ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. 160ps tsi dauertest

160ps tsi dauertest

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 31. Oktober 2010 um 18:44

hallo allezusammen.

wievie km haben eure tsi`s (nur 160 ps) und was ist so drann kaputt gegangen?

 

vielen dank für die antworten im vorraus.

gruss

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von yd2002

Zitat:

Original geschrieben von Yoy

Puh, der Thread lässt mich aufatmen. Nächstes Jahr werd ich mir den Motor bestellen im Golf Variant und hab ja so einiges gelesen was mich ins grübeln brachte, aber der Motor ist ja doch nicht so schlecht.

An Deiner Stelle würde ich genau diesen Motor nicht kaufen - aber wenn Du mit dem Quietschen leben kannst ...

Grüße

YD

Als ob jeder Motor quietschen würde...

170 weitere Antworten
Ähnliche Themen
170 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Lorth_Needa

 

Aber VW schein ja voll auf diesen Motor weiterhin zu setzen, sihet man ja am Polo GTI.

Und würden sie das machen wenn der Motor wirklich so anfällig wär?

Ich denke nicht ;)

Zitat:

Original geschrieben von aaiirr

 

und würden sie das machen wenn der Motor wirklich so anfällig wär?

Ich denke nicht ;)

vielleicht haben sie auch keine andere Wahl und Möglichkeit, vielleicht sehe es nicht gut aus einen Motor der relativ neu ist vom Markt zu nehmen.

Ich finde es Schade, dass die 1.8 mit 160PS nicht verwendet wurde, er fühlt sich stärker an ist schneller und auch noch sparsamer bei schneller Fahrweise ( bei langsamerer fahrweise sieht es anders aus).

wie gesagt ich bin eigtnlich mit dem Motor zufrieden aber wenn man das in den Foren liest würde ich ihn schon als anfällig bezeichnet.

kommt es mir nur so vor oder sind die Meisten Motorschäden aus Modellen die 2009 gebaut wurde ? Kann es vielleicht auch sein das man um die hohe Nachfrage zu befriedigen etwas die qualitätsansprüche runtergeschraubt hat ?

ja, ja, der 1.8tsi ist ein feiner motor....freue mich riesig drauf....:p

Ich bin mal gespannt, wie lange es den 1.4 und 1.8 TSI gibt. Angeblich arbeitet VW an einen 1.6 TSI

 

www.autoevolution.com/.../...esport-to-be-available-in-2014-25942.html

 

Im VW Bluesport soll er dann 220 PS haben.

Also Leute.

Mein Golf V GT TSI 170PS, Baul. 1/2007 hat jetzt 154.000km runter und da ist noch der erste Motor, der 1. Tubo, der 1. Kompressor drinn.

Fahre aber auch nicht auf der letzten Rille und bin eher ein sparsammer Fahrer.

Anfangs lag mein Landstraßenverbrauch bei 5,5 Liter im Schnitt, Spitzenwert bei einer Sparfahrt 4,9 L. Jetzt nach dem x-ten Updat sind es schon eher 7,5 Liter.

Laut Navi rennt er echte 230km/h und nach Tacho sind es gute 245 aber wann fährt man diese Geschwindigkeit schon.

Ein paar Reparaturen waren es aber dann doch über die Zeit wobei sich immer zeigte, dass die Werkstatt gerne gewollt hätte wenn VW (Wolfsburg) ein bischen mehr Unterstützung hätte walten lassen.

Ein schnarrgeräusch welches am Anfang nur bei morgendlichen Kaltstarts auftrat und das auch nicht immer (dann aber immer öfter) stellte sich bei 140.000km dann als Fehler der Kettenspannermechanik raus.

Wasserverlust (nur bei Vollgasfahrten schon nach ein paar Minuten) stellte sich erst nach mehr als 100.000km als Konstruktionsfehler raus. Und Wolfsburg mauert wo es nur geht oder es findet sich keiner in dem Informationmolloch zurecht bzw. weis die linke nicht was die recht weis. Wolfsburg ist eher ein trauiger Abschnitt wenn man Golf fährt!!!

Alles in allem aber ein sauguter Motor, leise, durchzugsstark von ganz unten bis ganz nach oben (1300-7000 U/min.) wenn man es denn nutzen will und auch sehr schaltfaul fahrbar, was mir am besten gefällt als alter Pumpe-Düse Fahrer.

Gruß

aus Schleswig-Holstein

Der 170PS TSi ist schwerlich mit dem 160PS TSi in Sachen Haltbarkeit zu vergleichen.

 

O-Ton VW:

"Durch einen neu ausgelegten Einlasskanal konnte auf die Klappenschaltung zur Beeinflussung der Ladungsbewegung verzichtet werden.

Darüber hinaus setzt Volkswagen eine neue Generation von Hochdruckeinspritzventilen ein (6-Loch statt 5-Loch), die dank einer breiteren Kraftstoffzerstäubung zu einer verbesserten Gemischhomogenisierung und letztendlich zu optimierten Emissionswerten führen.

Außerdem kennzeichnet den neuen TSI gegenüber der im Vorgänger eingesetzten 170-PS-Version ein modifizierter Ölkreislaufs mit einer sparsameren Ölpumpe, eine Reduzierung der Lagerreibung an Nockenwellen und Kurbeltrieb sowie optimierte Kolben und Zylinderlaufbahnen."

