ForumA1 8X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. A1 kippte während der Präsentation.

A1 kippte während der Präsentation.

Audi A1 8X
Themenstarteram 22. Mai 2010 um 20:16

Audi kippte während der öffentlichen Präsentation in Brüssel.

http://www.autointernationaal.nl/artikel.php?id=15167&n=0

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. Mai 2010 um 20:16

Audi kippte während der öffentlichen Präsentation in Brüssel.

http://www.autointernationaal.nl/artikel.php?id=15167&n=0

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

nun können wir spekulieren obs am auto oder fahrer lag!

Hab schon paar Videos von der Steigung gesehn und da war das Auto schon ganz steil ohne zu kippen.... muss also am Fahrer gelegen haben, der es übertrieben hat.

Naja das wahr wohl nicht nötig gerade bei einer öffentlichen Veranstaltung, das genauso peinlich wie Mercedes mit sein Bremsassistenten, das ging genauso in die Hose.

Ist eigentlich völlig egal ob nun Fahrer oder Auto die Situation müsste man erst gar nicht herauf beschwören bzw. überhaupt diesen Versuch, totaler blödsinn, obwohl ich stark bezweifel das es am Fahrzeug liegt. Dazu weiß man eigentlich viel seit der A Klasse von Mercedes und Audi TT was alles so passieren kann.

 

Zitat:

Original geschrieben von Robmukky

Naja das wahr wohl nicht nötig gerade bei einer öffentlichen Veranstaltung, das genauso peinlich wie Mercedes mit sein Bremsassistenten, das ging genauso in die Hose.

ich denke du meinst den volvo der bei der präsentation auf den lkw hänger geblatzt ist ohne zu bremsen...

Zitat:

Original geschrieben von ZwoE

ich denke du meinst den volvo der bei der präsentation auf den lkw hänger geblatzt ist ohne zu bremsen...

Nö, er meint schon Mercedes. Viel Spaß beim Schauen http://www.youtube.com/watch?v=4fQCwDiO3hc

Code:
Nö, er meint schon Mercedes. Viel Spaß beim Schauen http://www.youtube.com/watch?v=4fQCwDiO3hc

lustig, kommt halt davon wenn man sich auf die ganzen Assisystem verlässt. Bisher noch unausgereift.

Zum Audi A1, ob das nun am Fahrer oder am Auto lag kann man schlecht sagen und ist eigentlich auch unsinn aus meiner Sicht. Dürfte gerade bei so einer Präsentation nicht passieren.

Um nochmal auf das Mercedes Video zu kommen: Immer ein Brett mitnehmen :)

sry wegen doppelpost

Zitat:

Original geschrieben von lookaround

lustig, kommt halt davon wenn man sich auf die ganzen Assisystem verlässt. Bisher noch unausgereift.

Hast du den Beitrag überhaupt verstanden? Bei den Mercedes-Systemen ist überhaupt nichts unausgereift, in mehreren speziellen Vergleichen für solche Systeme, stellte Mercedes bisher immer den Benchmark.

Aber in einer Halle mit hohem Stahlanteil in den tragenden Strukturen funktioniert ein Radarsystem nun einmal nicht. Da man das wusste, sollte das Brett aushelfen... Nur war der AutoBILD-Redakteur dafür offenbar zu bl**.

Du kannst ja mal darüber nachdenken, wie oft du im normalen Straßenverkehr direkt auf eine "Stahlwand" einer Produktionshalle zu fährst ;)

Gruß, TheStig.

Das sind doch nur dumme Ausreden. Wenn ich wusste das der Test dort nicht funktioniert, hätte man ihn eben draußen machen müssen.

Auch der Nebel wäre draußen kein Problem gewesen.

http://www.youtube.com/watch?v=oIUuZUub-2k

Code:
Hast du den Beitrag überhaupt verstanden? Bei den Mercedes-Systemen ist überhaupt nichts unausgereift, in mehreren speziellen Vergleichen für solche Systeme, stellte Mercedes bisher immer den Benchmark.
 
Aber in einer Halle mit hohem Stahlanteil in den tragenden Strukturen funktioniert ein Radarsystem nun einmal nicht. Da man das wusste, sollte das Brett aushelfen... Nur war der AutoBILD-Redakteur dafür offenbar zu bl**.
 
Du kannst ja mal darüber nachdenken, wie oft du im normalen Straßenverkehr direkt auf eine "Stahlwand" einer Produktionshalle zu fährst ;)
 
Gruß, TheStig.

klar habe ich ihn Verstanden, aber ich glaube du hast meinen Beitrag missverstanden! War in keinster Weise böse gemeint.

Meiner Meinung nach sind diese Systeme noch unausgereift, grade weil sie in Tunneln oder sonstiges nicht einwandfrei funktionieren.

@Markenfrei:

...? Vllt. sollte man sich vorher mal richtig informieren. Der Test sollte zunächst ganz normal draußen statt finden. Da aber zu viel Wind wehte und sich dadurch kein richtiger Nebel erzeugen lies (den man unbedingt für den Show-Effekt im TV haben wollte!), wurde der Test eben kurzerhand nach drinnen verlegt.

 

@lookaround:

Ich hatte bisher noch nie Probleme mit diesen Systemen und auch im Tunnel funktionieren sie normalerweise problemlos. Es ist ja auch i.O., wenn du solche Technologien nicht magst, deshalb sind sie nur optional ;)

Trotzdem halte ich es für falsch, diese Technologie als unausgereift abzustempeln, wenn du es offenbar selbst noch nie probiert hast und/oder nur weil ein AutoBILD-Redakteur noch nicht einmal die Überfahrt eines Brettes merkt. (Wie soll der da eigentlich Fahrwerksunterschied beurteilen können? ...naja, lassen wir lieber die Diskussion über die Qualitäten des AB-Personals...)

Gruß, TheStig.

Kein Ding, hab mich einfach falsch Ausgedrückt.

das von volvo finde ich besser :D HIER

Zitat:

...? Vllt. sollte man sich vorher mal richtig informieren. Der Test sollte zunächst ganz normal draußen statt finden. Da aber zu viel Wind wehte und sich dadurch kein richtiger Nebel erzeugen lies (den man unbedingt für den Show-Effekt im TV haben wollte!), wurde der Test eben kurzerhand nach drinnen verlegt.

Weshalb auch immer Mercedes den Test in einer Umgebung ausführte in der das Radar nicht funktionierte ist wurscht.

 

Das man aber deswegen die Zuschauer bei SternTV verarschen muß ist eher weniger schön.

Noch schlimmer als die Betrugsmasche von Benz ist das die Autobild (als seriöse, unabhängige Institution...hö,hö) bei der Publikumsveräppelung mitmachte.

Darin hat die AB redaktion allerdings auch reichlich Erfahrung.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. A1 kippte während der Präsentation.