ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. alte Liebe... 330d Bj. 6/2001 welche Motoreigenschaften hat dieses Modell?

alte Liebe... 330d Bj. 6/2001 welche Motoreigenschaften hat dieses Modell?

BMW 3er E46
Themenstarteram 12. November 2012 um 0:48

Moin-Moin in 3er Gemeinde,

ihr werdet sicherlich sagen, ich sei nicht ganz dicht. Aber ich komme von dem Gedanken nicht weg, meinen 320dA E91 aus 2007 gegen einen E46 Touring einzutauschen.

Jetzt frage ich mich, welche Dieselmaschine die effektivste und Beste ist? Und worauf muss man achten?

Von 2007-2009 hatte ich den ersten BMW. Es war ein E46 mit der 320i Maschine (2.2L mit 170 PS / Sechszylinder) Und der hat mir Summasummarum als Auto am besten gefallen!

Würde mich freuen, wenn Ihr Euch dazu mit euren Erfahrungen und Meinungen dazu äußern würdet!

 

Vielen Dank vorweg...

 

Beste Antwort im Thema

Hallo, alter Kollege ;)

Also - ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso dir hier alle zum 204 PS-Motor raten :)

Ich rate dir das Gegenteil - undzwar den Motor mit 184 PS. Ich habe auch Argumente dafür.

Der 330d mit 204 PS hat den M57TÜ-Motor, so wie wir ihn aus dem X5 und auch E60 kennen. Diese Motoren sind bekannt, dass sie eben nicht das Gelbe vom Ei sind. Weshalb? Kann ich auch erklären. Diese Motoren haben schon die Einspritzung mittels Mengenregelung - hier kann das Mengenregelventil defekt sein bzw. nicht mehr in Ordnung sein. Der Motor mit 184 PS hat NUR die Druckregelung, demzufolge ist ein Mengenregelventil (beim 330d mit 204 PS ab Kühlmitteltemperatur 15 Grad, also immer, aktiv) überflüssig. Der 330d mit 184 PS hat den M57D-Motor - somit nur ein Druckregelventil und "ältere" Einspritzung, welche zuverlässig ist.

Der BMW 330d mit 204 PS hat außerdem eine Ansaugbrücke verbaut, die Drallklappen hat und nicht nur das ist das Problem - denn dieser hat der 330d mit 184 PS auch, aber erst ab März 2000 und NUR in Verbindung mit Automatik - Handschalter haben diese nicht beim 184 PS 330d.

Die Ansaugbrücke ist viel eher das Problem, da undicht im Bereich der Drallklappen beim 204 PS 330d. Diese sollte dann ausgewechselt werden, da das Öl dann in das Glühsteuergerät fließt und den Stecker bzw. die Leitungen ruiniert - demzufolge das Steuergerät neu muss und auch sonst wird Öl verloren (bedingt durch Ölabscheidung).

Der 330d mit 204 PS hat auch einen Turbolader mit elektrischer Ansteuerung (ab 2004 EURO 4) - wenn der defekt ist, kostet es mehr, als wenn der Unterdruckschlauch beim 184 PS 330d reißt oder der Druckwandler defekt ist :)

Außerdem hat der M57TÜ-Motor mit 204 PS ebenso, wie der M57TÜ-Motor im X5 E53 oder dem 5er E60 einen Abgaskrümmer aus Edelstahl - das Teil reißt bei 100.000 km (oder etwas mehr) sehr gerne - es stinkt im Innenraum. Dies wäre auch ein Punkt für den 184 PS 330d.

Ansonsten auf Drehzahlschwankungen und auch Turbolader-Pfeiffen achten.

Der E46 hat auch bekannte Schwachstellen, was Fahrwerk angeht.

Grüße,

BMW_verrückter

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von jd.satman

Moin-Moin in 3er Gemeinde,

ihr werdet sicherlich sagen, ich sei nicht ganz dicht.

Ja, bist du nicht :D

Aber jedem das seine

Zitat:

Original geschrieben von jd.satman

Aber ich komme von dem Gedanken nicht weg, meinen 320dA E91 aus 2007 gegen einen E46 Touring einzutauschen.

Jetzt frage ich mich, welche Dieselmaschine die effektivste und Beste ist? Und worauf muss man achten?

Kennst du dich mit den verschieden Motorisierungen aus? Den 320d gabs mit 136ps und später 150Ps, den 330d gab es erst mit 180ps und danach mit 204ps.

Am Sparsamsten ist der 320d mit 150Ps, am dollsten ist der 330d mit 204Ps, die Qual der Wahl hast du ;)

Wenn du in einer Dummweltzone wohnst solltest du auf die Plakette achten, einige haben nur eine Gelbe.

Die E46 Diesel sind eigentlich recht robust, eine Schwachstelle ist der Turbolader der gerne mal die Flügel streckt, darauf sollte man achten

 

Themenstarteram 12. November 2012 um 8:14

Hallo Krizzzz,

ich bin da einem 330d auf der Spur mit 135 KW / 184 PS, der erst 171000 KM gelaufen haben soll!

