ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. AGR Ventil richtig reinigen....

AGR Ventil richtig reinigen....

Opel Corsa C
Themenstarteram 5. Februar 2017 um 11:07

Einen schönen Sonntag zusammen, ich habe jetzt beschlossen meinen AGR Ventil vom opel corsa c 1.2 Z12XE richtig zu reinigen. Ich habe das schon einmal gemacht aber das nicht vernünftig und hatte ca 1 Monat ruhe bevor die MKL wieder geleuchtet hat. Ich habe z.b. nicht geprüft gehabt ob sich der kolben bewegt, da wollte ich fragen wenn ich das AGR ausgebaut habe wie prüfe ich das mit 12v Spannung? Den AGR leg ich mit der abgasöffnung mal in ultraschallreiniger und werde es auch mit bremsenreiniger reinigen und das so 1-2 Tage ohne stress. Ich habe gestern mal ein Ölwechsel vorgenommen weil das letzte mal war es 2011 und das ÖL war schon mehr als Schwarz, jetzt habe ich neues ÖL drin und auch Ölfilter gewechselt, daran kann es nicht gelegen haben das AGR ventil so verrust ist oder? Und dann wollte ich noch den LMM säubern geht das? Oder muss da ein neues rein? Die Drosseklappe kann ich abmontieren und reinigen? Also rechts von der drossel den kleinen schlauch ab und was muss ich da machen? Muss ich den deckel oben auch aufmachen von der drossel und was reinigen? Fragen über fragen sorry ;-) wäre echt super wenn mir das jemand beantworten könnte.

Tom

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hallo wer kann mir helfen?? Bei meinen Corsa leuchtet schon wieder mal diese Leuchte, war schon in der Wekstatt die hat mir erst die erste Lambdasonde im Krümmer ausgetauscht.Als das nichts brachte haben sie dann die hintere erneuert!!Generft ging ich wieder hin,weil die Abgasleuchte an ging und mir wurde gesagt das der Katalisator kaputt sei und wenn er erneuert ist wird die lampe nicht mehr leuchten. Kat drinnen, leuchte leuchtet ,Schnauze voll!!!! Wer kann mir helfen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

am 13. Oktober 2004 um 16:05

Tach auch

Ein anderes Autohaus kann dir dabei nur helfen!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

am 14. Oktober 2004 um 9:03

AGR-Ventil im ar***.

Die Leuchte geht an, wenn man die Kabel vom AGR Ventil abkneift oder es defekt ist :D

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

Das dumme AGR-Ventil is aber Arschteuer. ALso viel Spass wenn du keine GArnatie mehr hast.

Greetz Michi

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

Oder AGR-Ventil raus und Stopfen drauf. Macht Mantzel auch so. Bringt noch Leistung. Hast dann halt immer den Fehler-Code drin. Ist aber auch nicht so tragisch, oder? :D

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

am 14. Oktober 2004 um 12:08

Zitat:

Original geschrieben von corsa-c16v

Oder AGR-Ventil raus und Stopfen drauf. Macht Mantzel auch so. Bringt noch Leistung. Hast dann halt immer den Fehler-Code drin. Ist aber auch nicht so tragisch, oder? :D

Damit würde ich aufpassen mit dieser Aussage das es egal ist!!!!

Es gibt zwei Fehlercodes , einmal den für die "normalen Bauteilen" und einen für die Abgasrelevanten Teile .

Bei den Abgasrelevanten Teilen wird nach einer bestimmten Zeit das Fahrzeug stillgelegt vom Steuergerät um beschädigungen am Kat oder Motor zu verhindern.

Dieses ist laut Gesetz seit der Euro 4 vorgeschrieben und muß von allen Herstellern angewand werden.

Diese Information hat jeder mit großen Augen auf dem AU-Lehrgang mitbekommen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

Was ist schon legal? :D

Ne, legal wird das nicht sein. Das Ventil gibts ja nicht umsonst. Aber beim TÜV hats keiner Festgestellt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

am 14. Oktober 2004 um 16:36

Zitat:

Original geschrieben von corsa-c16v

Was ist schon legal? :D

Ne, legal wird das nicht sein. Das Ventil gibts ja nicht umsonst. Aber beim TÜV hats keiner Festgestellt.

legal, illegal, scheißegal !!!

ich will nicht sagen das es nicht legal oder illegal ist , sondern das wenn man das falsche Ventil stillegt der Motor nach einer Vorgegebenen Zeit auch stillgelegt wird vom Steuergerät !

