ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. 182 PS Automatik: Hohe Gänge nicht wesentlich über 5000 U/Min

182 PS Automatik: Hohe Gänge nicht wesentlich über 5000 U/Min

Ford Focus Mk4
Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 1:01

Hatte es die Tage ein paar mal eilig und die Bahn war relativ frei.

Während die niedrigen Gänge sauber bis zum roten Bereich durchgezogen haben, ging es in den hohen Gängen nicht wesentlich über 5000 U/Min. Weder in Sport noch in Manuell.

Habt ihr das auch, da liegen die (bezahlten) 182 PS doch noch gar nicht an? Ez. 5/2019.

Beste Antwort im Thema

Ich danke allen für dieses Thema hier, denn ich habe auf den letzten Seiten viel gelernt.

  1. Man darf den 182PS nur kaufen, wenn man die Leistung bei jeder einzelnen Fahrt in den oberen Gängen auch abruft
  2. Der Geschwindigkeitsbereich bis 130km/h (also bis Richtgeschwindigkeit bzw. sicherlich kommendes Tempolimit) ist irrelevant. Kurzstrecken oder Landstraßenfahrten sind mit dem Motor verboten.
  3. Sportliches Fahren definiert sich als Geradeausfahren auf der Autobahn mit > 180km/h
  4. Jeder, der sich den 182PS gekauft hat, ohne die vorherigen 3 Kriterien zu erfüllen, darf nicht mitreden, weil er sowieso durch seine eigene Blödheit das falsche Auto gekauft hat und sich damit für jeglichem Diskurs disqualifiziert
  5. Ergänzend zu Punkt 4 ist es jedoch durchaus legitim, wenn Leute, die den Focus weder gefahren sind, noch besitzen, noch sonstwie mit ihm in Verbindung stehen, hier ihre Weisheiten zum Besten geben, um den dummen Schafen (Punkt 4) endlich mal zu erklären, wie alles zu laufen hat (ergänzend dazu habe ich in anderen Beiträgen auch gelernt, dass bezüglich Qualität natürlich mit den Premiumherstellern verglichen werden muss, bezüglich Preis aber gleichzeitig mit Dacia.)
  6. Das Schaltverhalten ist Betrug, weil es sich auf einer Probefahrt auch niemals nicht testen ließe
  7. Ford baut mutwillig sinnlose Beschränkungen ein, um den Kunden zu gängeln
  8. Niemand darf mit dieser Situation zufrieden sein, sonst gilt Punkt 4
  9. Ein Kompaktwagen mit 1370kg Leergewicht, 182PS, Automatik und Auslegung auf Alltagstauglichkeit muss zwingend dieselben Beschleunigungswerte erreichen wie ein Kleinwagen mit 1260kg Leergewicht, 200PS, Handschaltung und extrem sportlicher Auslegung. Ansonsten beweist es Punkt 7
  10. Und last but not least: Auch wenn es 2 Jahre lang bislang niemand gemerkt hat und damit auch niemand in seiner Fahrweise beeinträchtigt wurde, ist es jetzt der größte Skandal überhaupt. Möglicherweise aber auch ein typisch deutsches Problem.
653 weitere Antworten
Ähnliche Themen
653 Antworten

Die bezahlten 182PS liegen bei den Beschleunigungswerten an. ;)

Deutschland ist nun mal das einzige Land ohne ATL, dass einige Hersteller bei hohen Geschwindigkeiten mit dem Turbo Probleme haben. Vielleicht hat Ford hier eine Sicherungsmaßnahme eingebaut. Da der Focus kein Rennwagen ist, werden es die wenigsten bemerken.

Ab welchen Gängen und bis zu welcher Geschwindigkeit tritt die Eigenart auf?

Ab 5.000 U/Min hört der Turbo auf.

So richtig verstehe ich jetzt deine Frage nicht, wo liegt denn jetzt dein Problem? Wird die max. Endgeschwindigkeit nicht erreicht oder ist die Beschleunigung nicht so wie erwartet?

Er dreht in den oberen Gängen nicht hoch genug, er soll wohl bis zum Anschlag und macht es nicht...

Zitat:

@focus2101 schrieb am 16. Februar 2020 um 11:57:35 Uhr:

So richtig verstehe ich jetzt deine Frage nicht, wo liegt denn jetzt dein Problem?

Vielleicht die Befürchtung, dass der Wagen mit Automatik 5 Sekunden länger bis zur Höchstgeschwindigkeit brauchen könnte, als der Handschalter.

Der Motor hat die kraft nicht in den hohen gängen Wahrscheinlich sind das hohe Übersetzungen in den beiden oberen Gängen um sparsam unterwegs zu sein

5000rpm sind zu wenig. Richtig.

Verhält er sich im Sportmodus denn auch so?Das würde ich mal testen!

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 13:32

Ja, m. E. kommt deutlich zu wenig Leistung, gerade wenn es bergauf geht.

Lt. Fahrzeugschein liegen die 182 PS bei 6000 an. Hieß es noch nicht mal, der Unterschied zum 150 PS ist nur in den letzen 1000 Umdrehungen?

