ForumFabia 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. 600.000 KM im Skoda Fabia erreicht

600.000 KM im Skoda Fabia erreicht

Themenstarteram 21. September 2008 um 11:27

Es ist geschafft... am vergangenen Donnerstag war es soweit...

3.000 Tage liegen hinter meinem Fabia und mir...

600.000 Kilometer haben wir zusammen gefahren...

600 Tankstops waren bis heute notwendig...

1.000 Kilometer im Schnitt pro Tankfüllung...

die letzten 75 Tankstops in Folge unter 4 Litern im Schnitt

 

Der Hunderttausendersprung fand wie geplant am Brandenburger Tor in Berlin statt... und ich musste nichtmals

Extrarunden drehen, es passte bis auf den Meter... dann schnell zur Tankstelle um die 600ste Tankfüllung zu

tanken und dann bin ich im Theater am Potsdamer Platz in MammaMia gegangen...

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. September 2008 um 11:27

Es ist geschafft... am vergangenen Donnerstag war es soweit...

3.000 Tage liegen hinter meinem Fabia und mir...

600.000 Kilometer haben wir zusammen gefahren...

600 Tankstops waren bis heute notwendig...

1.000 Kilometer im Schnitt pro Tankfüllung...

die letzten 75 Tankstops in Folge unter 4 Litern im Schnitt

 

Der Hunderttausendersprung fand wie geplant am Brandenburger Tor in Berlin statt... und ich musste nichtmals

Extrarunden drehen, es passte bis auf den Meter... dann schnell zur Tankstelle um die 600ste Tankfüllung zu

tanken und dann bin ich im Theater am Potsdamer Platz in MammaMia gegangen...

275 weitere Antworten
Ähnliche Themen
275 Antworten
Themenstarteram 21. September 2008 um 11:28

Und nun mal die Kostenanalyse von 600.000 Kilometern:

Gesamtkosten: 59.088 Euro = 9,85 Cent pro Kilometer

Im Einzelnen:

Diesel: 22.314 Euro

AfA: 13.401 Euro

Versicherung: 4.045 Euro

Steuern: 2.501 Euro

Wartung: 11.597 Euro

Sonstiges: 5.230 Euro

 

Habe gerade mal geschaut, was für Gesamtkosten ich bei 500.000 Kilometern hatte = 52.680 Euro

Somit haben die letzten 100.000 Kilometer mit 6.408 Euro zu Buche geschlagen und der gefahrene Kilometer

gerade mal 6,41 Cent gekostet...

Also da kann man nicht meckern und es widerlegt eindeutig und beeindruckend die immer wieder geäußerte

Mutmaßung, dass Autos mit höherer Laufleistung ein Kostengrab sind... Ich würde da ehr vom Gegenteil

sprechen...

Themenstarteram 21. September 2008 um 11:29

Das dazugehörige Video:

 

Leider an einigen Stellen etwas wackelig.... aber für mich reicht es als Dokumentation...

 

http://www.youtube.com/watch?v=EG9sD09wqwg

 

Gruß

Piet

Wir warten schon auf deinen Bericht wenn du die 1000 000 km erreicht hast!

Auf die 1 Million musst dich aber noch 5 Jahre gedulden. ;)

 

Da kann man nix zu sagen....

Ich fahre auch sehr viel, möchte aber weder auf Komfort noch Leistung eines größeren Autos verzichten.

Deshalb *Doppelrespekt!*

Gruß Walu

Und deshalb fährst du BMW 320D weil der Dreier ja auch so riesig ist. ;) Ausserdem täusch dich mal net in dem 1.9 TDI. der Wagen hat ordenlich Feuer zumindest im fabia.

Gruss Zyclon

Themenstarteram 23. September 2008 um 6:16

@ walu

zum einen bin ich Kleinwagenfan und habe neben dem Fabia noch einen MINI

vor der Tür stehen... die Kleinen sind einfach praktisch und mit entsprechender

Motorisierung super auf der Straße...

An Komfort vermisse ich im Fabia eigentlich nichts... Die Ausstattung ist gut, er

liegt gut auf der Straße und auch nach Tagen (die selten vorkommen), an denen

ich zwischen 500 und 1000 Kilometer im Auto verbringe (muss), habe ich nichts

am Skoda auszusetzen... an welche Komfortdetails denkst du da???

