ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. 1.8 TFSI selbst überholen - gibt es Gleichgesinnte oder Unterstützer?

1.8 TFSI selbst überholen - gibt es Gleichgesinnte oder Unterstützer?

Audi A3 8P
Themenstarteram 26. Januar 2019 um 17:50

Hallo Gemeinde.

Ich bin im Besitz eines A3 8P 1.8 TFSI MKB CDAA, EZ 2009. Noch läuft der Motor und hört sich nicht schlecht an. Er braucht allerdings Öl. Ich trage mich mit dem Gedanken den Motor selbst zu überholen, sprich neue, verbesserten Kolben (z.B. von Scheuerlein) einzubauen. Würde natürlich auch den Kopf/Ventile von der Ölschlacke befreien und alles andere Sinnvolle ersetzen.

Ich denke an das Wohlfühlpaket von Scheuerlein + Kettensatz + WaPu + etc.

oder von Tournau Satz mit neuen Kolben incl Ketten + WaPu + etc.

Gibt es jemand, der das schon gemacht hat oder Unterstützer, die sich mit Rat und Tat beteiligen würden?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. März 2019 um 17:12

So, liebe Leute, meine Beiträge enden hier.

War heute beim TÜV, da der aufgrund der lange Stilllegung abgelaufen war. Was soll ich sagen, ohne Mängel bestanden. Fahrzeug bzw. der Motor läuft gut, könnte nicht besser sein. Projekt positiv abgeschlossen.

Für Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten
Themenstarteram 23. September 2019 um 14:16

Liebe Mitleser, habe mein Fahrzeug jetzt verkauft, da ich ein identisches mit demselben Problem, aber besserer Ausstattung und weniger Laufleistung gefunden hatte. Das "neue" Fahrzeug läuft genauso, wie der erste, den ich gemacht habe. Habe bei diesem auf Wirtschaftlichkeit der Reparatur Wert gelegt und doch einiges gespart. Allerdings musste ich neue Ventile verbauen, da eines beim Ausbau hing (Grat) und eines einen verbogenen Ventilteller hatte. Hab die Ventilsitze nachsetzen lassen, wodurch man sich das Einschleifen spart. Der Kopf war dann, wie neu und musste nur 6/100mm geplant werden.

Vielen Dank für das weiter up-to-date halten.

Schön, dass das so super geklappt hat.

Darf man fragen inwiefern du bei der Reparatur auf Wirtschaflichkeit geachtet hast? Also was du konkret geändert hast?

Bei mir gehts auch demnächst los. Das Werkzeug ist schon bestellt. :-)

Themenstarteram 25. September 2019 um 15:20

Also, ich habe lange gesucht nach alternativen Kolben, nicht dass die von Scheuerlein nicht top wären, aber es gibt auch günstigere Anbieter. Allerdings bieten die meisten Anbieter zwar breitere Nuten für dei Kolbenringe an, aber die Ölabstreifringe sind meist nicht dreiteilig und solche wollte ich unbedingt. Habe sogar mit Kolben Schmidt telefoniert. Deren Kolben mit 21mm Kolbenbolzen haben keine 3-teiligen Ölabstreifringe, nur die mit 23mm Kolbenbolzen. Dann benötigt man aber andere Pleuel, was für mich ein nogo war.

Hab also einen einzigen Anbieter mit 21mm Kolbenbolzen und 3-teiligen Ölabstreifringen gefunden (außer Scheuerlein), kann sein, dass es mehr gibt, habe ich jedoch nicht gefunden. V.a. erkennt man das am Angebotstext nicht, man muss immer nachfragen.

Dann hatte ich noch einige Teil von der ersten Reparatur übrig, die ich jetzt eingesetzt habe.

Bei ca. 100.000km habe ich die Kupplung nicht getauscht, das geht recht zügig, falls mal fällig.

Wasserpumpe hab ich auch nicht getauscht, die schien top in Ordnung.

Ansonsten habe ich dieses Mal alle Teile einzeln gekauft, was unterm Strich doch etwas günstiger war, da ich einiges nicht benötigt habe.

z.B.: Kette und Spanner habe ich getauscht, aber nicht die Gleitschienen, die waren ohne Einlaufspuren.

Ingesamt hat mich die Reparatur (Teile) ziemlich genau 1000€ gekostet und war nach 1 Woche erledigt (mit Wartezeiten auf den Kopf)

Themenstarteram 10. August 2020 um 10:09

Hallo Forumsgemeinde und TFSI-geschädigte,

nachdem ich nun 4 Motoren überholt habe, die alle klaglos mehrere tausend Kilometer absolviert haben, möchte ich meine Erfahrungen an Interessierte weitergeben. Das betrifft ausschließlich 1.8 TFSI und 2.0 TFSI (132kW) Motoren die zwischen etwa 2008 und 2011 gebaut wurden. Gerne beantworte ich alles Fragen zu diesem Thema, soweit ich diese aus eigener Erfahrung beantworten kann. Aus rechtlichen Gründen, kann ich das jedoch nur unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Garantie per PN tun.

VG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. 1.8 TFSI selbst überholen - gibt es Gleichgesinnte oder Unterstützer?