ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. 1,4 TSI Mehr Bums - Erfahrungen mit B&B Stufe 2??

1,4 TSI Mehr Bums - Erfahrungen mit B&B Stufe 2??

Themenstarteram 30. September 2010 um 11:26

Hallo,

ich würde meinem kleinen 1,4 TSI mit 122PS gerne etwas mehr Bums verpassen.

Der Wagen ist jetzt 4 Monate jung und hat etwa 5000 km gelaufen.

Neben den ganzen bekannten Angeboten von Abt, mtm und so weiter, die alle etwa 160 PS versprechen, bietet B&B mit der Stufe 2 etwa 180 PS und das für knappe 1300 Euro. (In etwa gleich teuer)

Entgegen dem normalen Chiptuning wäre bei B&B noch eine Überarbeitung der Ansaugwege dabei.

Meine Frage ist erstmal, wie haltbar so ein kleiner Turbo mit 180 PS überhaupt noch ist. Gibt es Langzeitprobleme mit Getriebe (Drehmoment wären statt 200 dann ca. 270nm)? Ist ein 6 Gang Schalter.

Und zieht der Wagen trotz der Abstimmung immer noch halbwegs harmonisch durch, oder habe ich da dann solche unschönen Geschichten wie ein totales Turboloch, oder Drehmoment nur noch obenrum?

Habt ihr Erfahrungen mit Tuningversicherungen? Wo sollte man sowas abschließen?

Vielen Dank für eure Antworten

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Da stellt sich doch die Frage warum Du Dir nicht gleich den entsprechenden Motor mit voller Werksgarantie gekauft hast.:confused:

Man, man, man ey. Ich kann´s echt nicht mehr lesen! Lasst ihn doch. Ist doch nicht euer Auto!

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Schau ´mal hier ´rein...

http://www.motor-talk.de/.../...schon-jemand-gemacht-t2167031.html?...

Ich habe jetzt leider noch keine eigenen Erfahrungen, aber die SuFu gibt schon einiges her. Ich habe mich in dieses Thema eingelesen, weil ich ebenfalls über ein s e r i ö s e s Tuning nachdenke.

Aber ich glaube, dass die 2. Stufe bei B&B hart an der Grenze ist bzw. diese bereits überschreitet. Die verbreitete Meinung hier im Forum ist, dass tatsächlich der Turbo das k.o. - Kriterium im wahrsten Sinne des Wortes ist. Und dann kommt gleich die Getriebeauslegung.

Allgemein wird hir gepostet, dass Tuning keinesfalls Dauervollgas verträgt und nur als "KERS", also kurzeitigen Bums, genutzt werden soll. Vllt hilft Dir das ja schon weiter.

Grüße

Da stellt sich doch die Frage warum Du Dir nicht gleich den entsprechenden Motor mit voller Werksgarantie gekauft hast.:confused:

Ist das nachträgliche Tuning tatsächlich günstiger?

Was die Haltbarkeit angeht schau doch einfach mal in den vielen Threads zum Thema Motorschaden beim 1.4 TSI mit 160 PS.

Vielleicht hilft Dir das ja bei der Entscheidungsfindung.

wenn du deinen kleinen TSI auf 180 PS aufsemmeln lässt, ist das einzige was

BUMS macht der motor, der dir noch vor der 50000 km marke um die ohren fliegt ...

wie schon oben gesagt haben die großen TSI ja schon gehörig probleme mit 160 PS

 

da würde ich doch dann eher auf einen GTI umsteigen

 

p.s.  

wenn du mehr bums willst, frag doch mal deine frau, freundin oder sonstjemand ...:D

 

###duckundweg###

180ps sind mit dem serienlader in nogo.

wenns unbedingt ein chip sein soll, so würde ich mich mit ca. 150-160 ps begnügen und noch eine downpipe nachrüsten.

was genau macht b&b?

Ich habe meinen auch gechipt , weil mir die originalen 140 PS im Touran einfach zu wenig waren . Zumal der 140 PS TSI sich in der Hardware nicht von dem 170 PS TSI unterscheidet , hatte ich mit meiner Entscheidung in Sachen Haltbarkeit keine Probleme .

