• Online: 6.075

Scotty18- Blog

Andy´s Blog- Codierungen, Umbauten und vieles mehr

23.02.2010 13:48    |    Scotty18    |    Kommentare (29)    |   Stichworte: Frühling, Frühlingsputz, putzen, Reinigen, sauber machen, Versiegeln

2010-02-23-132320
2010 02 23 132320

 Der Frühling rückt näher; auch wenn man davon Wettertechnisch noch nichts spürt....,

 

....so habe ich gerade eben meinen "Einkauf" für den Frühjahrsputz getätigt.

 

 

 

 

 

 

Die letzten Jahre habe ich immer Liquid Glass (siehe Blog)  verwendet, damit war ich auch sehr zufrieden, allerdings überzeugte mich die Anwendung selbst nicht so recht, es war immer mit viel "Zeit" und Aufwand verbunden die min. 3-4 Schichten aufzutragen...

 

Das Ergebnis war zwar zufriedenstellend , jedoch Schutz vor Steinschlägen etc. bot es auch nicht - Gleiches bei Hartnäckigen Fliegenleichen etc.

 

 

 

So habe ich nun zu einem anderen Produkt gegriffen, welches ich schon positiv auf dem A3 meiner Freundin getestet habe.

 

Hier wurde letztes Jahr eine Schicht von Meguiar's NXT aufgetragen, der Schutz bzw.der Abperleffekt war ca. 3 Monate zu erkennen (Fahrzeug wird bei Wind und Wetter bewegt) - wo ich mit LG auch nicht viel besser lag...

 

 

 

 

Als Schutz bzw. Versiegelgung habe ich mir folgendes bestellt :

 

 

www.carparts-koeln.de/shop/versiegelung-wachs.4482/525605

 

 

 

Zitat:

Die Meguiar's NXT Serie ist die Zukunft im Lackschutz.

Tech Wax 2.0 ist ganz anders als alle Autowachse, die Sie bisher kennengelernt haben. Tragen Sie es einfach auf einen Bereich auf und vergleichen Sie es mit dem besten Wachs, das Sie in ihrer Garage haben. Kein anderes Wachs erzielt auch nur annähernd die Wirkung dieses bemerkenswerten Produkts.

Der Lack wird leuchtender und satter, mit dem tiefsten, strahlendsten Glanz, den Sie je gesehen haben. Meguiar's neue ESP-Formel bindet die Polymere fester an den Lack und sorgt für höchste Schutzwirkung. Dies ist jetzt das Meguiar's Wachs mit dem besten Langzeitschutz.

Wir wissen, wie ungern Sie diese feinen Kratzer und ’Wirbel’ sehen, die besonders auf Klarlacken entstehen. Darum hat Meguiar's diese Formel entwickelt – um feine Kratzer drastisch zu verringern, damit der Lack wie neu wirkt.

Um Flecken -bzw. Flugrost und andere Flecken zu entfernen habe ich mir dazu noch die Reinigungsknete bestellt :

 

www.carparts-koeln.de/shop/reinigungsknete.4478/713413

 

 

 

 

Zitat:

Profi-Reinigungsknetmasse entfernt sicher und schnell Farbnebel, Industrieablagerungen, Flugrost, Baumharze und Insektenreste.

Diese neuentwickelte Reinigungsknetmasse entfernt von allen Lackoberflächen schonend und mühelos sämtliche genannten Oberflächenablagerungen ohne die Lackschicht anzugreifen. Bei dieser schonenden Lackreinigung bleibt der Glanz erhalten, und der Einsatz aggressiver Lackreiniger kann vermieden werden. Sprühen Sie etwas Trockenwäsche oder Wasser auf die zu reinigende Lackoberfläche und schieben Sie die Knetmasse mit leichtem Druck über die Oberfläche. Sie wird dabei alle Verschmutzungen abtragen und aufnehmen.

Auch Sie werden von diesem innovativen Produkt begeistert sein.

Ich werde dann sobald das Wetter sich mal bessert , über das Ergebnis berichten !

