ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Allroad Stoßstange

Allroad Stoßstange

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 7. Mai 2013 um 1:52

kennt einer von euch die Stoßstange auf dem Bild? Gab es die wirklich oder ist das nur ein echt guter Fake?

Beste Antwort im Thema

Hallo Zusammen,

bei den Bildern handelt es sich lediglich um ein äußert primitives Fake, welche von einer damaligen "Crossover"-Studie an einem Volvo XC70 entnommen wurden, anbei die originalen Bilder dieser damaligen Studie.

Für den hier gezeigten "4B 4Z" wurden lediglich Fotos "übermalt", welche den gleichen Blickwinkel zur o.g. Studie aufweisen aufweisen.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Schaut noch nichtmal nach nem guten Fake aus!

Die Scheinwerfer auf dem Dach,das Gestell dafür ist schonmal merkwürdig.

Die Seilwinde ist irgendwie schief drin,Dachreeling sitzt auch komisch und wo zum Geier ist das Dach vom A6 im hinteren Bereich?

Gruss espace16v

Sieht aber echt nett aus, würde mir auch gut gefallen! Das ist ja sicher auch alles möglich, nur ganz schöner aufwand dafür das man es garnicht nutzt!

Ich würde sagen es ist ein individueller Umbau also normale Front und dann der Kuhfänger mit Seilwinde u Unterbodenblech davor.

Die Kuhfänger bekommt man aber nicht mehr eingetragen ausser für "sport zwecke".

Edit. Man kann erkennen das der wagen voll auf Offroad getrimmt ist, also für solche Events umgebaut wurde. (Reifen,Zusatzscheinwerfer ect) für eine Fotoshoparbeit halte ich das nicht.

Zitat:

Original geschrieben von espace16v

Schaut noch nichtmal nach nem guten Fake aus!

... da gibt es wirklich bessere Photoshoparbeiten.

Das Foto ist definitiv ein Fake, aber die Idee und das Design passen ganz gut zum Allroad.

ergo: ... gute Idee aber schlechte Fotobearbeitung.

Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

 

Edit. Man kann erkennen das der wagen voll auf Offroad getrimmt ist, also für solche Events umgebaut wurde. (Reifen,Zusatzscheinwerfer ect) für eine Fotoshoparbeit halte ich das nicht.

1. Heißt es Photoshop, nicht Fotoshop.

2. Ist das ein ganz deutlicher und sehr schlechter Fake. Einige Punkte wurden bereits genannt.

Hier meine Punkte, die den wirklich schlechten Fake ausmachen:

- Stellung der einzelnen Räder zueinander

- Unterschiedliche Rädergrößen bzw. Größenverhältnisse

- Unterschiedliches Profil an der VA

- Schattierung rund um den "Rahmschutz"

- Leuchteffekt der Nebler, besonders Fahrerseite

- keine Schatten der Dachaufbauten

- man erkennt ganz deutlich das "aufgesetzte" der Dachaufbauten anhand der Farbkorrektur und Gammawerte

Aber das ist nicht der Punkt. Eigentlich ne gute Idee, welche es so nicht gibt und nie geben wird, außer man legt ne Menge Asche aufn Tisch. Zudem möchte ich den Allroad nicht zwingend als Geländewagen bezeichnen. Dafür gibt es ganz andere Automarken und Modelle, die diese Aufgaben wirklich meisten und nicht schon an einer Bordsteinkante scheitern.

Toll.... das die Reeling auf der Beifahrerseite auf dem Dach fehlt siehst du nicht... aber Profil und Gammawerte.... :D

Danke für die Fehlerkorrektur.... entscheidend für diesen Beitrag!! ;)

Sorry,

aber dann bist Du voll blind! :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

Ich würde sagen es ist ein individueller Umbau also normale Front und dann der Kuhfänger mit Seilwinde u Unterbodenblech davor.

Die Kuhfänger bekommt man aber nicht mehr eingetragen ausser für "sport zwecke".

Edit. Man kann erkennen das der wagen voll auf Offroad getrimmt ist, also für solche Events umgebaut wurde. (Reifen,Zusatzscheinwerfer ect) für eine Fotoshoparbeit halte ich das nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Sagi

Sorry,

aber dann bist Du voll blind! :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Sagi

Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

Ich würde sagen es ist ein individueller Umbau also normale Front und dann der Kuhfänger mit Seilwinde u Unterbodenblech davor.

Die Kuhfänger bekommt man aber nicht mehr eingetragen ausser für "sport zwecke".

Edit. Man kann erkennen das der wagen voll auf Offroad getrimmt ist, also für solche Events umgebaut wurde. (Reifen,Zusatzscheinwerfer ect) für eine Fotoshoparbeit halte ich das nicht.

ja...Streich den letzten Absatz... inzwischen habe ich es auch gesehen. ;)

Trotzdem wäre so ein Umbau kein Hexenwerk u auch finanziell in Bereich des möglichen!

Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

Toll.... das die Reeling auf der Beifahrerseite auf dem Dach fehlt siehst du nicht... aber Profil und Gammawerte.... :D

Danke für die Fehlerkorrektur.... entscheidend für diesen Beitrag!! ;)

Ich glaube du bist nicht nur blind... Wenn du deine Okular mal ordentlich eingestellt hättest, würdest du die Reeling deutlich erkennen. Auch auf der Beifahrerseite. Teilweise kommt mir echt die Kotze, wenn ich deine sinnlosen Ergüsse an Unwissen lesen muss. Nicht mal dein Verschieben von Threads oder Anpassen von Titeln macht sinn, aber dann solchen geistigen Dünnschiss los lassen. Großer... Tu mir und deiner Umwelt ein Gefallen und hör auf mit dem Computer zu arbeiten. Es gibt so Sachen, da kann ein Mensch keine Symbiose mit dem gegenüber oder dem Verwendeten bilden und das ist hier deutlich der Fall bei dir.

Kauf dir ein "Malen nach Zahlen"-Set und probier dort, deinen luflteeren Raum, oberhalb deines Halses mit etwas sinnvollen zu füllen. Selten auf solche Talente wie dich gestoßen und doch gibt es sie.

Habt euch wieder lieb! :D

 

Abgesehen davon dass nun jeder weiss dass es gep(f)hoto was auch immer wurde:

Wo wuerde man die Seilwinde befestigen? Dahinter ist nur der schwache Schlosstraeger und der Motor. Die Seilwinde muss aber 1-2 Tonnen Zug an die Karosserie weitergeben.

Da wuerde es einem ganz nett den Motor rausreissen ;)

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 11:05

Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

Ich würde sagen es ist ein individueller Umbau also normale Front und dann der Kuhfänger mit Seilwinde u Unterbodenblech davor.

Die Kuhfänger bekommt man aber nicht mehr eingetragen ausser für "sport zwecke".

Einen Kuhfänger sehe ich nicht,sieht aus als würde das aus einer Opel frontera (für alle besserwisser,kann sein das es falsch geschrieben ist) stoßstange kommt

@ Tagessuppe: auf der Seite war auch ein Allroad mit einer Art Fahrradträger wo ein Motorrad hinten drauf stand ok ein Motorrad wiegt keine 2T aber wenn das hintendrauf steht und man fährt über Bodenwellen kommt da auch schon einiges an Gewicht drauf.

Also machbar wäre das schon,die Winde könnte auch nur eine bessere Deko sein :o

Ok wer baut mir das nun? ;)

Zitat:

Original geschrieben von zwoachter4b

 

@ Tagessuppe: auf der Seite war auch ein Allroad mit einer Art Fahrradträger wo ein Motorrad hinten drauf stand ok ein Motorrad wiegt keine 2T aber wenn das hintendrauf steht und man fährt über Bodenwellen kommt da auch schon einiges an Gewicht drauf.

Also machbar wäre das schon,die Winde könnte auch nur eine bessere Deko sein :o

Ok, du weisst aber schon dass Front und Heck ein kleinwenig anderst konstruiert sind ;)

Nur mal so nebenbei:

Vorne in der Mitte ist nach abbau der Front und des Motors ein Loch.

Hinten hast du die Anhaengerlupplung, die schonmal 2.1 Tonnen Ziehen darf.

Alles logo?

 

Der 2. Allroad ist auch nur ein schlechtes Fake.

am 7. Mai 2013 um 13:04

Zitat:

Original geschrieben von TDI-PD-Element

Ich glaube du bist nicht nur blind... Wenn du deine Okular mal ordentlich eingestellt hättest, würdest du die Reeling deutlich erkennen. Auch auf der Beifahrerseite. Teilweise kommt mir echt die Kotze, wenn ich deine sinnlosen Ergüsse an Unwissen lesen muss. Nicht mal dein Verschieben von Threads oder Anpassen von Titeln macht sinn, aber dann solchen geistigen Dünnschiss los lassen. Großer... Tu mir und deiner Umwelt ein Gefallen und hör auf mit dem Computer zu arbeiten. Es gibt so Sachen, da kann ein Mensch keine Symbiose mit dem gegenüber oder dem Verwendeten bilden und das ist hier deutlich der Fall bei dir.

Kauf dir ein "Malen nach Zahlen"-Set und probier dort, deinen luflteeren Raum, oberhalb deines Halses mit etwas sinnvollen zu füllen. Selten auf solche Talente wie dich gestoßen und doch gibt es sie.

Ich denke, Du hast Dich mit Deinen Formulierungen deutlich im Ton vergriffen und schießt über das Ziel einer normalen Kritik mehr als hinaus. Solch Auftreten sehen wir hier nicht gerne, was Dir eigentlich nach 7 Jahren MT-Zugehörigkeit bekannt sein sollte.

Es wäre nett, wenn Du vor dem Abschicken eines solchen deplazierten Beitrages noch einmal darüber nachdenkst, ob das der Stil ist, mit dem Du hier kommunizieren willst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen