ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. (Leider dringend) Scheibe in Italien eingeschlagen!

(Leider dringend) Scheibe in Italien eingeschlagen!

BMW 3er F31
Themenstarteram 1. Juli 2019 um 23:49

Hallo zusammen,

Normalerweise dränge ich nicht so, aber uns wurde heute in Italien die Seitenscheibe beim F31 eingeschlagen und das iPhone geklaut.

IPhone ist das eine, aber schlimmer ist aktuell die Seitenscheibe, da wir übermorgen (also in exakt 36 Stunden) wieder nach Hause fahren wollen/müssen.

Versicherungsfreigabe habe ich schon mal; Teilkasko zahlt, Werkstatt kann ich aussuchen.

Hatte auch schon Kontakt mit einem (offiziellen/großen) BMW-Autohaus (Verkauf und Werkstatt) 10km entfernt heute Abend.

Morgen (Dienstag) soll ich gleich in der Früh hinkommen, damit sie die notwendigen Teile - (insbesondere) Scheibe - bis übermorgen (Mittwoch) geliefert bekommen. Bestellung war heute schon closed...

Idealerweise erfolgt dann der Einbau bis Mittwoch Mittag, so dass wir zumindest mit 3-4 Stunden Verspätung die Heimreise antreten können.

Der Grund für meinen Thread sind aber ein paar Fragen:

Was muss/wird üblicherweise bei so einem Schaden alles gemacht/getauscht? Bspw. stecken ja noch Scherben-Stücke in den Fensterdichtungen (oben und seitlich).

—> Wird diese Dichtung auch getauscht, oder lässt sich diese vernünftig reinigen? Gerade oben wirkt die Dichtung wie eine Art Widerhaken.

—> Ich vermute, für die Entfernung aller Splitter und den Einbau der neuen Scheibe wird ohnehin die ganze Türe-Verkleidung abgebaut?

—> Sonst Tipps, auf was ich bspw. bei der Teilebestellung morgen achten soll? Nicht dass dann irgendetwas fehlt? Nur die Scheibe, oder bspw. die Dichtung? Kann sonst noch was kaputt gegangen sein?

—> Auf was dann nach der Reparatur achten? Dass alles schließt und keine Restsplitter kratzen...sonst noch was?

Sorry, für das komische Wording, bin gerade etwas durch den Wind.

Danke vorab

Sebastian

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
54 Antworten

Mal ganz ehrlich, Du hast es ja oben schon selber zugegeben, daß Du etwas pingelig bist. Kommt da überhaupt Fahrfreude auf, wenn man nach jeder Fahrt Angst vor Gebrauchsspuren hat?

Das ist halt so wenn man ein Auto benutzt. Mach Dir um diese Kleinigkeiten, die auf den Bildern zu sehen sind nicht soviele Gedanken. Für mich sehen so normale Gebrauchsspuren aus.

Ich hatte auch mal überlegt bei mir die Frontschürze neu lackieren zu lassen als mein BMW jünger war. Ich hätte mich danach über jeden neuen Steinschlag doppelt geärgert. Heut sind halt ein paar mehr drin, na und. Interessiert keine Sau. Vor dem Verkauf kann man das immer noch machen und dann hätte es auch einen Wert.

Ich hoffe die Sache hat Dir nicht den ganzen Urlaub verhagelt

Ich bin auch pingelig in manchen Sachen und deswegen fahre ich nicht z.b. nach Griechenland da es dort auch ist wenn man die heimfahrt antritt das Auto deutlich mehr Kratzer Beulen und Dellen hat. Ich miete mir ein Auto im Urlaub und die Autos sehen dementsprechend aus, egal ob Hertz, Europcar oder wie sie alle heißen. Hier in Deutschland ist es anders, da fahre ich überall hin und wenn der eine oder andere Steinschlag kommt dann ist es eben so, das ist normal.

Ich bin tatsächlich auch am Überlegen, ob wir für den Urlaub in Italien(Rimini) nicht auch ein Auto mieten sollen. 5er Touring kostet nur knapp über 300 EUR für eine Woche. Im Schadensfall hat man das schnell wieder drin. Auf der anderen Seite wollen wir nur runterfahren und das Auto dann in der TG stehen lassen, man darf auch nicht immer vom Worstcase ausgehen. Tausende fahren mit dem eigenen Auto nach Italien und es passiert nix.

Zitat:

@George 73 schrieb am 7. Juli 2019 um 09:48:37 Uhr:

Ich bin auch pingelig in manchen Sachen und deswegen fahre ich nicht z.b. nach Griechenland da es dort auch ist wenn man die heimfahrt antritt das Auto deutlich mehr Kratzer Beulen und Dellen hat. Ich miete mir ein Auto im Urlaub und die Autos sehen dementsprechend aus, egal ob Hertz, Europcar oder wie sie alle heißen. Hier in Deutschland ist es anders, da fahre ich überall hin und wenn der eine oder andere Steinschlag kommt dann ist es eben so, das ist normal.

Ich bin 2005 mit meinem damaligen E46 330i Cabrio, welches eine Woche alt war, nach Griechenland gefahren. Mit der Fähre ab Venedig. Viele haben mich für bekloppt gehalten. Ist aber nix passiert. Kein Kratzer, kein Nichts. Glück gehabt.