Das AGR- Ventil gehört gottseidank wohl nicht dazu , sonst würde wohl kein moderner Opel mehr fahren ;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

am 3. Januar 2011 um 2:08

Hallo, ich bin neu hier. Habe das gleiche Problem mit der brennenden Abgaslampe in der Instrumenteneinheit. Meinen Corsa 1,2 Twinport fahre ich mit Autogas (LPG). Möchte mir gerne ersparen, die unnötigen Arbeiten und Ersatzteile. Gibt mir bitte einer einen Tipp, das da eine weiße Lampe brennt, könnte ich in Kauf nehmen, nur weil irgendeine Vorschrift existent ist. Aber Folgeschäden usw. möchte ich ausschließen. Danke im voraus.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

Fehler behoben P0170 Corsa C, Baujahr 2000

 

Bei mir ging die Abgasleuchte vor zwei Monaten an. Der Wagen lief ganz normal, als wäre die Leuchte aus. Habe die Batterie abgeklemmt ( beide Kabel ) und ca. 5 min gewartet.

Der Abgasleuchte ist ausgegangen. Fehler war weg.

Ein paar tage später ging die Leuchte wieder an. Bin dann in die Wekstatt gefahren.

Die haben den fehler ausgelesen P0170 und meinten die Lambdasonde ist defekt.

Habe nicht repariert, der Wagen läuft doch gut, bis auf das leuchten der Abgasleuchte.

Irgendwie ging mir das lämpchen auf die nerven und habe hier im Forum nach geschaut, ob das die Lambdasonde ist oder was anderes.

Nach viel lesen, bin zur ergebins gekommen, dass es nicht die Lambdasonde sondern Luftmassenmesser defekt sein kann.

Man hat mir empfohlen nicht eine NEUE BILLIGE beim Ebay zu kaufen, die taugen nicht, der fehler kommt wieder.

Ich soll schon Neuen Orginal vom Bosch kaufen. Der hacken, das Teil kostet 150 Euro.

Scheisse, was ist wenn es nicht am Luftmassenmesser liegt. Dann habe ich 150 für nix ausgegeben.

Habe dann gebrauchten orginal Bosch Luftmassenmesser beim Ebay gekauft für 20 Euro.

Habe dann eingebaut, die Batterie abgeklemmt ( beide Kabel ) ca. 5 min gewartet und wieder eingeklemmt. Der Fehler war weg. Und jetzt kommt der Hammer...

Der Fehler ist nicht mehr gekommen nach ein paar tagen. Die Leuchte ist aus.

Es lag doch am Luftmassenmesser und nicht an der Lambdasonde.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Abgasleuchte leuchtet durchgehend bei meinen Corsa C 1.2!' überführt.]

2011 letztes Mal Ölwechsel, ist wohl ein Scherz?

Wie lange hast du den denn in deinen Händen?

AGR reinigen bringt nichts, kaufe ein neues und gut ist.

Und wenn du regelmäßig das Öl gewechselt hättest, jährlich oder alle 15.000 Km, dann hättest du auch keine Probleme mit der Drosselklappe.

Themenstarteram 5. Februar 2017 um 13:11

War ein tippfehler 2014 letzter ölwechsel...ist aber auch zu lange her, ich habe kein problem mit der Drosselklappe, ich wollte nur wissen ob man da was sauber machen kann? Und wenn ich nen neuen AGR einbaue dann muss ich auch noch zum opel händler und ein update drauf machen lassen damit der fehler nicht wieder erscheint und schon sind für AGR 102€ original pierburg und update wo die bestimmt 60€ oder mehr nehmen weg weil update macht nur der opel händler, ATU sagte es mir gestern. Ich wollte jetzt noch 1 mal mit dem reinigen probieren und schauen ob die ventile sich öffnen. Wenn es dann wieder nicht klappt also nach 1 Monat oder so der fehler wieder auftaucht dann bleibt mir nichts anderes übrig einen neuen zu holen.

Update muss du nur machen wenn es danach immer noch Probleme gibt, liegt zw. 25- 60 Euro je nach Laune des FOH.

Und ja auch 2014 für den letzten Ölwechsel ist deutlich überzogen.

Themenstarteram 9. Februar 2017 um 20:40

Guten Abend, morgen werde ich ein letztes mal den AGR ventil reinigen und zwar richtig und auch testen ob das ventil sich öffnen läßt u.s.w. Ich werde morgen um 14.00uhr von der Arbeit kommen und will um ca 15.00uhr anfangen, da ich das kühlwasser von AGR schlauch ablassen werde, würden die 1 stunde reichen oder ist das wasser noch zu heiß? Und noch ne frage, da ich das reinigen sehr ordentlich machen möchte will ich das AGR ventil erst am Samstag wieder einbauen, ist das ein problem wegen dem frost was ja die Nacht auf Samstag sein soll? Frostschutz sollte im Motor noch drin sein oder? Ich lass ja nur vom schlauch des AGR das wasser raus und der behälter wird natürlich auch leer bleiben über die frostnacht.

Tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen