ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 340i Kaufberatung

340i Kaufberatung

BMW 3er F30
Themenstarteram 1. Juli 2019 um 0:12

Hi, wollte zuerst einen 330D kaufen, dann bin ich auf 430D gestoßen und anschließen viel mir der 435i ins Auge. Jedoch bin ich mir jetzt ziemlich sicher das es ein 340i wird.

Mir ist aufgefallen, dass sehr viele, wenn nicht sogar die meisten, 340i Import bzw re-Import Fahrzeuge sind. Ein USA Import würde ich nur sehr ungern nehmen.

Wichtig ist mir außerdem unter 100tkm, M Paket und allgemein gepflegt.

Ich hab hier 2 Fahrzeuge gefunden, was haltet ihr von den ? Auf was Sollte man beim 340i achten ?

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

BMW 340i xDrive M Sport Navi Kein Reimport!!!

Erstzulassung: 11/2015

Kilometer: 70.000 km

Kraftstoffart: Benzin

Preis: 31.990 €

 

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

BMW 340i xDrive M Sport LED HARMAN HEAD UP

Erstzulassung: 08/2016

Kilometer: 15.526 km

Kraftstoffart: Benzin

Preis: 32.500 €

 

 

Wobei der zweite mit nur 15 tkm mir schon suspekt vorkommt.

Was meint ihr ? Der erste scheint nicht schlecht zu sein

Danke

Ähnliche Themen
23 Antworten

der zweite scheint ein re import zu sein da der große gelbe aufkleber an den einstiegsleisten hat... wäre sehr vorsichtig mit autos aus den usa

Themenstarteram 1. Juli 2019 um 0:50

Ja, re Importe will ich auch nicht; dann scheidet der aus, Danke!

 

Hab hier noch einen Dritten gefunden, leider noch keine Fotos online, aber scheint auch gut zu sein

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

https://m.mobile.de/.../details.html?...

BMW 340i Limousine Sportpaket M Sportbr. Head-Up

Erstzulassung: 06/2016

Kilometer: 86.055 km

Kraftstoffart: Benzin

Preis: 32.806 €

Ja der 2. ist ein USA Import. Absolut Finger weg von den Kisten! Nimm am besten den letzten vom BMW Händler. Preis erscheint gut. Bei den Vertragshändler nicht zu lange warten, die Wagen gehen manchmal schnell weg, auch ohne Fotos. Bei dem Händler vom 1. Angebot würde ich nicht kaufen...hab kein Vertrauen in solche Händler. Dann lieber von Privat und man weiss sehr gut, mit wem man es zu tun hat.

Der letzte klingt gut. Ordentliche Ausstattung und Preis/Leistung scheint in Ordnung zu sein.

Themenstarteram 1. Juli 2019 um 10:26

So hab gerade mit dem BMW Händler telefoniert, er meinte der Wagen steht gut da. Schäden sind bekannt, es musste einmal die frontschürze nachlackiert werden, wegen eines kleinen Aufpralls und es wurde das Navi entwedet, wurde aber alles von bmw ersetzt bzw. gemacht.

Ist Leasing Rückläufer, dementsprechend Scheckheft gepflegt

Garantie bis zu 3 Jahre möglich, dass würde ich dann auch in Anspruch nehmen.

Ich würde auch das nächste Mal die Premium Selection-Garantie beim Kaufabschluss auf drei Jahre erweitern. Kann‘s nur empfehlen.

Zitat:

@Manuel_95 schrieb am 1. Juli 2019 um 00:12:07 Uhr:

Hi, wollte zuerst einen 330D kaufen, dann bin ich auf 430D gestoßen und anschließen viel mir der 435i ins Auge. Jedoch bin ich mir jetzt ziemlich sicher das es ein 340i wird.

....

Hallo,

darf ich Fragen was für ein Fahrprofil du hast? Scheinbar hast du zuerst nach Diesel 6-Zylinder geschaut, daher nehm ich an das du viel Langstrecke fährst? Warum bist du dann auf Benziner umgeschwenkt?

