ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 TDI Klappern/Schütteln niedertourig. Ich bitte euch um ne Einschätzung

A3 TDI Klappern/Schütteln niedertourig. Ich bitte euch um ne Einschätzung

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 27. August 2018 um 15:27

Hallo Leute,

war länger nicht hier aktiv....

ich bitte euch mal um eine Einschätzung.

Mein A3 2.0TDI Schalter CFGB macht seid einer Weile Zicken.

Bei kaltem Motor kann es sein das sich der Motor beim niedertourigen Anfahren aufschüttelt und bis ins Lenkrad wackelt.Auch Drehzahlabhängiges Klappern kommt vor. Wenn ich weiter beschleunige und die Drehzahl hochgeht beruhigt er sich wieder.

Der Bereich macht eine Drehzahl von 1400-2200U/min aus. War Anfangs nicht immer. Fiel das erste mal auf nach ner längeren Parkzeit über Nacht beim losfahren morgens.

Es fällt im niedertourigen Lauf (6Gang 95km/h z.B.) Überland auch ein gelegentliches Zupfen das man spüren kann auf.

Dieses Aufschütteln ist häufiger , wie die letzten 3 Tage morgens, wenn es tendenziell kälter ist. Aber auch warmgefahren merkt man eine gewisse Unruhe bei niedriger Drehzahl.

Auch wenn ich bei höherer Drehzahl z.B. vom 4ten in den 3ten runterschalte und einkuppele kommt greift die Kupplung auch gerne mal recht ruckelig.

Auch wenn ich z.B. im 4ten wie vorhin fahre... vom Gas gehe und dann wieder Gas gebe kommt der Anzug immer mit einem Gewissen Ruck. Ich meine auch ein "Pong" Geräusch zu hören. Wenn auch leise.

Wenn dieses Rucken/Aufschütteln auftritt beruhigt es sich auch wenn ich die Kupplung trete und einfach rollen lasse.

Qualmt nix.Stinkt nix.Leistung voll da.Durchzug auch. Und bei höherer Drehzahl fällt einem auch nix auf.

Auch Lenken und Kurven beeinflussen nichts.

War vor 4 Wochen mal in der Werkstatt.Fehlerspeicher leer. Antriebswelle erstmal nix festzustellen.

Fahrwerk unauffällig. Zumal da eh alles noch recht neu is.

Die ganze Symptomatik war allerdings nicht reproduzierbar Anfangs und war somit schlecht zu zeigen.

Erst als ich den Wagen über Nacht da gelassen hab und der Mechaniker morgens nochmal versucht hat kam das Aufschütteln auch bei ihm. Allerdings für ne Weile testen war nicht genug Zeit. Wenns warm bzw schneller wird beruhigte sich das wieder.

Da das noch nicht sooo eindeutig war haben wir erstmal abwarten und beobachten ausgemacht.

Wie gesagt am ehesten kommt das und fällt auf Gang 1-3 wenn man so niedertourig vom Hof durch die Seitenstraße zuckelt wenns morgens zur Arbeit geht.

Und grad die letzte Woche fällt mir das immer öfter auf.

Riecht nach ZMS oder? Antriebswelle?

 

Mit besten Grüßen

De Karliseppel

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. September 2018 um 22:44

Sooo... der Injektor Zylinder 2 weicht ab und spritzt kalt nur sehr wenig ein.

 

 

 

Zwar ist auch ein Fehler sporadisch Stromkreis Glühkerze Zylinder 1 abgelegt. Aber das hat bei den sommerlichen Temperaturen nix zu sagen erstmal.

 

 

Naja... nun darf Audi mal zeigen ob sies mit Fehlern die innerhalb von 24 Monaten ( bei mir 7) nach dem DieselUpdate auftreten bei den "Vertrauenbildene Maßnahmen" ernst meinen und da kulant sein wollen...

 

Injektoren AGR und ein paar Dinge sind da ja inkluiert.

 

 

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 31. August 2018 um 16:05

Na ich check die Injektoren... und sollten sie es nicht sein.... kann es nur das ZMS sein... KVA für 1050€ hab ich dazu schon mal inkl. Kupplung ...

...

Themenstarteram 31. August 2018 um 23:57

Hui...vorhin von der Arbeit heim hat der sich aber geschüttelt. Kaum vom Parkplatz runter...kaum nähert sich der Drehzahlmesser der 2000er Marke kam man sich wie auf ner Rüttelplatte vor... da traut man sich kaum Gas zu geben... bin entsprechend extrem reduziert die 15km heim geschlichen..

