das RDS funktioniert, da braucht mir jetzt kein Opel Gutmensch zu kommen. TPEG gehört einfach zu DAB+ dazu!

Zitat:

@harry_76 schrieb am 1. Juni 2015 um 22:36:45 Uhr:

Zitat:

@stillerMitleser schrieb am 1. Juni 2015 um 15:04:35 Uhr:

Fehlerhaft? Was am IL900 ist fehlerhaft?

Eigene "Point of Interest" einfügen und sich diese dann auch anzeigen lassen.

Aktuell kanste dir ganze 4 POIs einfügen und diese werden dann nur auf der Karte angezeigt wenn man dieses auch exakt als Zielort eingegeben hat.

Kannst dir natürlich auch mehr Importieren, das IL sagt ja immer von sich aus das der Importvorgang erfolgreich war, trotzdem wird dir nicht mehr angezeigt. Weder kann man diese POIs aus einer Liste auswählen noch werden einem diese auf der Karte angezeigt. Steht doch dick und fett im Handbuch das es möglich sein soll. Der Vorgänger kannst ja auch!

Den Link habe ich zwar schon mal gepostet aber hier extra für dich:

http://www.pocketnavigation.de/.../...zliche-pois-und-blitzer-fur-opel

http://www.scdb.info/de/plugin-opel-navi900/

Selbst kommerzielle Anbieter haben es aufgegeben und beschlossen das es in der aktuellen Form nicht mehr funktioniert. Wir fahren auch alle noch mit Kartenstand 2013 herum, bis heute nicht ein einziges Update gekommen ... ja, ja kommt angeblich in der Zweiten Jahreshälfte, huch! fängt ja heute an!

Die Herren mit VFL bekommen jährlich im freien Handel ihre neuste Software, wir sind auf die Gnade von Opel angewiesen! Ein Navi ohne aktuelle Software kann man in die Tonne werfen, was gibt das erst in 5-10 Jahren?!

Meine Mängelliste mit dem IL wäre recht lange, angefangen von fehlerhafter Medienwiedergabe oder bessergesagt eben keiner Wiedergabe, beschissene USB/SD Erkennung wo immer nur ein Gerät geht, Indexfunktion der Lieder für den Arsch wenn Änderungen nur übernommen werden wenn ich den Datenträger jedes mal umbenenne, ansonsten Schmiert das komplette System ab wenn ich ein Lied abspielen will das zwar noch im Index ist aber nicht mehr auf dem Medium! keine Funktionierende Telefonie mit meinen beiden Handys. Zwar mit Custom Firmware aber bei der Konkurrenz im PKW gehts ja auch nur das gute IL meint es wäre kein Telefon sondern nur ein Medienabspielgerät. Und die Spracherkennung würde ich auch mal als so was von Fehlerhaft bezeichnen, wenn ich die beim Navi nutzen müsste würde ich nicht nach Haus finden. Besonders schön was das Navi das so alles erkennt nach dem es die Eingabe wiederholt hat. Das ist ein Haufen von Zusammengewürfelten Buchstaben und Zahlen genauso als wenn ich einem wild alle Tasten auf der Tastatur drücke. Das hat auch nichts mit der Aussprache zu tun, selbst wenn ich in einen Ort will der nur aus 5 Buchstaben besteht und das Navi mich dann fragt ob ich "... fisfhjisdfhjsdkfhsdfghsdjfghdsjghdfjghdjf..." gemeint habe ist da mehr faul. In Kombination mit PLZ und Straße wird dann das komplette Display auf voller Breite ausgenutzt mit dem Kauderwelsch. das Touchpad am Schalthebel zähle ich auch mal zum IL900. Spielzeug mehr nicht!

Reaktionszeiten jenseits von Gut und Böse. Da wischt man herum und 3 sec. später passiert mal was.

