• Online: 1.241

Scotty18- Blog

Andy´s Blog- Codierungen, Umbauten und vieles mehr

06.02.2009 14:57    |    Scotty18    |    Kommentare (71)    |   Stichworte: Schrumpelsitz, Sitzwange, S-Line, Sportsitz

SCHRUMPELSITZ
Schrumpelsitz

Das Problem ist bekannt, schrumpelnde und Faltenbildende Sportsitze im A3; ab 05/2008 wurde geänderte Sitzwangen bzw. Bezüge in die Serie eingebaut. Es gibt von Audi eine offizielle TPL zu diesem Problem. Die komplette Sitzfläche mit Wagen wird ausgetauscht (Sitze müssen dabei ausgebaut werden)

 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

 

 

Alle Schrumpelsitzgeklagten, ich kann es nur empfehlen sich an den Händler zu wenden ! Es bezieht sich dabei auf die S-Line Sportsitze.. Produziert bis 05/2008 alle Nachfolgende Modelle fallen nicht darunter da diese schon die geänderten Sitzbezüge verbaut haben.

 

(siehe Fotos)

 

 EDIT:

Damit euer Händler die TPL auch findet, 2017540/2  ist die TPL Nummer Stichwort :

Faltenbildung Sportsitz

 

 

Gruss

ANDY


06.02.2009 15:00    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Wer hat den Schrumpligsten???

 

[...] Schrumpelsitz Ade :=)

 

http://www.motor-talk.de/.../...-mit-den-schrumpelsitzen-t2146734.html

[...]

 

Artikel lesen ...


06.02.2009 20:11    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

AUDI - The Empire strikes back…

 

[...] Fahrzeugbaus. Ich wusste schon immer das dies kein Edelschrumpel, wie bei einer 10000.-€ Couch ist.

 

Nie wieder Schrumpeln

 

THX Andy fü den Blog.

 

Wäre schön wenn du die TPL-Nr nachreichen könntest !

 

Viele Grüße

 

g-j:)

[...]

 

Artikel lesen ...


06.02.2009 20:19    |    zipfeklatscher

Auch bei den "normalen" Sportsitzen?

SInd ja die S-Line, nur ohne Prägung im Nackenbereich.


06.02.2009 20:21    |    nhoangdong

was ist denn mit den normalen Leder Bi-Color Sportsitzen?


07.02.2009 09:42    |    Ragnon

Wird der ganze Sitz getauscht oder wie läuft das ab? Keine Lust das die mir da die Haut vom Sitz abziehen... =)


07.02.2009 11:39    |    Maggus*D

Steht doch alles oben in Scotty's Beitrag.... die Sitzfläche wird ausgetauscht :rolleyes:


07.02.2009 12:40    |    Schaschlik

Zitat:

Die komplette Sitzfläche mit Wagen wird ausgetauscht

Heißt das man bekommt ein neues Auto!? :D


07.02.2009 15:09    |    FragMaster.nsn

Muss man sich dazu in der Garantie befinden? Bzw. wie alt darf der Wagen zur Nutzung dr TPL maximal sein?


08.02.2009 10:39    |    Scotty18

Von Nutzungsdauer ist nicht die Rede- Ich denke aber das es schwierig wird bei einem Fahrzeug mit 100.000km und 4 Jahren noch eine "Gewährleistung" wegen Faltenbildung zu bekommen. Innerhalb der Garantiezeit KEIN PROBLEM- Ausserhalb bitte mal mit eurem :) sprechen!


10.02.2009 17:07    |    waschl123

Hallo zusammen,

also mein Sportback ist jetzt fast 3 Jahre alt und hat 23600 km auf'm Buckel. Auf die Nachfrage beim Händler bekam ich die Aussage, dass ich 70% auf das Material von Audi erstattet bekomme. Mein Mechaniker frägt jetzt nochmal nach, da ich eine Garantieverlängerung auf 4 Jahre habe. Werde die Antwort dann hier einstellen.

 

Gruß Walter


10.02.2009 20:27    |    Scotty18

Die Garantieverlängerung bringt dir da NICHTS- da es so gesehen ein Verschleißteil ist und auch nicht unter CarLife fällt!

Ich würde gegen die 70% mal einen netten Brief an Audi schreiben.- zumal deine km Laufleistung noch sehr gering ist!