Wie gesagt: Bergauf, noch ohne Ende Platz zum roten Bereich, noch nicht das Leistungsmaximal und er schaltet weder automatisch noch reagiert er auf die Schaltwippen, Gang blinkt dann nur. Kenne ich von meinem VW nicht, der Focus ist mein zweiter Automatik.

Auch in Sport oder Manuell.

Der 7. und 8. Gang sind von der Übersetzung überhaupt nicht dafür ausgelegt. Da die Endgeschwindigkeit im 8 meist bei ca.5250 Umdrehungen erreicht wird, warum soll er dann bis 6000 Umdrehung drehen.

Ich kann nur von meinem 150Ps Ecoboost berichten aber mich klagt das gleiche. Gang 1-4 zieht er bis 6.400 U/min. Den 4. Gang zieht er nur noch bis 5.500U/min und den 5. Gang dann nurnoch bis 5.000U/min und man versprürt deutlich, dass der Motor dann in ein Leistungsloch fällt, welches die weitere beschleuingung defintiv beeinträchtigt. Dabei ist es egal in welchem Drive Mode man ist oder auf Manuelle Schaltung umgeschaltet hat.

Die Höchsgeschwinigkeit wird, zumindest beim 150Ps Ecoboost, sowieso im 6. Gang erreicht. Diesen Gang zieht er dann aber auch wieder weiter als 5.000 U/min. Wie weit genau ist ungewiss, höchstdrehzahl die ich bis jetzt hatte waren ca. 5.200 U/min im 6. Gang.

Zitat:

@focus2101 schrieb am 16. Februar 2020 um 14:18:22 Uhr:

Der 7. und 8. Gang sind von der Übersetzung überhaupt nicht dafür ausgelegt. Da die Endgeschwindigkeit im 8 meist bei ca.5250 Umdrehungen erreicht wird, warum soll er dann bis 6000 Umdrehung drehen.

Vmax und beste Beschleunigung sind 2 paar Schuhe.

Wenn pMax bei 6000rpm dreht man gerade in den unteren Gängen drüber und in den höheren nie drunter.

Warum? Weil die kürzere Übersetzung selbst bei gleicher Leistung immer besser ist.

Themenstarteram 16. Febuar 2020 um 18:16

Leider habe ich nirgends die Motordiagramme gesehen. Aber: Leistung = Drehmoment * Drehzahl.

Lt. Fahrzeugschein liegt die max. Leistung bei 6000 U/Min an. Nur da hat er also die 182 PS. Bei 3000 U/Min. werden es geschätzt 100 PS sein. I. d. R. fällt das Drehmoment schon vor den 6000 U/Min. ab, die höhere Drehzahl führt aber dennoch zu mehr Leistung, siehe Formel.

Mein VW hatte bei Vollgas ideal bis etwas über Leistungsmax gedreht und dann geschaltet (bis zum rotgeriffelten Bereich). Bei Kickdown ging er sogar darüber (bis zum roten Bereich), da hat man beim Ausdrehen aber schon deutlich gemerkt, dass die Beschleunigung nachlässt. Dafür lag dann beim Gangwechsel wieder eine höhrere Drehzahl an, was wohl in der Summe besser war.

Und hier ist mein Problem: Er mag ja hinten raus gerne zum Spritsparen lang übersetzt sein und im letzten Gang gar nicht die 6000 U/Min. erreichen, so fährt man ja auch normalerweise. Von mir aus soll er auch automatisch früh höher schalten. Wenn es sein muss auch im Sportmodus (der den Namen dann m. E. nicht mehr verdient hat). Auf jeden Fall soll er in Manuell auch untertouriges Fahren verhindern und den Fahrer überstimmen sowie bei Erreichen des Drehzalbegrenzers Manuell ignorieren und dann selbst schalten.

Er möge mich aber doch bitte in Manuell jeden Gang bis zum Leistungsmaximum (bzw. sogar ein klein wenig darüber; der rot geriffelte Bereich beginnt schließlich auch erst bei 6500 U/Min) drehen lassen, damit ich auch die volle Leistung des Motors abrufen kann. Wenn er dann schon bei knapp über 5000 U/Min. selbst schaltet, waren das nur vielleicht 165 PS (mir fehlt wie gesagt ein Diagramm) und er fällt im folgendem Gang noch weiter zurück. M. E. wird (bezahlte) Leistung einfach nicht zur Verfügung gestellt (oben herum, in den unteren Gängen geht´s ja auch).

In Ordnung wäre ja, wenn z. B. der OPF kanpp vor voll ist und der Motor geschont werden soll, daher meine Frage, ob es bei euch auch so ist, Paddy06 hat ja das gleiche Phänomen bei den 150 PS.

Frag doch mal bei der nächsten inspektion in der Werkstatt, warum das so ist. Es wird dafür sicherlich einen Grund haben. Ich kann mir gut vorstellen, dass es zum Schutz des Motors, bzw des Turbos ist.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. 182 PS Automatik: Hohe Gänge nicht wesentlich über 5000 U/Min