ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 330xd - Empfehlung zur Kennfeld Optimierung ?!

330xd - Empfehlung zur Kennfeld Optimierung ?!

BMW 3er E91
Themenstarteram 10. September 2013 um 16:58

Hallo,

Ich habe mich nun viel informiert und auch zum Entschluss gekommen, das Kennfeldoptimierung die bessere Alternative ist.

Ich suche nun einen Seriösen Tuner der bei mir die Kennfeldoptimierung durchführt.

Am liebsten gleich bei mir um die Ecke.

Folgende habe ich gefunden und weiß nicht so recht wer wirklich gute Arbeit liefert.

Mein Fahrzeug 330xd 180kW/245PS BJ:09/2010

1. Wetterauer: bringt 280PS und 580Nm

Hmm... im Verhältnis zu den anderen eher wenig!

2. RTP Tuning in Borken bringt 300PS und 600Nm

wäre in meiner Vorstellung! Dieser hat auch gleich einen Allrad Leistungsprüfstand zum vorher nachher Testen gegen humanen Aufpreis

3. ECU SOFT bringt 300PS keine weiteren angaben bekommen

4. Chip4Power bringt 301PS und 610Nm in Stage II

5. JK Tuning Reutlingen bringt 301PS 610Nm Vmax. 255km/h

Was haltet ihr von diesen?

Kann mir jemand einen Empfehlen im Raum Oberfranken? Bayreuth, Nürnberg, Bamberg etc.

Ich wollte eigentlich ungern einfach 538km fahren.

Beste Antwort im Thema

ein wahrer Held spricht....

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

http://www.turboperformance.de/regensburg

? :)

Die meisten verwenden eh die gleiche Software.

Selber schreiben die die wenigstens. Die kaufen die irgendwo ein und bügeln die einfach drauf, fertig.

Daher denk ich kann man sooo viel nicht falsch machen. Beim 2010er würd ich aber nochmal nachdenken, Du hast immer noch Kulanz (in vielen Fällen). Mit Chip wird das schwieriger. Und man gewöhnt sich an die Leistung.

Im Kreis Borken gibt es noch einen Tuner, denn kann ich empfehlen..da habe ich meinen BMW optimieren lassen.

http://www.kmh-racing.de/

Zitat:

Original geschrieben von stef 320i

http://www.turboperformance.de/regensburg

? :)

Die meisten verwenden eh die gleiche Software.

Selber schreiben die die wenigstens. Die kaufen die irgendwo ein und bügeln die einfach drauf, fertig.

Daher denk ich kann man sooo viel nicht falsch machen. Beim 2010er würd ich aber nochmal nachdenken, Du hast immer noch Kulanz (in vielen Fällen). Mit Chip wird das schwieriger. Und man gewöhnt sich an die Leistung.

Also ich habe auch einen noch recht frischen 30d, aber KULANZ bei BMW? Bin ich Großkunde? Bin ich in der oberen Mittelklasse aufwärts? Also interessiere ich BMW einen feuchten Kehrich. Fakt.

Außerdem kommt erschwerend hinzu, dass mein 30d binnen 7 Monaten bereits 25.000 km erfahren durfte und ich damit eh über 100 000 km komme. Auch hier KULANZ selbst bei Kleinigkeiten? Nein.

Von daher ist Kulanz in meinen Augen und aus meiner Erfahrung nichtz der entscheidende Faktor. Aber was du schon erwähntest, man gewöhnt sich zu schnell an die Leistung und mit dem 3L LCI 245 PS ist man bei leibe nicht untermotorisiert im normalen Verkehrsalltag! Fakt.

Ich würde mir das noch etwas aufheben, wenn ich der TE wäre... Es sei denn ich will den Wagen gar nicht soo lange selbst fahren.

Wenn ich eine "große" Leitungssteigerung vornehmen will.. würde ich über Austausch der Hardware (z.B. LLK) nachdenken damit man dort auch etwas mehr Reserve schafft.

Themenstarteram 10. September 2013 um 22:06

Ich suche einen Tuner der Wirklich auf mein Fahrzeug eingeht und wo das Fahrzeug vorher und Nachher auch dem Leistungsprüfstand geprüft wird.

Aus dem Resultierenden ist Stand, sollte er die Optimierung vornehmen.

Bis zum Gewünschten Ergebnis.

Wenn einer Gute Kontakte hat wäre ich sehr Dankbar.

Kenne einen im Rhein Main Gebiet, der auf einem Leistungsprüfstand die Fahrzeuge einzeln anpaßt. Für einen fairen Preis. Er hat sogar einen Leistungsprüfstand für Allrad Fahrzeuge. Habe mein Fahrzeug auch dort optimieren laßen. Super freundlich und hat mir echt vieles erklärt bezüglich Reserven und verschieden Punkte die zu beachten sind. (Fahrzeug nicht nach zügigen Fahrten direkt abstellen. DPF Reinigungsintervalle hoch setzen und und und).

Finger weg von Ecu-Soft.de

Habe dort M5 E39 V-max entriegeln lassen und bekam gratis eine Drehzahlbegrenzeraufhebung!!! gleich mit.

Jedoch wollte ich dies gar nicht.

Danach wird auch noch äußerst unfreundlich auf die Reklamation reagiert.

Kann nur abraten

MS-tuning nähe stuttgart. War mit meinem 320d da. Fahre demnächst mit meinem 330d dahin. Hatte 70 tkm mit dem 320d gechippt ohne probleme hinter mich gebracht, gesamtlaufleistung 120 tkm....

MS ist quasi der forumstuner aus dem 1er forum....

Oha, da ich seit einigen Monaten ebenfalls einen 330xd besitze, muss ich ehrlich staunen das diese abgegebene Leistung + der imposanten Traktion nach mehr schreit...echt Wahnsinn wie der die Leistung

in den Asphalt drückt, Mehrleistung ist nur fürs Geradeausfahren, oder?

Die Mehrleistung hat er vor allem ab 100kmh nötig, da wird er einfach träge und ab Tacho 220 geht es noch viel gemächlicher zu und her.

:) Hab nür ein VFL 330Der, aber selbst einkaufen fahren macht Spaß.

Nach etwas umbauten jetzt auf diese Leistung ( sehe Anhang )

Jetzt über 305T/KM und noch immer :D

Image

Zitat:

Original geschrieben von craik82

Also ich habe auch einen noch recht frischen 30d, aber KULANZ bei BMW? Bin ich Großkunde? Bin ich in der oberen Mittelklasse aufwärts? Also interessiere ich BMW einen feuchten Kehrich. Fakt.

Außerdem kommt erschwerend hinzu, dass mein 30d binnen 7 Monaten bereits 25.000 km erfahren durfte und ich damit eh über 100 000 km komme. Auch hier KULANZ selbst bei Kleinigkeiten? Nein.

So pauschal kann man das aber nicht sagen, man kann auch später noch Kulanz bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von dejadro

:) Hab nür ein VFL 330Der, aber selbst einkaufen fahren macht Spaß.

Nach etwas umbauten jetzt auf diese Leistung ( sehe Anhang )

Jetzt über 305T/KM und noch immer :D

Hallo dejadro,

was hast du alles so gemacht? Ab wann (km)? und wie teuer?

Danke

Zitat:

Original geschrieben von Tl-01a

Die Mehrleistung hat er vor allem ab 100kmh nötig, da wird er einfach träge und ab Tacho 220 geht es noch viel gemächlicher zu und her.

Kann ich mir vorstellen. Vor allem wenn man in der Stadt nach dem Abbiegen nochmal ab 200/220 rausbeschleunigen möchte nervt das tierisch.

Manchmal frag ich mich schon wo ihr unterwegs seid. Auf der privat Autobahn mit Dauer-Vollgas?

Nicht böse gemeint, aber manchmal muss man schon schmunzeln;)

Eigentlich nur zwischen München und Lindau und nur wenn es wenig Verkehr hat. Da man öfters wieder abbremsen muss, nervt es schon recht wenn die Karre nicht schneller wieder auf Tempo kommt.

Der Wagen würde meiner Meinung nach gechippt nahe an die 250 GPS rankommen. Ich konnte aber noch nie so lange am Stück auf dem Gas bleiben.

99,9% fahre ich in der Schweiz mit lahmen 120.

Sonst gebe ich dir Recht es gibt wohl keinen Grund für Mehrleistung. Aber nach fast 2 Jahren 330xd fühlt es sich einfach langweilig an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 330xd - Empfehlung zur Kennfeld Optimierung ?!