ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 330d LCI: quietschen / fiepen / BMW ratlos

330d LCI: quietschen / fiepen / BMW ratlos

BMW 3er F30
Themenstarteram 3. Oktober 2020 um 9:53

Hallo zusammen,

 

ich habe ein sehr nerviges Problem bei meinen Fahrzeug:

 

BMW f30 330d

EZ 2017

ca. 40.000 km

Standardbremse

17 Zoll Felgen mit Winterreifen gerade montiert

 

Es war nun in zwei Werkstätten, aber das Problem konnte bisher nicht behoben werden.

 

Wenn ich morgens losfahre tritt das Problem nicht auf, aber nach einigen km Fahrt höre ich ein quietschen/zwitschern beim rollen oder langsamer Fahrt. Ich glaube es kommt von vorne (rechts).

 

Wenn ich geradeaus oder nach links lenke ist dieses gequietsche/zwitschern bis zu 30-40 km/h zu hören. Manchmal nur bei Schrittgeschwindigkeit, bis 20 km/h und manchmal auch noch bei höherer Geschwindigkeit. Beim langsam fahren und geradeaus oder nach links lenken tritt es auf. Wenn ich langsam fahre und nach rechts lenke tritt es eher nicht auf. Wenn ich auf die Bremse trete, egal wie gelenkt wird tritt es nicht auf.

 

Ich würde es so beschreiben: Fahre ich langsam ist es nicht so oft zu hören, fahre ich schneller, dann wird der Intervall schneller.

 

Die Bremse wurde nun mehrfach gereinigt, lt. beiden Werkstätten sieht die Bremse gut aus. Es wurde auch getestet ob der Bremskolben fest ist, was nicht der Fall ist. Sichtprüfung und Bremsentest wurden auch gemacht.

 

Bremsen oder Teile der Bremsanlage wurden auch mit Bremsenpaste geschmiert (Habe ich zumindest so verstanden).

 

Beide Werkstätten sind überfragt. Die eine Werkstatt hat jetzt angeboten neue Bremsscheiben und Beläge einzubauen, aber ohne Garantie auf Besserung. Gleiches haben sie schon vor der Reinigung der Bremse gesagt.

 

Ich bin ratlos... was könnte dieses Geräusch verursachen? Könnte es von der Lenkung oder einem anderen Teil kommen?

 

Jede andere Werkstatt in der ich angefragt habe will die Bremse reinigen.

 

Das Geräusch ist extrem nervig!!!

 

Ich hoffe sehr, dass ihr Ratschläge oder Tipps habt und ich es einigermaßen verständlich erklärt habe !!!

 

 

Hier ein Link zum Geräusch. Mein Bruder hat sein Handy aus dem Beifahrerfenster gehalten und dabei die Aufnahme gemacht.

 

NeueAufnahme.m4a

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 21:07

Danke euch für die Tipps... ich lasse erstmal noch einmal nach der Bremse schauen und wenn das auch nix gebracht hat werde ich wohl das PPK einbauen lassen. Da zahle ich die Bremse und kriege das PPK „geschenkt“.

 

MfG

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Mir ist keine Höchstgrenze bekannt.

Themenstarteram 5. Oktober 2020 um 19:53

Zitat:

@ChrisH1978 schrieb am 5. Oktober 2020 um 19:46:39 Uhr:

Mir ist keine Höchstgrenze bekannt.

Und deine Empfehlung? Bis zu welchem KM-Stand würdest du es aufrüsten?

 

MfG

Zitat:

@AwesomeInfernus schrieb am 5. Oktober 2020 um 19:53:46 Uhr:

Zitat:

@ChrisH1978 schrieb am 5. Oktober 2020 um 19:46:39 Uhr:

Mir ist keine Höchstgrenze bekannt.

Und deine Empfehlung? Bis zu welchem KM-Stand würdest du es aufrüsten?

 

MfG

Habe bei 53 tkm nachgerüstet. Nun 63 tkm auf dem Wagen drauf. Bisher keine Probleme ;)

 

PS: habe auch während der Garantielaufzeit nachgerüstet

@ChrisH1978 wann rüstest du denn beim GT nach ;)

Zitat:

@N.R. schrieb am 5. Oktober 2020 um 20:14:25 Uhr:

@ChrisH1978 wann rüstest du denn beim GT nach ;)

Wir haben uns beim 330d zwischenzeitlich dagegen entschieden. Einerseits reicht die Leistung meiner Frau und ich habe mit meinem 335iX bislang wirklich Pech.

Und wir vermuten mittlerweile, dass es doch den N55B30M0 etwas stärker fordert, als versprochen. Missen möchte ich es jedoch keinen Tag mehr. Wird/wurde aber schon echt teuer für mich.

Ist allerdings die (Vernunfts-)Entscheidung meiner Frau - ich sehe beim N57 jetzt kein großes Risiko.

Der N55 ist halt im F3x durch dämliche Sparmaßnahmen abgespeckt im Vergleich zum M135i/M235i des F2x.

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 12:47

Mir reicht die Leistung auch auf alle Fälle. Aber die Bremsen sind wirklich schwach. Da hätte ich schon gerne eine bessere Bremsanlage... nur die Bremsanlage zu verbauen würde sicher auch 2.000 € kosten?