 

 

 

 

 

 

 

Gruss

 

Andy


23.02.2010 14:03    |    Crazen

Gute Idee mit dem Wax.. ich muss mich jetzt auch nochmal neu eindecken... nach dem Waschen meine ganzen Sachen an der Waschbox vergessen -> 15 Minuten später wieder gekommen -> alles weg -> :-(


23.02.2010 14:04    |    Scotty18

das ist bitter ;) - aber so kann man auch was neues testen ....

 

 

Gruss

Andy


23.02.2010 14:21    |    blutfahrer

Ich werde mich jetzt auch mal langsam eindecken mit Pflegemitteln.

Habe mir im Dezember einen guten gebrauchten gekauft und der muss jetzt bald erst einmal hergerichtet werden.

Ich freue mich schon auf die ersten warmen Sonnenstrahlen, denn bei der Kälte kann man die Pflege und Politurprodukte nicht Verarbeiten. Nur mal eben durchsaugen und mit dem Microfasertuch die Amaturen saubermachen.

Viel Spaß beim Großreinemachen :-)


23.02.2010 14:23    |    Scotty18

Danke ;)

 

Swiffer etc. liegt eh immer im Handschuhfach... Griffbereit ....


23.02.2010 14:26    |    alexander-barth

Noch ein Pflegefreund ;)

 

Ich hab bis jetzt auch immer LG verwendet und da die Flasche auch noch gut halb voll ist kommt diese Jahr auch wieder drauf.

Mit der Reinigungsknete hab ich schon gute Erfahrung gemacht, ideal für Fliegenleichen nach einer langen AB- fahrt. Hätte mir evtl. direkt noch ein Gleitmittel für die Knete mitbestellt, oder machste das selbst mit einer Spüli-Wasser-Mischung?

 

Des weiteren steht bei mir dieses Jahr die erste Maschinelle Politur an. Von Hand hab ich es schonmal gemacht, aber damit bekomme ich leider nicht die Waschstraßenhologramme des Vorbesitzers raus.

Maschine liegt schon hier, Pads kommen in den nächsten Tagen und sobald dann der Frühling da ist werde ich mal loslegen.

 

Gruss, Alex


23.02.2010 14:28    |    Scotty18

Maschinelle Politur habe ich letztes Jahr an einem silberne A3 gemacht (meiner Freundin) - Ergebnis war SUPER - Allerdings muss man schön Vorsichtig an ecken und Kanten sein mit der Maschine... Dauer ca~ 4 Std. rundum ....


23.02.2010 14:42    |    rayvip

danke für den Tipp habe bisher auch immer LiquidGlass genommen aber 3-4x auftragen biste einige Zeit beschäftigt ich kenne das habe meist nach dem ersten mal schon keine Lust mehr auf ne zweite Runde vor allem weil man es auch alles von Hand herauspolieren muss und keine Maschine nehmen kann da keine kreisenden Bewegungen.

 

Bin gespannt wie dir die Sachen gefallen an deinem Wagen.

 

MfG Ray


23.02.2010 14:46    |    Scotty18

Ich denke es wird so anfang bis mitte April werden bis das Wetter dem entsprechend ist- Werde dann hier berichten!

Da mein roter eh überwiegend bei schön Wetter gefahren wird, ist für mich der "Langzeiteffekt" eh nicht so entscheident, eher der Abperleffekt bzw. der Schutz vor Fliegenleichen etc...


23.02.2010 14:52    |    Boebbel

Bei mir gibt´s (auch) wieder LG, da auch meine Flasche noch gut voll ist. Hab jetzt aber schon von mehreren Gutes über NXT Tech Wax 2.0 gehört.

Für die Scheiben hattest du doch Rain-X verwendet, oder?

 

Gruß Bobby


23.02.2010 14:55    |    Scotty18

nein - dieses Rain.X Zeug kommt nie wieder drauf - hatte ich bei meinem alten 8P mal drauf gehabt. Auf dauert macht das die Scheiben trüb und milchig, die Scheibenwischer fangen an zu schmieren etc. ! Danach habe ich die Scheibe tauschen lassen!

 

Ich verwende für die Seitenscheiben sowie Heckscheibe (und auch das OpenSky ) LG bisher - Werde den Rest davon auch wahrscheinlich wieder auf die Heckscheibe bzw. Seitenscheiben auftragen..