Wenn es unkomfortabel wäre, hätte ich sicherlich keine 600.000 KM mit dem Skoda

gefahren...

 

Gruß

Peter

Wow, stolze Leistung mit so einem Auto. Ich fahre ca. 40.000 km im Jahr, dafür wäre mir selbst ein Golf zu klein. Ein größerer Wagen mit längerem Radstand bietet mir hier einfach mehr Komfort. Wenn man nichts besseres gewohnt ist kann man sicher mit einem kleineren Auto leben, aber wenn man einmal was größeres hatte will man einfach nicht mehr zurück.

Gruß, Olli

Zitat:

Original geschrieben von Zyclon

Und deshalb fährst du BMW 320D weil der Dreier ja auch so riesig ist. ;) Ausserdem täusch dich mal net in dem 1.9 TDI. der Wagen hat ordenlich Feuer zumindest im fabia.

Gruss Zyclon

Schau mal in seine Signatur!

(Wahrscheinlich meinte er eher seinen Superb...)

Glaubst du das er mom. drei Fahrzeuge und nen Moped hat? Sowie es aussieht waren das die Vorgänger.

Gruss Zyclon

Zitat:

Original geschrieben von Olli the Driver

Wow, stolze Leistung mit so einem Auto. Ich fahre ca. 40.000 km im Jahr, dafür wäre mir selbst ein Golf zu klein. Ein größerer Wagen mit längerem Radstand bietet mir hier einfach mehr Komfort. Wenn man nichts besseres gewohnt ist kann man sicher mit einem kleineren Auto leben, aber wenn man einmal was größeres hatte will man einfach nicht mehr zurück.

 

Gruß, Olli

Was hat größe mit Komfort zu tun? Also ein Golf hat nicht wirklich viel mehr Platz im Interieur. Mein Fabia RS hat mehr Komfortextras als mancher Golf und auch größeres Auto, die Sportsitze sind Langstreckentauglich und das Fahrwerk ist auch besser, über die Leistung möchte ich erst gar nicht reden.

 

Also ich brauche nur ein großes Auto um mehr zu transportieren, was ich aber nicht alltäglich brauche, vom Platz her haben da auch große Menschen viel Platz zum sitzen, alleine schon super viel Kopffreiheit.

 

Wollte damit nur sagen, Komfort, Platz und Extras bekommt man nicht mehr heute zu Tage nur in großen Autos, sondern auch in kleinen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Sven RS

Was hat größe mit Komfort zu tun? Also ein Golf hat nicht wirklich viel mehr Platz im Interieur. Mein Fabia RS hat mehr Komfortextras als mancher Golf und auch größeres Auto, die Sportsitze sind Langstreckentauglich und das Fahrwerk ist auch besser, über die Leistung möchte ich erst gar nicht reden.

Schau dir die Berichte meiner Probefahrten in meinem Blog an. Der Fabia wäre mir wirklich zu eng, da stößt man mit den Schultern schon fast an die B-Säule. Und prinzipiell kann man sagen, das ein längerer Radstand ein Auto komfortabler macht. Nun, gut, wenn man das Fahrwerk so hart abstimmt wie BMW bringt auch der Radstand nicht mehr viel, aber zwischen Focus und Mondeo sowie 308 und 407 lad ein deutlich spürbarer Unterschied.

Gruß, Olli

Themenstarteram 23. September 2008 um 21:26

Das ist die Sichtweise der Fahrer größerer PKW...

Alle die mit dem Fabia mitgefahren sind, waren überrascht, wie gut der auf der

Straße liegt...

Das ich den Fabia und MINI fahre liegt ja nur daran, dass ich definitiv nicht so ein

großes Auto haben möchte... WAS soll ich damit???

Sei froh wenn du mir so einem kleinen glücklich werden kannst. Ich habe hin und wieder was zu transportieren, aber insgesamt würde mir ein Auto von der Größe eines Volvo V50, Gold Variant etc. reichen, aber deren Komfort ist für meine Ansprüche zu schlecht :(

Gruß, Olli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. 600.000 KM im Skoda Fabia erreicht