ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 328i Limousine - Kaufberatung

328i Limousine - Kaufberatung

BMW 3er
Themenstarteram 11. Februar 2015 um 10:56

Heyho,

neben einem 325/330 E91 touring schiele ich auch ein wenig auf die 328i der neuen Generation, da ich diese wesentlich schöner finde (besonders den Innenraum).

Bin ein paarmal beim Bekannten im 3er GT mitgefahren und das war schon sehr angenehm.

Hab jetzt zwei Limos gefunden, leider sind die ja noch relativ teuer (eine 28 die andere 30k €)

Unterscheiden sich hauptsächlich in der Laufleistung (45T km zu 63T km) das dürfte aber wohl keine Rolle spielen, oder?

Nach den Fotos hat einer die Tachoanzeigen in weiß, beim anderen sind sie noch altbacken-rot - trotzdem haben beide angeblich die erweiterten Umfänge. (Andererseits steht er auch als Handschalter drin obwohl er Schaldpaddels und den Automatikknauf hat...)

Leider habe ich noch keine Übersicht wie im E90 Board gefunden was die üblichen Krankheiten der Motoren angeht. Auf was sollte man bei einer Probefahrt/Besichtigung achten, was sollte getauscht worden sein? Gibts da bereits Erfahrungen?

Beide sind BJ 04/2012.

Rechtfertigen die 18.000km weniger ~2.000€ Aufpreis?

Verhandlungsspielraum gibts da wohl wenig...Winterreifen müssten aber schon noch drin sein und bisschen was im Preis.

Beste Antwort im Thema

Im X1 hat der 2 Liter 28i bessere Fahrleistungen als der Vorgänger mit 6 Zylindern. Laut BMW ist der Verbrauch dabei 1,5l geringer. Ich vermisse nicht einen Zylinder.

Gegen die Laufruhe gibt es nichts einzuwenden.

Das einzig störende Geräusch ist die Auspuffklappe direkt nach dem Kaltstart

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten
Themenstarteram 11. Februar 2015 um 17:43

Tauschen geht aber gut ins Geld - auch wenns meine Favoriten schwarz/rot noch günstiger gibt in der Bucht...Problem ist da nur jeder definiert "leichte Kratzer" anders :D

Aber das wäre tatsächlich heilbar...

@Thraciel: Die Leisten mit dem Wurzelholz-Imitat wirken schon ganz wertig in dem 3er. Sie sind in ihrer Außenwirkung vielleicht etwas streng und eher für ältere Autofahrer gedacht. Aber im Vergleich dazu gibt es weitaus schlimmere - die matt silbernen in der Basisausstattung finde ich ganz furchtbar.

ich hab nen 28i aus 05/2012.

Der Motor ist Klasse und den kann ich jedem empfehlen, der Wert auf Leistung und Durchzug legt und für den finanziell kein R6T drin ist, wenn man Abstriche bei Laufruhe und Sound machen kann. Ist aber schon fast das einzige Bauteil, das bisher keine Mucken gemacht hat ;-)

Die Liste meiner Probleme ist recht übig. War ich bisher von BMW nicht gewohnt.

Kann aber bei dir, TE, ganz anders sein.

Mein Tipp: Achte auf folgende Bauteile besonders:

- Lenkung (Poltern bei Unebenheiten vor allem Kopfsteinpflaster oder Lastwechsel, Spiel bei hohen Autobahntempi) - ich habe inzwischen die 4. Lenkung verbaut

- Sitzgestell (Rost und Knacken) - 2 mal getauscht

- Türgummis (Verwitterung und Windgeräusche) - getauscht, keine Besserung.

- Vorderbremsen (Quietschen, Kratzen) - getauscht, jetzt besser

- Bremstöpfe (Rost) - bei mir nicht, aber viele bei uns im Fuhrpark

- Lüfter (lautes Brummen und Vibrationen bei hoher Leistung der Lüftung) - getauscht

- Felgen (Blasenbildung bzw. Aufblühen bei Sternspeicher 395 und großflächige Klarlackablösung bei 397) - neue Satz 395 bekommen, 397 gehen so zurück an Leasinggeber

- Auspuffblenden (falls du die shcarzchrom-blenden aus der Sportline in betracht ziehst, Ablösen der Verchromung) - bereits 2 mal getauscht

- Navi Prof. (Aussetzer bei GPS-Ortung) - noch vorhanden

Also der Durchschnittsverbrauch ist schon mal um die 10 Liter. Alles andere ist Illusion, es sei den man will wie Opa fahren. Dann kann man auch gleich einen mit 100 PS weniger kaufen und das Geld anderweitig investieren.

Ansonsten ist der 328 Motor top. Ständig sehr drehmomentfreudig, vor allem mit dem Automatikgetriebe eine super Wahl. Am Anfang fand ich den Klang echt bescheiden, aber man gewöhnt sich ja praktisch an alles.