 

Und gerade die neuen 6-Loch-Injektoren mit geringeren Lochdurchmessern (wesentliche Neuerung um EURO5 zu Erreichen) sorgten durch Verkokung/Verformung der hohen Brennraumtemperaturen zu Zündaussetzern wegen nicht immer 100%ig zündfähigem Sprühbild.

 

Die nicht verbrannten Kraftstoffreste des missglückten Einspritzvorganges lagern sich an der Zylinderwand und Kolbenringe ab um bei der nächsten oder übernächsten Umdrehung des Motors zerstörend auf Kolbenring und Kolbenbodenrand zu wirken, wenn dann doch eine saubere Zündung erfolgt.

 

Seit 03/2010 setzt VW eine Software ein (also ab Version 4008), welche im Hauptfahrbereich (bis ca. 4500 U/min) den maximalen Ladedruck verringert, um so die Brennraumtemperatur zu senken, damit die Injektoren nicht frühzeitig verkoken/deformieren.

Hi,

ich melde mich mal hier - auch wenn ich keinen Golf VI fahre.

Ich habe mir einen Touran 1.4 TSI mit 170 PS bestellt und frage mich, inwiefern dieser Motor von der Problematik hier betroffe ist. Im Touran-Forum gibt es dazu leider keine Informationen.

Wäre echt toll, wenn ich hier etwas Neues erfahre. Danke.

 

Gruß

Cossor

Zitat:

Original geschrieben von FarmerG

Der 170PS TSi ist schwerlich mit dem 160PS TSi in Sachen Haltbarkeit zu vergleichen.

O-Ton VW:

"Durch einen neu ausgelegten Einlasskanal konnte auf die Klappenschaltung zur Beeinflussung der Ladungsbewegung verzichtet werden.

Darüber hinaus setzt Volkswagen eine neue Generation von Hochdruckeinspritzventilen ein (6-Loch statt 5-Loch), die dank einer breiteren Kraftstoffzerstäubung zu einer verbesserten Gemischhomogenisierung und letztendlich zu optimierten Emissionswerten führen.

Außerdem kennzeichnet den neuen TSI gegenüber der im Vorgänger eingesetzten 170-PS-Version ein modifizierter Ölkreislaufs mit einer sparsameren Ölpumpe, eine Reduzierung der Lagerreibung an Nockenwellen und Kurbeltrieb sowie optimierte Kolben und Zylinderlaufbahnen."

Und gerade die neuen 6-Loch-Injektoren mit geringeren Lochdurchmessern (wesentliche Neuerung um EURO5 zu Erreichen) sorgten durch Verkokung/Verformung der hohen Brennraumtemperaturen zu Zündaussetzern wegen nicht immer 100%ig zündfähigem Sprühbild.

Die nicht verbrannten Kraftstoffreste des missglückten Einspritzvorganges lagern sich an der Zylinderwand und Kolbenringe ab um bei der nächsten oder übernächsten Umdrehung des Motors zerstörend auf Kolbenring und Kolbenbodenrand zu wirken, wenn dann doch eine saubere Zündung erfolgt.

Seit 03/2010 setzt VW eine Software ein (also ab Version 4008), welche im Hauptfahrbereich (bis ca. 4500 U/min) den maximalen Ladedruck verringert, um so die Brennraumtemperatur zu senken, damit die Injektoren nicht frühzeitig verkoken/deformieren.

Hi,

das klingt schlüssig, nur veringert sich durch absenken des Ladedruckes nicht auch die Motorleistung bzw.das Drehmoment ???

Ich denke schon....

Da können sie das Ding jetzt wieder als 140 PS Version verkaufen, so wie es sie schon mal beim Ver gab....

Grruß.

Zitat:

Original geschrieben von Holzkatze75

Hi,

das klingt schlüssig, nur veringert sich durch absenken des Ladedruckes nicht auch die Motorleistung bzw.das Drehmoment ???

Ich denke schon....

Da können sie das Ding jetzt wieder als 140 PS Version verkaufen, so wie es sie schon mal beim Ver gab....

Grruß.

Er erreicht doch seine Maximale Leistung. Ab 4500 Umdrehungen ist die Drosselklappe voll auf und dann geht die Post ab!

Ich find es eher peinlich von VW das die Motoren nach und nach heimlich "gedrosselt" werden und nicht neue Injektoren entwickelt werden, so wie es den Kunden mehr freuen würde.

Themenstarteram 20. November 2010 um 0:09

gibts noch leute die was zu diesem thema sagen können???

Zitat:

Original geschrieben von engin1988

gibts noch leute die was zu diesem thema sagen können???

Wenn ja, werden sich diese Leute bestimmt hier melden.

hallo

habe meinen 6er 118 kw mit dsg seit märz 2010, 10700 km,

durchschnittsverbrauch 7,5 l, keinerlei geräusche, motor tiptop,

bin bestens zufrieden... hoffe es bleibt so

Dauertest? 25000km ohne Probleme, nun Leistungsaussetzer trotz aktuellster Software........

Nun geht der Wagen weg zur Werft

Zitat:

Original geschrieben von engin1988

oder bleib ich lieber bei meinem golf III automatik 75 ps???

Bleib dabei und warte die Entwicklung noch etwas ab.

Hallo !

Besitze ebenfalls den Golf VI 1,4 TSI 118kw, Schaltgetriebe. Gekauft als jungen Gebrauchten mit 9000km. Inzwischen 23000km runter. Erstzulassung war 12/2008. Fahrertyp: Relaxed, eher Spritsparend. Erste Inspektion kommt in 2 Wochen. Super Motor - Bisher keine Probleme.

Deine Antwort
Ähnliche Themen