ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. 16v ruckelt bei elektrischer Belastung. Kraftstoffpumpe?

16v ruckelt bei elektrischer Belastung. Kraftstoffpumpe?

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 1. August 2013 um 14:33

Hallo und zwar habe ich folgendes Problem mit meinem

PL 16v Bj 87 wenn ich am fahren bin und ich mache zum Beispiel das Licht an oder meine beiden Spal Lüfter vorne gehen an dann nimmt er kein Gas mehr an sprich wen ich das Gaspedal zärtlich betätige ist nichts aber sobald ich über ein bestimmten Punkt komme stottert er extrem egal in welchen drehzahlbereich. Mache ich die Stromverbrauch aus dann kommt das stottern erst viel später sprich bei drehzahlen um die 5000.

Ich habe jetzt festgestellt das meine Kraftstoffpimpe die unterm Auto sitzt komische Geräusche macht hört sich an wie so ein knistern als wenn in der pumpe kurzschlüsse sind.

Ich hoffe ihr habt es einigermaßen verstanden.

Danke im Vorraus.

Ähnliche Themen
25 Antworten
Themenstarteram 1. August 2013 um 18:13

Hat keiner ne Idee?

Hört sich ein wenig nach einem Masseproblem an.

Ich würde mal alle Massepunkte im Bereich Batterie/Getriebe/Ventildeckel/Motorelektronik prüfen und ggf. bei Belastung nachmessen.

Das denke ich auch, oder die Maße von irgendwas ist irgendwie am Mengenteiler oder sonst wo mit angeschlossen.

Und definitiv würde ich mir die Benzinpumpe ansehen wenn du meinst das dort ein kurzer ist...

Themenstarteram 2. August 2013 um 7:19

Okay also wenn ich das richtig verstanden habe darf am Mengenteiler keine masse von einem Bauteil Anliegen?

Und dann ist mir noch aufgefallen das der Vorbesitzer das Grün/Weiße Kabel was vom Kaltstartventil zum Temperaturfühler auf masse gelegt hat.

Kann das irgendwie zusammen gehören? I

Ich habe mal das Massekabel mal abgemacht aber dann nimmt er kein Vollgas mehr an und er springt sehr schlecht an.

Wegen der Kraftstoffpumpe da werde ich mir ne neue holen will die hört sich echt sehr komisch an aber auch ehr sporadisch mal ist die leiser mal ist die ziemlich laut am knistern.

Danke für die Antworten

Ich weiss jetzt nicht genau wie die elektrik beim PL im Detail organisiert ist, aber der Mengenteiler regelt über einen Steuerstrom die Einspritzmenge. Wenn der Wert des Steuerstroms durch ein nicht orginal gelegtes Kabel gestört wird ist das Mist.

 

Sprich, wurde irgendwo an deinem Motorkabelbaum zusätzlicher kram angebracht oder geflickt? = mögliche Fehlerquelle.

Sind alle Maßeverbingungen in Ordnung? Z.B. Kabel von der Batterie zum Block etc. (Hier suche benutzen ;))

Themenstarteram 2. August 2013 um 9:58

Also ich habe von Batterie masse zum block ein spannungsabfall von 0,03V aber ich habe von der Lichtmaschine zur Batterie ein spannungsabfall von 0,4v (Lima 13,2- Batterie 12,8) ist das nicht auch wenig an Spannung? sind nicht 13,7-14v ladespannung.

0,4V scheint mir etwas hoch, 12,8V ist etwas niedrig.

Jetzt musst Du rausfinden, ob das hauptsächlich am Pluskabel oder am Massekabel abfällt. Wenn das Hauptmassekabel zwischen Motor/Getriebe und Batterie um 0,4V verliert, könnte das gerade bei der KE-Jetronic evtl. schon zu Problemen führen.

Und die Verkabelung vom Kaltstartventil und Thermozeitschalter würde ich auch wieder in Originalzustand versetzen. Was Du beschreibst, lässt vermuten, dass das KSV jetzt in Dauerbetrieb ist. Wenn der Motor wirklich ein dauerhaft einspritzendes KSV braucht, um überhaupt halbwegs zu laufen, dann ist da eh einiges grob im Argen.

Themenstarteram 2. August 2013 um 10:58

Je umgekehrt das hauptmassekabel hat ein spannungsabfall von 0,03V aber pluskabel von der Lima zur Batterie hat 0,4V. Sprich bei mir verläuft das pluskabel von der Lima zum Anlasser und dan zur batterie.

Wie gesagt wenn ich am ksv das zusätzliche massekabel abmache springt er schlecht an und nimmt kein Vollgas an.

Also ich bin der Meinung das ich mal gelesen habe das die ke-jetronic ihr bestimmte Spannung braucht das sonst Sensoren und die Einspritzung nicht richtig funktionieren.

Themenstarteram 2. August 2013 um 11:11

Ach was mir noch einfällt ist das wenn ich zündung anmache die kraftstoffpumpe dauerhaft läuft. Ist das normal?

Mir wurde mal gesagt wenn die dauerhaft läuft das dann Steuergerät dann einen weg hat. Stimmt das?

am 2. August 2013 um 12:41

Eher sollte es so sein:

Zündung an > Pumpe läuft auf Druck und schaltet sich aus

Themenstarteram 2. August 2013 um 12:50

Ja genau so kenne ich es auch aber die läuft dauerhaft aber die einspritzventile selbst sind dicht das habe ich schon geguckt.

Oh man noch ne Menge Arbeit vor mir.

Ich weiß bloß nicht So genau wo ich zuerst gucken soll erst die kraftstoffversorgung oder die Elektrik

Mensch mach nicht so ein geeiere,lege mal zusätzlich provisorisch ein neues Massekabel zur Karosse und zum Getriebe oder mal Motor, meinetwegen ein dünnes, dann schauste nochmal nach den Masseverbintungen am Kopf, wo einige Kabel abgehen.

Danach meldeste dich! ;)

Das mit der Pumpe darf sonst so nicht sein,die darf nur kurz laufen, könnte aber auch vielleicht dadurch ein Problem haben,wenn was mit der Masse nicht stimmt oder Kabels vergammelt sind!

Gruß,Matze

Themenstarteram 2. August 2013 um 19:31

Okay dann werde ich morgen mal neue massekabel legen und das plusskabel gleich mit.

Danke :-)

Mess doch mal bitte die Spannung an der Batt wenn du alle Verbraucher an hast. Ich vermute mal eine defekte Lima, die unter Last zusammen bricht;)

 

 

MFG Sebastian

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. 16v ruckelt bei elektrischer Belastung. Kraftstoffpumpe?