ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 340i: Steuergerät Tuning, auf was achten?

340i: Steuergerät Tuning, auf was achten?

BMW 3er F31
Themenstarteram 8. Februar 2021 um 23:37

Hallo Jungs!

Ich habe meinen 340i f31 lci über das Steuergerät tunen lassen. 328 ps 453 nm Ausgangsmessung auf jetzt satte 437 ps und 572 nm.

Alles im Rahmen der Herstellerreserven.

Das Teil geht wie die Hölle. Tanke jetzt nur noch 98 und fahre schön brav warm und kalt...

Mit der originalen m performance Abgasanlage (kein klappenauspuff) klingt das Teil beim Kick down wie ein rs4 Killer !!!!

Natürlich die v max blockade rausgeschmissen und den start stop schrott.

Wollte jetzt öfters die Zündkerzen tauschen alle 30 tausend da es so von dem Tuner empfohlen wurde.

Habt ihr da weitere Tipps auf was man da noch so achten könnte ???? Natürlich, Service und Öl... wird strengstens befolgt....

Habt ihr euren 340i oder f31 tunen lassen ... ?? Was bringen die so an Leistung?

Grüsse!!!

Ähnliche Themen
70 Antworten

fetter Arsch oder schmale Züge, ich hab auch den Arsch genommen :-). Ich mag einfach Kombis und die sehen von hinten mittlerweile alle geil aus, auch ein (S4 oder S6) <- nur AUSSEHEN!, jetzt keine blöden Kommentare :D

Zitat:

@PowerPaket schrieb am 20. Februar 2021 um 18:43:23 Uhr:

440i grand coupé vs 340i touring.... Da habe ich sehr lange gebraucht um mich zu entscheiden....

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 9. Februar 2021 um 20:59:38 Uhr:

Was auch sein wird, dass ein größerer Ladeluftkühler fällig ist, neben der Bremse. Ohne beides ist es höchstwahrscheinlich nicht eintragungsfähig.

Ne stimmt so nich, fahre 488ps mit originalem LLK, seit 2Jahren.

Deine Aussage zur Bremsanlage, da stehe ich dir bei.

Du hast 488 PS eingetragen bekommen ohne den LLK zu wechseln?

Ne, ich mein allgemein das kein LLK upgrade nötig ist - im endeffekt kann man den originalen auch fahren bis 40grad aussentemparatur (mir gehts da nicht ums eintragen, aber ja würde man es eintragen müsste defintiv ein neuer LLK rein.

Naja, ist halt nichts für Dauerlast. Die Luft muss ja nach dem komprimieren gekühlt werden, und da ja für die 488 PS viel viel mehr komprimiert wird, muss auch viel mehr gekühlt werden zwischen Turbo und Einlass.

Das MPPSK hat das ja schon bei 286 PS dabei.

Bei über 20% Leistungssteigerung muss auch die Bremse erneut technisch abgenommen, ggfs. verstärkt und erneut abgenommen werden - das wären alleine wohl an die 20 T€ @joe_e30

 

Dann nutzt du ihn als Ringtool? @Kingzz0802

Habt ihr mal das Fahrzeug auf einem Leistungsprüfstand gehabt, wie sich das Drehmoment entfaltet?

Leute, Leute...

Bevor hier weiter gefährliches Halbwissen verbreitet wird: eine Leistungssteigerung muss nicht mit einer größeren Bremsanlage und oder größeren LLK einhergehen. Meine KFO wurde problemlos vom TÜV abgenommen mit der Serienbremsanlage.

Dann hast du Glück gehabt @Mars_gib_Gas

Bis 20 Prozent reicht ein Herstellernachweis, ab 20 Prozent muss eigentlich ein Gutachten über die Bremsleistung erstellt werden.

Danke @ChrisH1978

Einmal grün :)

Zitat:

@joe_e30 schrieb am 19. April 2021 um 18:23:24 Uhr:

Naja, ist halt nichts für Dauerlast. Die Luft muss ja nach dem komprimieren gekühlt werden, und da ja für die 488 PS viel viel mehr komprimiert wird, muss auch viel mehr gekühlt werden zwischen Turbo und Einlass.

Das MPPSK hat das ja schon bei 286 PS dabei.

Dauerlast ist gut. Je nachdem welche Stage, hast schon nach 1x harten durch beschleunigen >50Grad IAT und dann wird schon die Leistung reduziert. Ein großer Upgrade LLK hält die Temp immer im Bereich 20-30Grad. Daran sollte man echt nicht sparen.

Ist beim Wasser-Luft System aber auch viel träger als Luft-Luft.

 

Hat der B3(s) nicht die gleiche Bremse wie die von BMW gelieferte M-Performance Anlage?

Die Teilenummer von Scheiben und Belägen scheinen mir jedenfalls gleich.

Weitere Komponenten könnte man ebenfalls abgleichen.

 

Der Alpina darf damit etwas über 300 fahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 340i: Steuergerät Tuning, auf was achten?