13.02.2009 11:09    |    alexander-barth

Sieht auf jeden Fall mal viel besser aus ;)

 

Drück dir (und den anderen Betroffenen) auf jeden Fall die Daumen das die Sitze jetzt auch lange so gut aussehen.


13.02.2009 14:11    |    Audifahrer1989

Ich hab heute auch mal meinem Freundlichen eine mail geschrieben, weil das bei mir auch der Fall ist mit den Sitzwangen. Vielen Dank @scotty18 ;)

 

Gruß

Audi


13.02.2009 17:44    |    Audire3

Hallo Andy,

 

erstmal danke für Deinen Blog.

Verständnisfrage zuerst : Was heißt TPL ? Seit wann ist der Austausch möglich bzw. bekannt ?

An meinen S-line Sitzwangen sind bislang nur wenige Falten sichtbar, weil ich wenig gefahren bin und in Kenntnis des Problems immer behutsam war beim Ein- und Aussteigen.

Dafür habe ich unerklärliche dunkle Flecken im Stoff des Beifahrersitzes und an einigen Stellen auf der Rückbank.

Trotz wiederholter Reinigung mit Spezial-Polsterreiniger kommen die Flecken immer wieder zum Vorschein. (hatte in einem anderen Thread darüber berichtet).

 

Liegt der komplette Austausch also in der Ermächtigung des Händlers oder besteht ein grundsätzlicher Anspruch, auch dann, wenn wenig Falten vorhanden sind ?

Würde es ggf. sogar möglich sein, eine Volllederausstattung gegen Aufpreis zu bestellen oder würdet Ihr davon abraten ? Ich habe seinerzeit bei der Bestellung darauf verzichtet, weil ich wegen der Sitzheizung gerade Faltenbildung im Sitzbereich befürchtet hatte.

 

Mein Auto A 3 SB wurde im Sept. 2007 zugelassen und hat jetzt ca. 9000 km gelaufen.

 

Freundliche Grüße

Audire


13.02.2009 17:50    |    Scotty18

TPL = technische Problem Lösung neuderings hat das Kind aber wieder einen anderen Namen ;)

Bekannt seit 05/2008 und von dort an auch in die Serie eingeflossen; sprich alle Fhz danach werden nicht ausgetauscht!

Wenn deine SitzWANGEN es geht hier nur um die WANGEN egal ob links oder rechts, so aussehen wie oben bei mir- dann wird ausgetauscht und die Kosten werden von Audi übernommen! Wenn wenig bist kaum Falten vorhanden sind, kann es der Händler ablehnen (bzw. Audi ggf. auch) Sie lassen sich Stichprobenweise die alten Bezüge zukommen und überprüfen diese! (logisch denn so ein Austausch bzw. NEU Bezug ist nicht billig für Audi)

 

Du bekommst nur das was auch in deinem AUTO verbaut wurde. und nichts gegen Aufpreis! Sprich hast du Stoff-Leder so wie ich.- Dann bekommst du auch genau das gleiche wieder... alles andere geht kostentechnisch NICHT.

 

PS: Meiner ist ebenfalls 09/2007 bzw. 10/2007 und hat nun 14tkm gelaufen, die Falten wie oben hatte ich aber schon seit der Abholung in NSU.

Auf ersten Anfragen im Winter 2007 hin wurde mir gesagt "Naturprodukt"  ;) ....

wie gesagt seit mitte letzten Jahres ist es dann offiziell und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Es wurde auch nicht viel verändert (die form ist gleich geblieben) nur die Anzugspunkte wo das Leder gestrafft wird, wurde überarbeitet und verbessert!

 

 

 

Gruss

Andy


13.02.2009 19:51    |    Audire3

Hallo Andy,

 

erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Ich will ja nicht mehr haben, als mir zusteht. Mit dem Austausch hätte ich natürlich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, wäre diese Flecken los und für die Zukunft einigermaßen sicher, dass die Wangen in 3 - 4 Jahren bis zum neuen Auto so aussehen wie heute.

Ich befürchte allerdings, dass man wegen der hohen Kosten einen Austausch ablehnt, weil sich bislang zu wenig Falten gebildet haben.

Und einen Nachweis, dass diese Flecken vom Hersteller stammen bzw. anlässlich einer Unfallreparatur im Audi-Zentrum entstanden sind, werde ich nicht führen können.

Im Übrigen wären die Flecken in der Rücksitzbank immer noch vorhanden, weil sich ein evtl. Austausch - sofern ich Dich richtig verstanden habe - wohl nur auf die schrumpligen Vordersitze bezieht.

Wie alt darf denn das Auto sein, um diese Schrumpelsitze zu reklamieren ? Sind bei Dir die kompletten Sitze ausgetauscht worden ? Ist die Farbe des Leders der neuen Sitze identisch mit der Farbe der Bezüge auf der Rückbank ?

 

Freundliche Grüße

Audire

 

P.S. Wie erfährt man eigentlich von solchen TPL - Maßnahmen ?


14.02.2009 06:41    |    Scotty18

Wie alt kann ich dir nicht sagen, nur soviel das es in den ersten 2 Jahren kein Problem sein wird, danach muss der Händler und Audi entscheiden! Aber das Problem ist ja bekannt ^^ .. von daher sollte das wohl auch nach der Garantiezeit bei nicht gerade 100.000km noch klappen.

Die Farbe ist trotz 15 Monate unterschied 1zu1 GLEICH- man sieht absolut keine Unterschiede in der Farbgebung (ok ich pflege meine Sitze auch; wie das restliche Auto)

Man würde einen Unterschied sehen wenn man das Leder bereits behandelt hätte mit Lederpflegemittel, denn dann wir das Leder glänzender.

Da ich dieses noch nicht gemacht habe (und auch erstmal noch nicht machen werde) hatte ich keinen Unterschied!

 

Die TPL`s kann dein Audi Service Partner im System abfragen! a.H. von Bj Fahrgestellnummer MKB und GKB

 

Gruss

ANDY


14.02.2009 17:19    |    jon.audi

Hey,

 

der Tausch wird wohl nicht bei den Schalensitze gehen, oder?Auch wenn oben die S-Line Sitze genannt sind. Da auch die Wangen meiner Sitze schon langsam schrumpelig aussehen, trotz Pflege.

 

Grüße

 

Jon.

 

 

Unter der von mir beschriebenen TPL geht es nur um die SPORTSITZE (nicht Schalensitze vom S3) ob es dafür auch eine TPL gibt müsstest du mal deinen :) fragen 

Gruss

Andy


14.02.2009 19:19    |    Audire3

Hallo Andy,

 

na ja, vor Ablauf der Garantie würde ich schon reklamieren und nicht auf eine mögliche Kulanzregelung hoffen.

Ich werde den Zustand weiter beobachten und ggf. den Mangel anläßlich der 1. Inspektion anzeigen, je nachdem, wie er sich optisch entwickelt.

Natürlich pflege ich auch mein Auto regelmäßig und natürlich auch das Leder mit einer Spezial-Emulsion, die mir ein Lederspezialist in Düsseldorf empfohlen hat, der u.a. alte Leder auf Autositzen regeneriert bzw. Sitze neu bezieht.

Die Emulsion wird nur hauchdünn aufgetragen und nach dem Einziehen mit einem weichen Tuch abgerieben.

Es wird auf keinen Fall blank !- das wäre für mich ein absolutes No go !

 

Ja, mir ist schon bewußt, dass mein Händler die TPL abfragen kann.

Ich wollte nur wissen, wie der Endkunde davon erfährt, wenn er nicht an diesem Forum teilnimmt.

Der Hersteller oder Händler informiert doch seine Kunden nur bei sicherheitsrelevanten Mängeln, wozu Schrumpelsitze doch nicht gehören.

Selbst wenn der Kunde in regelmäßigen Abständen seinen Händler nach TPL befragt, kann er ja keinesfalls sicher sein, dass ihn sein Händler über alle Maßnahmen informiert.

 

Ich bin Dir jedenfalls für Deine Infos sehr dankbar und kann nur hoffen, dass mir mein Händler bei Problemen zu Seite steht, denn 2011 steht der Nachfolger in den Startlöchern und es gibt für mich nicht nur einen Audi - Händler.

