ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 328i Zündkerzenwechsel ! - Notwendig ?

328i Zündkerzenwechsel ! - Notwendig ?

BMW 3er F30
Themenstarteram 24. Juni 2015 um 17:24

Hallo,

habe heute einen Anruf von meinem :) bekommen.

Grund: Herr ..., bei Ihnen ist in 2.000km der Service fällig!

Habe ich erst einmal gestaunt, aber es muss wohl Wege geben, dass der :) die Daten (Service) beim Auto abfragen kann.

Serviceumfang: Ölwechsel (ok) und Zündkerzenwechsel (???)

Mein Wagen hat 53.000km auf dem Tacho. Müssen da schon die Kerzen NEU?

Was bedeutet es, wenn ich einfach sage, die alten Kerzen bleiben drin?

Können mir dann Nachteile entstehen?

Gruß der Rudi

Ähnliche Themen
111 Antworten

BMW gibt vor, die Zündkerzen bei jedem zweiten Ölwechsel zu tauschen. Bei 53.000km dürfte das dann zweiter Ölwechsel sein.

Wenn du möchtest, dass dir BMW bei Schäden außerhalb der Garantie noch irgendwie entgegenkommt würde ich empfehlen, dich an den Wartungsplan zu halten. Außerdem wird sich BMW schon etwas dabei gedacht haben, wenn sie sagen, dass die Zündkerzen bei jedem zweiten Ölwechsel getauscht werden sollen.

Der Wartungsplan steht im übrigen auch im geheimen Buch im Handschuhfach drin.

Der hat doch nur 4. So schlimm ist das doch nicht

Ich halte das mit dem Ölwechsel überhaupt nicht sinnvoll.

Bei mir werden die Zündkerzen alle 60.000 km gewechselt unabhängig von Zeit und Ölwechseln.

Das seit 25 Jahren.

Beim Letzten habe ich sogar 90.000 km gewartet - laut Mechaniker - die wären ja nochmal 90 gegangen...

Zitat:

Außerdem wird sich BMW schon etwas dabei gedacht haben, wenn sie sagen, dass die Zündkerzen bei jedem zweiten Ölwechsel getauscht werden sollen.

Das glaube ich auch. Nämlich dass man damit den Kunden schön abzocken kann;)

Ich habe gerade für 6 Zündkerzen wechseln 285 Euro bezahlt. Fand ich schon heftig.

 

Frage an die Profis. Was würde denn passieren wenn man die Zündkerzen nicht regelmäßig wechselt und sich mal eine verabschiedet? Kann dadurch ernsthafter Schaden am Motor entstehen?

Zitat:

@Bullettooth schrieb am 25. Juni 2015 um 00:38:21 Uhr:

Zitat:

Außerdem wird sich BMW schon etwas dabei gedacht haben, wenn sie sagen, dass die Zündkerzen bei jedem zweiten Ölwechsel getauscht werden sollen.

...

Ich habe gerade für 6 Zündkerzen wechseln 285 Euro bezahlt. Fand ich schon heftig.

...

Allein dafür €285? Heilig's Blechle...

Themenstarteram 25. Juni 2015 um 6:47

Also ich habe einen Preis für den Wechsel von 4 Zündkerzen von 220€ vorliegen

Wenn der Wechsel zum Serviceintervall gehört, werde ich den Wechsel auch durchführen.

Jedoch bin ich echt am überlegen, ob ich den Wechsel beim :-) machen lasse.

Wie / wo macht Ihr Euren Ölwechsel / Service? Beim :-) oder in einer Werkstatt eures Vertrauens, wo nicht automatisch jeder Handgriff 10€ kostet?

Zitat:

@Bullettooth schrieb am 25. Juni 2015 um 00:38:21 Uhr:

Zitat:

Außerdem wird sich BMW schon etwas dabei gedacht haben, wenn sie sagen, dass die Zündkerzen bei jedem zweiten Ölwechsel getauscht werden sollen.

Das glaube ich auch. Nämlich dass man damit den Kunden schön abzocken kann;)

Ich habe gerade für 6 Zündkerzen wechseln 285 Euro bezahlt. Fand ich schon heftig.

 

Frage an die Profis. Was würde denn passieren wenn man die Zündkerzen nicht regelmäßig wechselt und sich mal eine verabschiedet? Kann dadurch ernsthafter Schaden am Motor entstehen?

Bei der Stichsäge verwendest auch stumpfe Sägeblätter?

Bei zündaussetzern erfolgt keine definierte Verbrennung.

Beim Moped ist es dann meist das Problem mit dem anspringen und schlechtem Motorlauf.

Habe gerade beim alten 75PS 1,2 l Twingo der Frau bei 85000 "einfach so" die Kerzen gewechselt, weil der manchmal undefinierbare Ruckler hatte. Das ist seitdem weg, obwohl die Kerzen (rehbraun) bzw. deren Elektroden (Abstand) noch wirklich gut aussahen.

Könnte also beim viel höherbelasteten BMW-Motor schon auch seinen Grund haben.

(Die 4 haben mich übrigens bei einem Fachhändler am Ort um die 28 € gekostet)

Wie bereits geschrieben wechsle alle 60.000 km - auch wenn der Motor auseinanderfliegt!

Klar kann man jeder Empfehlung folgen...

Als Arzt würde ich folgendes Empfehlen:

täglich 8 Stunden schlafen

morgens eine Stunde an der frischen Luft bewegen

dann Massage

dann ausruhen

rein natürlich und nur direkt vom Bauernhof ernähren

immer alles frisch gekocht

in Harmonie mit der Familie immer und überall für jeden Zeit haben

usw.

und hierbei würde es um unsere Gesundheit gehen und nicht einen olen 3

absolut keinen Stress - ggf. Job kündigen

Also diese lockere Einstellung halte ich in dem Fall für gar nicht angebracht:

Es sind nämlich gerade beim N 20 - bestimmt nicht ohne Grund - besondere Kerzen nötig !

Verbaut wurden angeblich NKG SILZKBR8C8S mit besonders spitzer Elektrode.

Ersetzt inzwischen durch den neueren Typ SILZBR8B8S. Preis 20,62 €/Stück incl. Mwst.

Diese ganz spezielle Kerze wurde in Zusammenarbeit mit BMW und extra nur für den N20 -Motor entwickelt... Sie ist im "freien Handel" auch nicht erhältlich, sondern nur bei BMW...

Ferner kann man sie nicht eben schnell mal wechseln, weil sie keine 6 Ecken wie normale Kerzen hat, sondern 12 (Bihex) was einen besonderen Schlüssel erfordert.

Und 55000km sind jetzt auch nicht sooo bald, schließlich ist der 328i-Motor ein

200 Bar-Direkteinspritzer mit der doppelten Literleistung meines o.g. alten Twingos ...

Näheres hier

Zitat:

@bmw-toni schrieb am 25. Juni 2015 um 09:19:15 Uhr:

Wie bereits geschrieben wechsle alle 60.000 km - auch wenn der Motor auseinanderfliegt!

Passt doch. Ölwechselintervall liegt bei 25-30.000km je nach Fahrweise. Bei jedem zweiten Ölwechsel tauschen heißt also alle 50-60tkm laut BMW.

@rudoph2000

Zu einer fremden Werkstatt fahren würde ich auch nicht. Dann ist nämlich auch Ende mit Kulanz. Würde ich innerhalb der ersten 5 Jahre sicher nicht machen. Dann lieber in den 5 Jahren 300€ mehr ausgeben und die Chance auf Kulanz erhalten.

Zitat:

@TheRealRaffnix schrieb am 25. Juni 2015 um 12:46:10 Uhr:

Zitat:

@bmw-toni schrieb am 25. Juni 2015 um 09:19:15 Uhr:

Wie bereits geschrieben wechsle alle 60.000 km - auch wenn der Motor auseinanderfliegt!

Passt doch. Ölwechselintervall liegt bei 25-30.000km je nach Fahrweise. Bei jedem zweiten Ölwechsel tauschen heißt also alle 50-60tkm laut BMW.

Ohne Zeitintervall - glaube ich nicht!

Zitat:

@moonwalk schrieb am 25. Juni 2015 um 13:24:30 Uhr:

Zitat:

@TheRealRaffnix schrieb am 25. Juni 2015 um 12:46:10 Uhr:

 

Passt doch. Ölwechselintervall liegt bei 25-30.000km je nach Fahrweise. Bei jedem zweiten Ölwechsel tauschen heißt also alle 50-60tkm laut BMW.

Ohne Zeitintervall - glaube ich nicht!

Nicht alles auf die Goldwaage legen und bitte nichts reininterpretieren, was ich gar nicht geschrieben habe. Maximal 2 Jahre zwischen den Inspektionen. Für extreme Wenigfahrer könnte ein Wechsel also auch vor 50tkm fällig sein. Aber alle 4 Jahre mal 300€ für die Zündkerzen zu bezahlen sollte für Wenigfahrer (unter 12.500km im Jahr) noch verkraftbar sein.

Man sollte sich einfach überlegen was günstiger ist. 4 neue Zündkerzen oder ein neuer Motor.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 328i Zündkerzenwechsel ! - Notwendig ?