23.02.2010 15:07    |    Boebbel

Jo, hab ich bisher auch so gemacht. Na dann danke für die Warnung! Ich wollte schon "umstellen". :rolleyes:


23.02.2010 16:32    |    Saida3

hab bis jetzt immer nur sonax produkte verwendet?

hat jemand damit erfahrung sind die zu empfehlen?

 

lg said :)


23.02.2010 18:17    |    r-d-i

Bei Carparts in Köln habe ich mich letztes Jahr auch eingedeckt. Die Reinigungsknete kann ich nur empfehlen, damit sind auch unterwegs die hartnäckigsten Sachen ruckzuck ohne größeren Aufwand entfernt, ich habe eigentlich immer ein Stückchen davon im Auto.

 

Letztens erst hatte ich auf dem Tankdeckel irgendeinen unglaublich hartnäckigen Fleck, den ich mit etwas Wasser und dem Finger auch nicht wegbekam. Ich befürchtete schon einen Lackschaden (fühlte sich echt seltsam an), aber mit etwas Wasser und Reinigungsknete war die Stelle binnen weniger Sekunden wieder perfekt in Ordnung.

 

Was mich jetzt beschäftigt ist der Wintersiff. Als erste Behandlung bin ich an der Selbstwaschbox erstmal mit Reinigungsschaum und Hochdruckreiniger darauf los gegangen, aber so einige Streifen sind übrig geblieben. Bevor ich zu härterem greifen muss: Hat jemand einen Tip für ein wirklich gutes und stark reinigendes Waschkonzentrat?

 

@Saida3: Ich habe bisher immer quer durch die Reihe alles verwendet, was mir günstig in die Finger kam, auch das Sonax-Zeug. Mit dem neuen habe ich mich jetzt erstmalig zu anderen Produkten hinreißen lassen (Waschzusatz von Meguiars, Reinigungsknete, und 3M Hochleistungswachs) und muss sagen, dass ich damit kaum teurer wegkomme. Der Wachs hält für meine Begriffe auch deutlich länger, als der von Sonax, den ich vor längerem mal gekauft hatte. Voraussetzung ist allerdings, dass man ihn auch lange genug antrocknen lässt. Allerdings sind die Gebinde groß und ich habe noch keinen Plan wie ich den Liter wegbekomme, bevor er das Haltbarkeitsdatum erreicht. Zudem stinkt das 3M-Zeugs ganz gewaltig.


23.02.2010 18:25    |    r-d-i

Thema RainX und co: Da gibts echte Nano-Versiegelung und dieses Snake-Oil auf Silikonbasis, dass sich häufig auch mit dem Begriff Nano oder Lotos schmückt. Letzteres ist dabei nicht so wirksam, wäscht sich aber glücklicherweise mit der Zeit auch wieder ab, so dass normalerweise keine Scheibenpolitur oder gar ein Austausch fällig wird. Richtige Nano-Beschichtungen müssen afaik alle paar Jahre erneuert werden, weil sie sich sonst stellenweise lösen und dann sehr unangenehme Effekte im Regen erzeugen.

 

Unabhängig ob Silikon- oder Nano-Zeug: Auf der Frontscheibe hat mich bisher nichts davon überzeugt. Bei höherem Tempo ists ok, aber wenn der Scheibenwischer doch mal intensiv zum Einsatz kommen muss schliert das Zeug. Genau genommen sind das keine Schlieren wie mans vom Fett kennt, sondern eine Unzahl winziger Wassertröpfchen - wie Nebel- , die entstehen, weil die Wassertropfen auf der Beschichtung beim drüberwischen zerplatzen und nicht zusammenlaufen.

 

Auf Seiten- und Heckscheiben kann mans mMn machen, weil da das Wischen keine Rolle spielt.

 

Nano geht übrigens auch andersrum. Ich bin damals mal an eine Menge Sonax NanoPro Scheibenwaschzusatz gekommen und hatte bedenken, dass das Zeug den gleichen blöden Schliereneffekt erzeugen würde. Hab dann mit Sonax telefoniert und siehe da: Deren Material senkt für einen gewissen Zeitraum die Oberflächenspannung des Regens auf der Scheibe und verstärkt dadurch das zusammenfließen beim Wischen. Funktioniert tatsächlich ein Stück weit :)


24.02.2010 08:59    |    Chukki

Zwar nicht 100%ig passend, aber da es ja mit "Pflege" zu tun hat ...was machst du mit deinen Ledersitzen bzw. Lenkrad Scotty? Als es neu war, war es so schön Matt...jetzt nach Schnee und vielem Ein und Aussteigen hat es natürlich etwas glanz bekommen...gibts da was um den Matteffekt zurück zu bekommen?

