ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. 1.6TDCI mit hoher Laufleistung ohne Schäden?

1.6TDCI mit hoher Laufleistung ohne Schäden?

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 7. Februar 2016 um 22:14

Allgemein sind die Macken dieses Motors ja bekannt und werden auch genügend kommuniziert. Andererseits kommen Negativberichte naturgemäss nur von Betroffenen. Wer keine Probleme hat, schreibt nicht. Frage: Gibt es auch Nutzer, die eine hohe Laufleistung ohne jede Probleme/Reparaturen erreicht haben, z.B. mehr als 200Tkm?

Nachtrag: Wurden irgendwelche Diesel/Öl-Additive verwendet?

Beste Antwort im Thema

Mit einem richtig fettem V8 darfst doch in Stuttgart fahren ....also, wenn die Idioten es so wollen :D

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Mit einem richtig fettem V8 darfst doch in Stuttgart fahren ....also, wenn die Idioten es so wollen :D

Danke, salopp ausdedrückt, aber zutreffend !!!:D

Zitat:

@kyloe schrieb am 9. Februar 2016 um 08:17:06 Uhr:

Der schlimmste Fehler ist der Dieselfilter, der trotz vorgeschriebenen Wechselintervall gerne mal dicht macht.

Die Folge:

Beim Beschleunigen geht schlagartig und ohne Vorwarnung der Motor aus. Das erste Mal hatte ich das "Vergnügen" bei einem Überholvorgang auf der Bundesstraße.

Deshalb; nie wieder Ford!

(Nicht wegen dem Fehler, sondern wegen der Ignoranz des Fehlers.)

war bei meinen auch das Problem, Erst verschmort dann Eingefrohren, und schlappe 1000€ los.

zum glück hatte ich eine TK , und die haben den Schaden übernommen .

Brandschaden , und vor allen dingen unkompleziert .

mfg fritz

Zitat:

war bei meinen auch das Problem, Erst verschmort dann Eingefrohren, und schlappe 1000€ los.

Hallo,

klingt interessant; aber ich verstehe beim besten Willen nicht warum ein verstopfter Dieselfilter erst verschmort und dann einfriert und am Ende 1000€ verschlingt. Selbst bei Ford kostet der Filter nur rund 70€.

Der Focus 1,6tdci 109PS Bj 12/2009 meiner Holden hat jetzt 169TKm runter. Einmal kam der Turbo neu, aber nur weil sie 700Km entfernt war und ich auf die Entfernung nun mal der Werkstatt glauben musste. Generator habe ich vor 2 Jahren ausgetauscht, kostete bei eBay aber unter 100€ neu. Ansonsten dieses Jahr alle 4 Radlager getauscht. Hintan hat Geräusche gemacht und dann gleich alle getauscht. Nächstes Jahr muß ich den Zahnriemen neu machen.

Kupplung kommt dann evtl auch und wohl auch der DPF

Dieselfilter werde ich nächste Woche das erste Mal tauschen.

Verbrauch im Sommer mit den breiteren Pellen 5,3 Liter und jetzt mit Winterreifen 5,1 Liter

Zitat:

@Gazer schrieb am 3. Dezember 2018 um 23:54:17 Uhr:

Zitat:

war bei meinen auch das Problem, Erst verschmort dann Eingefrohren, und schlappe 1000€ los.

Hallo,

klingt interessant; aber ich verstehe beim besten Willen nicht warum ein verstopfter Dieselfilter erst verschmort und dann einfriert und am Ende 1000€ verschlingt. Selbst bei Ford kostet der Filter nur rund 70€.

Versteh ich auch nicht so ganz. Kam es zu einem Brandschaden? Vor oder nach dem Filtertausch? TK bezahlt doch keinen Dieselfilter :confused:

guten morgen, wir haben einen focus 2 mk1 mit dem 1.6tdci motor mit 245t km. der läuft noch wie eine eins, und dies mit wenig service, teils 3 jahre ohne einen service zu machen. heute geht er zur mfk, ausser gebrochene federn musste ich wenig ersetzen ausser die normalen verbrauchs teile. wir haben bei uns noch einen weiteren focus 1.6 mk2 welcher ebenfalls schon mal den dpf zu hatte. also alles im grünen, selbst mit wenig pflege laufen diese kisten sehr gut.

Zitat:

@bochslep schrieb am 10. Dezember 2018 um 07:23:45 Uhr:

guten morgen, wir haben einen focus 2 mk1 mit dem 1.6tdci motor mit 245t km. der läuft noch wie eine eins, und dies mit wenig service, teils 3 jahre ohne einen service zu machen. heute geht er zur mfk, ausser gebrochene federn musste ich wenig ersetzen ausser die normalen verbrauchs teile. wir haben bei uns noch einen weiteren focus 1.6 mk2 welcher ebenfalls schon mal den dpf zu hatte. also alles im grünen, selbst mit wenig pflege laufen diese kisten sehr gut.

ich finde der Motor ist nicht schlecht.

Ich habe inzwischen 240 tkm drauf. Bisher keine Probleme. DPF bei 160 tkm gewechselt. Turbo noch immer der Erste.

Ok Radlager und Lima getauscht, aber bei dieser Laufleistung ok

Zitat:

@MK1_FoFo_Diesel schrieb am 10. Februar 2016 um 23:15:15 Uhr:

Ich habe meinen vor ziemlich genau 4 Jahren mit 84 tkm gekauft, war ein Firmenauto und sicherlich nicht geschönt.

Ist 1.6TDCi mit 90PS, BJ 09/2007 VFL und ohne DPF !

Aktuell 188 tkm ohne Probleme, außer Verschleißteile natürlich und einen selbstverschuldeten Unfall.

Intervall für Ölwechsel zwischen 15-20 tkm immer 5W-40 Total Quarz (ist französischer Motor ;) )

Inzwischen ist ein richtiger Familienauto geworden (2 Kindersitze hinten) aber auch ein "Baustellenauto" hat schon ganze Paletten gezogen, maximal bis jetzt 1200kg, aber da hört man wie sich die Feder in der Kupplung anstrengen soll man nicht oft machen ;)

Bei ~190 tkm ist Ölwechsel fällig vielleicht mache ich dann auch Zahnriemen mit, wenn nicht dann bei 210 tkm und ja ich habe vor meinen noch weitere 200 tkm zu fahren, wenn er weiter so brav bleibt :)

Verbrauch nie über 6l, hab auch mehrmals 4,7-4,8 geschafft, also mit einem Tank über 1000km.

Habe meinen Focus im Januar 2020 mit 281 tkm verkauft. Motor, Turbo, Kupplung alles noch original gewesen.

Nachtrag zum Post von 2016

Mittlerweile 322.000km , ich glaube jetzt fangen langsam die Injektoren an, ansonsten bis auf die übliche Wartung keinerlei Probleme

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. 1.6TDCI mit hoher Laufleistung ohne Schäden?