Turboladersituation kenne ich - hatte unser 320 schon bei 87.000 KM! Aber eine 3.0 Liter Maschine mit 184 PS wird doch vermutlich vom Leben mehr zu erwarten haben, als eine 2.0 Liter / 163 PS und sogar ein 3.0 Liter / 272 oder mehr PS, oder?

Abgesehen vom Motor liegt mir im Gedächnis, das die Hinterradaufhängungen beim E46 wohl noch etwas auffälliger sind und BMW typisch auch heute noch die Pendelstützen vorne gerne regelmäßig auffallen! Gibt es gerade beim 330d noch weitere besondere Schwachstellen, auf die man, als "Dummweltzonenbewohner" ;-) beim Testfahren achten sollte... wie auch immer!?

 

Danke...

 

Ich würde dir zum 330d Facelift mit 204PS raten. Den hab ich auch. Macht mächtig Spaß das Teil! Der Motor ist zuverlässiger als der alte! Außerdem ist beim 204er das Automatikgetriebe standfester.

Also ich bin umgestiegen von einem 320d e46 mit 150 PS Handschalter auf einen 330d e93 mit 245PS mit Automatik.

Im Nachhinein muss ich sagen das der 320d mit den 150PS schon ein klasse Motor war. Wenig Verbrauch mit ziemlich hohen Fahrleistungen. In der Stadt und auf der Autobahn ist er vollkommen ausreichend gewesen und erst ab 180 km/h und darüber fängt er dann an zu schwächeln. Wenn man dies nicht anzu oft macht ist der 320d völlig aussreichend. Wenn ich so durch München und Berlin fahre und auch mal außerhalb merke ich im Augenblick nicht viel von den fast 100 PS mehr die ich nun habe. Erst auf der Autobahn ohne Geschwindigkeitsbegrenzung und ohne Verkehr macht der 330d natürlich mehr Spaß.

MfG

Mike

Hallo, alter Kollege ;)

Also - ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso dir hier alle zum 204 PS-Motor raten :)

Ich rate dir das Gegenteil - undzwar den Motor mit 184 PS. Ich habe auch Argumente dafür.

Der 330d mit 204 PS hat den M57TÜ-Motor, so wie wir ihn aus dem X5 und auch E60 kennen. Diese Motoren sind bekannt, dass sie eben nicht das Gelbe vom Ei sind. Weshalb? Kann ich auch erklären. Diese Motoren haben schon die Einspritzung mittels Mengenregelung - hier kann das Mengenregelventil defekt sein bzw. nicht mehr in Ordnung sein. Der Motor mit 184 PS hat NUR die Druckregelung, demzufolge ist ein Mengenregelventil (beim 330d mit 204 PS ab Kühlmitteltemperatur 15 Grad, also immer, aktiv) überflüssig. Der 330d mit 184 PS hat den M57D-Motor - somit nur ein Druckregelventil und "ältere" Einspritzung, welche zuverlässig ist.

Der BMW 330d mit 204 PS hat außerdem eine Ansaugbrücke verbaut, die Drallklappen hat und nicht nur das ist das Problem - denn dieser hat der 330d mit 184 PS auch, aber erst ab März 2000 und NUR in Verbindung mit Automatik - Handschalter haben diese nicht beim 184 PS 330d.

Die Ansaugbrücke ist viel eher das Problem, da undicht im Bereich der Drallklappen beim 204 PS 330d. Diese sollte dann ausgewechselt werden, da das Öl dann in das Glühsteuergerät fließt und den Stecker bzw. die Leitungen ruiniert - demzufolge das Steuergerät neu muss und auch sonst wird Öl verloren (bedingt durch Ölabscheidung).

Der 330d mit 204 PS hat auch einen Turbolader mit elektrischer Ansteuerung (ab 2004 EURO 4) - wenn der defekt ist, kostet es mehr, als wenn der Unterdruckschlauch beim 184 PS 330d reißt oder der Druckwandler defekt ist :)

Außerdem hat der M57TÜ-Motor mit 204 PS ebenso, wie der M57TÜ-Motor im X5 E53 oder dem 5er E60 einen Abgaskrümmer aus Edelstahl - das Teil reißt bei 100.000 km (oder etwas mehr) sehr gerne - es stinkt im Innenraum. Dies wäre auch ein Punkt für den 184 PS 330d.

Ansonsten auf Drehzahlschwankungen und auch Turbolader-Pfeiffen achten.

Der E46 hat auch bekannte Schwachstellen, was Fahrwerk angeht.

Grüße,

BMW_verrückter

Hi BMW-Verrückter,

aufschlussreiche Antwort, also wohl am besten den 184PS mit Handschalter holen wenn ich Dich richtig interpretiere, werd aber wohl trotzdem bei meinem Brot und Butter-Motor bleiben :) ?

