ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. 1,5TDCi mit Powershift Erfahrungen

1,5TDCi mit Powershift Erfahrungen

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 28. April 2017 um 6:24

Hi,

ich wollte mal fragen ob hier jemand Erfahrungen mit dem 1,5Tdci Powershift Focus hat.

Werde mit nächste Woche eventuell so ein Fahrzeug zulegen.Bin zwei Tage Probegefahren als mein ST beim Kundendienst war. Das Auto mit dem Motor und Powershift machte einen vernünftigen Eindruck.

Das Getriebe finde ich schon besser als das DSG von VAG. Zumal es ja echt viele Reserven hat (450Nm) und nicht an der Leistungsgrenze arbeiten muss. Vielleicht kann ja jemand was dazu sagen, nicht das ich den kauf noch bereuen muss.

Beste Antwort im Thema

Was sind Mm?

Megameter?

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Hi,

also ich fahre viel (Job bedingt) die ford powershift getriebe und habe privat aber als Zweitwagen noch ein Golf 6 mit DSG und muss sagen das insgesamt das DSG besser findr als die powershift getriebe.

Dennoch sind die großen powershift (6DCT450) relativ problemlos und halten auch, solange man immer schön auch den ölwechsel von 60.000km einhält.

Themenstarteram 28. April 2017 um 13:39

Was ist besser am DSG als beim Powershift ?

Hallo,

haben uns heute einen für meine Frau gekauft. Perfekt 1,5 tdci Bj 07/16 Powershift Titanium 17tkm für16900€ vom Fordhändler.

Ich selber habe den 1,5 tdci als Schalter und würde ihn als Schaltgetriebe nie wieder kaufen. So eine launische Kupplung, die sich täglich anderst verhält und so eine hackelige Schaltung vor allem der dritte Gang einfach zum Kotzen.

Gruß

Ich habe die Kombination am Freitag bekommen und bin absolut zufrieden. Was mich nervt ist die SSA aber während der Fahrt einfach super. Im Sportmodus hat der Wagen gefühlt 30PS mehr. An und für sich kann ich nichts negatives sagen aber ich bin auch erst 3 Tage damit unterwegs.

Das mit der launischen Kupplung beim Schalter kann ich bestätigen, fühlt sich manchmal an wie ne uralte Karre...

Bereu es etwas nicht das Powershift genommen zu haben!

Zitat:

@mk5turbodiesel schrieb am 1. Mai 2017 um 17:33:28 Uhr:

Das mit der launischen Kupplung beim Schalter kann ich bestätigen, fühlt sich manchmal an wie ne uralte Karre...

Bereu es etwas nicht das Powershift genommen zu haben!

Wie meint ihr das mit der launischen Kupplung?

Ändert sich der Schleifpunkt oder wie?

Kann ich nicht bestätigen, Kupplung und Getriebe sind top. Haben den seit 1,5 Jahren, keine Probleme.

am 1. Mai 2017 um 19:00

Hallo,

also bei mir ändert sich der Schleifpunkt und sie wird rauer und ruppiger.

Man könnte meinen nach einer Nasskalten Nacht ist extremer und nach einer Autobahnfahrt ist es sanft und weich.

Das ganze macht sich auch beim Schalten bemerkbar, ist dann oft hackeliger wie sonst.

Gruß

Zitat:

@xenonstar schrieb am 28. April 2017 um 10:01:43 Uhr:

Hi,

also ich fahre viel (Job bedingt) die ford powershift getriebe und habe privat aber als Zweitwagen noch ein Golf 6 mit DSG und muss sagen das insgesamt das DSG besser findr als die powershift getriebe.

Dennoch sind die großen powershift (6DCT450) relativ problemlos und halten auch, solange man immer schön auch den ölwechsel von 60.000km einhält.

Was kostet ein Ölwechsel?

MfG

Bertus:cool:

Zitat:

@E50-FreaK schrieb am 1. Mai 2017 um 15:28:09 Uhr:

Ich habe die Kombination am Freitag bekommen und bin absolut zufrieden. Was mich nervt ist die SSA aber während der Fahrt einfach super. Im Sportmodus hat der Wagen gefühlt 30PS mehr. An und für sich kann ich nichts negatives sagen aber ich bin auch erst 3 Tage damit unterwegs.

Wie verhält sich die SSA? Muß man an der Ampel auf der Bremse bleiben, oder kann man den Fuß runternehmen? Ist neuerdings bei den VAG DSG-Getrieben so. Das Auto wird durch Auto-Hold gehalten. Wenn man dann wieder aufs Gas tritt, geht der Motor wieder an.

Gruß

Bertus:cool:

Was SSA angeht glaube ich dass der Motor immer ausgeht wenn man stehen bleibt. Es ist zum Reflex geworden die SSA auszuschalten nach dem Motorstart. Wenn mir jemand sagen könnte wie man für die Fahrstufen D und S die SSA raus programieren kann wäre ich sehr dankbar. Es hätte neulich fast zum crash geführt weil ich vorm Abbiegen noch halten muss um den Gegenverkehr durch zu lassen. Beim Versuch dann zügig die Kreuzung zu verlassen, war der Motor aus.

Wir brauchen da keine Diskussion los brechen, dass das Manöver vielleicht eh zu riskant war. Es dauerte einfach viel zu lange bis der Motor lief und den nötigen Druck hatte. Hier muss ich meine Fahrgewohnheiten vielleicht einfach noch etwas besser auf Automatik anpassen. Ich würde es jedoch begrüßen, wenn es wie bei VW wäre, dass man mit dem Bremsdruck kontrollieren kann ob der Motor ausgeht.

Wenn es sich (ähnlich wie bei VW über VCDS) bei Ford auch programmieren lässt wäre ich für eine PN dankbar. Auf P und N darf er gern ausgehen. Ich kann besser beurteilen, wann es sinn macht den Motor abzustellen. Beim Passat habe ich mir auch rein programmieren lassen, dass bei reinem Tagfahrlicht auch hinten was leuchtet. Gibt es solche Möglichkeiten bei Ford auch?

Zitat:

@E50-FreaK schrieb am 9. Mai 2017 um 11:26:47 Uhr:

 

Wenn es sich (ähnlich wie bei VW über VCDS) bei Ford auch programmieren lässt wäre ich für eine PN dankbar.

Wenn das bei VW wirklich so einfach möglich ist (was ich nicht weiß) dann betrügen die ja schon wieder :eek:

Immerhin ist SSA ein Bestandteil der Schadstoffeinstufung !

Zitat:

@E50-FreaK schrieb am 9. Mai 2017 um 11:26:47 Uhr:

... Ich würde es jedoch begrüßen, wenn es wie bei VW wäre, dass man mit dem Bremsdruck kontrollieren kann ob der Motor ausgeht. ...

Ich kenne das DKG im FoFo zwar nicht, bei meinem Wandlergetriebe kann ich die SSA aber über den Bremsdruck regeln.

Zitat:

@kruemel-corsa schrieb am 11. Mai 2017 um 08:30:49 Uhr:

Zitat:

@E50-FreaK schrieb am 9. Mai 2017 um 11:26:47 Uhr:

... Ich würde es jedoch begrüßen, wenn es wie bei VW wäre, dass man mit dem Bremsdruck kontrollieren kann ob der Motor ausgeht. ...

Ich kenne das DKG im FoFo zwar nicht, bei meinem Wandlergetriebe kann ich die SSA aber über den Bremsdruck regeln.

Ist bei VW, wenn ich mich recht erinnere, auch so. Macht auch irgendwie Sinn.

Gruß

Bertus:cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. 1,5TDCi mit Powershift Erfahrungen