Bei mir steht ende Oktober auch ein Fahrzeugkauf an und ich habe mich auch schon viel umgeschaut,

allerdings 1ne Leistungsklasse niedriger :) mir schwebt ein 420i oder 430i, alternativ ein320 oder 330i vor. Bei mir ist es das Streckprofil das mich zum Benziner greifen lässt, min 4 Kurzstrecken am Tag (<10km) und max 1-2 mal im Monat >30km sowie 1mal im Jahr >1tsd km in Urlaub. Hab auch schon über den 330e nachgedacht.

Ich tendiere mehr zum 4er da sich der Kofferraum besser nutzen lässt (Grand Coupe) ansonsten sind die Fahrzeuge ja technich nahezu identisch soweit ich weiß. Wünsch dir viel Glück das du dein Traumauto bald findest!

Gruß

Für einen 330d muss man schon sehr viele KM abspulen, damit sich das lohnt. Die Diesel aus diesen Baujahren haben auch kein Adblue bzw 6d-temp und sind somit noch zukunftsunsicherer als Diesel eh schon sind. Und selbst wenn der 40i 50€ im Monat mehr kosten sollte...so einen feinen 6 Zylinder Benziner muss man genießen, solange es sie noch gibt. Der Motor ist top!

Zitat:

@rebel X schrieb am 1. Juli 2019 um 20:07:35 Uhr:

Für einen 330d muss man schon sehr viele KM abspulen, damit sich das lohnt. Die Diesel aus diesen Baujahren haben auch kein Adblue bzw 6d-temp und sind somit noch zukunftsunsicherer als Diesel eh schon sind. Und selbst wenn der 40i 50€ im Monat mehr kosten sollte...so einen feinen 6 Zylinder Benziner muss man genießen, solange es sie noch gibt. Der Motor ist top!

Haha, OK, wenn 50€ mehr im Monat nicht stören, das mit dem Adblue ist ein guter Hinweis, danke dafür.

Hatte nämlich beim örtlichen Händler einen 520d im Auge, passt zwar garnicht zu meinem Fahrprofil, hat aber 3 Dinge die ich gern hätte: Standheizung, Navi Prof und AHK.

Aber zur Zeit purzeln die Preise bei gebrauchten BMWs weil die neuen Modelle seid kurzem auf dem Markt sind oder bald kommen. Bei mir "um die Ecke" steht ein X1 mit gut 7tsd km auf der Uhr 192 PS von 11/17, auch ne Überlegung von mir aber bis Mitte Oktober ist ja noch Zeit ;)

Themenstarteram 1. Juli 2019 um 20:35

Also ich hab eine Laufleistung von ca 15tkm im Jahr. Daher wäre das die Grenze wo ein Diesel infrage kommen würde, deswegen habe ich mich auch erst nach Dieseln umgeschaut, jedoch wird der 340i nicht viel teurer.

Man KANN ihn sparsam fahren, aber ob man es macht ist eine andere Frage, die Versuchung ist doch größer wenn man auch noch guten Sound hat :P

Und ich mag Benziner generell mehr, also die Entscheidung fällt mir leicht :)

Wir haben auch erst überlegt, ob 530d Touring 3 Jahre alter Leasing-Rückläufer oder nen 340i Touring 3/4 Jahr alt. Der 3er hat das Rennen gemacht. Ist handlicher in der Stadt und der Motor ist toll. Vorher waren wir bei 10tkm pro Jahr. Nach der Hochrechnung von 2 Monaten werden es aber eher 15-20tkm pro Jahr werden. Das Auto macht einfach Spaß.

Hier steht meiner WIEDER zum Verkauf, wurde eigentlich privat verkauft, stand aber ca. 2 Wochen nach Verkauf direkt wieder zum Verkauf....

https://home.mobile.de/MAYSAUTOGALERIEGMBH#des_277528540

Zitat:

@martennsen schrieb am 1. Juli 2019 um 21:06:39 Uhr:

Hier steht meiner WIEDER zum Verkauf, wurde eigentlich privat verkauft, stand aber ca. 2 Wochen nach Verkauf direkt wieder zum Verkauf....

https://home.mobile.de/MAYSAUTOGALERIEGMBH#des_277528540

Dann hat sich wohl jemand mit den Kosten etwas verschätzt würde ich sagen.

Nachdem da nur 1 Vorbesitzer drin steht, hat er den nicht mal zugelassen

Deine Antwort
Ähnliche Themen