• Online: 1.340

Motorrad-Exoten

Blog über Motorräder, Prototypen, Einzelstücke und Designstudien, die es in Deutschland nicht oder zumindest noch nicht gibt.

09.10.2011 16:04    |    Lewellyn    |    Kommentare (20)

p1030040-largep1030040-large

Bevor das hier weitergeht, muss ich mal das Ganze stoppen.

 

Wie ich heute in umfangreichen Tests festgestellt habe, gibt es anscheinend keine Möglichkeit, ein Bild so zu bearbeiten, dass das Motorrad noch halbwegs erkennbar bleibt, es aber nicht mittels Google-Bildersuche identifiziert werden kann. Sei es durch Einfärben des Bildes oder Teilflächen, vergrößern, Farbreduktion, alles rauslöschen ausser dem Motorrad, selber vom Monitor abfotografieren, nichts hilft. Außer spiegeln. Und da das mittlerweile bekannt ist, hilft das auch nicht mehr. Ich bin mir daher noch nicht sicher, ob ich dieses Ratespiel unter diesen Bedingungen weiter führe, da es schlicht unfair gegenüber dejenigen ist, die hier mittels Wissen und Vermutungen sich durchs Internet suchen. Das soll ja kein Googlebildersuchebedienwettbewerb sein.

 

Als Beispiel, wie gut die Googlebildersuche ist, nehmt obiges Foto. Ich habe es selbst aus einem Buch aus den 80ern fotografiert. Es gibt kein Foto äquivalenter Größe und Qualität im Netz. Trotzdem findet Google es sofort. Könnt Ihr gerne mal ausprobieren. Gibt auch keine Punkte für die Lösung.

 

Für Ideen oder Tipps, wie das doch funktionieren kann, wäre ich sehr dankbar.

 

Aktueller Punktestand:

FLEXI050: 7 Punkte

Dessie: 6 Punkte

kfliege: 6 Punkte

Goify: 5 Punkte

Langauer: 4 Punkte

Klapphelm: 4 Punkte

Fietser82: 4 Punkte.

Provaider: 3 Punkte

martinkarch: 3 Punkte

rotwildrr2: 3 Punkte

PsyDox: 3 Punkte

Erwachsener: 3 Punkte

Problembaer1988: 3 Punkte

minzestrauch: 3 Punkte

larsek: 3 Punkte

micha23mori: 3 Punkte

algomatrix: 3 Punkte

sakrebel: 3 Punkte

flachmaster: 2 Punkte

daciageha: 1 Punkt.

nobbieone: 1 Punkt

japanrider: 1 Punkt

Käfer 1500: 1 Punkt

mahrfreunde: 1 Punkt


09.10.2011 16:21    |    martinkarch

Tut mir echt leid für dich, daß du dein Ratespiel aufgeben mußt. Für so leistungsfähig hätte ich die Googlesuche auch selber nicht gehalten.

 

Den aktuellen Punktestand kannst du glaub ich auch vergessen, weil du da nämlich nicht wissen kannst, wer jetzt gedopt hat und wer nicht. Also ich oute mich hier mal, ich hab genau NULL Punkte verdient !


09.10.2011 16:25    |    pepsixx

hey,

also pcmäßig ist mir das nicht ganz klar...:confused:

wenn Du ein Bild (jepeg) veränderst (zB. spiegeln) bei dir auf dem Rechner abspeicherst und "neu" upladest - wie kann man dann bei der Bilder-Google-Suche fündig werden:confused:

hab ich da was falsch verstanden?

kann mich einer aufklären

Danke


09.10.2011 16:28    |    Goify

Dann verstehe ich nicht ganz, wie die anderen die Bildersuche anwenden. Ich habe eine Idee, sagen wir mal BMW Einzylinder. Dann schaue ich mal so, was Wikipedia zu BMW-Motorrädern zu sagen hat. Dann stelle ich vielleicht fest Typ XY hat Ähnlichkeit oder es ist nichtmal ein Bidl dabei, aber ich glaube sie kann es sein und tippe den Namen bei google ein und schaue, was da so kommt.

So Begriffe wie Motorrad+alt+schwarz führt zu nix. Man kann ja kaum 10.000 Bilder sichten.

 

Die einzige Möglichkeit wäre noch, wenn du Bilder verwendest, die du selbst geschossen hast. Bilder aus Büchern sind ja immer öffentlich und irgendwer hat die Originale oder ein Scan davon im Netz hochgeladen.


09.10.2011 16:40    |    Lewellyn

Nimm das obige Bild. Klick es an. Rechtsklick, Grafikadresse kopieren. Google starten. Einfügen der Bild-URL in die Suchzeile. Google findet nix, schlägt aber vor, die Bildersuche zu verwenden. Das machst Du und Voila, da sind die passenden Bilderlinks.

 

Und wie getippt, hilft es nichts, dass das Bild da oben von mir selbst geknipst wurde, aus einem 80er Jahre-Buch stammt und kein Bild im Netz dieser Größe und Qualität vorhanden ist. Es hilft auch nicht, es in irgendeiner Weise zu verfremden. Außer spiegeln. Nur schützt spiegeln nicht gegen runterladen, selber spiegeln, wieder hochladen und Googlebildersuche anwenden.


09.10.2011 16:42    |    Standspurpirat38000

Dnjepr MT11 ?