Primär macht sich dieser auch nur außen bemerkbar, Innen bekommt man davon nicht viel mit. Aber klar, so leise wie ein F10 ist der nicht und auch klar, das ist das was mir insgeheim am meisten fehlt. Der seidige Klang eines 6 Zyl. BMWs und die gute Geräuschdämpfung >5er aufwärts.

Einen weißen Wagen würde ich aber nie kaufen. Erfordert zu viel Pflege.

Also ich fahre seid einem Jahr den 328i mit der normale Automatik

Bin von einem E90 320D mit 177PS gewechselt und muss sagen, der 28i macht immer noch sehr viel Spaß

Wer möchte, kann den 28i mit 7l fahren, jedoch sind auch 14l machbar!

Power hat der Wage in allen Situationen.

Meine Wahl würde eindeutig auf den Automatik fallen (Sportautomatik)! Sicher der Hammer!

Wünsche bereits jetzt viel Spaß mit dem Wagen und allzeit gute Fahrt

Themenstarteram 12. Februar 2015 um 9:07

@rudolph2000

Du hast ja auch zur komplett schwarzen Ausstattung die Holzleisten...wie wirken die denn in echt?

 

@Hackology

Ich hab ja den Vorteil nie einen 6-Ender gefahren zu sein, mein kleiner faucht ja auch eher wie ne Katze auf Dope :D

Der 6 Zylinder hat außer dem anderen "Sound" keinen Vorteil. Ich fahre den Motor zwar nicht im 3er aber nach der Probefahrt war ich von dem Antrieb gleich begeistert. Das gleichmäßig hohe Drehmoment, welches über ein breites Drehzahlband anliegt macht einen Riesenspaß und ist wohl auch typisch für die Downsizing Antriebe.

Unser 1,2TSI verhält sich im Prinzip genauso, nur auf niedrigerem Drehmomentniveau.

Außer von dem Rückruf wegen der Nockenwellengeschichte habe ich von der Maschine noch nichts Negatives gehört.

Zitat:

@Pit 32 schrieb am 12. Februar 2015 um 20:10:29 Uhr:

Der 6 Zylinder hat außer dem anderen "Sound" keinen Vorteil.

...

Sound

Laufruhe

Kraft

gierig nach Drehzahlen

...

Im X1 hat der 2 Liter 28i bessere Fahrleistungen als der Vorgänger mit 6 Zylindern. Laut BMW ist der Verbrauch dabei 1,5l geringer. Ich vermisse nicht einen Zylinder.

Gegen die Laufruhe gibt es nichts einzuwenden.

Das einzig störende Geräusch ist die Auspuffklappe direkt nach dem Kaltstart

Zitat:

@Pit 32 schrieb am 12. Februar 2015 um 20:33:51 Uhr:

Im X1 hat der 2 Liter 28i bessere Fahrleistungen als der Vorgänger mit 6 Zylindern. Laut BMW ist der Verbrauch dabei 1,5l geringer. Ich vermisse nicht einen Zylinder.

Gegen die Laufruhe gibt es nichts einzuwenden.

Das einzig störende Geräusch ist die Auspuffklappe direkt nach dem Kaltstart

Der 28i ist wirklich ein guter Motor, er ist ja auch noch nicht so alt. Bin gespannt auf den 40i...

Zitat:

@andi_sco schrieb am 12. Februar 2015 um 20:27:25 Uhr:

Zitat:

@Pit 32 schrieb am 12. Februar 2015 um 20:10:29 Uhr:

Der 6 Zylinder hat außer dem anderen "Sound" keinen Vorteil.

...

Sound

Kraft

Die Fahrleistungen sind mir zum Beispiel dann doch ne Ecke wichtiger als der Sound. Was nützt mir der schöne Klang, wenn der Wagen erst bei hohen Drehzahlen aus dem Quark kommt.

Das sind halt Sauger...

Soll jetzt aber keine Diskussion auslösen!

Zitat:

@andi_sco

Sound

Laufruhe

Kraft

gierig nach Drehzahlen

...

Sound + Laufruhe ja

Die Kraftentfaltung ist jedoch bei den neuen Motor, wie dem 328i deutlich besser.

Somit entfällt auch die Gier nach Drehzahlen, weil von unten raus bis oben

sich ständig "etwas tut".

am 13. Februar 2015 um 8:05

Ja, das merkt man sogar noch leicht beim 316i.

Zitat:

@Pit 32 schrieb am 12. Februar 2015 um 20:33:51 Uhr:

Das einzig störende Geräusch ist die Auspuffklappe direkt nach dem Kaltstart

Hä ? Hab die in meinem F 34 noch nie gehört :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen