ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Motorkontrollleuchte weiterhin an nach AGR-Ventil-Wechsel

Motorkontrollleuchte weiterhin an nach AGR-Ventil-Wechsel

Opel Corsa C
Themenstarteram 23. März 2020 um 14:46

Hallo alle,

ich habe das AGR-Ventil an meinem Corsa C 1.2, 75PS, Bj. 2001 gewechselt, da der Motor ruckelte und mein OBD-Gerät den Fehler P1405 ausspuckte.

Das Ruckeln ist tatsächlich weg aber die MKL leuchtet weiterhin und der selbe Fehler wird angezeigt (kommt wieder nach löschen des Fehlerspeichers).

Könnt ihr mir weiterhelfen, kann es evtl. die Spannungsversorgung sein? Wie prüfe ich das?

Danke und Grüße

Daniel

Ähnliche Themen
20 Antworten

Bei mir war das Ding schon 2 mal an. Beide male hat die Werkstatt die Lambdasonde gereinigt und es war wieder gut.

Opel Corsa C - Fehlercode: P1405

Opel Corsa C

Motorcode: Z10XE

Baujahr: 2001- 2003

Motorkontrollleuchte leuchtet

Fehlercode: P1405

„Abgasrückführventil unplausibles Signal“

Werden bei diesem Fahrzeugtyp oben genannte Mängel mit dem dargestellten Fehlercode festgestellt, dann kann die Fehlerursache eine unplausible Rückmeldespannung des Abgasrückführventils sein.

 

Info:

Der in der mega macs- Information gennante Sollwert für dieses Abgasrückführventil beträgt 1.0 Volt. Die Toleranz für diesen Wert ist extrem gering. Weicht die Abgasrückführventil Spannung nur minimal nach oben oder unten ab, beispielsweise um 0,1 Volt, so wird bereits der Fehlercode P1405 gesetzt.

Um größere Spannungsabweichungen des Abgasrückführventils zu tolerieren, kann ein Softwareupdate des Fahrzeugherstellers auf das Motorsteuergerät durchgeführt werden.

Ich hoffe,dass Du das alte AGR-Ventil noch nicht entsorgt hast.

Wenn nein,dann mach mal sauber und schliess wieder an für Testzwecke.

Zum Testen musst Du die Kabel anzapfen am AGR-Stecker.

Stecker muss drauf sein zum Messen.

Also Gummipfropfen mit Pinzette rausziehen und geeigneten Adapter von hinten in den aufgepflanzten Stecker reinstecken.

Dann kannste im Leerlauf die POTI-Spannung kontrollieren.

Die Leitung,die Du anzapfen musst ist BRAUN/GELB am PIN C vom Stecker.

Masse holst Du Dir vom MINUSPOL Batterie oder vom PIN B Kabel BRAUN am gleichen Stecker.

Z12XE Motorsteuerung

Vielleicht brauchst du auch nur ein Steuergeräte-Update. Es gibt da Änderungen in den Kennlinien des AGR.

Gruß Acki

Zitat:

@Acki68 schrieb am 23. März 2020 um 16:40:13 Uhr:

Vielleicht brauchst du auch nur ein Steuergeräte-Update. Es gibt da Änderungen in den Kennlinien des AGR.

Gruß Acki

Ich hatte den gleichen Fehler ganz kurz. Er ist bei mir aber nicht mehr aufgetreten deswegen habe ich auch erstmal nichts unternommen.

Ich habe aber einen Beitrag hier eröffnet und da wurde such gesagt, dass die neuen AGR-Ventile eine andere Kennlinie haben und man daher ein Softwareupdate benötigt.

Deswegen würde ich auch darauf tippen, dass das dein Problem ist.

Themenstarteram 24. März 2020 um 8:47

Okay, vielen Dank euch! Kann das Softwareupdate nur der Freundliche durchführen oder gibt es da mittlerweile andere Wege?

Themenstarteram 26. März 2020 um 13:04

Zitat:

@derreiss schrieb am 24. März 2020 um 08:47:57 Uhr:

Okay, vielen Dank euch! Kann das Softwareupdate nur der Freundliche durchführen oder gibt es da mittlerweile andere Wege?

Weiß jemand weiter?

Ich würd einfach mal hinfahren und den freundlichen freundlich fragen.

Zitat:

@derreiss schrieb am 24. März 2020 um 08:47:57 Uhr:

Okay, vielen Dank euch! Kann das Softwareupdate nur der Freundliche durchführen oder gibt es da mittlerweile andere Wege?

@derreiss

Ja du muss zum FOH fahren, das können nur die machen.

Hier noch die nötigen Informationen dazu.

https://mam.rheinmetall-automotive.com/mc/epaper?guid=14c133955828ba2c

Update kostet ca. 5-50 Euro, je nach Laune des FOH und der Serviceberater.

Themenstarteram 27. April 2020 um 11:56

Hallo nochmal, habe bei mehreren Opel-Autohäusern angerufen, das Softwareupdate würde mich über 100€ kosten, da Lizenzgebühren an Opel + Servicegebühren anfallen. Das ist bei einem Teil für 30€ dann doch sehr unverhältnissmäßig.

Gibt es denn eine Möglichkeit, das Update von Privat oder sonstwo zu bekommen?

Ansonsten baue ich wohl das alte AGR-Ventil gereinigt wieder ein...

Danke und Grüße

Ich würde in jedem Fall erstmal versuchen es zu reinigen.

Quizfrage : OE agr oder ebayschrott ?

Zitat:

@derreiss schrieb am 27. April 2020 um 11:56:34 Uhr:

Hallo nochmal, habe bei mehreren Opel-Autohäusern angerufen, das Softwareupdate würde mich über 100€ kosten, da Lizenzgebühren an Opel + Servicegebühren anfallen. Das ist bei einem Teil für 30€ dann doch sehr unverhältnissmäßig.

Gibt es denn eine Möglichkeit, das Update von Privat oder sonstwo zu bekommen?

Ansonsten baue ich wohl das alte AGR-Ventil gereinigt wieder ein...

Danke und Grüße

@derreiss

Nein woanders kannst du das Update nicht bekommen.

Und mit einer leuchtenden MKL bekommst du keine ASU Plakette!!

Stimmt so nicht.... eine gute freie Werke hat mittlerweile die selben Befugnisse und Möglichkeiten mit Software usw...

Bekanntes Beispiel unsere "Docs"....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Motorkontrollleuchte weiterhin an nach AGR-Ventil-Wechsel