Von der Handschrifterkennung fange ich erst garnicht an, mal ist sie verfügbar mal nicht. Die Tendenz geht zu 2/3 wo einfach nichts kommt außer dem tollen Hinweis das man hier angeblich nichts eingeben kann.

Die Erkennung hier natürlich auch unter aller Sau, ist wohl besser so das einem eine Eingabe meist verwehrt bleibt, schont den Blutdruck. Kurzzusammenfassung beim IL900 Funktioniert das Analoge-Radio, mehr positives kann ich an diesem Gerät nicht abgewinnen. Bei DAB+ platzt mir dann wieder der Kragen.

Das IL900 kann absolut überhaupt rein gar nichts mit TPEG anfangen, das ist das Gegenstück zum analogen RDS-TMC. Digitale Stauwarnugen kann man also vergessen. Im Gegensatz zum TMC wären die sogar brauchbar (keine grobe Rasteraufteilung mehr sondern Meter genau wenn´s sein muss!) Das Gerät kann DAB+ also soll es mir auch die über DAB+ ausgestrahlten TPEG Infos anzeigen. Bei Premiumherstellern und selbst bei so kleinen Tragbaren 0815 Garmin oder TomTom Geräten versteht es sich von selbst das man diese Infos dann auch bei der Navi-Routenführung benutzt. Kannst du dir bei Opel aber an die Backe schmieren. Beim Analogen Radio erwartet auch jeder normale das RDS funktioniert, da braucht mir jetzt kein Opel Gutmensch zu kommen. TPEG gehört einfach zu DAB+ dazu!

Zitat:

@harry_76 schrieb am 1. Juni 2015 um 22:36:45 Uhr:

Zitat:

@stillerMitleser schrieb am 1. Juni 2015 um 15:04:35 Uhr:

Fehlerhaft? Was am IL900 ist fehlerhaft?

Eigene "Point of Interest" einfügen und sich diese dann auch anzeigen lassen.

Aktuell kanste dir ganze 4 POIs einfügen und diese werden dann nur auf der Karte angezeigt wenn man dieses auch exakt als Zielort eingegeben hat.

Kannst dir natürlich auch mehr Importieren, das IL sagt ja immer von sich aus das der Importvorgang erfolgreich war, trotzdem wird dir nicht mehr angezeigt. Weder kann man diese POIs aus einer Liste auswählen noch werden einem diese auf der Karte angezeigt. Steht doch dick und fett im Handbuch das es möglich sein soll. Der Vorgänger kannst ja auch!

Den Link habe ich zwar schon mal gepostet aber hier extra für dich:

http://www.pocketnavigation.de/.../...zliche-pois-und-blitzer-fur-opel

http://www.scdb.info/de/plugin-opel-navi900/

Selbst kommerzielle Anbieter haben es aufgegeben und beschlossen das es in der aktuellen Form nicht mehr funktioniert. Wir fahren auch alle noch mit Kartenstand 2013 herum, bis heute nicht ein einziges Update gekommen ... ja, ja kommt angeblich in der Zweiten Jahreshälfte, huch! fängt ja heute an!

Die Herren mit VFL bekommen jährlich im freien Handel ihre neuste Software, wir sind auf die Gnade von Opel angewiesen! Ein Navi ohne aktuelle Software kann man in die Tonne werfen, was gibt das erst in 5-10 Jahren?!

Meine Mängelliste mit dem IL wäre recht lange, angefangen von fehlerhafter Medienwiedergabe oder bessergesagt eben keiner Wiedergabe, beschissene USB/SD Erkennung wo immer nur ein Gerät geht, Indexfunktion der Lieder für den Arsch wenn Änderungen nur übernommen werden wenn ich den Datenträger jedes mal umbenenne, ansonsten Schmiert das komplette System ab wenn ich ein Lied abspielen will das zwar noch im Index ist aber nicht mehr auf dem Medium! keine Funktionierende Telefonie mit meinen beiden Handys. Zwar mit Custom Firmware aber bei der Konkurrenz im PKW gehts ja auch nur das gute IL meint es wäre kein Telefon sondern nur ein Medienabspielgerät. Und die Spracherkennung würde ich auch mal als so was von Fehlerhaft bezeichnen, wenn ich die beim Navi nutzen müsste würde ich nicht nach Haus finden. Besonders schön was das Navi das so alles erkennt nach dem es die Eingabe wiederholt hat. Das ist ein Haufen von Zusammengewürfelten Buchstaben und Zahlen genauso als wenn ich einem wild alle Tasten auf der Tastatur drücke. Das hat auch nichts mit der Aussprache zu tun, selbst wenn ich in einen Ort will der nur aus 5 Buchstaben besteht und das Navi mich dann fragt ob ich "... fisfhjisdfhjsdkfhsdfghsdjfghdsjghdfjghdjf..." gemeint habe ist da mehr faul. In Kombination mit PLZ und Straße wird dann das komplette Display auf voller Breite ausgenutzt mit dem Kauderwelsch. das Touchpad am Schalthebel zähle ich auch mal zum IL900. Spielzeug mehr nicht!

Reaktionszeiten jenseits von Gut und Böse. Da wischt man herum und 3 sec. später passiert mal was.

Von der Handschrifterkennung fange ich erst garnicht an, mal ist sie verfügbar mal nicht. Die Tendenz geht zu 2/3 wo einfach nichts kommt außer dem tollen Hinweis das man hier angeblich nichts eingeben kann.

Die Erkennung hier natürlich auch unter aller Sau, ist wohl besser so das einem eine Eingabe meist verwehrt bleibt, schont den Blutdruck. Kurzzusammenfassung beim IL900 Funktioniert das Analoge-Radio, mehr positives kann ich an diesem Gerät nicht abgewinnen. Bei DAB+ platzt mir dann wieder der Kragen.

Das IL900 kann absolut überhaupt rein gar nichts mit TPEG anfangen, das ist das Gegenstück zum analogen RDS-TMC. Digitale Stauwarnugen kann man also vergessen. Im Gegensatz zum TMC wären die sogar brauchbar (keine grobe Rasteraufteilung mehr sondern Meter genau wenn´s sein muss!) Das Gerät kann DAB+ also soll es mir auch die über DAB+ ausgestrahlten TPEG Infos anzeigen. Bei Premiumherstellern und selbst bei so kleinen Tragbaren 0815 Garmin oder TomTom Geräten versteht es sich von selbst das man diese Infos dann auch bei der Navi-Routenführung benutzt. Kannst du dir bei Opel aber an die Backe schmieren. Beim Analogen Radio erwartet auch jeder normale das RDS funktioniert, da braucht mir jetzt kein Opel Gutmensch zu kommen. TPEG gehört einfach zu DAB+ dazu!

Zitat:

@harry_76 schrieb am 1. Juni 2015 um 22:36:45 Uhr:

Zitat:

@stillerMitleser schrieb am 1. Juni 2015 um 15:04:35 Uhr:

Fehlerhaft? Was am IL900 ist fehlerhaft?

Eigene "Point of Interest" einfügen und sich diese dann auch anzeigen lassen.

Aktuell kanste dir ganze 4 POIs einfügen und diese werden dann n...... mir jetzt kein Opel Gutmensch zu kommen. TPEG gehört einfach zu DAB+ dazu!

solche Problems habe ich nicht. G2 anbinden kein Thema.

Die Karte ist sicher nicht von 2013. Denn da gab es die Straße in der ich wohne noch nicht. Diese ist aber drin.

Dann schau mal im DEV Modus nach.

Meine Karte ist Q1 2013

 

Fahrzeug hat alle aktuellen Updates drauf

Zitat:

@M.W87 schrieb am 1. Juni 2015 um 22:47:46 Uhr:

Dann schau mal im DEV Modus nach.