Bei dem kleinen TSI wäre ich etwas vorsichtiger . Gesunde 150 PS sind sicher machbar , höher würde ich nicht gehen . Die Leistung wird fühlbar mehr , hauptsächlich der Drehmoment wird steigen . Ab 5000 U/min wird die Leistung bedingt durch den kleinen Lader spürbar nachlassen .

Zum mitschwimmen in der Stadt und auf Landstrassen macht der kleine gechipt bestimmt viel mehr Spass , hier kann man schön auf der gesteigerten Drehmomentwelle fahren .

Ich für meinen Teil bereue den Schritt auf jeden Fall nicht .

Gruss Homer

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Da stellt sich doch die Frage warum Du Dir nicht gleich den entsprechenden Motor mit voller Werksgarantie gekauft hast.:confused:

Man, man, man ey. Ich kann´s echt nicht mehr lesen! Lasst ihn doch. Ist doch nicht euer Auto!

Zitat:

Original geschrieben von Head8

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Da stellt sich doch die Frage warum Du Dir nicht gleich den entsprechenden Motor mit voller Werksgarantie gekauft hast.:confused:

Man, man, man ey. Ich kann´s echt nicht mehr lesen! Lasst ihn doch. Ist doch nicht euer Auto!

Man, man, man ey. Ich kann´s echt nicht mehr lesen! Lass uns doch. Zwingt Dich ja niemand zum Lesen.:D

Aber stimmt schon, lassen wir ihn doch, was kümmert uns das Elend Anderer? Wozu gibt es eigentlich "motortalk"? Lasst uns die Seite dicht machen. Ständig bevormunden wir hier Leute mit quälenden Problemen. Es ist schrecklich.:rolleyes:

am 1. Oktober 2010 um 9:26

ich habe persönlich keine erfahrungen mit B&B gemacht, aber ein guter alter Bekannter...

Mein Tipp: lass es bleiben ;)

Zwar hält der Motor das aus, aber Turbo müsste getauscht werden und vorallem die Kupplung! Ob dies im Paket enthalten ist, kann ich aktuell nicht urteilen...

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Man, man, man ey. Ich kann´s echt nicht mehr lesen! Lass uns doch. Zwingt Dich ja niemand zum Lesen.:D

 

Aber stimmt schon, lassen wir ihn doch, was kümmert uns das Elend Anderer? Wozu gibt es eigentlich "motortalk"? Lasst uns die Seite dicht machen. Ständig bevormunden wir hier Leute mit quälenden Problemen. Es ist schrecklich.:rolleyes:

Das ist doch wieder völliger bullshit sowas zu schreiben. Kann ja nicht vorher ahnen, dass dein Kommentar überflüssig ist, oder?

 

Vll hatte der TE zu Zeiten der Bestellung nicht mehr Kapital oder er ist einfach "leistungshungriger" geworden oder oder oder...

Das ist doch überhaupt nicht Thema und weiter bringt es uns hier auch nicht oder?

Status Quo ist, dass er einen 1,4TSI in der Garage stehen hat und dies auch nicht mehr rückgängig machen kann..

 

BTT:

 

Ich würde den kleinen TSI auch nicht so stark fordern. Der Motor hält es vll am ehesten aus, aber was ist mit der ganzen Peripherie?

 

LG

Zitat:

Original geschrieben von flo0o

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Man, man, man ey. Ich kann´s echt nicht mehr lesen! Lass uns doch. Zwingt Dich ja niemand zum Lesen.:D

Aber stimmt schon, lassen wir ihn doch, was kümmert uns das Elend Anderer? Wozu gibt es eigentlich "motortalk"? Lasst uns die Seite dicht machen. Ständig bevormunden wir hier Leute mit quälenden Problemen. Es ist schrecklich.:rolleyes:

Das ist doch wieder völliger bullshit sowas zu schreiben. Kann ja nicht vorher ahnen, dass dein Kommentar überflüssig ist, oder?

Vll hatte der TE zu Zeiten der Bestellung nicht mehr Kapital oder er ist einfach "leistungshungriger" geworden oder oder oder...

Das ist doch überhaupt nicht Thema und weiter bringt es uns hier auch nicht oder?

Status Quo ist, dass er einen 1,4TSI in der Garage stehen hat und dies auch nicht mehr rückgängig machen kann..