 

Gruß


24.02.2010 09:15    |    Scotty18

Wenn das LEDER Matt ist bedeutet das das es "trocken" und spröde ist, sprich es muss gepflegt werden ...

Ich habe meine Sitze mit der AUDI Lederpflege ganz dünn eingerieben ,diesen "matten" Teint haben sie noch behalten, MAL und Lenkrad habe ich NICHT eingerieben ....

 

Mache das ganze immer im Frühjahr und zum Herbst hin

 

Gruss

Andy


25.02.2010 13:19    |    AustriaMI

hallo andy, wann hast du den dein auto zum ersten mal gepflegt (bzw mit irgendeiner politur behandelt?)

 

frage an die reinigungsspezialisten

mein auto ist jetzt 7monate alt und hat 3500km runter, hat natürlich auch schon den einen oder anderen regenschauer und schnee gesehen.

 

was würdet ihr den da empfehlen, bzw würdet ihr überhaupt was machen?

 

heut habe ich zB vom Autohaus so einen Werbebrief bekommen, in dem sie mir rabatt geben auf die große außenreinigung mit polieren etc und versiegeln für 70€, ist sowas empfehlenswerter als selbst hand anzulegen, da man sich nicht selbst damit rumärgern muss?

 

ich bin halt etwas unschlüssig da ich eben nicht weiß ob ich ein so junges auto schon polieren lassen soll oder selbst was drauf geben soll? hmm jemand einen tipp


25.02.2010 13:28    |    Scotty18

Hi,

 

POLIEREN auf keinen Fall - meine Roten habe ich noch nie poliert, den A3 meiner Freundin nach 3 1/2 Jahren das erste mal, da aber auch nur da er vom Vorbesitzer "verharzt" war und überall schöne Flugrostflecken auf dem Lack waren...

 

Meinen roten habe ich 1 Wochen NACH der Abholung im Werk (NSU) mit LG behandelt, ganz normal Vorreiniger, dann versiegeln- das ganze dann auf 4 Schichten, danach immer im habljahres Rythmus..

 

Jetzt zum Frühjahr bekommt er dann TechWax von Meguieres drauf (Lieferung ist bereits 1 Tag nach Bestellung bei mir angekommen) Nun warte ich nur auf besseres Wetter und Urlaub !

 

Gruss

Andy


02.03.2010 15:54    |    AndiH89

meine vorbereitungen für den Frühjahrs putz.


Bild

02.03.2010 16:15    |    Scotty18

besten ausgerüstet würde ich sagen ;)


07.03.2010 18:02    |    Eschdler

Und mit was für einem Mittelchen wäscht du dein Auto bevor du die Versiegelung aufträgst?


08.03.2010 07:56    |    Scotty18

klares Wasser und mehr nicht ....


23.03.2010 08:52    |    Nakaron

Hallo Andy,

 

da meine neuen Sommerfelgen 19" sind und ich damit einfach zu wenig Gummi für die Waschstraße habe möchte ich auch auf Handwäsche umrüsten. Ab und zu habe ich es schon in der Waschbox abgekärchert, aber immer wenn es trocken war waren noch Rückstände und so ein grauer Schleicher vorhanden. Was habe ich falsch gemacht? Wie machst du das in der Waschbox, bzw. die Handwäsche?

 

Ich denke es hilft schon, wenn ich im April das Auto einer richtigen Kur unterziehen. Will mit nem Kumpel zusammen beide A3s machen. Polieren, Wachsen, (Versiegln?) das ganze Programm. Mein Auto ist 2 Jahre alt und hat 40.000 km runter. Sollte ich da das Polieren weglassen?

 

In der Waschbox hat man ja leider keine Trocknung. Wie bekommst du dein Auto trocken ohne die Wasserflecken nach zu bekommen? (Ledertuch?)