Zitat:

@Jan0579 schrieb am 7. Juli 2019 um 11:40:39 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 7. Juli 2019 um 09:48:37 Uhr:

Ich bin auch pingelig in manchen Sachen und deswegen fahre ich nicht z.b. nach Griechenland da es dort auch ist wenn man die heimfahrt antritt das Auto deutlich mehr Kratzer Beulen und Dellen hat. Ich miete mir ein Auto im Urlaub und die Autos sehen dementsprechend aus, egal ob Hertz, Europcar oder wie sie alle heißen. Hier in Deutschland ist es anders, da fahre ich überall hin und wenn der eine oder andere Steinschlag kommt dann ist es eben so, das ist normal.

Ich bin 2005 mit meinem damaligen E46 330i Cabrio, welches eine Woche alt war, nach Griechenland gefahren. Mit der Fähre ab Venedig. Viele haben mich für bekloppt gehalten. Ist aber nix passiert. Kein Kratzer, kein Nichts. Glück gehabt.

Das glaube ich dir :)

Das letzte mal wo ich mit meinem Auto in Griechenland war war 1998 mit meinem damaligen E30 mit Auto Transporter von Deutschland bis Griechenland. Und ich hatte nichtmal ein Kratzer nach dem Urlaub, aber die Zeiten haben sich stark verändert, mehr Autos weniger Parkplätze und vorallem mehr hektik ;)

Tausenden ist es auch egal,ob ihre Karre einen oder tausend Kratzer hat.

Wer gerne einen gepflegten Wagen hat,wird sicher Obacht auf das selbige geben.

Gruß M

Zitat:

@windelexpress schrieb am 3. Juli 2019 um 09:53:19 Uhr:

Am besten man räumt das Auto aus,lässt die Scheiben unten und das Handschuh Fach offen und kauft sich eine ParkKralle gegen den Diebstahl des Wagens.

Gruß m

Ich hätte die Scheibe in D wechseln lassen und für die Rückfahrt durchsichtige Folie drüber geklebt

Ich bin für eine Viper AA! Bin mir sicher da wäre rein nichts passiert, selbst wenn ein MacBook Pro provokativ auf dem Armaturenbrett liegt :-) Allein durch das Radarmodul wird schon bei Annäherung an das Fahrzeug ein kurzer Warnton gesendet. Da weist du oder die Diebe gleich was gleich los geht!! Und das GPS Modul sendet beim Vollalarm sofort an das Handy, wenn man es auch einstecken hat.

Eine Viper hält vielleicht die semi professionellen Navi Diebe ab. Dafür braucht man schon paar Minuten und die suchen sich lieber ein anderes Opfer ohne AA. Allerdings bezweifele ich in diesem Fall, dass eine gute AA was gebracht hätte. Hier wurde mitten am Tag auf einem ja wohl belebten Supermarktparkplatz die Scheibe eingeschlagen und schnell was entwendet. Offensichtlich in den Touristengegenden Alltag und kaum einer Reagiert auf sowas. Also dein Fall mit dem Macbook...Scheibe einschlagen, innerhalb von 10 Sekunden ist des Ding weg. Alarm und Mitteilung ans Handy schön und gut aber hilft bei so schnellen Aktionen wahrscheinlich nichts. Trotzdem natürlich besser als ganz ohne AA.

Themenstarteram 9. Juli 2019 um 17:30

Zitat:

@Pit 32 schrieb am 7. Juli 2019 um 08:21:56 Uhr:

Mal ganz ehrlich, Du hast es ja oben schon selber zugegeben, daß Du etwas pingelig bist. Kommt da überhaupt Fahrfreude auf, wenn man nach jeder Fahrt Angst vor Gebrauchsspuren hat?

Das ist halt so wenn man ein Auto benutzt. Mach Dir um diese Kleinigkeiten, die auf den Bildern zu sehen sind nicht soviele Gedanken. Für mich sehen so normale Gebrauchsspuren aus.

Ich hatte auch mal überlegt bei mir die Frontschürze neu lackieren zu lassen als mein BMW jünger war. Ich hätte mich danach über jeden neuen Steinschlag doppelt geärgert. Heut sind halt ein paar mehr drin, na und. Interessiert keine Sau. Vor dem Verkauf kann man das immer noch machen und dann hätte es auch einen Wert.

Ich hoffe die Sache hat Dir nicht den ganzen Urlaub verhagelt

Danke für Deine Antwort; vermutlich hast Du Recht. :-)

Gerade die Kratzer in der Leiste ärgern mich halt, weil ich sicher bin, dass diese vorher nicht da waren (in der Türe bin ich mir nicht zu 100% sicher). Aber wenn nichts über Teilkasko geht, lasse ich die beiden Sachen erst einmal so vermutlich...

 

Hat den jemand schon Erfahrung mit diesem GummyChoco, wo man derzeit auf Facebook zugebombt wird? Irgendwie kann ich die Wirkung nicht ganz glauben:

https://gummychoco.com/products/one-glide-scratch-remover

 

Außerdem jemand Empfehlungen für Gummipflegemittel, mit denen ich die hässlichen weißen Knickstellen/Streifen in der Dichtung wieder wegbekomme, oder auch die quietschende Scheibe (beim Öffnen) „eng-quietschen“ kann?

Zitat:

@Sebbbb4480 schrieb am 7. Juli 2019 um 08:01:38 Uhr:

Moin moin, hat keiner mehr Tipps, Tricks und Meinungen?

Danke :-)

Für die weißen Knicke würde ich ein Kunststoffpflegemittel ausprobieren.

Am besten eins mit schwarzen Farbpartikeln.

Die Mittel benutze ich oft an den Kunststoffteilen an meinem Roller.

Die sehen danach aus wie neu.

Bsp.: https://www.youtube.com/watch?v=VBVqbvWVOLo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. (Leider dringend) Scheibe in Italien eingeschlagen!