09.10.2011 16:50    |    Goify

Google ist ja krass drauf. Hätte ich nie gedacht.

 

Dann helfen wirklich nur selbst geschossene Bilder. Nicht aus Büchern, sondern vor Ort selbst erstellte.


09.10.2011 16:53    |    Lewellyn

Ist natürlich im Rahmen eines Rätsels über exotische Motorräder relativ schwierig. Alle selbst zu knipsen.


09.10.2011 17:01    |    anntike

Tineye kann bei sowas auch 'ne "Hilfe" sein, findet jetzt aber grad zu dem Beispielbild nichts.


09.10.2011 18:52    |    carisim

Wow das mit der Google Bildersuche wusste ich tatsächlich auch noch nicht, Tineye hab ich hingegen vorher schonmal gehört, jedoch ist die Trefferquote dort sehr sehr sehr niedrig.

 

Ich werd auch mal ne Denkpause einlegen und überlegen, ob es eine Möglichkeit gibt ein Bild gegen eine solche Suche zu schützen.


09.10.2011 20:03    |    FranzR

Dnepr hätte ich auch vermutet.

 

Aber Google kann ich wohl nicht bedienen...

 

Zitat:

Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage - http://www.motor-talk.de/.../motorradexoten-ratespiel-denkpause ... - übereinstimmenden Dokumente gefunden.

 

Vorschläge:

Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind.

Probieren Sie andere Suchbegriffe.

Probieren Sie allgemeinere Suchbegriffe.


09.10.2011 20:05    |    Achsmanschette20309

Das Exoten-Moped könnte eine MZ 500 ,4-Takt,2 Zylinder mit Kardan-Antrieb sein ,wurde mal als Versuch in der Entwicklungsabteilung gebaut,ging aber nicht in Serie.


09.10.2011 20:16    |    emil2267

als guter sachse erkennt man zumindest,wo das bild aufgenommen wurde & dann wirds auch per google einfach :D

 

mz kkm 175 w mit wankelmotor irgendwo in den nebengehöften auf schloss augustusburg nehm ich an


09.10.2011 20:54    |    Airway

@Lewellyn,

 

das ist aber Schade,ich habe immer gerne mitgemacht bei Deinen Rätseln,wenn ich mal Zeit hatte.

 

Ich war einer von denen,die Stundenlang Google abgesucht haben...zumeist ohne Erfolg;)

 

Kannst Du das Bitte nochmals (genauer)erklären...was muß man da Kopieren:confused:


09.10.2011 20:56    |    Antwort42

Hast du es schon einmal mit verzerren (in Gimp, Photoshop, etc.) probiert? Ich hab´s grad mal ausprobiert mit nur wenig Verzerrung, so dass man noch alles erkennt aber auch nicht wirklich weiß wie das Bild richtig ausschaut und Google erkennt das Bild nicht mehr. Wird dann halt auch schwieriger zu erraten, aber wenn man das Motorrad kennt, erkennt man es denke ich doch noch :-) Vielleicht ein Versuch ...


09.10.2011 21:52    |    Lewellyn

Verzerrt hab ich probiert. 10% und Google lässt sich davon nicht beeindrucken. Die "Fuzzy-Logik" im Suchalgorhythmus ist schon schwer beeindruckend. Ich hab auch GIMP, benutze es aber zu selten, um mich damit wirklich auszukennen. Ich hab auch noch ne Idee, aber das muss ich erstmal testen.


09.10.2011 21:56    |    FranzR

die Motorräder wären auch noch interessant, wenn du sie nur hier vorstellst ;)


09.10.2011 23:27    |    Lewellyn

Dafür gibts ja im Grunde den Blog. Obwohl der Schwerpunkt bisher auf mehr oder weniger aktuellen Exoten lag. Aber ich hab eine Möglichkeit gefunden, zumindest das nächste geplante Mopped nach der Wankel-MZ oben, von der nur 2 gebaut wurden, googlesicher zu manipulieren, ohne dass die Erkennbarkeit dramatisch drunter leidet.

 

Allerdings funktioniert das nicht mit jedem Bild. Google ist da verdammt gut. Egal. Morgen früh gehts zumindest eine Runde weiter. Googlesicher. ;)


10.10.2011 12:10    |    sakrebeL

Öha,

den Trick mit der Bildersuche finde ich ja Krass ... grade zum ersten mal getestet und sofort fündig geworden. Das musst du irgendwie entschärfen ;).


10.10.2011 14:26    |    Edition82

diesmal wars aber auch relativ einfach, da man das MZ-schild am tank ja erkennen kann:)

 

jetzt wollte ich den schlaumeier machen und das hier auflösen, aber da ist mir emil zuvor gekommen:)


10.10.2011 14:51    |    Lewellyn

Gibt ja auch nix für. Diente nur zur Demonstration der Leistungsfähigkeit der Googlebildersuche.


Deine Antwort auf "Motorradexoten-Ratespiel Denkpause: Googlebildersuche austricksen?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 16.04.2010 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

Lewellyn Lewellyn

Vorfahrer

BMW

 

Besucher

  • anonym
  • AudiA7SQ8
  • mahaho
  • SoulBS
  • Jungbiker
  • MiFiA4
  • uqua1
  • Vainch85
  • uzes
  • obarok9

Blogleser (80)

Blog Ticker