 

Gruß

Nakaron


23.03.2010 12:07    |    AndiH89

ich darf doch scotty oder?

 

Frage 1: http://www.motor-talk.de/.../...e-wasche-ich-richtig-t2384952.html?...

Frage 2 : http://www.motor-talk.de/.../...rs-ein-erfahrungsbericht-t2415054.html

 

Info Frage 2 : nur wenn dein Lack noch echt gut aussieht sprich keine Swirls oder Haarlinnen

 

Frage 3: Ledertücher sind altmodisch die neue Generation sind Trockentücher die sind schonender zum Lack

 

Bsp: http://www.lupus-autopflege.de/.../?...

 

PS: mein kleiner Einkauf den ich letzten Monat noch gemacht habe. :)

 

Gruß Andi


Bild

23.03.2010 13:32    |    Scotty18

wurde ja jetzt alles gesagt ;)

 

Gruss

Andy


23.03.2010 13:59    |    Nakaron

Ja wurde alles gesagt. Vielen Dank für die tollen Infos. Mein Auto wird es dir danken. @AndiH89

 

Gruß

Clemens


06.04.2010 17:00    |    Thorsten1967

Servus,

 

so Jungs ich habe das Meguiars grad mal aufgebracht.Vorher Waschen lassen und los gings.Ich muss schon sagen für einen Faulen Menschen wie mich das optimale Produkt!

 

Sehr einfach mit Beiliegendem Schwamm aufgetragen,hier ist weniger wohl mehr....Anschliessend mit dem Microfaser Tuch aus dem geleichen Hause die Überschüssigen Reste weg "poliert".

 

Mann sieht sehr schnell den Unterschied da der Lack sehr schön glänzt an den Polierten Stellen.Am Schluss natürlich das GANZE Auto:D

 

Gebraucht habe ich für meinen A3 3türer so ca 1/4 der Flasche.Am WE gehts dann an meine Barchetta die ja verkauft wird.

 

Vielen Dank für den Tip Scotty!!

 

Gruss aus Essen Thorsten


06.04.2010 20:56    |    Scotty18

Danke fürs Feeback Thorsten, ich werde wohl frühstens ENDE diese Woche dazu kommen, mein Roter wartet schon sehnlichst drauf ;) ... Hoffe das sich das Wetter noch hällt!

 

Gruss

Andy


09.04.2010 15:39    |    Trackback

Kommentiert auf: Scotty18- Blog:

 

Frühling 2010 - Meguiars NXT TechWax 2.0-

 

[...] meiner Ferundin versiegelt hat, gleiches benutzte.

 

Hier meine Bestellung : (siehe anderen Blog Artikel)

http://www.motor-talk.de/.../der-fruehling-kann-kommen-t2583654.html

 

 

 

Zur Anwendung :

 

*Wagen wie immer mit klar Wasser gewaschen

*Abgetrocknet

*Reinigungsknete an den [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Der Frühling kann kommen ..."

Blogautor(en)

Scotty18 Scotty18

Diagnose-Service

Audi

sonstiges Hobbys :

Mountainbiken

Wasserski

 

GEHT NICHT - GIBTS NICHT

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wer kein Ziel vor Augen hat, kann auch keinen Weg hinter sich bringen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blogleser (953)

Informationen

Audi S5 (27-12-2011) @ 10030km

Golf VI (27-12-2011) @ 24440km

----------------------------------------

Smart 4Two verkauft   @ 50320km

A3 Sportback verkauft @ 26235km

A3 8P           verkauft @ 41250km

Über Mich :

Name :   Andy S.

Geburtstag : 12.04.1985

Alter : 32

Ort: NRW - Kreis RE

Kontakt:    Mail to - Klick hier   (unter INFO) 

 

Private Message via PN

Hobbys: Audi  / Joggen / Mountainbiken / 

Motto:GEHT nicht GIBTS nicht - was nicht geht, wird gehend gemacht

Mein alter Sportback

Besucher :

  • anonym
  • peterle11
  • Dr.Rgne
  • Benjamin1690
  • a4b9avant
  • xv3
  • Linni1967
  • Katzenheinz
  • Hausinio
  • Aeoranx

Countdown

Es ist soweit...ABHOLUNG AUDI S5 in Ingolstadt .....

Blog Ticker