 

Freundliche Grüße

Audire

 

P.S. Was verbirgt sich hinter den Abk. MKB und GKB


15.02.2009 11:44    |    Scotty18

Der "normale" Kunden bekommt daovn NICHTS MIT sofern er sich dazu nicht beim Händler äussert und dann ist es meist so das der Händler damit Kontert das Leder ein NATUR Produk ist -denn das war bzw. ist auch die offizielle Aussage von Audi zu falten Bildungen bei Ledersitzen, diese Aussage ist auch für alle anderen Modelle noch weiterhin gültig ...

Sprich der Kunden, muss schon etwas mehr drängen bzw. einen guten Draht zu seinem Händler haben damit er sich dazu bewegen lässt mal etwas tiefer ins System zu schauen und zu suchen- leider macht sich nicht jeder Händler die Mühen (auch wenn ich es nicht verstehen kann, den letzten Endes wird der Garantiefall ja auch im Sinne der Werkstatt abgerechnet; wobei hier zu sagen ist das AUDI die vorgaben zur Einbauzeit deutlich verfehlt, so dass es für eine Werkstatt eher ein Negativ Geschäft wird- denn keiner der sowas TÄGLICH macht schafft es in der Vorgabe der Zeit).

 

Bei Sicherheitsrelevanten Teilen bzw. Dingen die im Zuge des Services ausgetauscht erneuert werden, erfährt der Händler erst wenn er das Auto "ONLINE" abgleicht, dann kommt gleich die Meldung z.b. Teil A muss ausgetauscht werden.... oder Datenstand STg. xx veraltet bitte updaten....

 

 

MKB = Motorkennbuchstabe

GKB = Getriebekennbuchstabe

 

Aber der Händler kann schon an Hand deiner Farhgestellnummer zu den TPL`s deines WAGENS bzw. die TPL die für dich zutreffen könnten, zugreifen.

 

 

 

Mfg

Andy


15.02.2009 15:07    |    Speeeedking

Hallo

 

Welche Pflegeprodukte sind denn empfehlnswert für das Lader der s-line Sitze u. Lenkrad

 

Ich finde das Leder könnte etwas weicher sein

 

sollte man das orig. Audi Lederpflege-set nehmen oder gibt es da auch eine günstige Alternative

 

Ich möchte die schöne glatte Oberfläche des Leders lange erhalten u. Falten Bildung u.ä. vorbeugen

 

Danke für die Antworten


15.02.2009 16:02    |    Audire3

Hallo Andy,

 

Deine Aussage trifft genau meine Vermutung.

Der Kunde ist doch nur ein guter Kunde, wenn er regelmäßig ein neues Auto kauft und Reparaturen und Wartungen bei seinem Händler in Auftrag gibt.

Will sagen, dass Du nur ein guter Kunde bist, wenn der Händler regelmäßig gut an Dir verdient.

Willst Du umgekehrt den Händler oder gar den Hersteller in Anspruch nehmen, mußt Du häufig streiten und kämpfen.

Viele Kunden nehmen diese Praxis hin, weil sie keine Lust auf solche Auseinandersetzungen haben.

 

Ich weiß aus berufenem Munde, dass sich die Händler vor solchen Maßnahmen immer erst die "Freigabe" von Audi einholen müssen.

Dass die Arbeitszeitvorgaben viel zu eng bemessen sind, verwundert mich nicht.

Jeder will heute nur Kohle machen - die Leidtragenden sind regelmäßig die Schwächsten.

Aber die Krise hat gerade erst angefangen und die Abwrackpämie allein wird´s nicht richten !

 

@speedking

 

Auf Empfehlung eines Lederspezialisten habe ich von ihm zwei kleine Flaschen a´ 100 ml für einen "Freundschaftspreis"

abgekauft.

Er hatte mir die Mittel von Keralux ( 1 Sanftreiniger und 1 Lichtschutzcreme ) am Ledersitz eines Autos vorgeführt und ich habe bereits 2 x meine Wangen der S-line-Sitze eingerieben.

Bin sehr zufrieden damit. Es scheint das Leder etwas geschmeidiger zu machen und Faltenbildung vorzubeugen.

Sanftreiniger nur bei Schmutz ohne Druck anwenden und vorher an verdeckter Stelle prüfen, damit man nicht gleichzeitig Lederfarbe abträgt. Die Leder sind ja heute nicht mehr klassisch gegerbt und durchgefärbt.

Die Anschrift der Firma lautet :

LCK ( Leather Care Keller), 76698 Ubstadt-Weiher.

Damit müßtest Du weiterkommen.

 

Zu den Pflegeprodukten von Audi kann ich nichts sagen.

 

 

Freundliche Grüße

Audire


15.02.2009 18:12    |    Scotty18

Bei meinem Vater im A6 habe ich immer die org. AUDI Lederpflege genommen. Haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht

 

Gruss

Andy

 

PS: Es gibt aber sicherlich noch bessere oder gleichwertige Produkte ^^ siehe oben


15.02.2009 21:35    |    Speeeedking

was haltet ihr denn von dem Pflegemettel ?

 

oder ist das eher ungeeignet ?

 

http://www.polo-motorrad.de/.../Produktdetail.productdetails.0.html


17.02.2009 16:05    |    Speeeedking

Hallo

 

hab mal bei Audi geschaut wegen Leder Pflegemittel

 

da gibt es einmal:

 

Lederpflege-Set Artikelnummer: 00A096372 017

 

UPE 25,00 EUR

 

 

Das Rundum-Set zur wirkungsvollen und besonders schonenden Reinigung sowie Tiefenpflege mit Lichtschutz- und Imprägniereffekt für Glattleder.

 

Bestehend aus:

- 1 Reiniger für Leder, 150 ml

- 1 Pflegecreme, 150 ml

- 1 Schwamm

- 1 weißes Vliestuch

 

und ausserdem gibt es:

 

Lederpflege Artikelnummer: 00A096306A 001

 

UPE 9,90 EUR

 

 

Optimale Pflege für Glattleder in allen Farbvarianten: Die hochwertigen Bestandteile dieser imprägnierenden Lederpflege erneuern den Schutzfilm und schützen das Leder so vor Abnutzung und Ausbleichen. Auch strapaziertes und vernachlässigtes Leder wird wieder aufgefrischt und erhält seine Geschmeidigkeit zurück.

 

Inhalt: 250 ml

 

ist die im Set enthaltene Ledercreme die gleiche wie die einzeln erhältliche Lederpflege Flasche - in der Flasche ist mehr drin u. sie kostet "nur" 9,90 - meine Sitze sind ja fast neu also brauch ich ja keinen Reiniger u. einen Schwamm u. ein Microfasertuch hab ich schon !


17.02.2009 16:54    |    Scotty18

Mein Werkstattmeister hat mir dazu geraten so lange es geht auf die Lederpflege zu verzichten ... Warum habe ich nicht nachgefragt, fakt ist aber das das Leder seine Ursprüngliche "Farbe" verliert sobald man sie einmal "eingerieben" hat.

 

Meiner ist nun gute 16 Monate alt und ich habe das Leder noch nie behandelt, sieht immer noch aus wie am ersten Tag.


17.02.2009 19:16    |    rnbking

Danke Scotty für deinen Beitrag.

 

Ich bin heute zum Händler gefahren und ihm die Sache mit den schrumpligen Sitzen erklärt. Ich hatte natürlich die TPL nummer dabei und habe ihm das auch gesagt. Er meinte sofort: "Oh dann können sie sich ja hier hinsetzen" Er meinte ich soll seine Arbeit erledigen. Ich finde diese Reaktion völlig daneben. Darf man heutzutage nicht mehr wissen als der Techniker beim :) selbst?

 

Jedenfalls hat mir die TPL Nummer sehr weitergeholfen, da ich den Anschein hatte dass er mir sonst die Sache mit den Schrumpelsitzen irgendwie rausgeredet hätte und sagen würde "Leder ist ein Naturprodukt und arbeitet".

 

Scotty ohne deinen Beitrag würde ich immer noch mit Schrumpelsitzen fahren. Ich bin dir sehr dankbar :)


18.02.2009 04:54    |    Scotty18

:-)   ja viele Händler haben es nicht gerne wenn man mit etwas wissen auftritt :( - leider ! Denn meiner Meinung nach sind sehr sehr viele Werkstätten einfach überfordert mit den ganzen Änderungen etc.. Traurig für PREMIUM und ich habe schon so einiges mitbekommen (zum Glück nicht bei meinem Händler)


18.02.2009 14:21    |    Straßenfeger

So, ich muss auch mal die Gelegenheit ergreifen und für den wirklich sehr hilfreichen Hinweis mit TPL-Nr. etc. zur Beseitigung der Falten in den S-Line-Sitzen DANKE zu sagen! :)

 

Ich bin beim Lesen im 8P-Forum auf diesen Blog gestoßen und habe die o.a. Infos gefunden.

Daraufhin habe ich am letzten Montag meinen VK im AudiZentrum (A3-Jahreswagen wird nächste Woche von mir übernommen) angerufen und ihm alle Daten dementsprechend durchgegeben.

 

Vorhin bekam ich einen Anruf mit der Info, dass die Sitze gemäß TPL überarbeitet werden. Ich freue mich total! :)

 

Letzte Woche -vor Bekanntwerden der Sitz-Info aus diesem Blog- hat man beim AZ mit dem üblichen Hinweis "Leder ist ein Naturprodukt -da sind Falten normal" versucht, mich zu beschwichtigen und meine Nachfrage zur Faltenbeseitigung abzuwimmeln.

 

Jetzt geht´s auf einmal...

 

Danke an dieses Forum, Danke an Scotty!!! :)


18.02.2009 14:25    |    Scotty18

Freut mich das ich auch DIR damit helfen konnte... Leider ist es so wie Du und ich weiter oben auch schon geschrieben habe, Der :) weist erstmal auf das NATURPRODUKT ab, dieser Spruch gilt wohl auch noch für alle anderen "Audi`s" .. Beim A3 wurde das Problem nur erfolgreich angegangen und gelöst (jedenfalls nach 1200km habe ich noch keine Faltenbildung)


18.02.2009 17:49    |    gfriesi

Hi Andy

War heute auch mal deim :) wegen der TPL (heute heißt es TPI)

Unter meiner Fahrgestellnummer hat der nichts gefunden in seinem Rechner. Hab ihn dann weiter gedrängt das schon bei mehreren die TPI mit erfolg geklappt hat... nichts. Habe zusammen alles durchsucht.Für meinen ist die dann wohl nicht vorgesehen. Bj 07.2004 Mj05


18.02.2009 18:56    |    hirschi711

ich war heut auch beim :)

 

er hatte anhand der TPL sofort den passenden Eintrag dazu in seinem PC gefunden.

 

Jedoch meinte, er, dass es mir ned schlimm is und sich da auch in nächster zeit nicht zum schlimmeren hin entwickeln wird, da die seitenwangen ja nicht "ausgeleiert" sind.

 

Naja... schau ma mal, hab noch bis 9. 09 werksgarantie und werd in nächster zeit mal darauf achten, ob es sich noch stark verändert.


18.02.2009 20:52    |    rnbking

Scotty ist der Besteeeeeeeeeeeeeeeeeeee :)


Deine Antwort auf "Schluss mit den Schrumpelsitzen :)"

Blogautor(en)

Scotty18 Scotty18

Diagnose-Service

Audi

sonstiges Hobbys :

Mountainbiken

Wasserski

 

GEHT NICHT - GIBTS NICHT

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer kein Ziel vor Augen hat, kann auch keinen Weg hinter sich bringen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blogleser (957)

Informationen

Audi S5 (27-12-2011) @ 10030km

Golf VI (27-12-2011) @ 24440km

----------------------------------------

Smart 4Two verkauft   @ 50320km

A3 Sportback verkauft @ 26235km

A3 8P           verkauft @ 41250km

Über Mich :

Name :   Andy S.

Geburtstag : 12.04.1985

Alter : 32

Ort: NRW - Kreis RE

Kontakt:    Mail to - Klick hier   (unter INFO) 

 

Private Message via PN

Hobbys: Audi  / Joggen / Mountainbiken / 

Motto:GEHT nicht GIBTS nicht - was nicht geht, wird gehend gemacht

Mein alter Sportback

Besucher :

  • anonym
  • JamesBond1970
  • Anni68
  • Unisolblade
  • bsv55
  • RockstaYT
  • VwGlf
  • j0ker28
  • sandzo33
  • m0kum

Countdown

Es ist soweit...ABHOLUNG AUDI S5 in Ingolstadt .....

Blog Ticker