ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 Facelift Mängelliste Thread

A3 Facelift Mängelliste Thread

Themenstarteram 22. Februar 2010 um 21:45

Hallo Zusammen,

als mehr oder weniger regelmäßiger MT-Leser habe ich jetzt schon über einige Probleme mit dem A3 Facelift gelesen, die mir evtl. alleine garnicht aufgefallen wären.

Einige Mängel habe ich inzwischen beheben lassen. Andere, die noch nicht aufgetreten sind beobachte ich aufmerksam...

Ich würde daher gerne einen Thread starten, in dem alle bekannten modellübergreifenden Probleme (neu und alt) an unserem Fahrzeug aufgelistet werden.

Spontan fallen mir da die folgenden Punkte ein:

- Rost an Schrauben/Unterlegscheiben in Tür und Heckklappe

- Nebelbildung im Scheinwerfer

- Risse in den Heckleuchten

Würde mich freuen wenn wir den Thread aktuell halten...

Sollte es sowas schon geben (und ich ihn überlesen haben) dann einfach weitermachen :D

Gruß

Thomas

Beste Antwort im Thema

Zu vielen hier aufgeführten Mängeln wollte ich einfach mal etwas los werden. Manchmal muss ich nämlich echt schmunzeln, was von einigen hier als Mangel angesehen wird.

Sicher, viele Sachen sind einfach nicht hinnehmbar, aber wenn hier und da mal irgendeine Verkleidung knarzt, dann darf man vielleicht nicht zu viel erwarten von einem Gegenstand, der solch extremen Belastungen ausgesetzt ist. Ein Auto muss bei -20 Grad, wie es diesen Winter ja öfter der Fall war, genau so funktionieren wie bei über 30 Grad im Sommer.

Ich bin schon recht viele Autos gefahren und bisher war keines frei von kleineren Mängeln. Ob Mercedes, Audi, BMW oder VW. Ich glaube selbst vielfach teurere Fahrzeuge sind nicht ohne Macken.

Ich bin prinzipiell auch jemand, der bei seinem Auto sehr penibel ist, aber bei Kleinigkeiten sollte man die Kirche auch mal im Dorf lassen.

Jetzt werden wieder welche sagen, bei einem Auto für 30.000 Euro kann man Perfektion erwarten. Da stimme ich im Grunde auch zu. Von innen beschlagene Scheinwerfer zB. sind inakzeptabel. Aber ich glaube, auch ein Auto für 100.000 Euro macht vielleicht mal ein paar Geräusche, wenn man bei -20 Grad über Kopfsteinpflaster fährt.

Versteht mich nicht falsch, ich weiß selbst wie sehr auch kleine Mängel nerven können, aber einige Sachen hier klingen beim Lesen ein bißchen lächerlich.

101 weitere Antworten
Ähnliche Themen
101 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Monte03

Also bei unserem BJ2010 ist mir bisher nur negativ aufgefallen, dass die Handbremse beim ziehen gegen die Mittelarmlehne stösst und ich jedes mal prüfen muss ob ich sie auch gut genug angezogen habe.

Ansonsten bisher, ein duftes Auto

Dann hast du sie aber sehr tief eingestellt oder? Meine ist etwa zwei Rasten oben (so dass sie halt horizontal ist) und da stößt sie nicht an...ausser man zieht an wie verrückt :)

gruß Güschi

lol... der ist echt geil :D Wie wär's mit MAL höher stellen?! :D

Ich mach das immer so: Handbremse runter, MAL ganz runter, Handbremse fest anziehen, MAL einen Tick höher ziehen, fertig ;) Wenn man nicht grad monströs kräftig anzieht, ist die MAL dabei immer noch leicht nach vorne geneigt bzw. gerade. Ansonsten ist die Handbremse evtl. verstellt.

Tja... Bislang ist hier aber nix aufgeführt was das FL speziell betrifft. Im Gegenteil: Die aufgeführten Mängel sind absolut typisch für den A3 und bestehen seit Anbeginn der Serie. Schade, dass es innerhalb der nun fast 7 Baujahre des A3 nicht geschafft wurde, die hier aufgeführten Mängel abzustellen.

Die anlaufenden Xenon-Scheinwerfer sind m.E. ein reines Facelift-Problem, oder?

...und die Geschischte mit der MAL hat meiner Meinung nach in der Mängelliste auch nix zu suchen.

Kann man ja gleich:

-Wassertropfenbildung bie Regen

-bei 10t Zuladung schleifen die Räder am Radkasten

-schlechte Sicht nach hinten bei Dunkelheit und abgedunkelten Scheiben

-Leistungsverlust bei leerem Tank

in die Mängelliste aufnehmen :)

Sorry, BTT

gruß Güschi

am 24. Februar 2010 um 17:12

- Nebelbildung in den Scheinwerfern --> im Januar ersetzt

- Rost an zwei Schrauben unter der Heckklappe --> selbst getauscht, Schrauben + Kofferaumklappenabdämpfer vom :) geschenkt bekommen

--------------------------

keine Mängel, eher Vorkommnisse:

- zur Zeit sehr deutliches Schleifen beim Bremsen trotz geringer Abnutzung --> noch nichts unternommen

- S-Line-Exterieur-Heckdiffusor lässt sich nicht mehr ganz einrasten nach einem Mini-Crash mit einem Parkstein. (auch nicht vom :))

- Hutablage klappert wenn der Kofferaum voll ist

(wenn er leer ist und sie klappert, dann ist sie nicht richtig eingerastet)

- relativ willkürliche Sitzheizung

Alles halb so wild... ist und bleibt ein Top-Auto.