Meine Karte ist Q1 2013

 

Fahrzeug hat alle aktuellen Updates drauf

Dev Modus?

Wenn Fahrzeug an ist, den einschalter, den menüschalter und die Hometaste gleichzeitig drücken. Sobald du drin bist zuerst die home Taste los lassen

Gemeint sind natürlich die Tasten am IL

Edit: http://m.youtube.com/watch?v=HonPgpqzWA8

am 1. Juni 2015 um 23:21

Und eine weitere Seite in Spanien Berichtet, da haben wir dann schon eine Handvoll zusammen. Wo bleibt die deutsche Presse?!

http://www.pistonudos.com/.../

am 1. Juni 2015 um 23:47

In the Spanish forum we have asked the board administrator send a message to all users. The response has been massive, in just a few hours there are almost 500 signatures on change.org and facebook group has doubled followers

Zitat:

@0815Kai schrieb am 1. Juni 2015 um 22:52:46 Uhr:

Zitat:

@M.W87 schrieb am 1. Juni 2015 um 22:47:46 Uhr:

Dann schau mal im DEV Modus nach.

Meine Karte ist Q1 2013

 

Fahrzeug hat alle aktuellen Updates drauf

Dev Modus?

Hi

Das geht schon mehr ins lächerliche die Karte ist schon mehr als alt über 2 Jahre

Lg

Wenn man bedenkt, dass ein großteil der Insignia´s als Firmenwagen "missbraucht" werden ist es m.M.n. mehr als peinlich.

Aber es soll ja ein Update im 2.Halbjahr kommen :rolleyes:

wenn man bedenkt, dass das typische Leasing 36 Monate umfasst ist es schon geil, dass nach 24 Monaten ein Update kommen soll, wo dann mal einiges (wieder ein mal) besser werden soll... So "kurz vor Ablauf"... [Voraussetzung man hat das FL direkt zum Marktstart geleast/bekommen]

Zitat:

@stillerMitleser schrieb am 1. Juni 2015 um 16:03:55 Uhr:

Mangelhaft vielleicht ja, nach persönlichem Empfinden. Aber nicht fehlerhaft. Dein "Nachbar" sagt vielleicht genau das Gegenteil. Der findet die Bedienung super, weil sie eben genau so funktioniert, wie es gemäß Lastenheft funktionieren soll.

Die Frage ist halt, die Dunkelziffer der Menschen, die Probleme haben, sich ärgern es aber keine Abhilfe gibt. Ohne dieses Forum hätten viele Fahrer nichts von dem Update gehört, dass es mal gab. Denn es hat ausgesprochen lange gedauert, bis betroffene User angeschrieben wurden. Der Weg bishin zum Update hat 1,5 Jahre gedauert, für ein Update, dass am Ende einige Ärgernisse (Hupen, einfrieren der Verkehrsmeldungen etc.) doch nicht beseitigt hat.

Es ist auch nicht verwunderlich, warum die Business Edition mit dem geringen LP nicht fruchtet. Allgemein ist die Fehleranfälligkeit/Häufigkeit des IL hier sehr oft diskutiert, für die doch ziemlich kleinen Zulassungszahlen. Klar, gibts auch bei anderen Marken "Fehler", aber diese wirken sich meist für alle gleichermaßen aus, beim IL wirkt das so, dass der eine Hier ne Baustelle hat, der andere dort und der andere Wiederrum da und Opel selbst blickt auch nicht mehr durch. (Ich lese in fast jedem Forum "mit")

Der Insignia verliert in Deutschland immer mehr Bedeutung. Es wurden Jan-April über 1200 weniger zugelassen. Da ist sicher auch ein nicht perfektes IL ein Grund und zuletzt verdirbt sich Opel den guten Ruf in Spanien mit solchen Versäumnissen.... Ob es das wirklich wert war?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. APP Framework für Intellilink 900 wird NICHT kommen