ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. 2.0 TDI biturbo 240 ps im A3

2.0 TDI biturbo 240 ps im A3

Audi A3 8VS Limousine/Cabrio
Themenstarteram 26. Juli 2014 um 13:34

Der neue 2.0 tdi biturbo mit 240 ps und 500 NM sollte ein gute combination sein im neuen A3.

Denken sie das diese combination eine kans macht oder nur ein traum.

Es sollte ein gutes alternative fur das S3 sein.

Beste Antwort im Thema

Was mich wundert das hier so sehr viel über Kosten und Verbrauch gesprochen wird .Ehrlich das ist etwas zu dem ich bei meinen beiden gar nichts sagen kann .

Ich kaufe ein Auto danach ob es mir gefällt .

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 5. August 2015 um 21:27:09 Uhr:

Zitat:

@Tante Tilly schrieb am 5. August 2015 um 21:21:59 Uhr:

 

Der 2.0 bi-TDI mit 240 PS aus dem Passat hat derzeit 500 NM.

Da wirken 250 NM doch recht überschaulich.

Es ging ja nur um den Vergleich der Motorcharakteristik. Da liegen moderne Tsi gleichauf.

Kann ja sein, aber ich kann meinen TDI nonstop über 200 Kmh fahren und hab 8-9 Liter auf der Uhr, beim TSI sind es dann bestimmt 14-15L, das ist mir dann doch zu viel ;)

Zitat:

@Ultrafast schrieb am 6. August 2015 um 18:17:14 Uhr:

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 5. August 2015 um 21:27:09 Uhr:

 

Es ging ja nur um den Vergleich der Motorcharakteristik. Da liegen moderne Tsi gleichauf.

Kann ja sein, aber ich kann meinen TDI nonstop über 200 Kmh fahren und hab 8-9 Liter auf der Uhr, beim TSI sind es dann bestimmt 14-15L, das ist mir dann doch zu viel ;)

Dem habe ich nie widersprochen.;) Vmax TDI ~13l TSI ~18l.

Hier nochmal direkt als Anhang die unterschiede deutlich gemacht.

Ich bin ja auch umgestiegen und kann das nur bestätigen. Zudem fahre ich jetzt mit Zylinderabschaltung und die Verbrauchsdifferenz zum 2l TDI vorher liegt bei ganz knapp über 1l im Alltag. Bei flotter Autobahnfahrt aber bisher auch nur ca. 3l. Aber das mache ich ja nicht mehr so oft...

Tdi-tsi-vorteile-tdi
Tdi-tsi-vorteile-tsi

Also ich bin mit meinem TDI 150ps ca. 25-30km am Stück 200km/h gefahren und mein durchschnitsverbrauch lag bei 7,9-8,2l, das schafft kein Benziner....

Zitat:

@schlomo04 schrieb am 6. August 2015 um 18:23:58 Uhr:

Also ich bin mit meinem TDI 150ps ca. 25-30km am Stück 200km/h gefahren und mein durchschnitsverbrauch lag bei 7,9-8,2l, das schafft kein Benziner....

Wie oft kann man auf Autobahnen noch 30 km am Stück mit 200 km/h brettern. Für die paar mal lohnt sich kein teurer Super-Diesel.

Außerdem worum geht es eigentlich? Um die Kosten oder um die längere Reichweite? Ein 240 PS Bi-TDI wird kein Schnäppchen sein, da hat man von dem Verbrauchsvorteil auch nicht mehr viel.

Bei VW soll es wohl einen Golf R TDI mit 2.. Ps geben , der neue BMW 1 er hat auch einen Bi Turbo mit 231 PS , da ist es nur eine frage der zeit bis der A3 da Leistungsmäßig nachziehen muss .

Zitat:

@Borni1977 schrieb am 6. August 2015 um 20:16:50 Uhr:

Zitat:

@schlomo04 schrieb am 6. August 2015 um 18:23:58 Uhr:

Also ich bin mit meinem TDI 150ps ca. 25-30km am Stück 200km/h gefahren und mein durchschnitsverbrauch lag bei 7,9-8,2l, das schafft kein Benziner....

Wie oft kann man auf Autobahnen noch 30 km am Stück mit 200 km/h brettern. Für die paar mal lohnt sich kein teurer Super-Diesel.