Manni( der gar kein anderes Auto braucht)

Richtig Manni! :)

184 PS und Handschalter -> sehr wenig Probleme! Da ja das GM-Getriebe bei den Diesel-Motoren eingebaut ist, würde ich auch hier eher Handschalter empfehlen :)

Grüße dich,

BMW_verrückter

PS.: Manni erinnert mich immer wieder an die Ludolfs :)

Zitat:

Original geschrieben von Bmw_verrückter

Richtig Manni! :)

 

184 PS und Handschalter -> sehr wenig Probleme! Da ja das GM-Getriebe bei den Diesel-Motoren eingebaut ist, würde ich auch hier eher Handschalter empfehlen :)

Stimmt ,,, 330D touring 184PS --  2 jahre ohne probleme ,,,,

Freut mich sehr :) Eine robuste Maschine, ohne Frage!

BMW_verrückter

Themenstarteram 12. November 2012 um 23:02

Tja... nun bin ich eher etwas verunsichert,

denn  mein Frau´chen benötigt ein Automatikgetriebe... und ich will ´nen Diesel mit mehr Wumms, als im 320d.

 

Gibt es mit den Automatikgetrieben in den E46er Modellen denn zwangsläufig immer mehr Probleme, als mit den Schaltermodellen? Oder liegt das eher nur darin begründet, dass mehr Schalter unterwegs sind und die Häufigkeit bei den Automaten mehr thematisiert wird?

 

Welche alten Baujahre/Modelle mit Automatikgetriebe gehören denn eher zu den besseren/stabileren Fahrzeugen?

 

Ich will bei BMW bleiben und nicht zum VW oder Nissan wechseln müssen, da die günstiger in der Youngtimeranschaffung wären! ;-)

 

 

Nunja, beim 204 PS'er ist das Automatikgetriebe standfester ;) Punkt für diesen Motor.

Und zum Thema Drallklappen... Ich hab meine ausgebaut und somit ruhe.

Außerdem habe ich in meinem 330d ne grüne Plakette. Jetz kann man sagen: "Mir doch wursch, brauch ich in meiner Stadt nicht". Was ist denn aber, wenn man mal Urlaub in der Hauptstadt machen will? Ne teure Sondergenehmigung kaufen???

Hallo!

Die Automatikgetriebe im E46 Dieselmotoren sind alle von GM. Dieselben Getriebe wurden auch im E39 z.b. verbaut und in anderen BMWs. Es hat sich so gezeigt, dass, wenn man keinen Ölwechsel samt Filterwechsel ab und zu (so alle 60.000 - 80.000 km) macht, das Getriebe oftmals defekt wird oder Probleme macht. Wer also Ölwechsel macht, kann dem entgegenwirken. Die Getriebe im 330d mit M57TÜ-Motor und 204 PS stammen ebenfalls von GM. Ob die standfester sind oder nicht, kann man nicht so sagen, da es wenige 330d mit 204 PS gibt und auch dies nicht auf der Hand liegt, was besser ist - so viel besser kann's kaum sein.

Der von dir gezeigte 330d sieht gut aus - würde ich mir anschauen. Automatik hin oder her - das passt schon, wenn du das willst, dann ist es kein Problem. Drallklappen sind beim Automatik-Fahrzeug auch verbaut - die kannst du rausnehmen oder evtl. dir anzuschauen, in welchem Zustand diese sich befinden durch Ausbau der Ansaugbrücke.

@Michl1987:

Ich will nicht falsch verstanden werden. Ich lese aus deinem Beitrag heraus, dass du dich in Art "Wettkampf" mit mir versetzt, welcher Motor nun mehr Vorteile hat, oder nicht. Ich finde den M57TÜ-Motor auch super - und bin schon viele davon gefahren im X5 und E60 - teilweise auch E46 330d - ziehen auch schön durch und alles - also nicht falsch verstehen, dass ich hier jemanden "blöd stellen" will oder beweisen will, dass der 330d mit 184 PS besser ist - er ist nunmal älter und hat weniger Probleme, was Abgaskrümmer, Ansaugbrücke, Glühsteuergerät und teilweise auch Einspritzung, angeht.

Grüße,

BMW_verrückter

Mercede Benz

Baureihe: W203 (S203)

Typ: C320cdi

Leistung: 510Nm - 165kW (224PS)

Getreibe: MB 7G-Tronic (Automatisches 7-Gang Getriebe)

Fahrzeuge sind von 2005-2007 gebaut worden. DPF/Euro 4 serie (DPF war im ersten Produktionsjahr bei Bestellung noch abwählbar - trotzdem Euro 4)

Schaltgetriebe verfügbar, jedoch dann Drehmoment auf rund 400Nm gedrosselt.

Probleme:

Gelegentlich mit der EKAS (Einlasskanalabschaltung), dass sind die "Drallklappen" bei Mercedes... aber keine Angst ;) - die fallen hier nicht in den Motor, es stirbt "nur" der Stellmotor, welcher etwas fummelig zu wechseln ist...

Ich denke nicht das jemand der aus E46 liebe von E90 wieder zurückwechselt einen Benz als Alternative sieht ;)

Darf man fragen was dir am E90 nicht gefällt? Plane evtl. so einen anzuschaffen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. alte Liebe... 330d Bj. 6/2001 welche Motoreigenschaften hat dieses Modell?