ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 335i Start / Stop Funktion

335i Start / Stop Funktion

BMW 3er F30
Themenstarteram 21. Juni 2013 um 22:33

Hy Jungs

Mal ne frage lässt sich diese lästige s/s irgendwie deaktivieren?

Beste Antwort im Thema
am 21. Juni 2013 um 23:05

Ist das jetzt ein Witz von dir oder nicht?

Die SSA-Taste drücken, wenn sie Rot leuchtet ist die SSA aus.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Zitat:

@mr555 schrieb am 31. März 2017 um 21:34:33 Uhr:

Weiss man inzwischen, ob es wegen der start stop funktion Schäden geben kann? am turbo oder an der Batterie zb ?

Habe täglich ca. 1 km Stau auf dem Arbeitsweg und es wäre interessant, ob es sich lohnt mit der Funktion zu fahren.

Für paar Sekunden Lohnt sich die SSA nicht. Da würde ich sie deaktivieren. Mach ich vor jeder Fahrt und aktiviere sie nur vor Bahnschranken oder Ampeln, deren Phasendauer ich kenne.

sind keine paar sekunden. bin jeweils ca. 10-20 min im stau mit ca. 5-6 Ampeln

Frage mich ob es was bringt 1 Liter Benzin zu sparen, dafür einen neuen Turbo kaufen... Wenn nein, würde ich mit der funktion fahren

Zitat:

@mr555 schrieb am 31. März 2017 um 22:18:12 Uhr:

sind keine paar sekunden. bin jeweils ca. 20 min im stau mit ca. 5-6 Ampeln

Ich meinte deinen besagten Stau, wo man im stop and Go fährt. Da steht man in der Regel nicht lange. Da würde ich den Motor pro Stau nicht ~20 mal an und aus gehen lassen für paar Sekunden. Wenn ich abschätzen kann, dass der stop, wo auch immer, 30sek andauert, aktiviere ich die SSA, sonst nicht!

okay verstanden =)

Ja der Motor würde bei den 5 Ampeln wohl so 10 mal an und aus gehen. Denke er wäre sicher jedes mal 30-90s ausgeschaltet. Man wartet meistens eine Minute oder länger bis es wieder grün wird...

Früher hiess es doch, dass der Verschleiss beim Motorstart am grössten ist..

Muss meinen Arbeitsweg mal mit der Stop-Uhr genauer anschauen :D

Eben! Für mich kann es einfach nicht gesund sein, wenn das Fahrzeug innerhalb weniger Sekunden an und aus geht. Nebenbei ist das für mich ,dem Umweltgedanken geschadet , eingeführt worden und nicht zum Schutz des Motors usw.

Zitat:

@Tekener72 schrieb am 22. Juni 2013 um 16:06:48 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von Mario540i

Dauerhafte Lösung gibt es nur durch codieren. Da gibt es eine gute Zusammenfassung im Nachbarforum, was alles mit Codierung geht.

Wirklich "dauerhaft" ist nach meinem Kenntnisstand nicht richtig.

Wie ich bereits geschrieben habe, kann man beim Codieren nur einstellen, dass sich die SSA den letzten Stand merkt. Wenn die SSA aus war ist sie beim nächsten Motorstart weiterhin aus. Ebenfalls von mir erwähnt und wie du selber schon angedeutet hast, geht die SSA beim Umschalten auf ECO-Pro automatisch wieder an, das kann durch keine Codierung verhindert werden.

Hallo.

Geht Natürlich dauerhaft.Egal ob man auf Eco Umschaltet.

Gruß Lilly

am 1. April 2017 um 14:03

Meiner bescheidenen Meinung nach ist das Problem im Stau eher nicht der Turbolader (außer du kommst mit glühenden Schaufeln dort an), sondern eher Batterie und Anlasser.

Ich habe meine SSA auf Memory codiert. So ist es für mich am besten. Ich kann beim besten Willen keinerlei Sinn darin erkennen, dass der Motor an einer Einmündung für eine halbe Sekunde abgestellt wird.

Und ich traue mir schon zu, in Situationen, wo es Sinn macht, den Motor eigenhändig abzustellen.

Hallo,

da kann man jetzt viel schreiben…

Sicherlich sind die Bauteile wie Anlasser und Batterie darauf abgestimmt. Es gab wohl auch eine Änderung an den Lagerschalen des Motors…

Ob das alles ausreichend ist…keine Ahnung …

Ein Freund von mir ist KFZ-Meister und als Trainer für Werkstätten deutschlandweit unterwegs.…

Der meinte nur,- er würde nicht mit Start / Stop fahren…alleine schon aufgrund der Motorschmierung …

Seitdem drücke ich den Startknopf und direkt danach die Deaktivierung von Start / Stop

Man gewöhnt sich dran…

am 1. April 2017 um 14:41

Da hast du recht. Freundlicherweise wurde der Deaktivierungsknopf wirklich griffgünstig platziert :)

Zitat:

@mr555 schrieb am 31. März 2017 um 21:34:33 Uhr:

Weiss man inzwischen, ob es wegen der start stop funktion Schäden geben kann? am turbo oder an der Batterie zb ?

Habe täglich ca. 1 km Stau auf dem Arbeitsweg und es wäre interessant, ob es sich lohnt mit der Funktion zu fahren.

Jaein. Die Frage ist: Stehst du oder fährst du direkt wieder, sobald der Motor aus ist? Ich habe z.B. auf meinem Arbeitsweg ca. 15 Min 3 Ampeln wo sich's staut. Da verbringe ich insgesamt schon 5 Min. Das sind halt in Summe 5 Minuten, in denen der Motor nicht läuft. Da lohnt sich die SSA. Davon abgesehen, schalte ich ddie SSA aber sehr häufig ab.

Da lobe ich mir meine Handschaltung - einfach Gang drin lassen und auf der Kupplung stehen und das Schnittchen läuft und läuft und läuft.... :D

am 1. April 2017 um 16:04

Laufen tut er - ja. Aber im Stau (oder überhaupt lang und oft) empfand ich das immer als unangenehm. Einer der Hauptgründe, warum ich Automatik fahre.

Aber wir wollen hier nicht noch einen Automatik vs. Schaltung-Fred aufmachen.

Darum geht's ja auch nicht.

Ist ja auch super für die Kupplung …wenn man da dauernd drauf steht…

Das erlaubt sich nicht mal meine Frau in meinem Beisein …

Das ist der Kupplung vollkommen schnuppe wenn man an einer Ampel steht. Dann lieber Kupplung wie "auto an - auto aus etc "

Du verschleißt damit die Kupplung!!!

Geht gar nicht!!

Und mit einem Knopfdruck bleibt auch das Auto an!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen