ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. "System überprüfen" Warnung!

"System überprüfen" Warnung!

Themenstarteram 22. März 2010 um 12:04

hallo an allen,

Meine Frau und ich haben am letzten Freitag ihr neues Auto beim Händler abgeholt.

Ist ein FN3 2.2 Cdti von 2/09 mit ~12T Km.

Ich bin damit erst ~30Km nach Hause gefahren, danach meine Frau sofort zusätzliche 30Km zur Arbeit. Abends dann diese 30Km wieder zurück. Soweit so gut, macht wirklich Spass der Knutschkugel.

Samstag nicht gefahren.

Sonntag fuhr ich das Auto, und nach ~3 Min. leuchtete das Symbol "System überprüfen (Motor)" plötzlich auf, und gleichzeitig gabs ein leichter Leistungsabfall.

Habe das Auto sofort langsam nach Hause zurück gefahren, und bin in mein altes Auto umgestiegen, da ich ein wichtiger Termin hatte.

Jetzt stellt sich heute der Frage: Wie weiter??

Das Handbuch schlagt vor: Fahrzeug stehen lassen + durch Händler überprüfen lassen.

Was könnte das Problem sein?

Kommt sowas öfters vor?

Ich habe den Händler noch nicht informiert, und ärgere mich (wie auch meine Frau) sehr. Da der Händler, und überhaupt jede Honda-Vertragswerkstatt, recht weit von uns entfernt ist (mindestens ~25Km), habe ich keine Lust darauf ,das sich solche Witze regelmäßig wiederholen.

Wenn schon ein ausserplanmäßiger Werkstattbesuch nach 3 Tage, ein Vorbote für weitere Zuverlässigkeitsprobleme ist, würde ich eine Wandlung versuchen durchzusetzen.

Freue mich auf euere Meinungen.

 

Nissan-Mann

Ähnliche Themen
45 Antworten

Hier ist einer dieser DPF-Threads, da solltest du fündig werden:

http://www.motor-talk.de/forum/dpf-mal-wieder-t2155652.html

Grüße,

Zeph

Themenstarteram 22. März 2010 um 13:16

Zeph, danke für den Link.

Nochmal für alle Klarheit:

Es ist nicht der DPF-Warnlampe (mit oder ohne !), sondern der "System überprüfen (Motor)" Warnung!

Nicht das ich hier zu unklar war.

Das Handbuch sagt auch etwas über Probleme mit der Abgasanlage, aber auch das Fahrzeug nicht weiter zu fahren.

Hm, in Verbindung mit dem Motor hatten wir das hier auch noch nicht, nur mit dem DPF....

Grüße,

Zeph

Themenstarteram 22. März 2010 um 15:15

Ich habe gerade der Werkstattmeister gesprochen.

Morgen soll ich hinfahren, und die werden den Fehler auslesen.

Warscheinlich ist der DPF verstopft.

Da das Auto vor unser Kauf wohl länger nicht/kaum bewegt wurde, wäre das nicht unlogisch.

Schaun mer mal.

Werde berichten.

Warum kauft ihr euch diesen Mist? Glauben hier die Leute ich und etliche andere Leidgeprüfte erzahlen Märchen oder wir bewegen die Tastatur um die Finger in Schwung zu halten.

Der DFP bei diesem Motor egal ob im Civic oder CR-V funktioniert nicht. Es mag schon sein, dass es einzelne Glückliche gibt diekein problem haben, aber das hängt von der Fahrweise ab. Laut Honda mag er keine Kurzstrecke, klar, das mag kein DPF. Volllast auf der BAB erhöht angeblich den Russeintrag im Filter, geht auch nicht. Gleichmäßiges Tempo um die 130 auf der BAB mag er auch nicht, weil da wird der verfluchte Filter nicht warm genug und der Fahrtwind kühlt ihn aus.

Fazit, meiner verstopfte bei jedem Betriebszustand. Neulich sah ich einen Civic mit 47tkm in der WErkstätte dem wurde gerade der 3.!!! DPF eingebaut.

Noch einmal dieser DPF ist das ulitmative Diseaster!

Ah, verbitterter User verkraftet Montagsauto nicht.

moin

der dpf ist der letzte mist, hab nen fk2:O) zum glück, aber bei meinem T5 hab ich das auch ständig. was solls. die industrie will ja auch was verdienen, obwohl ja bewiesen ist, das das der letzte mist ist.

lg

Ja, ja - püntlich zum Abgeben des Autos nach Vertragsende kam bei 180 km/hbei mir auch "System prüfen". Und das Ganze, nachdem einen Monat vorher das gleiche war und der Filter getauscht wurde.

Schönes Abschiedsgeschenk, so ein Notlauf mit gefühlten 45 PS am Berg ;-)

Ich würde nicht soweit gehen, das das System der größte Scheiß ist - schließlich hatte ich 50.000 km keine Probleme, aber ausgereift ist das definitiv nicht!

Scheint aber fast überall der gleiche Dreck zu sein...

Zitat:

Original geschrieben von Pete Pike

Ah, verbitterter User verkraftet Montagsauto nicht.

Ich bin überhaupt nicht verbittert, ich verbitte mir das. Ich konnte ein Jahr Civic fahren mit 3000 € WErtverlust, weil Honda ein Einsehen gehabt und mir den Wagen nach einem Jahr und 35.000km, die mir die meine Firma mit dem vollen Kilometergeld plus "car allowance" abgegolten hatte, zurück genommen. :cool: Außerdem fuhr ich einen Monat lange auf Händlerkosten einen Nissan Navara Doppelkabine in Vollausstattung, und das ausgerechnet im Winter. :D

Dieser Wagen war das beste Geschäft meines Lebens, und jetzt habe ich einen Honda der mir auch viel Spass macht und den ich auch um sehr gute Konditionen bekommen habe. Also für Verbitterung habe ich keinen Grund.

Und von Montagsauto kann nicht die Rede sein, das nur nebenbei. Soviele Montage gibt es nicht einmal in UK.

Zitat:

Original geschrieben von civic0307

Ja, ja - püntlich zum Abgeben des Autos nach Vertragsende kam bei 180 km/hbei mir auch "System prüfen". Und das Ganze, nachdem einen Monat vorher das gleiche war und der Filter getauscht wurde.

Schönes Abschiedsgeschenk, so ein Notlauf mit gefühlten 45 PS am Berg ;-)

Ich würde nicht soweit gehen, das das System der größte Scheiß ist - schließlich hatte ich 50.000 km keine Probleme, aber ausgereift ist das definitiv nicht!

Scheint aber fast überall der gleiche Dreck zu sein...

Danke für die Bestätigung. Nur hoffe ich für Dich, dass beim Mazda das adblue funktioniert. Mich stört am Diesel ganz allgemein, dass der so gifitge Rohabgase produziert, dass man eine kleine Chemiefabrik benötigt, um das Auto überhaupt auf die Strasse zu lassen. Dagegen ist der 3 Wegekat eines benziners geradezu lowtech, die auch weniger Ärger macht. Fast alle Mechaniker die ich kenne fahren Benzinautos.....

Ich habe meinen Stinker schon 83.000 KM, und nie Probleme mit dem DPF gehabt. Ich bin mal gespannt, wie lange es den Filter noch geben wird, denn das erste Modell wird schon ohne gebaut... Entweder hat VW da was springen lassen, oder es liegt an was anderem.

 

Ich finde es immer verdächtig, wenn neue Autos wieder beim Händler stehen. Erstanmeldung Februar 2009... Nur 12.000KM... Stand lange rum... Entweder hat der Erstbesitzer den Wagen nicht probegefahren, oder er hatte Mängel. Ein jahr alt, und seit Monaten beim Händler...

Mein Tipp... wegen jedem Kleinkrams direkt zum Händler, bevor die Garantie ausläuft...

Zitat:

Original geschrieben von V70_D5

Warum kauft ihr euch diesen Mist? Glauben hier die Leute ich und etliche andere Leidgeprüfte erzahlen Märchen oder wir bewegen die Tastatur um die Finger in Schwung zu halten.

Der DFP bei diesem Motor egal ob im Civic oder CR-V funktioniert nicht. Es mag schon sein, dass es einzelne Glückliche gibt diekein problem haben, aber das hängt von der Fahrweise ab. Laut Honda mag er keine Kurzstrecke, klar, das mag kein DPF. Volllast auf der BAB erhöht angeblich den Russeintrag im Filter, geht auch nicht. Gleichmäßiges Tempo um die 130 auf der BAB mag er auch nicht, weil da wird der verfluchte Filter nicht warm genug und der Fahrtwind kühlt ihn aus.

Fazit, meiner verstopfte bei jedem Betriebszustand. Neulich sah ich einen Civic mit 47tkm in der WErkstätte dem wurde gerade der 3.!!! DPF eingebaut.

Noch einmal dieser DPF ist das ulitmative Diseaster!

Du kannst dich doch ganz raushalten aus dem Thema...fährst net mal den Diesle sondern nen benziner.

Ich hatte das beschriebene Problem beim Neuwagen 2x kurz nacheinander. Seit dem letzten Bereinigen, das war vor ca 34000 km ist Ruhe. Der Wagen wird sowohl im Stadtverkehr als auch auf Autobahnen bewegt, oft längere Zeit unter Vollast...Null Probleme. Ich möchte einen leiseren und durchzugsstärkeren Diesel der dazu noch so wenig verbraucht sehen, in der Kompaktklasse, der hier mithalten kann.

@V70_D5

Ganz ehrlich? Co2-Werte und Abgaswerte sind so ziemlich die letzten Daten, die ich mir bei einem Auto anschaue. Politisch nicht korrekt,ist mir aber wurscht...

Ich möchte keinen Benziner mehr, vielleicht mit Ausnahme der aktuellen TSI/TFSIs oder den aktuellen Fiat-Motoren (zB Mito). Das sind die einzigen, die halbwegs vom Anzug mithalten können.

Habe gerade als "Zwischenlösung" einen 6er Benziner Mazda mit 140 PS. Merkt man nicht! Da vermisse ich meine 340Nm jedes Mal beim Gasgeben... Und wenn ich etwas Leistung brauche, muß ich auf 5000 Drehungen hochjuchteln - was man auch ein klein wenig! am Verbrauch merkt ;-(

Also entweder PS ohne Ende als Kompensation oder nen Turbo. Der ist aber auch anfällig...

Also entweder Pest oder Cholera.

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

Zitat:

Original geschrieben von V70_D5

Warum kauft ihr euch diesen Mist? Glauben hier die Leute ich und etliche andere Leidgeprüfte erzahlen Märchen oder wir bewegen die Tastatur um die Finger in Schwung zu halten.

Der DFP bei diesem Motor egal ob im Civic oder CR-V funktioniert nicht. Es mag schon sein, dass es einzelne Glückliche gibt diekein problem haben, aber das hängt von der Fahrweise ab. Laut Honda mag er keine Kurzstrecke, klar, das mag kein DPF. Volllast auf der BAB erhöht angeblich den Russeintrag im Filter, geht auch nicht. Gleichmäßiges Tempo um die 130 auf der BAB mag er auch nicht, weil da wird der verfluchte Filter nicht warm genug und der Fahrtwind kühlt ihn aus.

Fazit, meiner verstopfte bei jedem Betriebszustand. Neulich sah ich einen Civic mit 47tkm in der WErkstätte dem wurde gerade der 3.!!! DPF eingebaut.

Noch einmal dieser DPF ist das ulitmative Diseaster!

Du kannst dich doch ganz raushalten aus dem Thema...fährst net mal den Diesle sondern nen benziner.

Ich hatte das beschriebene Problem beim Neuwagen 2x kurz nacheinander. Seit dem letzten Bereinigen, das war vor ca 34000 km ist Ruhe. Der Wagen wird sowohl im Stadtverkehr als auch auf Autobahnen bewegt, oft längere Zeit unter Vollast...Null Probleme. Ich möchte einen leiseren und durchzugsstärkeren Diesel der dazu noch so wenig verbraucht sehen, in der Kompaktklasse, der hier mithalten kann.

Hast nicht aufgepasst, mein voriger war einCivic 2,2 i-CTDi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. "System überprüfen" Warnung!