Nach ein paar Kilometern wars jedenfalls nicht mehr so arg...und ich bin bissle schneller auch über 2000U/min drüber...

 

Nichts desto trotz hat sich die Symptomatik die letzten 7 Tage merklich verschlechtert .

 

Aber raucht nix... riecht nix...keine Warnlampe...

 

Der Wagen wird aber nur noch zur Werkstatt bewegt... Das wird mir zu heikel.

 

Muss eben die nächsten Tage das Mopped ran...

Wünsche baldige Besserung. Wäre über einen Bericht dankbar, wenn das Problem behoben ist. Habe das 140 PS Modell mit fast gleicher Laufleistung.

Themenstarteram 1. September 2018 um 15:01

Klaro. Werde Zwischenstand und Endergebnis berichten.

 

Ideen zur Symptomatik dürfen gerne weiter gepostet werden...

 

Wo sind denn die alten Schrauberhasen hin? ;)

Themenstarteram 2. September 2018 um 22:23

Könnte mir jemand ggf. die Normwerte aufzeigen die ein Injektor bei meinem Motortyp erzielen sollte?

 

2010 2.0TDI CR CFGB 125kw

 

 

Laborwerte sind jeweils 0,0,0 wirst du aber nie erreichen.

Alles was sich darum abspielt +- 5 ms ist in Ordnung

Themenstarteram 5. September 2018 um 16:25

Mmh... mein benachbarter Schrauber kam noch nicht zum Auslesen...wenn ich beim Audiservice aufschlage möchte ich aber vorinformiert sein...

 

 

Bin vorhin aber mal testweise ne Runde langsam durch die Wohnstraße...

 

Ergo...rüttelt wie beschrieben... klappern/nageln... und er zieht dazu nicht richtig...

 

Gleich wieder geparkt ohne weitere Experimente

Themenstarteram 6. September 2018 um 22:44

Sooo... der Injektor Zylinder 2 weicht ab und spritzt kalt nur sehr wenig ein.

 

 

 

Zwar ist auch ein Fehler sporadisch Stromkreis Glühkerze Zylinder 1 abgelegt. Aber das hat bei den sommerlichen Temperaturen nix zu sagen erstmal.

 

 

Naja... nun darf Audi mal zeigen ob sies mit Fehlern die innerhalb von 24 Monaten ( bei mir 7) nach dem DieselUpdate auftreten bei den "Vertrauenbildene Maßnahmen" ernst meinen und da kulant sein wollen...

 

Injektoren AGR und ein paar Dinge sind da ja inkluiert.

 

 

Hat das mit der Kulanz denn wenigstens geklappt??

Mfg

Themenstarteram 7. September 2018 um 19:39

Ja Audi besuch ich Montag... hab jedenfalls schon Bedarf angemeldet.. Wie das weitergeht poste ich..

hoffentlich ist der Injektor dran schuld, bei mir wars das AGR, welches so seine Macken machte und der Motor unter Fahrt im Teillastbereich extrem ruckelte, vor allem wenn er kalt war.

Themenstarteram 11. September 2018 um 15:32

Das AGR is bei mir erst 40tkm drinne ;)

 

Wir wollen es mal nicht hoffen.

.

Themenstarteram 12. September 2018 um 14:40

Ich fass es nicht. Fehler angeblich in der Werkstatt nicht feststellbar.

 

Nu fahr ich morgen früh hin und fahr nochmal mit denen zusammen los.

 

 

Audi hat zu den Injektoren und bezug nehmend auf das Softwareupdate Probleme, weshalb die Injektoren bei Audi i.d.R. bis 200tkm kostenlos auf Kulanz ersetzt werden.

Wende dich lieber an Audi.

Themenstarteram 12. September 2018 um 17:49

Das is ja ne Seat/Volkswagen Werke mit Audi Service.

Die hatten auch das EA189 Update aufgespielt.

 

Mir is nur völlig unverständlich wie die das nicht reproduzieren konnten....oder wollten...

 

Zumal ein Kumpel vor Ort schon abweichende Einspritzmengen festgestellt hat.

 

Bei denen sei der Wagen angeblich ganz normal gelaufen. Nu fahr ich morgen früh dahin und fahr nochmal mit denen zusammen in der Frühe vom Hof.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 TDI Klappern/Schütteln niedertourig. Ich bitte euch um ne Einschätzung