 

MfG

Für den 330d gibt es bei BMW Matthes einen Spitzenpreis von 1.574,28 € inkl. Montage der Bremse (VA) und des Powerkit. Günstiger wirst du nicht wegkommen.

Kommen halt noch 50 € TÜV und 30 € Ummeldung hinzu. Die Versicherung ist hingegen nicht teurer geworden.

 

Deswegen sage ich ja, dass das MPPK beim 330d mit der Nachrüstung ein wirklich fairer Preis ist.

Rechne 2x 500€ für die Sättel plus Montage dazu, dann hast du noch keine neuen Scheiben und Beläge, keinen Sensor und keinen gesteigerten Fahrspaß.

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 15:12

Ich bin grundsätzlich gegen Tuning, weil ich das Auto sehr lange fahren möchte. Habe den 330d dem 335 vorgezogen wegen dem bi Turbo und weil ich denke der größere Motor wird auch mehr KM schaffen.

 

Und je mehr Leistung desto mehr wird ja der Motor und die Komponenten beansprucht :-(

 

Deswegen hab ich etwas Bedenken ...

 

MfG

Im normalen Betrieb ist man meistens mit weit unter 100PS unterwegs. Die angehobene Leistung wird nur beim Sprint mit Vollgas abgerufen, also einen Mini-Bruchteil der Fahrzeit.

330d und 335dX/i haben alle drei Liter Hubraum. 330d und 335i haben jeweils nur einen Turbo, der aufgrund verschiedener Verfahren (VTG bei N57, TwinScroll bei N55) bloß TwinPower genannt wird. Bloß der 335dX ist ein echter Bi-Turbo.

 

VG

Chris

Themenstarteram 6. Oktober 2020 um 15:22

Ich fahre so gut wie nie Vollgas, vllt 3/4 Gaspedalstellung. Also wäre es kein Problem bzgl. Haltbarkeit.

 

MfG

Wegen der Haltbarkeit beim N57 mache ich mir keine Sorgen, meist tuckert man ja im Verkehr mit und die Leistung rufe ich mal zum Zwischenbeschleunigen oder auf der AB ab.

Die Leistungssteigerung beträgt ja gerade mal +10%.

Der 330d ist ja an sich von den Fahrleistungen top - mit PPK ab 100 halt noch etwas zügiger auf 200. Da die Bremse komplett neu dabei ist, muss man eigentlich nicht lange drüber nachdenken. Aber: am besten mit der Regierung zu Hause abstimmen oder einfach machen und nichts sagen ;)

@ChrisH1978 habe deine Odyssee mit dem 335 Ja mitverfolgt - das ist echt bitter. Im Vergleich dazu habe ich bisher nichts gehabt beim 330d.

Gekauft mit 33 tkm, nun 63 tkm - bei 60tkm habe ich an der HA die Bremsbeläge wechseln lassen, das war’s bisher. Zur Not hab ich noch 16 Monate Garantie.

Zitat:

@N.R. schrieb am 6. Oktober 2020 um 17:12:31 Uhr:

@ChrisH1978 habe deine Odyssee mit dem 335 Ja mitverfolgt - das ist echt bitter. Im Vergleich dazu habe ich bisher nichts gehabt beim 330d.

Gekauft mit 33 tkm, nun 63 tkm - bei 60tkm habe ich an der HA die Bremsbeläge wechseln lassen, das war’s bisher. Zur Not hab ich noch 16 Monate Garantie.

Wenn sie bloß vorbei wäre… Da hat sich ordentlich Frust aufgebaut. Er fährt auch jetzt zusehends wie ein Sack Nüsse und BMW findet keinen Fehler. Übrigens auch der Fehlerspeicher nicht. Bloß die DTC-Meldungen weisen auf ein zu großes Axialspiel der Kurbelwelle hin… Hinzu kommt ein drehzahlabhängiges Klopfen von 1/6 der Drehzahl… Und mein VA-Diff kommt schon wieder…

 

80tkm ist das MPPK jetzt im 335 drin und ich kann’s nicht einordnen was zu der ganzen Odyssee geführt hat, werde aber definitiv nicht mehr ohne MPPK fahren! :)

 

Der 330d ist dagegen eigentlich schon sehr zuverlässig. Einmal MKL hatten wir, weil in der DDE ein Kabel gescheuert und dabei einen Kurzschluss verursacht hat und dann hatten wir jemals ein Mal das Problem mit den Lüftungsklappen. Blöd daran war bloß, dass wir den Wohnwagen dran hatten und ohne Lüftung bei 36 Grad noch über 300 km heim fahren mussten. :)

AGR-Kühler ging auch zwei Mal durch den Rückruf, aber bei allen Problemen hat sich BMW da wirklich sehr kundenfreundlich gezeigt.

 

Alles in allem zwei wunderschöne Motoren. Ist bloß schade, dass Wenige wirklich Ahnung von der Technik haben und es einen Motoren Zimmer für BMW mW nicht gibt.

Da hast Du absolut Recht!

Wenn ich mir die Videos von MZ auf YouTube ansehe, will ich allerdings auch keinen „63er“ fahren - kommt einem ja fast vor dass alle mit Motorschaden dann bei ihm auf den Hof gekarrt werden.

 

Trotzdem, deine Geduld in allen Ehren!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 330d LCI: quietschen / fiepen / BMW ratlos