Echt, man kann die Lehne in der Höhe verstellen ? Wusste ich bisher noch nicht, aber da es unser erster Audi ist und wir ihn auch erst einen Monat haben und es soviel neues (ich sage nur Einstellungsmöglichkeiten im FIS, usw) zu entdecken gibt, bitte ich um Nachsicht ;)

In dem Fall habe ich in diesem Thread aber nichts mehr zu suchen, da (momentan) keine Mängel mehr vorhanden ...

monte03

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Gueschi

Zitat:

Original geschrieben von Monte03

Also bei unserem BJ2010 ist mir bisher nur negativ aufgefallen, dass die Handbremse beim ziehen gegen die Mittelarmlehne stösst und ich jedes mal prüfen muss ob ich sie auch gut genug angezogen habe.

Ansonsten bisher, ein duftes Auto

Dann hast du sie aber sehr tief eingestellt oder? Meine ist etwa zwei Rasten oben (so dass sie halt horizontal ist) und da stößt sie nicht an...ausser man zieht an wie verrückt :)

gruß Güschi

Zitat:

Original geschrieben von Monte03

Echt, man kann die Lehne in der Höhe verstellen ? Wusste ich bisher noch nicht, aber da es unser erster Audi ist und wir ihn auch erst einen Monat haben und es soviel neues (ich sage nur Einstellungsmöglichkeiten im FIS, usw) zu entdecken gibt, bitte ich um Nachsicht ;)

Ja die kann man verstellen :) klapp sie einfach mal ganz hoch dass sie senkrecht nach oben steht und dann wieder ganz runter...danach rastet sie in der Höhe ein die du möchtest...einfach probieren

gruß Güschi

Habe bei mir noch keine großen Probleme , außer das die Xenon Scheinwerfer Flecken von innen haben und die S - Line Sportsitze an den Seitenwangen aussehen ob sie schon 150 000 km hätten.

Audi sagt zu den Sitzen abnutzung, selbst Schuld, bei 11 000km - ist ein Witz oder ...

Was kann ich wegen den Flecken in den Scheinwerfern machen ?

Besteht das Problem bei den aktuellen S-Line sitzen auch noch? Oder hat Audi bereits daran gearbeitet?

Ist eine gute Frage , habe ein 2009 und da ist das Problem immer noch.

Schade Audi ..........

Ob nun MJ10 /09/08....Das Problem wird beim A3 bestehen bleiben. Audi wird an den Ledersitzen nichts mehr ändern können und wollen.

Der aktuelle A3 wird jetzt noch gut ein Jahr produziert und ich bezweifle das Audi jetzt noch ein neues, strapazierfähiges Leder an den Sitzen bezieht.

Wollen wir hoffen dass sich beim neuen Modell was tut!

Was ist eigentlich mit den Flecken in den Xenon Scheinwerfern , machen die was dagegen ??

Also Abnutzungspuren an den S line-Sitzen hab ich auch nicht, nach 23k km. Da würd ich auch sagen, selbst schuld - naja, so krass nicht, aber normal ist es irgendwie nicht. Ich habe die typischen Falten in den Seitenwagen, aber recht dezent, im Vergleich zu anderen.

Hallo Zusammen

Ich habe meinen am 09.2008 erhalten (2.0TFSI) und kann folgendes berichten:

-Sitzwangen ( Audi bekannt) wird aber nichts gemacht... laut Audi

-Kaltstartprobleme bzw. Rückeln beim Anfahren; Der Kat hat eine sehr schnelle Aufwärmphase und die Drehzahl ist leicht höher und wirkt sich aber auch so auf das "Rückeln" aus-- Ausage Audi Techniker

-Verarbeitungen im Innenraum: Audi sparte beim Facelift bis zu 30% im Innenraum d.h. es sieht zwar ggü. dem Vorgänger fast gleich aus, aber die Qualität hat sich verschlechtert da Audi mit den Zulieferer immer mehr auf Preisdrückermasche geht!!! ( Lieferantenbericht aus der Zeitschrift)

-Motorsoftware ist nicht mehr so Durchzugstark wie der Vorgänger bzgl. der Turbo wird etwas "sanfter" über die Software angesprochen, hat den Grund Abgasnormen Euro 5 usw. --Aussage Audi Techniker

Unterm Strich bin ich doch noch zufrieden mit der Kiste,da der 2Liter Turbo immerin Innerorts keine 8.5 Liter braucht :)

 

MFG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. A3 Facelift Mängelliste Thread