BTT:

Ich würde den kleinen TSI auch nicht so stark fordern. Der Motor hält es vll am ehesten aus, aber was ist mit der ganzen Peripherie?

LG

Einige fanden ihn so überflüssig wohl nicht, ich halte es für eine berechtigte Frage. Aber ich merke schon, Gegenfragen sind nicht sonderlich beliebt.:D

Natürlich können die von Dir genannten Gründe vielleicht, eventuell vorliegen. Aber willst Du hier wild spekulieren, oder dem TE helfen?

am 1. Oktober 2010 um 10:05

Zitat:

Original geschrieben von JOE 666

p.s.  

wenn du mehr bums willst, frag doch mal deine frau, freundin oder sonstjemand ...:D

###duckundweg###

der Tag ist gerettet :D :D :D

Was mich beim 90kW-TSI etwas vorsichtig macht, sind die konstruktiven Änderungen gegenüber dem 118kW-Twincharger. Ein Blick in die SSP (405 gegen 359) hilft.

  1. die Auslaßventile des 90kW haben keine Natriumfüllung zur Kühlung. Daraus resultiert ein Zwang zu geringeren Abgastemperaturen (erreichbar über eine Gemischanfettung).
  2. die Werkstoffauswahl im Abgaskrümmer- und Turbobereich ist auf 950°C ausgelegt (118kW 1050°C) - Abhilfe siehe 1.
  3. der wassergekühlte LLK des 90kW sitzt direkt vor bzw. in der Ansaugbrücke und baut sehr kompakt. Es wäre möglich, daß die Ladeluftkühlung bei Leistungssteigerung nicht mehr vollständig funktioniert, wenn die Kühlwassertemperaturregelung nicht zeitgleich angepaßt wird (es sollte aber reichen, die Kühlmitteltemperatur um durchschnittlich 5°C abzusenken). Zudem erzeugt der LLK aufgrund seiner Bauform einen erheblich höheren Druckverlust bei höherem Luftdurchsatz.

Alles in allem bin ich der Meinung, daß ohne tiefergehende Eingriffe in Motorhardware und Peripherie ca. 140-150 standfeste Pferdchen realisierbar sein sollten.

Für noch mehr Leistung sollten dann gezielt Komponenten ausgetauscht werden. Und das wird richtig teuer ...

Themenstarteram 1. Oktober 2010 um 10:57

Hmm das hört sich ja nicht so doll an insgesamt.

Tja hätte ich den Wagen direkt neu gekauft, hätte ich sicher den 160er genommen, aber ich habe den Wagen nach wenighen Monaten von meinem Vater übernommen.

Hauptpunkte scheinen ja hier wohl der Turbo und der LLK zu sein.

Denkbar wäre dann vieleicht Stufe 3 plus geänderte Kupplung:

•B&B Spezialturbolader

•Einbau eines geänderten Luftansaugsystems

•optimierte Ladeluftkühlung

•B&B Sportschalldämpfer für geringeren Abgasgegendruck

•angepasste Elektronik/Steuergerätänderung

•Optimierung der Ansaugwege und Luftführungen

•Modifikation der Zünd- und Einspritzanlage

•Motorabstimmung

Aber was macht dann das Getriebe? Um ehrlich zu sein wäre ich schon jemand, der von der geänderten Leistung auch was haben will (relativ viel Autobahn und Landstraße) und nicht jemand, der nur bei einer Sonntagsausfahrt im Monat das Gaspedal mal mehr als bis zur Hälfte drückt.

Man möchte dann natürlich auch nicht einen so tollen, ansonsten perfekt ausgestatteten Neuwagen mit 5000km wieder abgeben.

 

 

am 1. Oktober 2010 um 11:24

ich sage nochmal, ich rate von B&B ab ;)

Tue dir selber mal einen gefallen. Ruf den Laden an und frage die, wann der Umbau geschehen kann ;)

Dann bitte ich um RÜckantwort HIER in den Thread :)

Danke ;) Danach unterhalten wir uns weiter ;)

Zumal: in Stage 3 steht nichs von Kupplung, schon das ist schon negativ auf dem ersten Blick ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. 1,4 TSI Mehr Bums - Erfahrungen mit B&B Stufe 2??