ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330d Ölablassschraube

330d Ölablassschraube

BMW 3er E46
Themenstarteram 14. Mai 2017 um 17:09

Hallo Leute

Heute wollte ich das öl wechseln.

Hab beim Festziehen der schraube den Kopf abgerissen. Konnte den Rest noch rausholen ohne probleme.

Meine Frage, würde es wieder gehen, wenn ich mir morgen eine neue schraube besorge?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Musst du Probieren.. Wenn das Gewinde noch Ok ist dann klappt es... Wenn nicht Gewinde nachschneiden... Und dann die Schraube nicht mehr so fest Anknallen...

Themenstarteram 14. Mai 2017 um 17:13

Wie schon erwähnt. Den Rest konnte ich ganz leicht rausdrehen.

Ist es schwer gewinde zu schneiden?

Wenn du es ganz leicht rausdrehen konntest, dann ist das Gewinde noch Ok... Dann einfach neue Schraube mit Dichtungsring... Gewinde kann man Nachschneiden wenn man vllt so ein Set hat, das extra zum Nachschneiden ist... Und das ist nicht schwer... Aber denke bei dir reicht ne neue Schraube...

Themenstarteram 14. Mai 2017 um 17:17

Okay. Bei mir ist es so passiert. Ich wollte die schraube festdrehen hab es wahrscheinlich zu fest angezogen und dann merkte ich dass die schraube sich überdreht hat. Dann wollte ich nochmal anziehen, dann ist die schraube abgebrochen.

am 14. Mai 2017 um 17:53

Deshalb immer schön mit normalen Schlüssel arbeiten. Da kann man nicht soviel Kraft übertragen oder aber Drehmomentschlüssel.

Heftig...sowas hab ich noch nie erlebt. Nächstes mal die Schraube nicht mit dem Schlagschrauber anziehn ;)

Mir ist beim E30 mal das Gewinde ausgerissen, da gibt's beim Freundlichen eine "Reparaturschraube" die doppelt so lang ist und alles war wieder gut ;)

Gruß Stormy

Themenstarteram 14. Mai 2017 um 18:13

Wie viel kostet so eine Reparaturschraube?

Das war vor etwa 16-17 Jahren, hat damals glaube 40DM gekostet.....

 

Ich denke mal die Preise sind jetzt "anders" ;)

Oft wird die Schraube in einer geringeren Festigkeitsklasse gefertigt im Gegensatz zum Innengewinde. Sprich wenn man die Schraube zu fest anzieht, sollte das Gewinde der Schraube oder eher die ganze Schraube kaputt gehen und nicht das Innengewinde, weil es leichter ist eine Schraube zu ersetzen als das Innengewinde. Klar geht nachschneiden, ist aber mehr Aufwand. Ich gehe mal auch von aus dass nur die Schraube bei dir kaputt sein wird, will es aber nicht versichern. Mit viel Pech reicht das nachschneiden nicht und du musst das Gewinde aufbohren und ein größeres Gewinde schneiden. Dafür gibt es dann Gewindeeinsätze die man dort einschrauben kann (mit der richtigen Dichtmasse/Kleber) und dann kannst du deine alte Ölabschlassschraube dort einschrauben.

Themenstarteram 14. Mai 2017 um 18:35

Wenn ich gewinde nachschneiden muss müsste ich dann die ölwanne abbauen ?

Nein, aber man sollte dann zumindest versuchen die kleinen Späne rauszubekommen, wenn man so was macht.

Da aber deine Schraube leicht raus ging, ist das Gewinde ok.

Themenstarteram 14. Mai 2017 um 18:48

Ich werde gleich morgen früh eine neue ablasschraube besorgen und probieren. Hoffentlich klappt es.

Werde euch morgen Bescheid geben.

die ablassschraube hat diese Sollbruchstelle, neue schraube rein - alles wieder gut!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330d Ölablassschraube