Außerdem worum geht es eigentlich? Um die Kosten oder um die längere Reichweite? Ein 240 PS Bi-TDI wird kein Schnäppchen sein, da hat man von dem Verbrauchsvorteil auch nicht mehr viel.

Da geht es wohl eher um den Spaßfaktor, sonst müsste man einen M5, RS3, AMG etc... auch in frage stellen. Ein A3 S-TDI würde dann leistungsmäßig eine "Lücke" zum S3 füllen, mit genügend Leistung und einem klaren Kostenvorteil gegenüber S3 und RS3. Einziges Manko wäre in der Tat der Kaufpreis....

Aber der SQ5 hat es vor gemacht, die Leute wollen so was und verkaufen ließe er sich bestimmt auch.

Zitat:

@schlomo04 schrieb am 6. August 2015 um 20:44:51 Uhr:

Zitat:

@Borni1977 schrieb am 6. August 2015 um 20:16:50 Uhr:

 

Wie oft kann man auf Autobahnen noch 30 km am Stück mit 200 km/h brettern. Für die paar mal lohnt sich kein teurer Super-Diesel.

Außerdem worum geht es eigentlich? Um die Kosten oder um die längere Reichweite? Ein 240 PS Bi-TDI wird kein Schnäppchen sein, da hat man von dem Verbrauchsvorteil auch nicht mehr viel.

Da geht es wohl eher um den Spaßfaktor, sonst müsste man einen M5, RS3, AMG etc... auch in frage stellen. Ein A3 S-TDI würde dann leistungsmäßig eine "Lücke" zum S3 füllen, mit genügend Leistung und einem klaren Kostenvorteil gegenüber S3 und RS3. Einziges Manko wäre in der Tat der Kaufpreis....

Aber der SQ5 hat es vor gemacht, die Leute wollen so was und verkaufen ließe er sich bestimmt auch.

Nene, hier ist oft die Rede davon dass der TDI bei Tempo 200 deutlich weniger verbraucht als der TFSI, also geht es auch um den Verbrauch, sonst könnte man sich ja einfach nen S3 kaufen, der wahrscheinlich günstiger als der Bi-TDi wäre.

Beim Verbrauch kann man jetzt zum S-TDI ja noch keine Angaben machen. Aber er wird wohl trotzdem sparsamer sein als der 1.8TFSI und als ein S3 erst recht....auch bei 200km/h. Da der Motor ja weiterhin ein 2.0 bleibt und evt nur ein geringes mehr Gewicht zu verzeichnen wäre, dürfte sich wohl der Verbrauch nur geringfügig steigern bis gar nicht. Es hängt aber sicherlich auch von der jeweiligen Fahrweise ab etc..

Fakten gibt es aber erst, wenn das Ding gebaut wird.

Was mich wundert das hier so sehr viel über Kosten und Verbrauch gesprochen wird .Ehrlich das ist etwas zu dem ich bei meinen beiden gar nichts sagen kann .

Ich kaufe ein Auto danach ob es mir gefällt .

Bei Vollgas trennt sich die Spreu vom Weizen halt richtig.

Hatte vorher auch einen 6er GTI, vermissen tu ich den schon, obwohl er bei artgerechter Haltung echt gesoffen hat auf der Bahn.

Wer kann, der kann...

Zitat:

@RS5 450 schrieb am 6. August 2015 um 21:54:39 Uhr:

Was mich wundert das hier so sehr viel über Kosten und Verbrauch gesprochen wird .Ehrlich das ist etwas zu dem ich bei meinen beiden gar nichts sagen kann .

Ich kaufe ein Auto danach ob es mir gefällt .

Bei einem getunten RS5 mit 20" macht das auch keinen Sinn... ;-)

Zitat:

@Erec schrieb am 6. August 2015 um 22:04:26 Uhr:

Wer kann, der kann...

Konnte ich, aber als ich mit einem M550d deutlich weniger bei einer Vollgasfahrt auf der Bahn verbraucht habe, wollte ich nicht mehr.. ;)

Das war nicht auf deinen Kommentar bezogen. Ich war leider 6 Sekunden zu spät ;)

Jeder soll fahren, was er mag und eben auch kann.

Eben, und so eine Reichweite von 800+KM im Alltag ist halt auch extrem geil :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. 2.0 TDI biturbo 240 ps im A3